Barbara Niehues

Beiträge zum Thema Barbara Niehues

Wanderung von Landesrätin Andrea Klambauer.
5

Bad Hofgastein: Frauen-Wanderung mit Landesrätin Klambauer

PONGAU. Kürzlich hatten zahlreiche Frauen aus dem Bezirk bei einer Wanderung in Bad Hofgastein die Möglichkeit, von “ihrer“ Landesrätin - Andrea Klambauer ist Pongauerin - aus erster Hand zu erfahren, wie es denn so ist, Politik an vorderster Front mitzugestalten. Klambauer: "Bei dieser Gelegenheit habe ich die Frauen auch dazu ermutigt, ihren Anliegen eine Stimme zu geben. Dass sich Frauen politisch engagieren, ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Gleichberechtigung in allen anderen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Christa Nothdurfter
"Frauen gestalten mit 2017" ist ein Leadergefördertes Projekt von Kokon.
2

Politik – von wegen nix für Mädels

"KoKon" in Bischofshofen bietet Workshops zum Thema Wahl und zur Gemeindepolitik an. In den nächsten zwei Jahren gibt es viele Möglichkeiten, politisch mitzubestimmen und mitzugestalten, z.B. bei den Nationalratswahlen im Oktober oder den Landtagswahlen und den Gemeinde- und Bürgermeisterwahlen 2018. „Uns ist es ein Anliegen, auch Mädchen und junge Frauen für das Thema Politik zu begeistern“, so Barbara Niehues von "KoKon-beratung+bildung für frauen" in Bischofshofen. „Vielfach gibt es in der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Willibald Resch und Markus Rosskopf mit den beiden ersten Nutzerinnen Alin Seer und Barbara Niehues.
4

Ein Auto zum Teilen

St. Johann startet mit einem Elektroauto ins Carsharing-Zeitalter. "Ich werde das Auto nutzen, wenn z.B. meine Mutter auf Besuch ist. Dann ist sie flexibler, wenn unser Auto in Gebrauch ist. Für die Zukunft ist zu überlegen, ob ein Zweitauto, dass täglich nur für kurze Wege in Gebraucht ist, durch das 'geteilte' Auto ersetzt werden könnte", sagt Alin Seer aus St. Johann. Sie ist eine der ersten Nutzerinnen des St. Johanner eCarsharing-Fahrzeugs. Das, von der Gemeinde angeschaffte, Elektroauto...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Barbara Niehues vom Verein Kokon.
1

Lehrgang in Saalfelden/St. Johann unter dem Motto "Politik braucht Frauen"

Im Pinzgau soll ein Lehrgang Frauen dazu ermutigen, Verantwortung in Politik und Gesellschaft zu übernehmen. PINZGAU/SALZBURG. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung ist weiblich, trotzdem engagieren sich im Pinzgau noch immer sehr wenige Frauen in der Politik: „Auch wenn der Pinzgau erfreulicherweise zwei Bürgermeisterinnen - in Lend und in Stuhlfelden - hat, ist der Anteil der Frauen in der Politik ansonsten sehr gering. Im Pinzgau beträgt er in den Gemeindevertretungen aktuell 21 Prozent“, sagt...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Projektleiterin Angelika Bots-Hölzl, Barbara Lainer-Loferer (Leaderregion Kitzbühler Alpen) und Barbara Niehues vom Projektträgerverein Kokon.
1 2

FrauenSache: Die Persönlichkeitsbildung der Pinzgauerinnen im Visier

Das neue Projekt, das von Angelika Bots-Hölzl (Inspira) und von Barbara Loferer-Lainer (Leaderregion Kitzbühler Alpen) initiiert wurde, ist bereits durchgestartet. PINZGAU/KITZBÜHEL. Das bundesländerübergreifende Leader-Projekt - beteiligt sind die Regionen "Kitzbühler Alpen" und "Nationalpark Hohe Tauern" - umfasst vorerst die Jahre 2016 bis 2018; für diese Zeit wird das Ganze von der EU, vom Bund sowie vom Land Salzburg bzw. vom Land Tirol gefördert. Kommunikation und Selbstbewusstsein:...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.