Alois Hödl

Beiträge zum Thema Alois Hödl

Sport
Damals noch als Gegner. Nun stehen David Preiß (1.v.l.) und Alois Hödl (2.v.l.) nebeneinander an der Seitenlinie des GAK.

Hödl übernimmt Traineramt beim GAK

Alois Hödl wechselt ab Sommer in die zweithöchste Liga Österreichs zum Aufsteiger GAK. Der ehemalige Trainer des SC Weiz-Trainer wird dabei gemeinsam mit David Preiß die Mannschaft in die Liga führen. "Es ist für mich eine neue Herausforderung und ich kenne David gut. Ich bedanke beim SC Weiz für die letzte Saison und bin mir sicher, dass wir den ein oder anderen Weizer Fußballer auch eine Liga höher sehen werden. Die Jungs haben Potential", sagt Hödl.

  • 27.05.19
Sport
Bereits mit Georg Kaufmann (r.) am Spielfeldrand ging das Spiel gegen die Sturm Amateure über die Bühne.

Paukenschlag: Neuer Trainer beim SC Weiz

Nach dem Trainerwechsel beim FC Gleisdorf wurde dieser nun auch beim SC Weiz vollzogen. Georg Kaufmann ersetzte mit sofortiger Wirkung den bisherigen Trainer Alois Hödl und war bereits bei dem Spiel gegen die Sturm Amateure auf der Trainerbank. "Der sofortige Trainerwechsel erschien uns aufgrund der Kaderplanung für die nächste Saison als notwendiger Schritt, da wir uns mit Luis Hödl bisher auf keine Vertragsverlängerung einigen konnten. Georg Kaufmann war bereits in Weiz Trainer als Trainer...

  • 13.05.19
Sport
Mit einem Sieg würde der SC Weiz die WAC Amateure in der Tabelle überholen.
2 Bilder

SC Weiz gegen die jungen "Wölfe"

Mit dem Selbstvertrauen von zwei Siegen in Folge darf sich der SC Weiz vor heimischer Kulisse gegen die zweite Mannschaft des Wolfsberger AC präsentieren. Mit einem Sieg würde der Verein aus unserer Bezirkshauptstadt sogar den direkten Konkurrenten überholen und könnte theoretisch sogar auf den vierten Platz vorstoßen. Um dieses Ziel in die Tat umzusetzen, fehlen dem SC Weiz allerdings drei Spieler. Roman Hasenhütl, Maximilian Hopfer und Nico Mandl sind jeweils mit der fünften gelben Karte...

  • 10.04.19
Sport
Zwei Cheftrainer unter sich: Alois Hödl (l.) mit Marco Rose.
2 Bilder

SC Weiz Trainer zu Gast bei Meister Red Bull Salzburg

Spieler und auch Trainer versuchen sich im Fußball immer weiterzuentwickeln. Um vom derzeit besten Klub in Österreich zu lernen, war der SC Weiz-Trainer Alois Hödl zwei Tage lang bei Meister Red Bull Salzburg. Er begutachtete die Infrastruktur des Vereins und war auch bei Trainings zu Gast.  "Mir gefällt der Spielstil der Salzburger sehr gut und ich versuche mir davon etwas für den SC Weiz abzusehen. Aber auch die Infrastruktur und das Klima innerhalb des Mannschaftskaders ist beeindruckend,...

  • 25.02.19
Sport
Die Spitzenmannschaft und Champions League Teilnehmer NK Maribor kommt am 27. Juni zum Duell gegen den SC Weiz.

Mit neuen Trainern gegen einen Champions League Starter

Die Vorbereitung auf die neue Saison des SC Weiz beginnt gleich mit zwei Krachern. Nach dem Turnier in Krottendorf treten die Weizer gegen den Champions-League-Teilnehmer NK Maribor an. Der sportliche Leiter Sandro Derler fixierte bereits im Winter den Deal mit Ex-Sturm-Trainer Darko Milanic und dem Vorstand des slowenischen Spitzenreiters. So wird der NK Maribor am 27. Juni um 18 Uhr in Weiz gastieren. Neue Trainer für den VereinIn der kommenden Spielzeit stehen zwei neue Männer an der...

  • 21.06.18
Sport
Trainer Alois Hödl wurde in St. Anna von Matthias Kink abgelöst.

St. Anna ist Führung und Hödl los

Paukenschlag im Weindorf: Alois Hödl ist nicht mehr Trainer. Nach dem 7:0-Kantersieg gegen Zeltweg musste St. Anna in Voitsberg klein beigeben und verlor mit 0:3 und gleichzeitig Tabellenführung und Trainer Alois Hödl. Obmann Johannes Weidinger: "Aufgrund unterschiedlicher Zukunftsperspektiven hat sich St. Anna von Trainer Alois Hödl ab sofort getrennt." Für die letzten beiden Runden übernimmt Matthias Kink. Neuer Leader ist Gleisdorf, das aus Heiligenkreuz drei Punkte mitnahm. Damit scheint...

  • 30.05.16
Sport
Trainer Alois Hödl entführte mit St. Anna einen Punkt aus Gnas.

Gerechtes Remis vor 1.100 Fans

Große Höhepunkte blieben aus. Gnas und St. Anna trennten sich mit 1:1. Vor der Kulisse von 1.100 Fans nahm St. Anna am Aigen einen Punkt aus Gnas mit nach Hause. Die Truppe von Trainer Alois Hödl war durch ein Tor von Marko Guja nach nur drei Minuten sogar in Führung gelegen. Andreas Lackner sollte aus einem Freistoß schon nach 24 Minuten für den 1:1-Endstand im Derby sorgen. Gut tat St. Anna der Punkt allemal, so wirklich geholfen hat er im Abstiegskampf aber nicht. Liezen rückt nach dem Sieg...

  • 22.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.