Bürgerbeteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung

Mag. Regina Engelbrecht (eNu Regionalleiterin im Weinviertel), LAbg. Mag. Georg Ecker, StR UGR Ing. Josef Keck, StR Mag. Sabine Fasching, Bgm. Ing. Alfred Babinsky
2

Bürgerbeteiligungsprojekt Hollabrunn
Nun entscheidet das Los

Über 600 Reservierungsanfragen gibt es für die 300 Bausteine zum PV-Bürgerbeteiligungsmodell „Sonnenkraftwerk Solar² 2020 Hollabrunn“. Während des Wochenmarkts, waren die Bausteine binnen weniger Stunden wieder vergriffen, sodass nun das Los entscheidet, wer sich am Bürgerbeteiligungsmodell beteiligen kann. HOLLABRUNN. Über 100 Hollabrunnerinnen und Hollabrunner gaben ihre Reservierungen für die 80 kWp große PV-Anlage ab. Diese wurden in weiterer Folge von der Stadtgemeinde auf den Dächern...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Mag Regina Engelbrecht (enu), GR Mag. Georg Ecker, STR Ing. Josef Keck, STR Mag. Sabine Fasching, Bürgermeister KommR Ing. Alfred Babinsky

UMFRAGE: Bausteine zweifach überzeichnet
Bürger beteiligen sich bei Photovoltaik

Nach dem großen Interesse im Vorjahr, konnten Bürger nun erneut für Solar² Bausteine des heurigen Photovoltaik Bürgerbeteiligungsmodells der Stadtgemeinde Hollabrunn zeichnen. HOLLABRUNN. Mit diesem Projekt haben Hollabrunner die Chance, gemeinsam mit der Stadtgemeinde in den Klimaschutz zu investieren.Das Interesse war so groß, dass die 300 Bausteine zweifach überzeichnet wurden. Bürgermeister Alfred Babinsky freute sich über den Zuspruch seitens der Bevölkerung: „Ich bin überzeugt, dass...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Stadtrat Josef Keck, Bürgermeister Josef Keck, Regina Engelbrecht von der enu und Gerhard Dungl von der Raiffeisenbank.

Hollabrunn für besseres Klima
Klima-Pioniere im Bezirk

Kleine Schritte für ein besseres Klima: Unsere Gemeinden steuern mit LEDs, E-Autos und Solaranlagen dem Klimawandel entgegen. BEZIRK HOLLABRUNN (ag). Klimakrise: Die Welt redet über Elektroautos, CO2-Abgabe und Steuern auf unser Schnitzel. Alles, um Energie zu sparen und unser Klima zu retten. Unsere Gemeinden im Bezirk Hollabrunn sind da oft schon einen Schritt weiter. Sie reden nicht, sie handeln. Immer mehr Straßenlaternen leuchten mittels LED, immer mehr Gemeindefahrzeuge sind E-Autos...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.