Kokon

Beiträge zum Thema Kokon

Bei Patienten im Wachstum verfolgen die kokon-ExpertInnen mit individuell gewählten Therapiemaßnahmen – darunter Physiotherapie, Kraft- und Ausdauertraining sowie geeignete Sportarten – vor allem zwei Ziele: eine weitere Zunahme der Verkrümmung zu verhindern sowie in weiterer Folge eine Reduktion zu erreichen.
3

Skoliose
Wenn die Wirbelsäule nicht gerade wächst

Jugendliche lümmeln gerne: am Schreibtisch, auf der Couch, mit dem Smartphone in der Hand. Kommen auch noch Auffälligkeiten wie eine schräge Kopfhaltung, ungleich hohe Schultern oder ein schiefes Becken dazu, ist eine kinderorthopädische Kontrolle dringend anzuraten. Denn nur Spezialisten erkennen, ob es sich lediglich um unbedenkliche Asymmetrien handelt oder etwa um eine Skoliose, eine Verformung der Wirbelsäule. BAD ERLACH. Die ExpertInnen der Kinder- und Jugendreha kokon Bad Erlach widmen...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Zahlreiche kokon-Mitarbeiter tanzten zum Hit "Jerusalema" und begeisterten damit nicht nur die kleinen Patienten.
2

Jerusalema Dance Challenge
"kokon" will tanzend Hoffnung verbreiten

Am Internet-Phänomen "Jerusalema Dance Challenge" kommt derzeit niemand vorbei. Auch Mitarbeiter des Kinder-Rehazentrums kokon in Rohrbach-Berg tanzten mit. ROHRBACH-BERG. Der südafrikanische Popsong "Jerusalema" bringt seit Monaten Menschen zum Tanzen. Die Videos davon werden als Ermunterung während der Pandemie in den sozialen Netzwerken geteilt. Auch einige Mitarbeiter des Kinder-Rehazentrums kokon in Rohrbach-Berg haben nun das Tanzbein geschwungen. Das Video wurde auf Facebook bereits mehr...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Im Advent wird eifrig gebastelt.
2

(Vor-)Weihnachtsfreuden im kokon: Kinderlachen, Basteln und eine aufregende Schnitzeljagd

Am schönsten ist die Advent- und Weihnachtszeit, wenn Kinderaugen leuchten – und angesichts eines ganzen Potpourris an vorweihnachtlichen Aktivitäten strahlen die Augen der jungen Menschen im kokon Bad Erlach im Dezember ganz besonders. Auf das Adventbasteln und den traditionellen Nikolaus-Besuch folgen noch eine aufregende Schnitzeljagd, ein Adventkonzert und eine richtig coole Lebkuchenwerkstatt. BAD ERLACH. Für junge Menschen, deren Reha-Aufenthalt in die Adventzeit fällt, sind...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Strahlende Kinderaugen beim Besuch des Nikolaus und beim Schmücken des Weihnachtsbaums.
3

Rehazentrum
Nikolaus brachte kokon-Kindern Weihnachtsfreude

Jede Menge Adventzauber holte das Team des Kinder-Rehazentrums kokon in Rohrbach-Berg ins Haus. Kekse backen, Nikolaus-Besuch und mehr boten für die jungen Patienten Ablenkung von ihren individuellen Herausforderungen und der schwierigen Corona-Situation. ROHRBACH-BERG. Jede unbeschwerte Stunde fördert den Reha-Erfolg. Dafür hat sich das kokon-Team mächtig ins Zeug gelegt. Vor allem der Besuch des Nikolaus sorgte für staunende und fröhliche Gesichter. Alle Kinder und Jugendlichen bekamen ein...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Johanna entdeckte im kokon gemeinsam mit anderen Gleichaltrigen auf sehr kreative Weise, dass Essen etwas Schönes sein kann.
4

Kokon
Ein ganz normales Leben ohne Ernährungssonde für Johanna

Wegen einer angeborenen Trinkschwäche wurde die kleine Johanna in ihren ersten Lebensmonaten über eine Sonde ernährt. In der Kinder-Reha kokon Rohrbach-Berg konnte sie unter fachlicher Begleitung und Betreuung erfolgreich von der Sonde entwöhnt werden und entdeckte schrittweise die Freude am Essen und Trinken. ROHRBACH-BERG. Zu Johannas Leibspeisen zählen heute Frankfurter mit Ketchup und Kren, Leberkäse mit Pfefferoni und Obst in allen Variationen. Vor wenigen Monaten wäre das alles noch...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Nach sieben Tagen Reha raus aus dem Rollstuhl – die kleine Katharina hat schon viele Hürden gemeistert.
3

Erleichterung für Familien
Kinder- und Jugendreha „kokon“ feiert einjähriges Bestehen

Erfolgsgeschichten aus der Kinder- und Jugendreha „kokon“ in Rohrbach-Berg gibt es seit der Eröffnung vor einem Jahr unzählige. Hunderte junge Menschen hat das Team in Rohrbach-Berg seither erfolgreich begleitet. Künftig möchten die Experten vor allem Kinder und Jugendliche mit frühkindlichen Ernährungsstörungen, Folgeschäden nach Unfällen sowie Skoliose ansprechen. ROHRBACH-BERG. Von ganz jungen Patienten im Babyalter bis hin zu Jugendlichen – die Kinder- und Jugendreha „kokon“ unterstützt...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Großes Interesse am Reanimationstraining im kokon.
2

Reanimationstraining in der Kinder Reha "kokon"

Trotz strenger Hygiene Vorgaben konnte Anfang November in der Kinder Reha "kokon" in Bad Erlach ein Reanimationstraining abgehalten werden. Mit ausreichendem Abstand und Maske lauschten die Mitarbeiter der Kinder Reha den Ausführungen. BAD ERLACH. Nur kurz wurde die Theorie mit dem Ausbildungsleiter vom Roten Kreuz Wiener Neustadt Günter Stix durchbesprochen. Gleich darauf folgte ein gezieltes Reanimationstraining für alle Altersklassen, vom Säugling bis zum Erwachsenen. Gleich drei...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
17

Frühkindliche Essstörungen
Wenn Kinder nicht essen können

"Wir waren sehr verzweifelt, wollten alles richtig machen, dadurch ist der Druck immer größer geworden", sagt Eva Daxbacher, Mutter des knapp zweijährigen Joseph. Der kleine Bub leidet von Geburt an an einer frühkindlichen Essstörung und ist derzeit mit seiner Mutter im Kinderrehazentrum "kokon" in Bad Erlach.  BAD ERLACH (DS). Joseph kam sieben Wochen vor dem errechneten Geburtstermin mit einer 
so genannten "Ösophagusatresie" auf die Welt. 
Bei dieser Erkrankung ist die Verbindung zwischen...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Barbara Niehues und ihre Kolleginnen bei der Frauenservicestelle Kokon erkannten ein Defizit in der digitalen Kompetenz und liessen sich eine Lösung einfallen.
Video 4

Regionalitätspreis 2020
Digitale Kompetenzen bei Frauen stärken

Die Coronakrise zeigte Vielen die Grenzen ihres Könnens im digitalen Bereich auf. Da Frauen zuhause jedoch oft nur die W-Lan Reste bekommen, entschied sich die Frauenservicestelle Kokon ein Mentoring Programm speziell für Frauen umzusetzen. Dafür gab es nun den Regionalitätspreis in der Kategorie "Salzburg digital". ST. JOHANN. Dass Flexibilität zu den Stärken vieler Frauen gehört, bewies die Frauenservicestelle Kokon bei der Entwicklung ihres Projektes "women.to.ring". Eigentlich wollte man...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die bisherigen Rückmeldungen der Familien zeigen deutlich, wie wichtig das Konzept einer maßgeschneiderten Behandlung und Betreuung speziell für  Kinder und Jugendliche ist.
2

Kinder- und Jugendreha kokon: Die Schmetterlinge fliegen wieder

Die Kinder- und Jugendreha in Bad Erlach möchte jungen Menschen einen geschützten Raum für ihre individuelle Entwicklung ermöglichen – dies spiegelt allem voran der Name „kokon“ wider. Angesichts der Corona-Pandemie war auch die erst im Herbst vergangenen Jahres eröffnete Einrichtung gezwungen, ihre Türen bereits wenige Monate später wieder zu schließen. Umso größer ist die Freude über die Wiedereröffnung am 17. Juni 2020. BAD ERLACH. „Die neuen Sicherheitsvorkehrungen verändern auch bei uns im...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Wiedereröffnung der Kinder- und Jugendreha kokon Rohrbach-Berg am 16. Juni 2020
2

Kinder- und Jugenreha in Rohrbach-Berg
Kokon öffnet Mitte Juni

ROHRBACH-BERG. Die Kinder- und Jugendreha in Rohrbach-Berg möchte jungen Menschen einen geschützten Raum für ihre individuelle Entwicklung ermöglichen – dies spiegelt allem voran der Name „kokon“ wider. Angesichts der Corona-Pandemie war auch die erst im Herbst vergangenen Jahres eröffnete Einrichtung gezwungen, ihre Türen bereits wenige Monate später wieder zu schließen. Umso größer ist die Freude über die Wiedereröffnung am 16. Juni 2020. Bestmöglicher Schutz hat oberste...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Die erfahrene Expertin ist neue kokon-Pflegedirektorin.

Andrea Karner ist neue Pflegedirektorin der Kinder- und Jugendreha kokon Bad Erlach

Die diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin Andrea Karner übernahm kürzlich die Position der Pflegedirektorin der Kinder- und Jugendreha kokon Bad Erlach. BAD ERLACH. Die 43-Jährige ergänzt das bestehende Team mit viel Erfahrung in der Pflege und großer Leidenschaft für ihren Beruf. Sie freut sich besonders auf die intensive Zusammenarbeit mit den jungen Patientinnen und Patienten und ihren Familien. Andrea Karner absolvierte 2012 die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege, davor war...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Mitglieder Soroptimist, Rotary und Lions.
2

Spende
Kinderfahrräder für Kinder- und Jugendreha Kokon

ROHRBACH-BERG. "Gemeinsam sind wir stark." Dieses Motto ist passend für die gemeinsame Veranstaltung der drei Service Clubs im Bezirk Rohrbach: Soroptimist, Rotary und Lions. Zahlreich waren die Mitglieder aller drei Serviceclubs beim Besuch des Kinder-Reha-Zentrums Kokon vertreten. In mehreren Gruppen führten die ärztliche Direktorin Primaria Evelyn Lechner, der Kaufmännische Direktor Peter Pröll und die Pflegedirektorin Elisabeth Radon durch die Kinder- und Jugendreha in Rohrbach-Berg. Kokon...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Der neue kokon-Geschäftsführer Stefan Günther.

Kinder- und Jugendreha kokon
Stefan Günther ist neuer Geschäftsführer

Stefan Günther übernahm kürzlich die Geschäftsführung der Kinder- und Jugendreha kokon mit den Standorten Rohrbach-Berg und Bad Erlach (NÖ). ROHRBACH-BERG/BAD ERLACH. Der studierte Betriebswirt ist seit 2001 in Gesundheitskonzernen tätig. Der 49-Jährige folgt in dieser Position Claus Brunner nach. Die Aufgaben als Geschäftsführer teilt sich Günther mit Christian Köck. 2014 begann Günter seine Karriere in der hospitals Projektentwicklungsges.m.b.H mit Sitz in Graz und Wien. Bereits davor war...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Junge Menschen begleiten und ihnen helfen, über sich hinauszuwachsen – so lautet die Prämisse der kokon-Einrichtung.
3

kokon Rohrbach
Erste Bilanz nach 100 Tagen

Vor etwa 100 Tagen öffnete Oberösterreichs erste Kinder- und Jugendreha „kokon“ in Rohrbach-Berg ihre Pforten. Seither begleitete das Team 52 junge Menschen und deren Angehörige auf ihrem individuellen Weg der Entfaltung. ROHRBACH/BERG. „Es ist eine Freude, den Kindern und Jugendlichen samt ihren Familien seit nun rund 100 Tagen hochprofessionelle Hilfe im ‚kokon‘ anbieten zu können. Die umfassende und individuelle Begleitung der jungen Patienten sowie deren Familien am Standort Rohrbach-Berg...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast

Angst unbegründet
Kinderversorgung in Rohrbach-Berg gesichert

ROHRBACH-BERG. Das Klinikum Rohrbach, nimmt auf die kürzlich berichtete "kritische Lage der Kinderversorgung" Stellung. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der oberösterreichischen Gesundheitsholding, Franz Harnoncourt, spricht von einer unnötigen Verunsicherung durch die Berichterstattung bezüglich Personalmangels. Sie verleite zur Annahme einer schlechten Kinderversorgung. Dazu Harnoncourt: "Als großer Gesundheitskonzern haben wir glücklicherweise die Möglichkeit, Ärzte auch aus anderen...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Mit den Wintersportartikeln und Bällen stellten sich Hans Pötscher und Willy Grims (re.) für den OÖ. Sportfachhandel bei der Kinder-Reha kokon in Rohrbach-Berg ein.

Kokon Rohrbach-Berg
Weihnachtsspende für Patienten in der Kinder-Reha

ROHRBACH-BERG. Sein Herz für die Jüngsten stellte vor wenigen Tagen der OÖ. Sportfachhandel unter Beweis: WKOÖ-Gremialsprecher Hans Pötscher und sein Stellvertreter Willy Grims überreichten der Kinder-Reha kokon in Rohrbach-Berg eine Weihnachtsspende in Form von Sportgeräten und Bällen. Bobs in den verschiedensten Ausführungen, Rutschblätter und hochwertige Bälle werden ab sofort dafür sorgen, dass der Reha-Aufenthalt in Rohrbach-Berg für die Kids noch ein bisschen kurzweiliger als bisher wird....

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Pflegedirektorin Eva Maria Kellner mit Mag. Christian Gattringer (kaufmännischer Direktor) und Bürgermeister Hans Rädler im Empfangsbereich der Kinderreha.
1

kokon – Die Kinderreha Bad Erlach startet durch

BAD ERLACH. Ein außergewöhnliches Gebäude ist in Bad Erlach, gegenüber der Lisberg Asia Therme einstanden: kokon, die Bad Erlacher Kindereha fertiggestellt, derzeit wird noch mit Hochdruck an der Einrichtung gearbeitet, um ein Höchstmaß an Wohnlichkeit, gepaart mit modernsten Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten für die jungen Menschen zu schaffen. Ab Mitte September nimmt die Kindereeha mit der Einarbeitungsphase der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Betrieb auf. Bürgermeister Hans Rädler...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Fraktionsübergreifend geht es mit Landesrätin Andrea Klambauer, Landtagsabgeordneter Sabine Klausner und Landtagsabgeordneter Elisabeth Huber zum Wandertag bei Untertauern.
12

Frauennetzwerk
Politischer Grenzgang zwischen Pongau und Lungau

Das Frauennetzwerk Kokon lud zum Grenzgang in Untertauern, bei einer Wanderung zur Gnadenalm konnten sich politisch engagierte Frauen austauschen. UNTERTAUERN. Die Frauennetzwerke Kokon Pongau-Pinzgau und Lungau veranstalteten einen gemeinsamen Wandertag in Untertauern. Engagierten Frauen wurde die Möglichkeit geboten Erfahrungen mit Persönlichkeiten aus der Landespolitik auszutauschen. Vernetzung ermöglichen 52 Prozent der Wahlberechtigten sind Frauen, doch in den 119 Gemeindevertretungen des...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
77 Betten warten auf die Rehateilnehmer, die besondere medizinische Herausforderungen zu bewältigen haben, und 67 Betten sind für die begleitenden Eltern reserviert.
3

Kinder- und Jugendreha
Kinderreha "kokon" startet im Herbst in Rohrbach

Die Kinder- und Jugendreha in Rohrbach-Berg startet imHerbst. Ab sofort können Reha-Anträge eingereicht werden. OÖ/ROHRBACH. Ab 10. September wird sich die neue Kinder- und Jugendreha "kokon" inRohrbach-Berg mit Leben füllen. Dann nämlich ziehen die ersten Kinder und Jugendlichen – von 0 bis 18 Jahren – mit ihren Begleitpersonen in die neuen Räumlichkeiten ein, um umfassende Hilfe und Therapie für ihre verschiedenen Krankheitsbilder zu erhalten. Eine Antragstellung auf Reha ist ab sofort...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Landesrätin Maria Hutter (4.v.l.) und Barbara Niehues (re, sitzend) mit einigen Teilnehmerinnen des politischen Wandertages auf der Schoberalm
1

Netzwerkerinnen
Küche, Kinder und Politisches Engagement

Politisch engagierte Frauen sind immer noch rar - es ist daher wichtig, dass sie sich auch untereinander vernetzen, egal welcher Partei sie angehören. Im Pinzgau gingen sie jetzt gemeinsam wandern. ZELL AM SEE. "Frauen macht man gern mundtot, indem man ihnen vorwirft, dass sie 'gschaftig' sind, wenn sie sich engagieren wollen", meint Landesrätin Maria Hutter (ÖVP) im Gespräch mit Pinzgauer Politikerinnen und politisch interessierten Frauen auf der Schoberalm in Zell am See. Wie bereits im...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
V.l.n.r.: Primaria Evelyn Lechner, Ärztliche Direktorin, Peter Pröll, Kaufmännischer Direktor sowie Elisabeth Radon, Pflegedirektorin.

Reha in Rohrbach-Berg
Führungsteam der Kinder- und Jugendreha kokon ist komplett

ROHRBACH-BERG. Mit Evelyn Lechner bekommt kokon eine Ärztliche Direktorin mit viel„Herz“ und Erfahrung. Die gebürtige Steyrerin war bis 2007 stellvertretende Departmentleiterin der Kinderkardiologie des Kinderherzzentrums Linz und ab 2003 auch Oberärztin an der kinderkardiologischen Intensivstation. 2007 übernahm Lechner die Stelle als Oberärztin an der Abteilung für Neonatologie. 2010 eröffnete sie zudem ihre eigene Kinderherzpraxis in Linz und habilitierte sich 2013 im Fach Kinderkardiologie...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Beim Treffen des Pinzgauer Frauennetzwerkes Ende September 2017 in Stuhlfelden. Vorne von links: Kornelia Voithofer (KoKon Pinzgau), die designierte Obfrau Esengül "Essy" Celik, sowie Obfrau-Stellvertreterin Sabine Aschauer-Smolik und Barbara Niehues (GF KoKon - Beratung und Bildung für Frauen)

Pinzgauer Frauennetzwerk
Kinderbetreuung, Frauenvolksbegehren und eine neue Obfrau

PINZGAU (cn). Das Pinzgauer Frauennetzwerk wurde bereits vor 14 Jahren gegründet, war zwischenzeitlich ruhend gestellt und vor dreieinhalb Jahren von Barbara Niehues vom Verein "Kokon" - dabei geht es Beratung und Bildung für Frauen - neu aktiviert. Seither treffen sich die Netzwerkerinnen, die in verschiedensten Institutionen und Vereinen aktiv sind, viermal jährlich. Diesmal bot der Sitzungsraum im Gemeindeamt Stuhlfelden den Rahmen, in dem aktuelle Themen besprochen, Bilanzen gezogen und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.