Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Bürgermeister Stefan Salzmann (6. von links) nahm von Gottfried Bachler, Slow Food Obmann Kärnten, das Zertifikat entgegen.

Interview mit dem St. Pauler Bürgermeister
Slow Food Village - was jetzt?

St. Paul ist nun eines von neun Slow Food Villages weltweit. Was das für die Gemeinde und die Region bedeutet, haben wir Bürgermeister Stefan Salzmann gefragt.  ST. PAUL. Die Slow Food-Bewegung – als Gegenstück zur Fast Food Kultur – ist auch im Lavanttal angekommen. Nachdem die Region Lavanttal mit Oktober 2020 vom Verein Slow Food Kärnten und der Kärnten Werbung als Slow Food Travel Destination ausgezeichnet wurde, hat nun die Marktgemeinde St. Paul das Zertifikat Slow Food Village entgegen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Maturanten von 1970 mit Bürgermeister Hannes Primus (hinten) und LAbg. Claudia Arpa (vorne, 3. v. l.)

Wolfsberg
Maturatreffen nach 51 Jahren

Weil das Maturatreffen im Vorjahr ausfiel, holte es die erste Generation der Wolfsberger Maturanten nun nach.  WOLFSBERG. Die Matura 1970 im damaligen MUPÄD (musisch-pädagogisches Gymnasium) war die erste überhaupt in Wolfsberg. Die Maturanten von damals trafen sich nun – 51 Jahre nach ihrem Abschluss – abermals in Wolfsberg. Neben 15 der gesamt 26 Maturanten kamen auch einige Lehrer zu dem Treffen, darunter der ehemalige Bezirksschulinspektor Manfred Gartner, Mathematikprofessor Wolfgang...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Kinder des Kindergartens und der Volksschule Prebl freuen sich über die neuen Gartenmöbel. Am Foto mit Bgm. Hannes Primus, Kindergarten-Leiterin Gabriele Stückler, Direktorin Andrea Jörke-Oberdorfer, Michael Tribondeau, Christine Hartl, Mechtildis Kaufmann, Ulrike Gunzer und Johanna Kreuzer.

Neue Gartenmöbel
Herzlicher Empfang in Prebl

Die Volksschule und der Kindergarten Prebl wurden mit neuen Gartenmöbeln ausgestattet. PREBL. Mit Riesenfreude und großem Programm wurde Bürgermeister Hannes Primus in der Volksschule Prebl empfangen. Anlass für den Besuch war die Ausstattung der Volksschule und des Kindergartens mit neuen Gartenmöbeln durch die Stadtgemeinde. VS-Direktorin Andrea Jörke-Oberdorfer und Kindergartenleiterin Gabriele Stückler hatten mit den Kindern ein großartiges Programm mit Liedern, Musikstücken und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Aufbruchsstimmung liegt in der Luft.
4

St. Paul
Lavanttaler Bürgermeister besuchten Koralmbahn-Baustelle

Die Bürgermeister des Lavanttales besichtigten das Baustellenareal des Koralmbahn.  ST. PAUL. Eine nicht alltägliche Sitzung des Regionalmanagements Lavanttal (RML) fand gestern in der Marktgemeinde St. Paul auf dem Gelände des zukünftigen Intercity Bahnhofs St. Paul - Lavanttal statt. Bürgermeisterin Maria Knauder und die Bürgermeister Manfred Führer , Dieter Dohr , Thomas Seelaus , Günther Vallant , Hannes Primus , Karl Markut und Wolfgang Gallant, sowie Johannes Gastrager und Margit...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Der Kolomonimarkt findet heuer nicht statt, die Veranstalter wollen kein Risiko eingehen.

Kolomonimarkt 2021
Bürgermeister Primus über die Absage

Wie auch die Wiesenmärkte in Bleiburg und St. Veit wird auch der Kolomonimarkt in Kleinedling heuer nicht stattfinden. Das stößt bei vielen auf Unverständnis.  WOLFSBERG. Nicht gut kam die gestrige Absage des Kolomonimarktes und der beiden Wiesenmärkte in Bleiburg und St. Veit durch die Interessengemeinschaft Kärntner Volksfeste in den sozialen Medien an. Gerade angesichts der bevorstehenden Lockerungen und die Tatsache, dass andere Großveranstaltungen wie die European Bike Week am Faaker See...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Derzeit besuchen rund 120 Kinder die Volksschule Bad St. Leonhard.
2

Bad St. Leonhard
Bildungscampus muss weiter warten

Bildungscampus Bad St. Leonhard verzögert sich. Schuld sind gestiegene Rohstoffpreise. Die Volksschule Schiefling wird voraussichtlich mit Herbst 2023 nach Sanierung der VS Bad St. Leonhard geschlossen. BAD ST. LEONAHRD. Eigentlich könnte man in Bad St. Leonhard mit dem geplanten Bau des Bildungscampus sofort beginnen. Der erste und der zweite Bauabschnitt, also die Sanierung der Volksschule und anschließend der neuen Mittelschule, ist unter Dach und Fach, die Finanzierung steht und das Projekt...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Anwohner Manuel Petz zeigt auf die alte Schottergrube, wo sich über die Jahre ein natürlicher Mischwald gebildet hat.
3

Nun spricht auch die Firma Porr
Wirbel um geplante Deponie in Lavamünd

In Hart bei Lavamünd plant die Baufirma Porr die Errichtung einer Abfalldeponie. Anrainer und Gemeindepolitik wollen dies verhindern. Porr beschwichtigt und will Infoveranstaltung abhalten. LAVAMÜND. Nur ein unscheinbarer Aushang im Gemeindeamt Lavamünd hat dafür gesorgt, dass sowohl der Gemeinderat inklusive dem Bürgermeister als auch die Bürger des Ortsteils Hart von den Plänen der Baufirma Porr erfuhren, in unmittelbarer Nähe ihres Wohngebietes eine Bodenaushubdeponie mit einem Volumen von...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Von links: Klubobmann Markus Malle, LR Sara Schaar, Bürgermeister a.D. Simon Maier, LH Peter Kaiser, Klubobmann Herwig Seiser, 1. Landtagspräsident Reinhart Rohr
2

Simon Maier und Josef Ruthardt
Lavanttaler Alt-Bürgermeister ausgezeichnet

Die ehemaligen Bürgermeister von Bad St. Leonhard und Lavamünd erhielten das Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten.  KLAGENFURT. Für ihre Verdienste als Bürgermeister der Stadtgemeinde Bad St. Leonhard von 1997 bis 2021 wurde Simon Maier von Landeshauptmann Peter Kaiser ausgezeichnet. Ebenso erhielt Josef Ruthardt, Bürgermeister von Lavamünd zwischen 2013 und 201, das Große Goldene Ehrenzeichen. „Heutzutage müssen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister eine Vielseitigkeit unter Beweis...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Projekinitiator Franz Dorner

Windpark Bärofen
Stadtgemeinde Wolfsberg erhebt Beschwerde

Negative Auswirkung auf Weggrundstücke und örtliches Entwicklungskonzept: Stadtgemeinde Wolfsberg erhebt Beschwerde gegen Windpark-Genehmigung. WOLFSBERG. Die Stadtgemeinde Wolfsberg erhebt mittels dringender Verfügung durch Bürgermeister Hannes Primus fristgerecht Beschwerde gegen den erfolgten Genehmigungsbescheid des Landes für den Windpark Bärofen mit acht Windrädern.Die Beschwerde richtet sich gegen die Tatsache, dass mehrere bereits im Vorjahr erhobene Einwendungen der Stadtgemeinde...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Der Schönsonntagmarkt könnte seine nächste Fortsetzung in der Wolfsberger Innenstadt finden.

Idee wird vorgestellt
Kommt der Schönsonntagmarkt in die Stadt?

Die Wolfsberger Stadtwerke und die Stadtgemeinde überlegen, den Schönsonntagmarkt im Stile eines Kirchtags in die Stadt zu verlegen. WOLFSBERG. Es ist eine Idee, von der sowohl die Wirte als auch die Händler profitieren sollten: Ungeachtet dessen, ob eine Durchführung des Schönsonntagmarktes heuer möglich sein wird oder nicht, will Bürgermeister Hannes Primus morgen Abend den Mitgliedern der Werbegemeinschaft Wolfsberg Überlegungen dazu präsentieren, den Schönsonntagmarkt künftig nicht mehr am...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Quereinsteiger Thomas Seelaus ist Ortschef von Preitenegg.

Thomas Seelaus/Preitenegg
Ein Umbruch auf über 1.000 Meter Seehöhe

Für den Polit-Neuling Thomas Seelaus bricht die erste Ära als neuer Bürgermeister von Preitenegg an. PREITENEGG. Der Quereinsteiger Thomas Seelaus (SPÖ) hat heuer den Bürgermeister-Sessel in der höchstgelegenen Gemeinde des Lavanttals erobert. Zugleich ist der 34-Jährige der jüngste Bürgermeister im gesamten Bezirk Wolfsberg. Im Interview mit der Lavanttaler WOCHE spricht er über die Pläne für seine erste Amtsperiode. WOCHE: Sie sind der jüngste Bürgermeister im Lavanttal: Welche...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Große Ziele für die Gemeinde: Bürgermeister Günther Vallant
2

Frantschach-St. Gertraud
"Gastro-Öffnung wäre wichtig"

Günther Vallant über die Themen, die den Bürgern unter den Fingernägeln brennen. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Für großes mediales Interesse sorgte in der Vorwoche jene Videokonferenz zwischen Bundespräsident Alexander van der Bellen und vier Kärntner Bürgermeistern – einer davon Günther Vallant, Ortschef von Frantschach-St. Gertraud. Für ihn kam die Einladung überraschend, an einen Scherz dachte Vallant – im Gegensatz zum Moosburger Bürgermeister Herbert Gaggl – allerdings nicht. „Der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Der starke Durchzugsverkehr über den Hohen Platz ist nach wie vor ein Thema des Anstoßes für viele Beteiligte.
2

Wolfsberger Bürgermeister im Interview
Neues Verkehrskonzept für die Innenstadt kommt

Bürgermeister Hannes Primus im WOCHE-Interview zum Thema Innenstadt und Hoher Platz. WOLFSBERG. Der Machtausbau der SPÖ bringt auch eine enorme Erwartungshaltung mit sich. Besonders beim Thema Innenstadt ist die Bürgermeisterpartei nun gefordert. WOCHE: Die Stadtregierung ist komplett, die Stadträte stehen. Was ist nun der nächste Schritt? HANNES PRIMUS: Es wurde bei uns auch in den letzten Wochen von mir als Bürgermeister und im Stadtrat ohne Unterbrechung für Wolfsberg gearbeitet. Pause oder...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Weitere Einkaufszentren soll es in Wolfsberg nicht geben, im Bereich der Industrie sind aber mehrere Neuansiedelungen in Vorbereitung.

Wolfsberger Vorstadt
"Wird keine weiteren Einkaufszentren mehr geben"

Weiteren Shoppingtempeln erteilt der Bürgermeister eine Absage. WOLFSBERG. Einkaufszentren in den Randgebieten sind zahlreichen Geschäftstreibenden in der Wolfsberger Innenstadt ein Dorn im Auge. Das Hauptargument: Die Großgeschäfte würden die Kaufkraft von der Innenstadt in die Peripherie verlagern. Zudem würden sie von einer wesentlich leichteren Erreichbarkeit und massig Parkplätzen profitieren, während die Unternehmen in der Stadt auf diesen Vorteil mehr und mehr verzichten müssten. Die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Margit Thonhauser bleibt der Tourismusregion vorerst als RML-Geschäftsführerin erhalten.

Regionalmanagement Lavanttal
Thonhauser bleibt Geschäftsführerin

Erst gegen Ende des Jahres wird die Entscheidung über die Nachfolge der langjährigen RML-Geschäftsführerin folgen.  LAVANTTAL. Viel wurde in den vergangene Monaten über die Pensionierung von Margit Thonhauser, Geschäftsführerin des Regionalmanagements Lavanttal (RML), gemunkelt und spekuliert. In der heutigen RML-Sitzung mit den Bürgermeistern des Lavanttales wurde folgender Beschluss gefasst: Thonhauser bleibt bis auf weiters als Geschäftsführerin der RML GmbH tätig. Die Entscheidung über eine...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Wie wichtig ist der Frauenanteil in politischen Fraktionen und sollte man damit überhaupt um die Gunst der Wähler werben? Daran scheiden sich die Geister.

Wahlkampf in Wolfsberg
Die Sache mit dem Frauenanteil

Kurios: Fast alle Parteien in der Bezirkshauptstadt werben mit ihrem hohen Frauenanteil. 1919 zogen in Österreich erstmals Frauen ins Parlament ein. Heute, 102 Jahre später, scheinen Frauen in der Politik noch immer ein so außergewöhnliches Phänomen zu sein, dass sich im Wolfsberger Gemeinderatswahlkampf gleich vier der fünf antretenden Listen dazu entschieden haben, in Presseaussendungen beziehungsweise Social Media dezidiert auf ihren relativ hohen Frauenanteil hinzuweisen. Lediglich die das...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
In St. Paul hat man bereits Erfahrungen mit der Organisation von Radevents.
3

Radparadies Lavanttal
Rad-Großevent in Planung

Leader-Projekt steht vor Einreichung: Das Regionalmanagement Lavanttal will die Region zur Rad-Hochburg Österreichs machen. LAVANTTAL. Wandern, Kulinarik, Radfahren – das sind seit jeher die drei Säulen, auf denen der Tourismus im Bezirk Wolfsberg fußt. Beim Regionalmanagement Lavanttal (RML) ist man aktuell damit beschäftigt, ein Leader-Projekt auf die Beine zu stellen, das den Radtourismus im Tal zu internationalem Renommee verhelfen soll. „Wir arbeiten an einem Handbuch mit konkreten...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
In St. Paul wir's spannend.
6

St. Paul
Vier Kandidaten stellen sich zur Wahl

Denkbar ist ein Duell zwischen Salzmann und Streit, doch Schwabe und Furian könnten für eine Überraschung sorgen. ST. PAUL. Nachdem er ab 2015 als Gemeinderat tätig war, fungiert Stefan Salzmann (SPÖ) nach dem vorzeitigen Rücktritt seines Vorgängers Hermann Primus als Bürgermeister von St. Paul. Sein Vorhaben: St. Paul in Hinblick auf den zukünftigen Intercity-Bahnhof zum „schönsten Vorort von Graz und Klagenfurt“ zu machen. „In St. Paul werden sprichwörtlich die Weichen für die Zukunft...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Bürgermeister Manfred Führer (ÖVP) und Vizebürgermeister Peter Pletz (SPÖ) stellen sich in Reichenfels zur Wahl.

Reichenfels
Heißes Wahlduell im oberen Tal

Mit völlig unterschiedlichen Schwerpunkten stellen sich in Reichenfels Manfred Führer (ÖVP) und Peter Pletz (SPÖ) zur Wahl. REICHENFELS. Dass Manfred Führer, derzeit amtierender Bürgermeister in Reichenfels, noch einmal kandidieren würde, kam für die wenigsten überraschend. Schließlich kann er trotz seines relativ jungen Alters bereits auf zwei gewonnene Wahlen zurückblicken und bildet seit 2009 das Oberhaupt der nördlichsten Gemeinde des Lavanttals. „Ich bin ein Bürgermeister für alle und will...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
In St. Georgen kämpfen drei Kandidaten um das Amt des Bürgermeisters.
4

St. Georgen im Lavanttal
Zwei Herausforderer für Markut

Ob Karl Markut in St. Georgen seine sechste Periode als Bürgermeister beginnt, wird sich am 28. Feber entscheiden. ST. GEORGEN. In St. Georgen hat Karl Markut (Team Kärnten) seit 1991 ununterbrochen das Amt der Bürgermeisters inne und ist damit das am längsten dienende Gemeindeoberhaupt im Bezirk Wolfsberg. Die nächsten sechs Jahre hält er für entscheidend: „Es sind wichtige Weichenstellungen zur wirtschaftlichen Absicherung erforderlich. Weil diese Herausforderungen Erfahrung, Kompetenz und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Johann Penz (ÖVP), Johann Joham (unabhängig) und Thomas Seelaus (SPÖ) werben um die Gunst der Preitenegger Wähler.

Preitenegg
Kleine Gemeinde, große Spannung

Auch in der Lavanttaler Berggemeinde stehen die Zeichen auf Veränderung. Drei Kandidaten stehen zur Wahl. In Preitenegg gibt es heuer einen echten Newcomer: Thomas Seelaus (SPÖ), der bisher eher als Leiter der Bürgerservicestelle St. Andrä bekannt war anstatt als Gemeindepolitiker. Seine berufliche Tätigkeit war es, die ihn dazu veranlasste, als Bürgermeister zu kandidieren. „Seit meiner Lehrzeit liebe ich es, mit Menschen zu arbeiten und meine Mitbürger zu unterstützen“, sagt der gebürtige...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Gemeindewahlleiter-Stellvertreterin Bettina Tschebull nimmt die SPÖ-Liste für die Gemeinderatswahl von Stadtparteiobmann Bürgermeister Hannes Primus entgegen.

Wolfsberg
SPÖ fixiert Kandidatenliste

Die SPÖ-Wolfsberg mit Stadtparteiobmann Bürgermeister Hannes Primus hat die Liste der Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2021 endgültig fixiert. WOLFSBERG. Auffallend ist die gegenüber den letzten Wahlen erhöhte Frauenquote bei der SPÖ Wolfsberg. Eine bisher nicht im Gemeinderat vertretene Gesundheitsexpertin, die im LKH-Wolfsberg tätige Ärztin Michaela Lintscher, bekleidet nach Bürgermeister Primus den zweiten Listenplatz. Reißverschluss-System Im Reißverschluss-System wechseln sich auf der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Mit Ausnahme Hoher Platz ist die Kurzparkzonen-Regelung ab morgen aufgehoben.

Wolfsberg
Kurzparkzonen-Regelung ab morgen außer Kraft

Bis einschließlich 6. Dezember gelten die Kurzparkzonen in Wolfsberg nicht, ausgenommen ist der Hohe Platz. WOLFSBERG. Wie schon während des ersten Lockdowns treten die Kurzparkzonen in Wolfsberg außer Kraft. Ab Donnerstag, 19. November 2020, sind von der Aufhebung sowohl gebührenpflichtige als auch gebührenfreie Parkplätze betroffen. Ausgenommen ist dabei der Hohe Platz, damit Parkplätze vor den "Versorgern" frei bleiben. Regelung ab DonnerstagDer Wolfsberger Bürgermeister Hannes Primus hat...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
1 1 29

Maria Rojach gewann Derby gegen St. Paul

MARIA ROJACH - In der Runde 10 der 2. Klasse D kam es zum Spitzenspiel zwischen den Tabellenführer SV Maria Rojach und dem Tabellendritten ASC St. Paul. Als Matchball-Sponsor fungierte diesmal Frau Bürgermeisterin Maria Knauder.  Das Derby der 2. Klasse D gewann der SV Maria Rojach verdient mit 3-2 gegen den ASC St. Paul. Die Rojacher behaupten weiterhin ihre Tabellenführung in der 2. Klasse D Meisterschaft.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Manuel Gosch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.