Abdulah Ibrakovic

Beiträge zum Thema Abdulah Ibrakovic


Philipp Wendler (Lafnitz) und Yao Olivier Juslin N Zi (Kapfenberg) im Duell.
3

Fussball 2. Liga
Kapfenberg gewinnt das Steirerderby gegen Lafnitz 1:0

Levan Eloshvili sorgte mit einem direkt verwandelten Eckball für den ersten Heimerfolg der Kapfenberger in der laufenden Meisterschaft, das Match gegen den SV Lafnitz endete 1:0. FUSSBALL 2. LIGA. Paul Komolafe hätte das Steirerderby der 2. Liga bereits vor der Pause entscheiden können, er scheiterte mit drei hochkarätigen Tormöglichkeiten jeweils an Lafnitz-Torhüter Andreas Zingl (20., 42., 45.). In einem kampfbetonten, auf technisch mässigem Niveau stehenden Match erarbeiteten sich die Gäste...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Wolfgang Gaube
Das erste Saisontor der Kapfenberger: Matthias Puschl (Kapfenberg) bezwingt Lukas Guetlbauer (FAC) vom Elfmeterpunkt.
4

Fußball 2. Lig
Kapfenberg bleibt auch im dritten Spiel sieglos

Im Heimspiel gegen den FAC Wien gelang der KSV-Elf zwar der erste Saisontreffer. Doch das Elfmetertor von Matthias Puschl verhinderte die 1:2-Niederlage der Falken nicht. 293 Minuten hatte es bis zum ersten Saisontreffer der Kapfenberger gedauert: Das Elfmetertor von Matthias Puschl in der Nachspielzeit (Mario Cetina war im Strafraum gefoult worden) war aber nur noch Ergebniskosmetik, denn der Spielstand lautete 0:2 für die Gäste aus Wien. Joao Miguel E Melo De Olivera hatte den FAC bereits in...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Wolfgang Gaube
Nene Dorgeles (Liefering) und Matthias Puschl (KSV)
7

Fussball 2. Liga
Die junge KSV-Elf hielt das Spiel lange offen

Torhüter Christopher Giuliani hielt die Kapfenberger lange im Spiel, er entschärfte viele Topchancen der Lieferinger, sogar einen Elfmeter von Nene. Der FC Liefering siegte aufgrund des Spielverlaufes nicht unverdient mit 2:0. Meisterschaftsbeginn in der 2. Liga – endlich wieder vor Fans, endlich wieder mit dem Sprechchor „Hier regiert der KSV“: Im Heimspiel der Kapfenberger gegen den FC Liefering waren die Gäste aus Salzburg spielbestimmend, ohne aber wirklich zu glänzen. Ein Lattenschuss von...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Wolfgang Gaube
Sekou Sylla (KSV), Luka Reischl (Liefering) und Amar Kvakic (KSV)
4

Flügellahme Falken: 0:3-Heimniederlage gegen Liefering

Kapfenberg konnte den Erfolgslauf des FC Liefering nicht stoppen: Der Red-Bull-Satelitenclub bleibt nach dem 3:0-Sieg zum achten Mal in Serie ungeschlagen. FUSSBALL 2. LIGA. Liefering war von Beginn an spielbestimmend, die ersatzgeschwächten Kapfenberger (Leo Mikic, Elvedin Heric, Marvin Hernaus, Winfred Amoah, Mario Cetina, Levan Elosvili und Tobias Mandler fehlten verletzungsbedingt) zeigten Unsicherheiten in der Abwehr, im Angriff gab es für die Falken kaum nenneswerte Chancen. Das...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Wolfgang Gaube
Winfred Amoah leistete die Vorarbeit zum Führungstreffer der Kapfenbergerl
3

Fussball 2. Liga
Die Heimserie von Kapfenberg hält weiter an

Kapfenberg bleibt im Fekete-Stadion weiter eine Macht. Nach dem 1:0-Heimerfolg gegen den FAAC Wien sind die Falken zuhause fünfmal  in Folge unbesiegt und verbesserten sich in der Tabelle auf Rang acht. 2. LIGA. „Die Mannschaft, die am besten kämpft, wird dieses Spiel gewinnen“, sagte KSV-Torhüter Franz Stolz im Falken-TV vor dem Spiel gegen FAC. Der Kapfenberger „Einsergoalie“ wurde in dieser Woche erstmals in den U21-Nationalteamkader berufen. Die KSV-Elf hatte eine stolze Heimserie – vier...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Wolfgang Gaube
Michael Lang (KSV) und Oliver Markoutz (A.Klagenfurt)
5

Fussball 2. Liga
KSV-Falken: 1:1 im Heimspiel gegen Austria Klagenfurt

Der Kapfenberger SV 1919 knöpfte dem Titelaspiranten Austria Klagenfurt mit den 1:1-Remis einen Punkt ab. Die Kärntner waren durch ein umstrittenes Elfmetertor in Führung gegangen. FUSSBALL 2. LIGA. In einer kampfbetonten ersten Spielhälfte – mit einem deutlichen Plus an Spielanteilen für die Gäste aus Klagenfurt – blieben nennenswerte Torchancen Mangelware. Die KSV-Falken standen in der Abwehr kompakt, die Offensive allerdings konnte sich kaum Möglichkeiten erarbeiten. Symptomatisch die Szene...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Wolfgang Gaube
"Wasserball" in Kapfenberg: Paul Mensah gegen Michael Brandner
6

Fussball 2. Liga
Keine Punkte für die Falken: Ein grenzwertiges Spiel Kapfenberg

Starker Regen sorgte im Kapfenberger Fekete-Stadion für nahezu irreguläre Bodenverhältnisse. Die KSV-Elf verlor das Heimspiel gegen Blau Weiß Linz mit 2:4. FUSSBALL 2. LIGA. Eine gute Nachricht gab es bereits vor Spielbeginn: Mario Grgic machte die Rückkehr zu seinem Stammverein Kapfenberg offiziell. “Super Mario“ ist einsatzbereit und wird nach seiner nach langer Verletzungspause im KSV-Trikot mit der Rückennummer 4 auflaufen. Der Neo-Kapfenberg sah vorerst von der Ersatzbank die erste Chance...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Wolfgang Gaube
Torjubel bei Wacker Innsbruck: Die Tiroler erzielten in der 26. Spielminute das 0:1, das war der erste Treffer zum Saisonstart in der 2. Liga.
8

Fussball 2. Liga
Kapfenberg verliert den Saisonauftakt gegen Innsbruck 0:3

Der FC Wacker Innsbruck, der als Titelanwärter in der 2. Liga gehandelt wird, machte in Kapfenberg in 13 Minuten gleich drei Treffer. Ein Schock, von dem sich die KSV-Elf nicht mehr erholte. 2. LIGA. Das erste Saisontor in der zweithöchsten österreichischen Fußballspielklasse fiel im Kapfenberger Fekete-Stadion: Allerdings nicht für die Heimelf, sondern für die Gäste aus Innsbruck. Atsushi Zaizen erzielte nach einem Eckball per Kopf das 0:1 (26.). Die Tiroler legten nach: Ein Schuss von Thomas...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Wolfgang Gaube
Abdulah Ibrakovic und Igor Jovic.

Fußball Zweite Liga
Neuer Cotrainer und ein Heimkehrer

Die Falken verstärken ihr Trainerteam und holen mit Igor Jovic geballte Fachkompetenz an Bord. Der 45-jährige UEFA-Pro-Coach wird absofort als Co-Trainer der Kampfmannschaft fungieren und gemeinsam mit David Sencar Cheftrainer Abdulah Ibrakovic assistieren. Außerdem trägt Jovic, der zuletzt bei Celik Zenica das Trainerzepter schwang, mit sofortiger Wirkung die Hauptverantwortung bei unseren Amateuren. Am Spielersektor wurde Mittelfeldmann Elvedin Heric zurückgeholt. Er lief bereits in der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Kapfenberg-Präsident Erwin Fuchs und der neue KSV-Trainer Robert Pflug.

Motivator Robert Pflug

Trainerwechsel bei Kapfenberg. Vor wenigen Tagen wechselten die Abstiegskonkurrenten FAC und Horn die Trainer, am Montag zog auch Kapfenberg (drei Runden vor Meisterschaftsschluss sechs Punkte vor dem Tabellenletzten FAC) die Reißlinie. Nach einem einvernehmlichen Gespräch zwischen Trainer und Vorstand wurde die Trennung von Abdulah Ibrakovic bekanntgegeben. Sein Nachfolger bis Saisonende ist Trainerroutinier Robert Pflug. In den vergangenen 15 Spielen (zuletzt 0:3 gegen Liefering) konnten die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Jodel Dossou A.Lustenau) und Manuel Haas (Kapfenberg).
1 7

Kapfenberg verliert das Heimspiel gegen Austria Lustenau 2:3

Austria Lustenau bleibt nach dem 3:2-Auswärtssieg in Kapfenberg auf dem dritten Tabellenrang, die Falken liegen vor dem Abendspiel zwischen Wiener Neustadt und Wattens auf Platz fünf – elf Punkte vor dem Tabellenletzten FAC. FUSSBALL ERSTE LIGA. Die gute Nachricht gleich zu Beginn: Der Senat 5 der Österreichischen Bundesliga hat dem Kapfenberger SV 1919 die Lizenz für die kommende Saison 2017/18 erteilt. Wie zuletzt unter der Auflage, einen quartalsmäßigen Reorganisationsprüferbericht...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Wolfgang Gaube

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.