Raupe

Beiträge zum Thema Raupe

 45  24   5

Schlehen-Bürstenspinner
Mit "BÜRSTEN" am Rücken unterweg`s...

....ist diese kleine Raupe vom Schlehen-Bürstenspinner, die ich gestern Abend, auf einem Futter-ballen entdeckt habe. Es ist immer wieder faszinierend wie PHANTASTISCH diese *NATUR-GESCHÖPFE* aussehen. Falls jemand mehr erfahren möchte: Schlehenspinner

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger

Ampfer-Rindeneule im Garten/Schmetterling
Schöne Raupe mit vielen Borsten

Beim Gießen im Garten habe ich eine interssante Raupe mit roten und weissen Flecken sowie Unmengen an Borsten entdeckt. Nach einigen Recherchen im Internet stellte sich das 'Borstenvieh' als Raupe der Ampfer-Rindeneule heraus, die sich in der Regel von verschiedensten Pflanzen ernähren. Der daraus entstehende Nachtfalter wird 3,5 bis 4cm gross. Die Farbe des Falters ist dunkelbraungrau und er hat oft einen kleinen, weissen Punkt in der Mitte. Die Ampfer-Rindeneule ist ein in Europa weit...

  • Triestingtal
  • Guido Tipka
 3  3   6

Erbseneule Raupe

Die Erbseneule (Ceramica pisi), auch Feldflur-Blättereule ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Eulenfalter Die Raupen können in grünen oder rotbraunen Formen auftreten. Eine Rückenlinie fehlt, dagegen sind die breiten hellgelben Nebenrückenlinien und Seitenstreifen sehr auffällig. Der Kopf ist gelblichbraun bis gelblichgrün. Ausgewachsen werden sie bis 45 mm lang. Die Raupen ernähren sich von den Blüten und Blättern vieler unterschiedlicher Pflanzen, sind ausgesprochen...

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
 6  6   4

Die Raupe am Drahtseil

Die Gespinst- und Knospenmotten (Yponomeutidae) sind eine Familie der Schmetterlinge. Die gefräßigen Raupen minieren in Blättern und Nadeln. Andere ernähren sich auch von Knospen oder entfaltetem Laub, auch von Blüten. Namengebend sind die Gespinste, in denen sie sich, je nach Art einzeln oder in Gruppen, verpuppen. Insgesamt kann man die Raupen der Gespinst- und Knospenmotten auf etwa 50 Pflanzenfamilien finden, sie ernähren sich hauptsächlich von Süßgräsern (Poaceae) oder Laubgehölzen....

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
 4  4   13

Fleißige Ameise

Heuer gibt es in unserem Garten besonders viele Ameisen. Es ist faszinierend, ihnen bei der Arbeit zuzusehen. Diese Ameise war damit beschäftigt eine Raupe ins Nest zu schleppen und ließ dabei auf dem Weg kein Hindernis aus. Von diesem Schauspiel sind einige Bilder ganz gut gelungen.

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
Symbolfoto: Der Landwirt soll mit einem Raupenfahrzeug auf die Kommission zugefahren sein.
  5

Prozess am Landesgericht
Gerichtsverhandlung mit Raupenfahrzeug boykottiert

Emotionsgeladen begann neuerlich ein Prozess am Landesgericht St. Pölten, in dem sich ein 48-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Tulln abermals vehement „nicht schuldig“ erklärte. BEZIRK TULLN (ip). Nachdem der erste Prozess im Mai mit 21 Monaten Freiheitsstrafe endete, fasste der streitbare Mann im zweiten Rechtsgang 19 Monate aus (nicht rechtskräftig). Sein mittlerweile zwölfter Rechtsvertreter musste im Namen des Beschuldigten volle Berufung gegen das Urteil anmelden. Der Vorfall, bei dem...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
 24  19   3

Raupe
🦋Im Garten entdeckt 🦋

Ganz sicher bin ich mir nicht ob das die Raupe von Schwalbenschwanz Schmetterling ist, jedenfalls ist sie echt schön und bevorzugt die Gewürzpflanze Dill.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
 36  20   4

Calliteara pudibunda
*BUCHEN-STRECKFUß-Raupe*

Da ist mir wieder einmal, eine mir bisher unbekannte Raupe vor die Linse "gekrabbelt". Zuerst dachte ich mir, es wäre ein in der Sonne  leuchtender, blühender Grashalm. Doch bei genauer Betrachtung sah ich diese "BÜRSTENRAUPE" /  Nachtfalter.

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
  3

Zeigen Sie Ihre schönsten Schnappschüsse
Bilder der Woche

Bald ein Totenkopfschwärmer Diese Totenkopfschwärmer-Raupe befindet sich im letzten Verpuppungsstadium. Sie sind äußerst selten bei uns anzutreffen. Dieses Exemplar war 10 cm lang und wurde im Flieder entdeckt. Licht und Schatten Kleine Wassertropfen ganz groß hat unser Regionaut Wolfgang Doppler abgelichtet. Höhlen-Charme Den Aufstieg in der Hermannshöhle bei Kirchberg am Wechsel hat Fotograf Ludwig Höchtl meisterlich im Foto festgehalten. Posten auch Sie Ihre besten Schnappschüsse...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Was  werd ich wohl irgendwann einmal???
 12  8   3

Was bin ich?
Sooo a seltsames Viecherl

Der is ma heut beim Ribislbrockn auf denKübel gfalln. Hat sich dort  aba gern fotografiern lassn. Meine Frage an dich: was für ein Tier wird das mal???

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Karin Polanz
Völlig ungefährlich. Das ist nämlich der Alpen-Ringelspinner, und nicht der Eichenprozessionsspinner.

Raupen-Entwarnung für Gerlitzen

In der letzten Ausgabe der WOCHE berichteten wir von einer Raupe des Eichenprozessionsspinners. Wie das Landesmuseum Kärnten richtig gestellt hat, ist das aber ein Irrtum. Tatsächlich handelt es sich hierbei nämlich um die vollkommen ungefährliche Raupe des Alpen-Ringelspinners, ein völlig harmloser Nachtfalter. Diese haben eine kurze, geschmeidige Beharrung. Der Eichenprozessionsspinner konnte in Kärnten noch gar nicht nachgewiesen werden, und lebt nur auf Bäumen und dann auch nur in...

  • Kärnten
  • Villach
  • Bernhard Mairitsch
Hier waren hungrige Raupen am Werk.
 7  6   3

Raupen Buffet

An diesen Blättern, mitten im Wald, dürften sich Raupen gütlich getan haben. Und sie haben hervorragend gespeist und ganze Arbeit geleistet, wenn man sieht, was sie übrig gelassen haben. Lediglich das Gerippe der Blätter ist noch da. Interessanterweise war es der einzige Strauch weit und breit. Es scheint, dass sich hier eine Kinderstube befand. Vermutlich von einem Spanner- oder Spinnerschmetterling die beide zur Gattung der Nachtfalter gehören. Da aber ausser dem leergefressenen Blättern kein...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Eichenprozessionsspinner: Die giftigen Härchen der Raupen können bei Menschen Juckreiz, Atembeschwerden und allergische Reaktionen auslösen.
 3

Prater und Schönbrunner Schlosspark
Wiener Stadtgärten bekämpfen Raupenplage

Im Prater und dem Schönbrunner Schlosspark kämpft man aktuell mit biologischem Pflanzenschutzmittel gegen die Raupen der Eichenprozessionsspinner. Das Mittel ist für Menschen ungefährlich. LEOPOLDSTADT/HIETZING. Sprühkanonen sind mit biologischem Pflanzenschutzmittel zurzeit gegen Eichenprozessionsspinner im Prater und dem Schönbrunner Schlosspark im Einsatz. Denn können die giftigen Härchen der Falterraupen bei Menschen Juckreiz sowie Atembeschwerden auslösen. Vergangenes Jahr waren...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
 68   2

Großer Monarchfalter und Raupe dazu

Diese beiden Aufnahmen hat mir eine Freundin geschickt, die gerade in USA ist. Ich darf sie mit ihrer Erlaubnis hier veröffentlichen. Der Monarchfalter (Danaus plexippus) oder Amerikanische Monarch ist ein auffällig orange und schwarz gezeichneter Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Er ist in Amerika weit verbreitet und hat sich im 18. Jahrhundert über den Südpazifik bis nach Australien ausgebreitet. Der Monarchfalter ist der am besten erforschte...

  • Birgit Winkler
 7  10   12

Eichenspinner - Raupe

Der Eichenspinner oder Quittenvogel (Lasiocampa quercus) ist ein Schmetterling aus der Familie der Glucken (Lasiocampidae) Die Raupen werden ca. 80 Millimeter lang, sind dicht behaart und besitzen Brennhaare, die ein Nesselgift enthalten. Sie haben eine schwarze Grundfärbung, wobei der Rücken junger Raupen auf jedem Segment eine gelbe Raute trägt, die in der Mitte, nach hinten verlaufend einen weißen Fleck besitzt. Ältere Tiere sind bräunlich-grau gefärbt und haben an den Seiten ein...

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
 1

Raupe

  • Stmk
  • Liezen
  • Regina Eggstein
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.