Anzeige

Beiträge zum Thema Anzeige

Aus der Rubrik "Kurioses"
Mann verbrannte Hausmüll und bedrohte Nachbarin

Einen 53-Jährigen aus dem Bezirk Braunau erwartet eine Anzeige, nachdem er einen riesengroßen Haufen Hausmüll in seinem Garten angezündet hatte. Eine Nachbarin, die ihn darauf ansprach, bedrohte der Mann. Die Polizei klärte die Situation und die Feuerwehr rückte mit 19 Mann zum Löscheinsatz aus. BEZIRK BRAUNAU. Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Braunau zündete heute Nachmittag, um 14.40 Uhr, in seinem Garten einen Haufen Hausmüll an. Dieser Haufen hatte laut Meldung der Polizei einen Durchmesser...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
3

Nach Biberfund in illegaler Falle
Mininger setzt „Kopfgeld“ auf Täter aus

Hinweise, die zur Ergreifung des unbekannten Fallen-Legers führen, werden mit 500 Euro belohnt. ALTHEIM, MINING (ebba). Ein Mininger, der der Redaktion bekannt ist, jedoch anonym bleiben möchte, setzt 500 Euro für zielführende Hinweise zum Täter aus, der in Altheim verbotene Tellereisen platziert hat. Am 18. April wurde in so einer Schlagfalle ein schwer verletzter Biber lebend gefunden – die BezirksRundschau berichtete. Das Tier wurde von Spaziergehern sowie vom Tierschutzverein Ried und der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Gesamtschaden in fünfstelliger Höhe
Internetbetrüger ausgeforscht

Der Mann wird wegen gewerbsmäßigen Betruges an die Staatsanwaltschaft Ried angezeigt. BEZIRK BRAUNAU, WIEN. Ein vorerst unbekannter Täter bot Anfang des Jahres auf einer Internetplattform Goldbarren zum Verkauf an. Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Braunau wurde auf das Inserat aufmerksam, da der angebotene Preis etwas unter dem damals aktuellen Goldpreis lag. Er trat mit dem Verkäufer in Kontakt und überwies schließlich den geforderten Betrag. Die Goldbarren erhielt der Mann allerdings bis heute...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der angebliche BRS-Bericht, der am 1. April die Runde machte.

In eigener Sache
„Wir erlauben uns derlei schlechte Scherze nicht!“

BezirksRundschau Braunau distanziert sich von „Aprilscherz“ und erstattet Strafanzeige. HOCHBURG-ACH (ebba). Am 1. April wurde ein Bildschirmfoto über das soziale Medium „WhatsApp“ verbreitet, welches in Hochburg-Ach enormen Wirbel erzeugte. „Mich haben zahlreiche aufgeregte Bürger kontaktiert, was denn da bei uns los sei“, berichtet Bürgermeister Martin Zimmer der BezirksRundschau. Es handelte sich um einen angeblichen Onlinebericht der BezirksRundschau, in dem behauptet wurde, dass...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Gerhard Erlmoser (l.) und Andreas Eppacher vom Braunauer Wirtschaftshof sind für die Einführung eines Pfandsystems.
3

Hui statt Pfui
Braunauer Müllsündern auf der Spur

Leere Getränkedosen am Waldboden, Plastikflaschen in Flüssen und Chickstummel soweit das Auge reicht: Die Vermüllung der Landschaft, sogenanntes "Littering" hat laut Andreas Eppacher und Gerhard Erlmoser vom Braunauer Wirtschaftshof in den letzten Jahren stark zugenommen. BEZIRK BRAUNAU (kat). "Ich versteh vor allem nicht: Wieso hau ich den Müll neben den Müllkorb, wenn dieser fast leer ist?", zeigt sich Andreas Eppacher vom Braunauer Wirtschaftshof verärgert. Gemeinsam mit seinem Kollegen...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Nach Unfall
Autodiebstahl vorgetäuscht

Eine 40-Jährige tischte der Polizei ein Märchen auf und gestand dann doch, dass ihr Ehemann den Unfall verursachte. PALTING. Am 27. Februar um 16.20 Uhr wurden die Beamten der Polizeiinspektion Friedburg zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht nach Palting beordert, wobei die Zulassungsbesitzerin, eine 40-Jährige aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung, angab, dass der in einer Hauseinfahrt abgestellte Pkw unmittelbar zuvor gestohlen worden sei. Das vermeintlich gestohlene Auto kam auf der L505 in...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Verkehrsunfall in Duttendorf
Fahrerflüchtiger war stark alkoholisiert

Gegen 17.30 Uhr bemerkten Passanten, am 11. Oktober 2020, im Gemeindegebiet von Duttendorf einen Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw-Lenker ein Verkehrszeichen umfuhr. DUTTENDORF (red). Der Lenker setzte seine Fahrt fort und blieb erst einige hundert Meter weiter stehen, um seinen Schaden zu begutachten. Danach fuhr er weiter. Die herbeigerufenen Polizisten trafen den Mann zuhause an und fanden dort auch sein Auto, das eindeutige Beschädigungen aufwies. An einen Unfall wollte sich der Alkolenker...

  • Braunau
  • Klaus Niedermair

Polizeikontrolle zahlte sich aus
Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

Der 59-jährige Autofahrer stand offensichtlich unter Drogen – eine klinische Untersuchung bestätigte das. BEZIRK BRAUNAU. Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Braunau wurde am 8. September 2020 gegen 20 Uhr mit seinem Pkw auf der B134 in Ort im Innkreis, kurz nach der Abfahrt von der A8, zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten. Dabei stellten die Polizisten eindeutige Symptome einer Beeinträchtigung durch Drogen fest, weshalb sich der Mann einer klinischen Untersuchung unterziehen musste....

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Beamten wurden zu einem Raufhandel gerufen.

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Geburtstagsfeier endete in Rauferei

BRAUNAU. Mehrere Streifen der Polizei wurden zu einem Raufhandel nach Braunau gerufen: Am 29. August kamen die Beamten gegen 2.15 Uhr zu einer Geburtstagsfeier. Beim Eintreffen der Polizisten versorgte die Rettung bereits eine verletzte Person. Die Beamten versuchten die zirka 15 Personen, die sich gegenseitig herumschubsten und anpöbelten, auseinanderzubringen und die Situation zu deeskalieren. Grund für die Rauferei dürfte nach derzeitigem Ermittlungsstand eine Diskussion zwischen einer...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von drei Promille bei dem Lkw-Lenker.

Braunauer Lkw-Fahrer
Mit drei Promille unterwegs

ST. GEORGEN IM ATTERGAU, BEZIRK BRAUNAU. Ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war am 2. Juli gegen 16.25 Uhr mit seinem Firmen-Lkw von der A1 kommend nach St. Georgen im Attergau unterwegs. Polizisten wurden aufgrund der unsicheren Fahrweise des Lkw-Lenkers auf ihn aufmerskam. Sie hielten den Mann an und kontrollierten ihn. Dabei stellten die Beamten neben auffallenden Alkoholisierungsmerkmalen beim Fahrer im Fahrzeuginneren zahlreiche halb geleerte Bierflaschen fest. Ein durchgeführter...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Tierquäler in Braunau-Laab unterwegs
Vögeln werden die Flügel abgeschnitten

Wer Beobachtungen macht, meldet diese bitte umgehend der Polizei. BRAUNAU (ebba). Auf der Facebook-Seite „Tiere im Bezirk Braunau - suchen und finden“ häufen sich derzeit Postings über tot aufgefundene Vögel, insbesondere Tauben, im Bereich Braunau-Laab. Hier dürfte ein oder womöglich auch mehrere Tierquäler am Werk sein. Die Vögel werden misshandelt und verenden qualvoll. Konkret werden ihnen die Flügel abgeschnitten und zum Teil auch die Füße ausgerissen oder die Köpfe abgedreht....

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Beschäftigungsloser geriet in Rage
Mann drohte, AMS in die Luft zu sprengen

Der 41-Jährige sprach in einem Telefonat mehrmals Drohungen aus. Eine Sachbearbeiterin des AMS verständigte daraufhin die Polizei. BRAUNAU. Ein 41-jähriger Beschäftigungsloser aus dem Bezirk Braunau versuchte am 13. Mai 2020 um 11 Uhr telefonisch das Arbeitsmarktservice (AMS) Braunau zu erreichen. Er wollte, laut Meldung der Polizei, seiner Meinung nach offene Geldleistungen vonseiten des AMS einfordern. 
Aufgrund der überlasteten Telefonleitung wurde er aber automatisch zum AMS Linz...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

In Widersprüche verwickelt
Schüler schrieb Drohbriefe selbst

Ein Schriftprobenvergleich überführte den 15-Jährigen zweifelsfrei als Verfasser. BEZIRK BRAUNAU. Von Anfang bis Mitte März 2020 erhielten ein 78-jähriger Innviertler und ein im selben Haushalt wohnender 15-jähriger Schüler insgesamt vier Briefe, die im Nahbereich des Wohnhauses deponiert wurden. In den Briefen wurden beide unter Druck gesetzt. Die Polizei ging zuerst davon aus, dass sich um einen Täter aus dem Wohnort der beiden handelte, da mittels der Briefe versucht wurde, den 78-Jährigen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der Haupttäter wurde in die Justizanstalt Ried gebracht.

Polizeimeldung
Raubversuch vom 3. März in Braunau geklärt

BRAUNAU. Am 3. März gaben sich zwei zunächst Unbekannte gegen 22.40 Uhr vor einem Lokal in Braunau als Zivilpolizisten aus und kontrollierten einen 44-Jährigen, der gerade in seinen Wagen einstieg und von einem Parkplatz wegfahren wollte. Der Autofahrer bemerkte sofort, dass es sich bei den beiden Männern um keine echten Polizisten handelte. Daraufhin versuchte einer der Täter gewaltsam in den Wagen einzudringen, um eine Geldbörse zu rauben. Der 44-Jährige leistete massiven Widerstand. Ihm...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die drei Täter stahlen Kosmetika in einem Einkaufszentrum in Gmunden sowie in einem Drogeriegeschäft im Stadtgebiet von Braunau.

Polizeimeldung
Kosmetikartikel in Braunau und Gmunden gestohlen

BRAUNAU, GMUNDEN. Anfang März stahlen drei bis dahin unbekannte Personen in einem Gmundner Einkaufszentrum Kosmetikartikel und flüchteten nach der Tat unerkannt. Zwei Tage später betraten die drei, es handelte sich um zwei Männer und eine Frau, ein Drogeriegeschäft im Stadtgebiet von Braunau. Da sich die drei äußerst auffällig benahmen, alarmierten die Mitarbeiter die Polizei. Die Polizisten eilten zum Tatort und konnten eine 25-Jährige sowie einen 22-Jährigen, beide polnische Staatsbürger,...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Sieben Fahrzeuglenker standen unter Suchtgifteinfluss, weiteren sechs wurde eine Beeinträchtigung durch Alkohol nachgewiesen.

Schwerpunktkontrollen Bezirk Braunau
Lenker mit 2,34 Promille in Mattighofen geschnappt

BEZIRK BRAUNAU. Beamte aus dem Bezirk Braunau, der Landesverkehrsabteilung Oberösterreich und Beamte aus Salzburg führten in der Nacht von 15. auf 16. Februar Schwerpunktkontrollen im Straßenverkehr durch. Im Fokus der Ermittlungen standen dabei Suchtgift- und Alkoholbeeinträchtigungen. Die Polizisten stellten im Zuge der Kontrollen bei sieben Fahrzeuglenkern eine Suchtgiftbeeinträchtigung fest. Bei weiteren sechs wurde eine Beeinträchtigung durch Alkohol nachgewiesen. Bei einem Lenker im Raum...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Energieausweis
3

Schutz vor bösen Überraschungen
Energieausweis: Das "Pickerl" für Gebäude

Egal ob Miete oder Kauf einer Immobilie: Um das Thema Energieausweis kommt man nicht herum.  OÖ. Der Energieausweis ist das „Energiepickerl“ für ein Gebäude. Bei den Elektrogeräten gibt es die „Energiepickerl“ schon lange. Der Energieausweis eines Gebäudes ist so etwas Ähnliches und zeigt, wieviel Energie notwendig ist, um das Gebäude benützen zu können. Auch hier gibt es die Einteilung nach Energieklassen. Neben den großen Energiefressern wie Heizung und Warmwasseraufbereitung wird auch der...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Drei Katzenbabys in Ranshofen ausgesetzt

Hinweise erbeten
Katzenbabys bei Müllcontainern in Ranshofen ausgesetzt

Am Abend des 12. Dezember entdeckte eine Frau beim Gassigehen in Ranshofen bei den Müllcontainern in der Scheuhubstraße drei junge Kätzchen, die offensichtlich dort ausgesetzt worden waren. RANSHOFEN. Die drei Kätzchen waren verängstigt. Sie kratzten und bissen, weshalb die Finderin erst Handschuhe holen musste, um sie einfangen zu können. Der Tierschutzhof Pfotenhilfe nahm die Findlinge auf und bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung, falls jemand etwas beobachtet hat oder die Katzenkinder...

  • Braunau
  • Martina Weymayer

Polizei-News
Alkolenker aus dem Verkehr gezogen

BRAUNAU, MINING. Ein unbeteiligter Fahrzeuglenker zeigte am 8. Dezember gegen 19.55 Uhr bei der Bezirksleitstelle Braunau an, dass auf der Altheimer Landesstraße (B148) ein Autolenker in Schlangenlinie von Obernberg kommend in Richtung Braunau fahre. Polizisten aus Aspach nahmen das Fahrzeug auf Höhe des sogenannten Harterwaldes wahr und hielten es in Mining an. Ein beim Autofahrer durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,72 Promille, berichtet die Polizei. Dem 46-Jährigen aus dem Bezirk...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Im Zuge der Ermittlungen wurden diverse Gerätschaften zur Aufzucht und zum Verkauf von Cannabis in der Wohnung des 46-Jährigen sichergestellt.

Polizeimeldung
Indoor-Plantage entdeckt

BEZIRK BRAUNAU. Ein 15-Jähriger gab am 11. November im Krankenhaus Braunau an, dass er im Zuge einer Familienstreitigkeit verletzt worden sei. Das Krankenhaus zeigte dies bei der Polizei an. Bei der Vernehmung gab der Jugendliche an, dass er am Vorabend mit seinem Vater in dessen Wohnung im Bezirk Braunau in Streit geraten war. Der Disput führte zu Handgreiflichkeiten, wobei der Junge zu Boden gestoßen worden sei. Indoor-PlantageDie Ermittlungen ergaben, dass der 46-jährige beschäftigungslose...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
1

3,2 Promille
Alkolenkerin fuhr in Schlangenlinien

EGGELSBERG. Eine 43-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr am 18. September 2019 gegen 13 Uhr mit ihrem Pkw auf der B156 von Gundertshausen kommend in Richtung Eggelsberg. Die Lenkerin fiel Beamten der Polizeiinspektion Eggelsberg wegen ihrer auffallenden Fahrweise auf. Sie wurde am nächstgelegenen Parkplatz angehalten. Ein Alkotest ergab einen Wert von 3,2 Promille. Den Führerschein ist die Dame los. Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Braunau wurde erstattet.

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Internetbetrug
Mann zahlte für Ware – Lieferung blieb aber aus

Zu leichtgläubig war ein Mann aus Braunau am Inn. BRAUNAU. Er ließ sich von einem bislang unbekannten Täter zum Abschluss eines Verkaufsgeschäftes im Internet verleiten. Kaufgegenstand war ein so genannter Hoflader, Marke Kramer 750 Allrad. Der Braunauer zahlte den vereinbarten Betrag an den Unbekannten. Nachdem bis zum vereinbarten Lieferdatum der Hoflader nicht geliefert wurde, erstattete der Geschädigte nunmehr die Anzeige. Bei den Erhebungen wurde auch das Polizeikooperationszentrum...

  • Braunau
  • Sandra Kaiser
Die drei Männer betrogen mittels Kundenkarten verschiedene Baumärkte.

Polizeimeldung
Drei Betrüger ausgeforscht

BEZIRK BRAUNAU. In der Zeit von 7. Februar bis 27. März 2019 sollen drei Männer Betrügereien unter Vortäuschung von Zahlungsunfähigkeit und Zahlungswilligkeit begangen haben. Unbezahlte Ware Zwei serbische Staatsbürger, ein 24- und ein 57-Jähriger, sowie ein 39-jähriger türkischer Staatsbürger bereicherten sich durch den Betrug unrechtmäßig. Der 24-Jährige gründete im Dezember 2018 dafür eine Firma, wodurch er von weiteren Firmen Kundenkarten ausgestellt bekam. Mit diesen Karten holte er mit...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
1

Auseinandersetzung im Fitnessstudio
47-Jähriger wollte mit Faustschlag "Situation bereinigen"

SCHALCHEN. Zwischen einer 42-Jährigen aus dem Bezirk Braunau und einer vierköpfigen Personengruppe kam es am 7. Juli in einem Fitnessstudio in Schalchen zu einer Auseinandersetzung. Es ging dabei um die Nutzung eines Fitnessgeräts. Der Freund der 42-Jährigen, ein 47-Jähriger aus Deutschland, der den Streit zunächst aus der Ferne beobachtete, dürfte laut Polizeibericht plötzlich einem 22-Jährigen aus dem Bezirk mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Danach trainierte er ganz normal weiter....

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.