Alles zum Thema ÖAMTC Braunau

Beiträge zum Thema ÖAMTC Braunau

Motor & Mobilität
Der Braunauer ÖAMTC-Stützpunktleiter Joachim Kweton.
2 Bilder

ÖAMTC Braunau warnt
Kind und Tier nicht im Auto lassen!

Im Fahrzeug versehentlich eingeschlossene Kinder oder Tiere – für die Pannenhelfer des ÖAMTC keine Seltenheit. Besonders an heißen Tagen verzeichnet der Mobilitätsclub außergewöhnlich viele Aufsperreinsätze. BRAUNAU. „Kind in Fahrzeug eingeschlossen“, solche Einsätze haben für die ÖAMTC-Pannenfahrer allerhöchste Priorität. 58 Mal rückten die Pannenhelfer oberösterreichweit im vergangenen Jahr zwischen Juni und August zu Einsätzen von versehentlich im Fahrzeug eingesperrten Kindern aus –...

  • 12.06.19
Motor & Mobilität
2 Bilder

E-Bikes
Übung beugt Unfällen vor

Nach wie vor hält der E-Bike-Boom ungebrochen an. Und das zurecht: Elektrofahrräder verhelfen vielen Menschen zu mehr Mobilität. Aber auch immer mehr Hobby-Sportler erkennen die Vorteile der E-Bikes. Der ÖAMTC rät vor allem älteren Menschen und Einsteigern dazu, sich vor der Neuanschaffung gut zu informieren und das Rad vor der ersten Ausfahrt ausgiebig zu testen. BRAUNAU. Seit vielen Jahren liegen E-Bikes voll im Trend. Und auch im Jahr 2019 wird der Boom nicht abreißen. „Ob für den...

  • 08.03.19
  •  2
Lokales
Der ÖAMTC Braunau und Mattighofen wurden im Jahr 2018 häufig zu Einsätzen gerufen.

ÖAMTC
Viele Panneneinsätze für den ÖAMTC

BRAUNAU, MATTIGHOFEN. Das Jahr 2018 war für den ÖAMTC in Braunau und Mattighofen ein sehr arbeitsreiches: Insgesamt wurden sie zu mehr als 6.500 Panneneinsätzen gerufen.  Arbeitsreiches 2018 beim ÖAMTCInsgesamt wurde der ÖAMTC zu 5.058 Pannenhilfen gerufen. Dazu kamen noch 1.455 Abschleppungen und 9.299 größere und kleinere Pannen an den Stützpunkten. "Dazu kommen noch technische Dienstleistungen, wie die Pickerl- oder Kaufüberprüfung sowie unzählige Beratungsgespräche", berichtet der...

  • 04.01.19
Motor & Mobilität
Derzeit ist Tanken relativ günstig. Die Österreicher fürchten sich aber vor zukünftig hohen Treibstoffpreisen.

Die größten Mobilitätssorgen

Eine ÖAMTC-Umfrage bringt die Ängste der Österreicher ans Tageslicht. BEZIRK (ah). Die größten Zukunftssorgen der Österreicher in puncto Mobilität gelten den Kosten und der Umwelt. Das ergab eine ÖAMTC-Umfrage unter mehr als 1000 Österreichern. Teure Mautabgaben und Steuern, Staus und verstopfte Straßen und eine immer stärkere Umweltbelastung in den nächs-ten zehn Jahren fürchten zwei Drittel der Befragten. Das sinkende Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln außerhalb des urbanen Bereichs...

  • 01.02.16
Motor & Mobilität
3 Bilder

Winterausrüstungspflicht – was gilt?

Winterausrüstungspflicht gilt wieder ab 1. November. Daher jetzt an den Räderwechsel denken. BEZIRK. "Es ist höchste Zeit, das Auto fit für den Winter zu machen", sagt Bernhard Mühlberger, Leiter vom ÖAMTC-Stützpunkt in Braunau. Für Pkw, Klein-Lkw und Mopedautos gilt von 1. November bis 15. April des Folgejahres eine witterungsabhängige Winterausrüstungspflicht. "Umgangssprachlich wird von der Winterreifenpflicht gesprochen. Das ist aber nicht ganz richtig, da im Winter auch mit Sommerreifen...

  • 20.10.15
Lokales
RI Simon Haslberger, Hubert Stallinger (ÖAMTC-Ortsgruppenobmann), Bezirksschulinspektor Johann Zillner und RI Ursula Doppler freuen sich mit den Siegern.

Die Radbezirksmeister kommen aus Aspach

BEZIRK, ASPACH. Der ÖAMTC will mit dem Verkehrserziehungsprogramm "Wer ist Meister auf zwei Rädern" für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Mit dem auf die Zehn- bis Zwölfjährigen abgestimmten Programm können wichtige Abläufe wie etwa Linksabbiegen, zielgenaues Abbremsen und spurgetreues Fahren trainiert werden. Am Ende der Trainingsphase steht die Teilnahme an einem Sicherheitsturnier. Dieses fand am 28. Mai in Braunau auf einem speziellen Parcours statt. Als wahre Meister auf dem...

  • 28.05.15
Lokales
Obmann Hubert Stallinger (Mi.) mit dem Spendenscheck.

Spende für die Kinderkrebshilfe

BRAUNAU. Die ÖAMTC Ortsgruppe Braunau rund um Obmann Hubert Stallinger überreichte an die Kinderkrebshilfe eine Spende von 300 Euro. Bei einem Vortrag vom Verkehrssicherheitsexperten Theo Gundringer anlässlich der 67. Jahreshauptversammlung verzichtete dieser auf sein Honorar.

  • 21.04.15
Lokales
Am 7. September findet die Jubiläums-Oldtimer-Tour durch den Bezirk Braunau statt. Auch der Ford A, Baujahr 1928 wird bei der Tour dabei sein.
61 Bilder

Oldtimer-Tour im ÖAMTC-Jubiläumsjahr

Der ÖAMTC feiert Jubiläum und alle feiern mit – bei der großen Oldtimer-Tour durch den Bezirk. BRAUNAU (ach). 110 Jahre ÖAMTC Oberösterreich, 65 Jahre Ortsgruppe Braunau, 60 Jahre Pannendienst, 25 Jahre ÖAMTC Stützpunkt Braunau: Das ist ein Grund zu feiern. Am 7. September organisieren die "Gelben Engel" aus Braunau eine 31,5 Kilometer lange Oldtimer-Tour durch den Bezirk. Seit einem Jahr arbeiten die Braunauer Pannenhelfer an der Umsetzung: "Bis jetzt haben sich gut 100 Fahrer angemeldet....

  • 20.08.14
  •  2
Wirtschaft
Das neue Kino umfasst sechs Säle, modernste Technik und ein umfangreiches Gastroangebot.

Star Movie eröffnet in Braunau ein neues Kino

Star Movie eröffnet in Braunau seinen bislang sechsten Filmpalast und investiert dafür 4 Millionen Euro. BRAUNAU (höll). 2012 war schon einmal die Rede von einem neuen Kino für Braunau. Jetzt setzen die Star-Movie-Betreiber Klaus und Hans-Peter Obermayr das Projekt in die Realität um: "Das Grundstück ist bereits gekauft und wir haben eine Betriebsgesellschaft gegründet. Noch im Herbst dieses Jahres wird der Spatenstich stattfinden", so die Kino-Brüder. Seinen Platz findet das neue Kino an...

  • 19.08.14
  •  2
  •  3
Lokales

Sprudel ist im Bezirk am billigsten

Braunau ist das Tankparadies. Nirgends in Oberösterreich ist der Sprudel so günstig wie im Bezirk. BEZIRK (höll). Tanken ist teuer. Dennoch haben es die Autofahrer im Bezirk Braunau noch gut: "Im Oberösterreichvergleich ist der Sprudel im Bezirk Braunau am billigsten - am teuersten ist das Tanken im Bezirk Rohrbach", weiß Daniel Hantigk von der E-Control. Um durchschnittlich zwei Cent pro Liter sei der Treibstoff – Diesel wie Super – im Bezirk billiger als im Rest des Bundeslandes, weiß...

  • 19.12.12