öbb

Beiträge zum Thema öbb

Lokales
Der Zubau für die neue Polizeiinspektion am Praterstern soll bis Ende 2020 fertiggestellt werden.

Mehr Sicherheit am Praterstern
Baubeginn für neue Polizeistation der Leopoldstadt

Spatenstich für neue Polizeiinspektion und Bahnhofserweiterung: Die Fertigstellung ist bis Ende 2020 geplant. LEOPOLDSTADT. Wieder eine Polizeistation direkt am Praterstern – das wünschten sich viele Leopoldstädter, seitdem diese 2014 in die Lassallestraße abgesiedelt ist. Dem Wunsch wird nun nachgegangen: Diese Woche starteten die Bauarbeiten für die neue Wache. Bis Ende 2020 soll sie fertiggestellt werden, sagt ÖBB-Pressesprecher Daniel Pinka. Die neue Polizeiinspektion ist Teil eines...

  • 05.12.19
  •  1
  •  3
Lokales
Gemeinsam mit der ÖBB will die Stadt Wien den Erfolg der S-Bahnen ausbauen.

Neue S-Bahn Stationen
ÖBB und Stadt Wien planen Öffi-Ausbau

Wien punktet mit einem breiten Angebot im öffentlichen Verkehr. Damit das auch weiterhin so bleibt, wollen Stadt Wien und ÖBB den bisherigen Erfolg ausbauen. WIEN. Jährlich steigt die Anzahl der Öffi-Fahrer und somit die Ansprüche. Um den Bedürfnissen gerecht zu werden, setzen Stadt Wien und ÖBB auf weitere Maßnahmen. Für zwei Milliarden Euro wollen sie das "2. Schienen-Infrastruktur-Paket" umsetzen. 2016 wurde das "1. Schienen-Infrastruktur-Paket" unterzeichnet. Dabei handelt es sich um...

  • 04.12.19
Lokales
Der Bahnhof Meidling wird erneuert. Deshalb gibt es bis März 2020 Ersatz-Toiletten für die Kunden.

Bahnhof Meidling
Wegen Sanierung Ersatz-WC

Die Erneuerung des Bahnhofs Meidling startet bereits. Als erstes werden die Toiletten-Anlagen für Kunden saniert. MEIDLING. Der Bahnhof Meidling bekommt ein neues Aussehen. Unter anderem werden auch mehr Aufzüge gebaut und der Wartebereich vergrößert. Der Startschuss für die ersten Arbeiten ist bereits gefallen: Als erste Maßnahme werden derzeit die WC-Anlagen saniert. Die Arbeiten an den Sanitäranlagen für die Kunden dauern bis März 2020. Ersatz-Toiletten Für Ersatz wurde aber...

  • 03.12.19
  •  1
Lokales
Schleif- und Stopfarbeiten finden von 6. bis 10. Dezember nachts beim Bahnhof Himberg statt.

Bahnhof Himberg
Gleisarbeiten verursachen Lärm

Beim Bahnhof Himberg werden Schleifarbeiten durchgeführt. Es kann nachts zu Lärm kommen.  FAVORITEN. Von Freitag, 6. Dezember, bis Dienstag, 10. Dezember, werden im Bereich Rannersdorf und dem Bahnhof Himberg Schleif- und Stopfarbeiten durchgeführt. Die ÖBB muss ihre Gleise wieder servicieren. Schleifarbeiten können vereinzelt funken verursachen. Zum Schutz der Arbeitenden werden akustische und optische Warnsignale abgegeben. So kann es zu Belästigung der Anrainer kommen.  Arbeit...

  • 29.11.19
  •  1
Lokales
Wienweit konnte man die starke Rauchentwicklung der brennenden Nordbahnhalle sehen.
5 Bilder

Großbrand Leopoldstadt
Wird die Nordbahnhalle nun abgerissen?

Nach dem großen Brand in der Nordbahnhalle, steht nun vermutlich der Abriss bevor. Es stellt sich die Frage: Welche Auswirkungen hat der Brand auf die Pläne für das Nordbhanviertel? LEOPOLDSTADT. Die Norbahnhalle sorgt seit Monaten für Diskussionen. Zwei Jahre lang war ein Forschungsprojekt der TU Wien hier ansässig, wodurch sich die Halle zu einem Zentrum für Kultur und sozialen Austausch entwickelte. Doch lief vergangenen Sommer der Nutzungsvertrag mit dem Eigentümer, den ÖBB, ab. Seither...

  • 19.11.19
  •  4
Lokales
Markus Hafner-Auinger vom Klimabündnis Österreich (r.) und ÖBB-Vorständin Michaela Huber (l.) mit Kindern der Fuchsklasse.
9 Bilder

Volksschule Keplerplatz
Spielerisch zum Klimaschutz (mit Video)

Die Kinder der Volksschule Keplerplatz lernten viel über die ÖBB und den Klimaschutz. FAVORITEN. Die Fuchsklasse in der Volksschule Keplergasse hatte hohen Besuch: Markus Hafner-Auinger vom Klimabündnis Österreich und ÖBB-Vorständin Michaela Huber kamen, um einen kleinen Workshop mit den Kids der 3B zu gestalten. Thema war das Klima. Dieses ist schon längere Zeit ein Teil des Unterrichts, so die Klassenlehrerin Nicole Wensierski. So schaut man in der zweisprachigen Klasse auch schon lange...

  • 13.11.19
Lokales
Die neue Stahlbogenbrücke über den Meidlinger Einschnitt ist bereits an ihrem Platz.
5 Bilder

Meidling
Brückenschlag bei Meidlinger Einschnitt (mit Video)

Die neue Brücke über die Breitenfurter Straße wurde auf ihre Position verschoben. Bis Dezember ist der Grießersteg gesperrt. MEIDLING. Die Brücke über den Meidlinger Einschnitt stammt noch aus den 1950er Jahren. Sie entspricht dadurch nicht mehr den Erfordernissen und musste erneuert werden, so die ÖBB. In einer nächtlichen Aktion wurde die neue Brücke auf ihre Position geschoben. Dabei wurden 2.400 Tonnen über die Breitenfurter Straße bewegt. Die Stahlbogenbrücke ist nun an ihrem Platz...

  • 13.11.19
  •  1
Lokales
Walter Bergolth vor der Wiese, die die Stadt Wien für die Anlage angekauft hat: „Eine Park & Ride-Anlage wäre  in Strebersdorf dringend notwendig!"
2 Bilder

Strebersdorf
Park & Ride-Anlage soll endlich gebaut werden

Seit Jahrzehnten ist die Park & Ride Anlage in Strebersdorf Thema im Bezirk. Der ehemalige ÖVP-Bezirksrat Walter Bergolth kämpft weiter für deren Entstehung. FLORIDSDORF. Idyllisch liegt sie da – die S-Bahnstation Strebersdorf, eine wichtige Verbindung für Pendler in die City und an ihren Arbeitsplatz. Doch wer mit dem Auto zur Bahn fährt, hat Pech gehabt: 18 Kurzparkplätze stehen zur Verfügung, einen zu ergattern gleicht einem Lotto-Jackpot. Auch rundherum sind Parkplätze Mangelware,...

  • 12.11.19
Lokales
Ein Baum und mehr Sitzplätze sind das Herzstück der Umgestaltung des Meidlinger Bahnhofs. Die zusätzlichen Lifte sind ebenfalls ein wichtiger Teil der Modernisierung.

Bahnhof und Schedifkaplatz
Alles neu am Bahnhof Meidling

Mehr Sitzplätze, zusätzliche Aufzüge, besseres Licht und ein Baum sollen den Bahnhof Meidling aufwerten. Der Bereich bis hin zum Schedifkaplatz wird modernisiert. MEIDLING. Der Meidlinger Bahnhof ist der zweitgrößte Wiens. Hier fahren 17 Linien und Fernzüge ein. Es gibt einen besonders hohen Fahrgastwechsel: Über 70.000 Menschen steigen täglich bei den acht Bahnsteigen ein oder aus, so der Verkehrsclub Österreich. Einer der großen Kritikpunkte, die es gibt, sind die fehlenden Sitzplätze....

  • 07.11.19
  •  1
Lokales
Der Floridsdorfer Rudolf Weihrauch wünscht sich bessere Anbindungen.
2 Bilder

U1-Station
Öffi-Odyssee für ältere Personen in Leopoldau

Wer nicht mehr gut zu Fuß ist, braucht barrierefreie Öffis. Wie ist die Lage bei der U1-Station Leopoldau? FLORIDSDORF. Die Station Leopoldau ist die Endhaltestelle der U1. Sie ist außerdem eine S-Bahnstation der ÖBB. Auch die Buslinien 32 und 36B haben hier Stopps. Nur einige hundert Meter weiter mündet die Thayagasse in die Pinkagasse. Parallel dazu verläuft die Seyringer Straße. Hier endet Wien und das Land Niederösterreich beginnt. Kleine Straßen entlang der Thayagasse führen in die...

  • 04.11.19
  •  1
Lokales
Ein Selfie für die Kinder: Michalea Huber, Vorständin für Personenverkehr.
14 Bilder

Malwettbewerb
Kinder malten für die ÖBB

Für den Klimaschutz zeigten Kinder mit 1.207 Bildern für die ÖBB ihre Kreativität. Als Dank erhielten Sie neben Geschenken eine Überraschungstasche. FAVORITEN. Einen Erlebnistag in der ÖBB-Zentrale am Hauptbahnhof gewannen gut ein Dutzend Kinder. Grund: Die Kids aus Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Kärnten haben beim Malwettbewerb mitgemacht. Ziel des von der ÖBB und dem Klimabündnis ausgeschriebenen Bewerbs war es, den Klimaschutz kreativ darzustellen. 1.207 Kinder reichten ihre...

  • 30.10.19
  •  1
Lokales
Die Bahnsteige in Meidling werden bis 9. November 2019 erneuert.

Bahnhof Meidling
Der Bahnsteig wird herausgeputzt

Bis Samstag, 9. November 2019, wird die Bahnsteigoberfläche des Bahnhof Meidling erneuert. MEIDLING. Der Bahnsteig am Bahnhof Meidling bekommt ein Service verpasst. Bis Samstag, 9. November 2019 arbeitet die ÖBB daran, die Fläche für die Fahrgäste ansehnlicher und sicherer zu gestalten. Die Arbeiten finden während der Wochentage in den Nachtstunden statt, um den Betrieb so wenig als möglich zu stören und Verspätungen so weit als möglich zu verhindern. Achtung: Lärm auch...

  • 13.09.19
Lokales
Der Unfall kostete zwei Menschen das Leben und verletzte einen schwer.

LKW von Zug erfasst
Zugunglück mit zwei Toten an der Wiener Stadtgrenze

Gestern ereignete sich in Raasdorf an der Grenze zu Wien ein schrecklicher Unfall. Ein Lkw kollidierte mit einem ÖBB-Personenzug. Zwei Menschen starben, einer wurde schwer verletzt. WIEN/RAASDORF. Gegen 17. 55 Uhr am gestrigen Abend lenkte ein 24-Jähriger einen Lkw, trotz Rotlichtes der Signalanlage, in eine Eisenbahnkreuzung beim Bahnübergang zwischen Aspern Nord und Raasdorf ein und prallte damit gegen einen fahrenden ÖBB-Personenzug. Mit etwa 120 km/h war dieser unterwegs. „Der Lkw...

  • 10.07.19
Lokales
Symbolfoto: Mit einer Schnellbahn wie dieser passierte der Zusammenprall mit einer Doppelstock-Garnitur.

Zugunglück in Floridsdorf
Zug-Sperre von Leopoldau bis Floridsdorf

Nach einem Unfall beim Bahnhof Floridsdorf bleibt die Strecke zwischen Floridsdorf und Leopoldau für den Zugverkehr bis 2. Juli 2019 abends gesperrt. FLORIDSDORF. Wegen eines Zugunglücks am Montagabend, 1. Juli 2019, kommt es bei den Zugverbindungen zu Änderungen. So ist zwischen Floridsdorf und Leopoldau bis voraussichtlich Dienstag, 2. Juli, 22 Uhr kein Zugverkehr möglich. Umleitung zur U-Bahn Rex-Züge aus Laa an der Thaya oder Bernhardstal werden umgeleitet. Sie fahren dann über...

  • 02.07.19
Lokales
Entwarnung: Wasserturm und Innenhof der Nordbahnhalle bleiben vorerst bestehen.
3 Bilder

Aufregung in der Leopoldstadt
Steht die Nordbahnhalle vor dem Aus?

Aufregung um Eventlocation: Mit einer Unterschriftenliste wollen Leopoldstädter einen Abriss verhindern. LEOPOLDSTADT. Seit vergangener Woche kocht in mehreren Facebook-Gruppen die Stimmung über. Der Grund: "In einem Monat soll die gesamte Nordbahnhalle abgerissen werden. Der hintere Teil und der Hof bleiben nicht verschont", so der Wortlaut eines Beitrags in der "Nordbahnhof-Grätzlgruppe". Die Information über den vermeintlichen Abriss der experimentellen Veranstaltungslocation verbreitete...

  • 11.06.19
  •  3
Lokales
Beim Girls!Tech Camp waren Schülerinnen der WMS Leipziger Platz mit dabei.

Technische Betriebsluft
Ein Blick hinter die Kulissen der ÖBB

50 Mädchen schnupperten fünf Tage lang Berufsluft in den technischen Bereichen von ÖBB und IBM. LEOPOLDSTADT. Schülerinnen der WMS Leipziger Platz tauchten für fünf Tage in die technische Arbeitswelt ein. Eine Ausbildung als Coderin, Lehre bei den ÖBB oder allgemeine Infos zum Thema Design Thinking standen am Programm. Einige Teilnehmerinnen konnten so erstmals technische Erfahrungen machen. Gestartet wurde das Camp mit spannenden Workshops. Bei den ÖBB widmete man sich dem Thema Design...

  • 20.05.19
News
Tor zum Nordwestbahnhof-Viertel: In der Dresdnerstraße 84–90 entstehen ein Hochhaus und ein sechsgeschoßiges Wohnhaus.

Update Nordwestbahnhof
Stadtteil für 12.500 Brigittenauer

Am Nordwestbahnhof-Areal entstehen 4.900 neue Wohnungen. 2019 rollen die Bagger in der Dresdnerstraße an. BRIGITTENAU. Noch fahren die Züge am Areal des Nordwestbahnhofs ein, doch das wird sich bald ändern. Bis 2025 entsteht auf dem 44 Hektar großen Areal – das entspricht sechs Fußballfeldern – ein völlig neuer Stadtteil. Noch 2019 rollen die ersten Bagger an: Die Abbrucharbeiten beginnen in der Dresdnerstraße 84–90. Dort entstehen ein Hochhaus und ein sechsgeschoßiges Wohnhaus. Die...

  • 13.05.19
  •  1
  •  3
Lokales
S-Bahnstrecke wird auf den technisch neuesten Stand gebracht

Sanierung der Bahnstrecke S45
Streckensperre zwischen Hernals und Hütteldorf

Die S-Bahnstrecke 45 (S45) wird auf den technisch neuesten Stand gebracht. Von 20. April 2019 (0:30 Uhr) bis 23. April 2019 (4 Uhr) können aufgrund der Modernisierungsarbeiten im Abschnitt zwischen Wien Hernals und Wien Hütteldorf keine Züge fahren. Als Ersatz steht den Reisenden das Angebot der Wiener Linien zur Verfügung. ÖBB Tickets werden entsprechend anerkannt. Im Zuge der Arbeiten wird rund ein Kilometer Gleis erneuert. Darüber hinaus wird der gesamte Oberbau saniert. Gleichzeitig...

  • 17.04.19
Lokales
Der neue Fernbusterminal soll direkt neben dem Ferry-Dusika-Stadion errichtet werden.

Ferry-Dusika-Stadion
Fernbusterminal bald im 2. Bezirk?

Läuft alles wie geplant, wird es neben dem Ferry-Dusika-Stadion einen internationalen Busbahnhof geben. LEOPOLDSTADT. Die Gerüchteküche rund um den Standort des neuen Fernbusterminals brodelt ja schon länger. Während der Verteilerkreis in Favoriten von den seit 2014 geprüften Standorten am besten abschnitt, legte sich dort allerdings der Bezirk quer. Von ursprünglich zehn möglichen Plätzen für den neuen internationalen Busterminal sind nur noch zwei übrig. Einer davon ist in der...

  • 04.03.19
  •  1
Lokales
 Franz Haas' neues Buch umfasst Fakten, Texte und Bilder der langen, wie auch wechselhaften Geschichte des ältesten Bahnhofs von Wien.
3 Bilder

Nordbahnhof
Bahngeschichte zum Nachlesen

Seit klein auf interessiert sich Franz Haas für Eisenbahnen. Sein Buch setzt dem Nordbahnhof ein Denkmal. LEOPOLDSTADT. Franz Haas wurde die Liebe zur Eisenbahn quasi in die Wiege gelegt. "Mein Großvater war Lokführer der Kaiser Ferdinands-Nordbahn. Bereits als Vierjährigen hat er mich oft zum Kohlenheizwerk Heiligenstadt oder zum Franz-Josefs-Bahnhof mitgenommen", schwelgt der Historiker in Erinnerungen. Sein neues Buch "Der Wiener Nordbahnhof 1837–2018" umfasst Fakten, Texte und Bilder...

  • 04.03.19
Lokales
Damit die Vorortelinie ihre Fahrgäste weiter sicher transportiert, wird sie im April, Juni und Juli von den ÖBB saniert.

Westbezirke
Die ÖBB sanieren die Vorortelinie weiter

Zwischen den beiden Bahnhöfen Penzing und Ottakring stehen Bauarbeiten an der Strecke der Vorortelinie an. Im April, Juni und Juli muss teilweise gesperrt werden. PENZING/OTTAKRING. Rund 200 Züge rollen tagtäglich über die Vorortelinie (S45) – und an der nagt der Zahn der Zeit. Nachdem im vergangenen Jahr zwischen Ottakring und Heiligenstadt saniert wurde, ist jetzt der Abschnitt zwischen Penzing und Ottakring an der Reihe. "Dies dient auch dazu, um die historische Substanz zu wahren",...

  • 12.02.19
  •  2
  •  1
Lokales
Die Züge hört man bis über die Breitenfurter Straße, so Hedwig Pikal, Nicole Thienel und Franz Schodl (vl).
2 Bilder

Hetzendorfer Bahnlärm verärgert Anrainer

Biedermanngasse: Rund 300 Meter Schutz vor den Geräuschen der ÖBB fehlen, ärgern sich die Anrainer in Hetzendorf. MEIDLING. "Wenn wir Besuch haben und miteinander reden, müssen wir immer kurz aufhören, wenn ein Zug vorbeifährt. Denn der ist so laut, dass wir einander nicht mehr verstehen", zeigt sich Hedwig Pikal verärgert. Besonders schlimm seien die durchfahrenden Züge, weiß Nicole Thienel. "Die bremsen vor der Station Hetzendorfer Straße ab und geben dann wieder Gas. Diese...

  • 04.02.19
Lokales
Egal ob in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden: S45 und Güterzüge liefern sich in Heiligenstadt ein Lärmduell.

Bahnhofslärm
Keine ruhige Nacht in Heiligenstadt

Seit Jahren leiden die Bewohner der Eisenbahnstraße am Lärm. Wann kommt endlich eine Wand? DÖBLING. Dass Wohnen neben einem Bahnhof in den meisten Fällen viel Lärm mit sich bringt, ist kein Geheimnis. Obwohl die Geräuschkulisse neben dem Verkehrsknotenpunkt Heiligenstadt für sich spricht, gibt es in der angrenzenden Eisenbahnstraße noch immer keine Lärmschutzmaßnahmen. Sehr zum Ärger der umliegenden Bewohner. "Seit fast drei Jahren setze ich mich bereits dafür ein, dass endlich etwas...

  • 22.01.19
Lokales
Eine Verknüpfung der S45 und der S80 würde die U6 entlasten und wäre ein erster Schritt in Richtung S-Bahn-Ring um Wien.
2 Bilder

Erster Schritt zum S-Bahn Ring

Seltene Einigkeit im Gemeinderat: Vorortelinie und Verbindungsbahn sollen verknüpft werden. Zur Umsetzung fehlt nur noch der offizielle Auftrag über die Stadt und das Ministerium. MEIDLING. (elis/ag/kp). Die Kombination der Worte "Verbindungsbahn" und "Vorortelinie" ist nicht neu und wird auf Bezirksebene regelmäßig diskutiert. Vor wenigen Tagen gab es bei diesem Thema aber eine Überraschung: Im Gemeinderat konnten sich alle Parteien auf einen Antrag der ÖVP einigen. Der Inhalt: Die...

  • 03.12.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.