Bezirk Rohrbach

Beiträge zum Thema Bezirk Rohrbach

Lokales
Nationalratskandidat Andreas Lindorfer im Gespräch mit ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger.

OÖVP-Arbeitnehmerbund
Volle Anrechnung der Karenzzeit verringert Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen

RORHBACH-BERG. Der OÖVP-Arbeitnehmerbund des Bezirks Rohrbach zeigt sich mit dem Beschluss des Nationalrates zufrieden. Im Juli wurde die familienpolitische Maßnahme festgelegt, dass Karenzzeiten in Zukunft für alle arbeitszeitabgängigen Ansprüche voll angerechnet werden. „Niemand soll einen Nachteil haben, wenn er das Recht auf Karenz in Anspruch nimmt und sich für Familie und Kinder entscheidet“, so ÖAAB- Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger. „Durch diese Maßnahme soll die Einkommensschere...

  • 11.09.19
Lokales
21 Bilder

Sunnseitn-Gespräche in Auberg
"Wir können die Herkunft von Lebensmitteln steuern"

Die sunnseitn-Gespräche brachten es auf den Punkt: "Wir sollten unsere Ernährung überdenken und beachten woher die Lebensmittel kommen", war eines der Themen. BEZIRK, AUBERG (alho). Die 15. sunnseitn-Gespräche (inzwischen allgemein bereits die 23. sunnseitn) widmeten sich dem Thema Ernährung. Dabei ging es in der Stube des Unterkagererhofes am vergangenen Freitag nicht um irgendwelche Menüs. Die Frage nach Lebensmitteln wurde anders beleuchtet. Als Impulsreferenten stellten sich dem Thema:...

  • 09.09.19
  •  1
Politik
Grüne Frauensprecherin LAbg. Maria Buchmayr, Grüne Bezirkssprecherin LAbg. Ulrike Schwarz.

Die Grünen OÖ
Lokale -Politikerinnen starten Aufruf an die Frauen des Bezirkes Rohrbach

Frauen – und damit auch ihre Anliegen – sind laut den Grünen in allen Gemeinderäten im Bezirk Rohrbach unterrepräsentiert. "Wir wollen mithelfen, dass Frauenanliegen in den Gemeinden gleichberechtigt gehört und beachtet werden", sagen sie und starten daher einen Aufruf an die Frauen des Bezirkes, die ihre Anliegen mailen sollen.   BEZIRK ROHRBACH. "Gruppen, die nicht oder nicht ausreichend in Gremien vertreten sind, haben automatisch weniger Einfluss auf Entscheidungen. Ihre Belange werden...

  • 06.09.19
Lokales
Karin Luger, Nicole Leitenmüller und Doris Hausteiner (v.l.) sind um eine gute Lebens- und Sterbebegleitung im Bezirk bemüht.
8 Bilder

Bezirk Rohrbach
Verein zur Lebens- und Sterbebegleitung "Abschied mit Herz" gegründet

„Trauern soll man zulassen. Das betrifft jede Glaubensform. Es geht um den sterbenden Menschen und den Angehörigen", sagen Nicole Leitenmüller, Karin Luger und Doris Hausteiner.  BEZIRK (alho). Einem Thema, das oft tabuisiert wird und dass viele als schwierig empfinden, wollen sich drei Frauen im Bezirk auf besondere Arte und Weise widmen: Es geht um das Sterben, den Tod und das Trauern. Hierfür haben Nicole Leitenmüller (29) aus Lembach, Karin Luger (58) und Doris Hausteiner (53) aus...

  • 04.09.19
Lokales

Bezirk Rohrbach
Weniger arbeitslose Menschen als noch im Vorjahr

BEZIRK (anh). Ende August waren laut dem AMS 561 Personen im Bezirk Rohrbach arbeitslos gemeldet. Damit ergibt sich eine Arbeitslosenrate von 2,5 Prozent. Im Vorjahr betrug die Quote im gleichen Monat noch 2,5 Prozent. "Vor allem in der Gruppe der 40- bis 55-Jährigen ist die Zahl der arbeitslosen Menschen um rund 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesunken", berichtet AMS-Leiterin Doris Steiner. Ebenso sei eine 15-prozentige Verminderung der Arbeitslosigkeit bei den Personen mit...

  • 03.09.19
Wirtschaft
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer lädt AHS-Maturanten und Studenten zum Einstieg in bzw. Umstieg auf die Duale Akademie ein.

Wirtschaftskammer
Duale Akademie im Wirtschaftsraum Rohrbach

BEZIRK ROHRBACH. Im Vorjahr hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich ihre Duale Akademie gestartet. Diese WKOÖ-Bildungsinnovation eröffnet speziell AHS-Maturanten, die nicht sofort ein Studium anstreben, als auch Studierenden ohne Studienabschluss oder Berufsumsteigern neue Wege in eine erfolgreiche berufliche Zukunft. „Mit zwei Berufsbildern haben wir im letzten Herbst begonnen, nun erweitern wir auf neun und bieten damit jungen Menschen die tolle Chance, im Berufsleben sofort erfolgreich...

  • 19.08.19
Leute
59 Bilder

Bildergalerie
Sensation in Klaffer: Das war der Kräuterkirtag 2019

Zwischen Brauchtum und Tradition, zwischen Kräuterwissen und Kunsthandwerk – der Kräuterkirtag in Klaffer bot für alle das Richtige.  KLAFFER (alho). Für zahlreiche Interessenten und Schaulustige gab der Kräuterkirtag bei passendem Wetter am Maria-Himmelfahrts-Feiertag den richtigen Anlass, zu gustieren und eine kleine Erinnerung aus der Kräutergemeinde mit nach Hause zu nehmen. Den Start setzte die Kräutersegnung. Es wurde eine Fülle rund um Kräuter angeboten, ob Brauchtum oder modern,...

  • 16.08.19
  •  1
  •  1
Lokales
Hartl Anton, Starlinger Stefan, Mitter Reinhilde, Neißl Maria, Pichler Mathilde, Hoffmann Roman, Lackner Vroni, Hoffmann Maria, Glaser Elfriede, Stelzer Karl, Seltzer Rosi, Wolfmayr Mathilde, Scheiblhofer Josef, Lehner Maria, Starlinger Maria, Schietz Maria
22 Bilder

Seniorenbund Auberg
Wanderung des Seniorenbundes zum Garten der Lackner Vroni

Der Seniorenbund Auberg ist bei wunderbarem Wanderwetter, zum schönen Garten von Lackner Vroni in Kasten gewandert. Lackner Vroni hat einen gepflegten Garten mit Sommerblumen, Stauden und vielen interessanten exotischen Pflanzen. Ein Gartenreich im Mühlviertel, welches uns staunen ließ und viel Abwechslung in einem blühenden Reich, abseits vom großen Verkehr zeigt. "Redete bitte nicht zu mir, wieviel Arbeit so ein Garten ist. Redet mit mir, wie schön so ein Garten ist." So hat uns die...

  • 15.08.19
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise.

Polizei bittet um Hinweise
Betrüger verkaufte Motorsägen

BEZIRK ROHRBACH. Ein bisher unbekannter Täter verkaufte laut Polizei am Dienstag, 23. Juli, gegen 14 Uhr einem Landwirt im Bezirk Rohrbach zwei minderwertige Motorsägen im Wert von je etwa 70 Euro um insgesamt 500 Euro. Dabei täuschte der Täter vor, dass es sich um hochwertige Markengeräte zu einem Listenpreis von zirka 1.400 Euro handelt. Er händigte auch eine Betriebsanleitung für dieses Gerät aus. Zudem gab er an, von einer Messe für Werkzeug zu kommen und auf der Rückfahrt nach Holland zu...

  • 25.07.19
Leute
Das Sonnwendfeuer fand in Aigen-Schlägl statt.
4 Bilder

FPÖ
Sonnwendfeuer in Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Bei herrlichem Wetter ging das Sonnwendfeuer des Freiheitlichen Familienverbandes OÖ beim Landhotel Haagerhof in Aigen-Schlägl über die Bühne. Im Mittelpunkt stand wieder das breite Kinderprogramm mit einer Hüpfburg und Luftballonmodellieren bis hin zur großen Zaubershow. Abgerundet wurde das die Veranstaltung mit Live-Musik und Grillspezialitäten. Zu Einbruch der Dunkelheit ging es mit einem Fackelzug zur Feuerstelle. „Bei uns werden Werte wie Tradition und Heimat nicht nur...

  • 02.07.19
Lokales
Allerlei Köstlichkeiten wurden zubereitet.

Zugewanderte Frauen kochen österreichische Küche

ROHRBACH-BERG. Neun zugewanderte Frauen aus dem Alom Basisbildungsseminar „Vielfalt Nutzen Lernen“ kochten österreichische Küche. Ort des Geschehens war die Landwirtschaftskammer Rohrbach. Die Verwendung regionaler und gesunder Lebensmittel, die Zubereitung typischer Hausmannsgerichte wie Semmelknödel oder Marillenknödel und das Backen von Brot standen diesem Tag auf dem Stundenplan der lernhungrigen Frauen. Der gemeinnützige Verein führt diese lebensweltbezogenen Seminare bereits seit 2008 in...

  • 28.06.19
Freizeit
Kranzling
6 Bilder

Naturbadeplätze
Die schönsten Badeplätze im Bezirk Rohrbach

Im Bezirk Rohrbach gibt es einige Möglichkeiten, sich bei heißen Temperaturen ohne Chemie abzukühlen. BEZIRK. Ein besonderes Badeerlebnis garantieren heimische Naturbadeplätze: Kein Massentourismus, kurze Anreise und gute Wasserqualität – das zeichnet die heimischen Plantschmöglichkeiten aus. Naturbad Sarleinsbach Ausstattung: Holzstege, Kinder- & Kleinkinderbadebereich, Holzsprungturm und eine schwimmende Insel Größe: 1.100 m2 Besonderheit: Wasserreinigung erfolgt durch...

  • 12.06.19
  •  2
Leute
Bei den zahlreichen Spielestationen verweilten die Kinder besonders gerne.
74 Bilder

Aigen-Schlägl
25-Jahr-Fest der Spiegel-Gruppen OÖ im Meierhof

Ein oberösterreichweites Jubiläumsfest der Spiegel-Gruppen fand im Meierhof in Aigen-Schlägl statt.  AIGEN-SCHLÄGL (alho). Ein gelungenes Jubiläumsfest feierten 480 Spiegel-Mitarbeiter aus ganz Oberösterreich bei schönstem Wetter im Meierhof. Das 25-Jahres-Jubiläum von "Spiegel" startete mit einem Familienfestgottesdienst in der Stiftskirche, den Pfarrer Klaus Dopler aus Gallneukirchen leitete und den der Generationenchor Putzleinsdorf gestaltete. Im Meierhof ein Fest für Kinder und...

  • 06.06.19
Lokales
Rotkreuz Mitglieder feierten in Dienstkleidung bei romantischer Abendstimmung eine Jubiläums-Maiandacht bei der Solferino-Kapelle.
18 Bilder

St. Johann
30. Rotkreuz-Maiandacht bei Solferino-Kapelle

Romantische Abendstimmung bei Jubiläums-Maiandacht des Roten Kreuzes: weit über 100 Personen feierten mit. Rotkreuz-Mitglieder kamen in Dienstkleidung. ST. JOHANN (alho). Bereits zum 30. Mal feierte man heuer bei der Solferino-Kapelle in Petersberg eine Maiandacht. Rotkreuz-Mitarbeiter aus verschiedenen Ortsstellen im Bezirk, die Chorreichen 7 und der Musikverein St. Johann gestalteten bei romantischer Abendstimmung die Andacht. Landeskurat Paulus Manlik zelebrierte bereits die 16....

  • 28.05.19
Lokales
4 Bilder

Musik für den guten Zweck
Benefizkonzert in der Pfarrkirche Kollerschlag zugunsten Arcus

Kulturverein Grenzgänger Kollerschlag unterstützt „Arcus-Ferienlager“ durch Konzert in Kirche. KOLLERSCHLAG (alho). Ihre Art von Musik präsentieren zwei Musiker am Samstag, 25. Mai, 19.30 Uhr bei einem Benefizkonzert in der Pfarrkirche Kollerschlag. Der aus Nebelberg stammende Stefan Mittlböck-Jungwirth-Fohringer und der Wiener Berufsmusiker und Komponist Rupert Huber haben sich entschieden, dadurch das Arcus-Sozialnetzwerk zu unterstützen. Der Erlös soll einem Ferienlager für Kinder und...

  • 15.05.19
Lokales
5 Bilder

Katholische Frauenbewegung
Pilgern in ganz Oberösterreich

BEZIRK (alho). Der Frauenpilgertag der Katholischen Frauenbewegung findet in ganz Oberösterreich statt. Am 18. Mai werden ab 9 Uhr, 21 Pilgergruppen auf verschiedenen Routen im ganzen Land unterwegs sein. Mit dabei sind unter anderem die Gemeinden: Rohrbach-Berg, St. Johann und Neustift. Das Motto „Zeit zu leben“ verbindet die verschiedenen Gruppen. Bei den Rohrbacher Ausflüglern wird beispielsweise am naturbelassenen Verlauf der Großen Mühl gewandert, wobei zahlreiche Kraftplätze und...

  • 03.05.19
Wirtschaft
Wenn auch den Eltern der sportliche Fiat 124spider gefällt, Valentina (15 Monate) ist da noch etwas spektisch.
65 Bilder

Autofrühling
Rohrbacher Autofrühling war erfreulicher als das Wetter

Familien, Schaulustige und andere Interessierte machten Ausflug zu „Automarkensammlung“. BEZIRK (alho). Trotz unbeständigen Wetters ließen sich zahlreiche Autoliebhaber und Interessierte den Rohrbacher Autofrühling am letzten Aprilsonntag nicht entgehen. Am Stadtplatz hatten mehr als ein Dutzend Automarken Neuheiten ihres Sektors ausgestellt. „Wir sind harte Konkurrenten, doch arbeiten hier sehr gut zusammen. Unser Service ist besser als in einer Großstadt, denn fast alle Mitarbeiter, die...

  • 28.04.19
Wirtschaft
Erfeut zeigten sich die besten Tischlerlehrlinge des Bezirkes mit Bezirksobermeister Gerhard Scheschy (li), Landesinnungsmeister Alois Kitzberger (2.v.l.) und Bezirkslehrlingswart Stefan Kalischko (3.v.re).
41 Bilder

Lehrlingswettbewerb
Tischlerlehrlinge für tolle Leistungen ausgezeichnet

„Wir haben sonst nirgends die Chance, so vielen Leuten den Tischlerberuf zu präsentieren.“ BEZIRK (alho). Hervorragende Leistungen verdienen Anerkennung – erst recht bei angehenden Facharbeitern. Daher startete die Bezirksversammlung der Tischler am Donnerstag in der Wirtschaftskammer Rohrbach mit der Auszeichnung der Sieger in der Bezirks-Lehrlingswertung. Großes Lob für Bezirk Rohrbach Bereits beim Landeslehrlingswettbewerb im Messezentrum Wels Anfang April gab es für die sechs...

  • 26.04.19
Leute
Zöliakie-Betroffene: Reinhilde Pichler, Laura und ihre Mutter Claudia Reiter (v. l.).

Zöliakie-Frühstück
Zöliakie-Betroffene laden zu Erfahrungsaustausch

„Zöli-Frühstück“ soll ermutigen, über die Probleme mit dieser lebenslangen Krankheit zu sprechen. BEZIRK (alho). Am Samstag, 27. April, laden Reinhilde Pichler aus Rohrbach-Berg und Claudia Reiter aus Pfarrkirchen, zwei Zöliakie-Betroffene, andere unter dieser Krankheit Leidende oder Angehörige zu einem Frühstück ins Café Leibetseder in Rohrbach-Berg ein. Bei Laura Reiter, Claudias Tochter, wurde 2014 die Zöliakie-Diagnose erstellt, im gleichen Jahr auch bei Pichler. Ab 8.30 Uhr steht dabei...

  • 19.04.19
Leute
Zufrieden und glücklich ist die 15-jährige Selvi bei ihren Pflegeeltern.
29 Bilder

Pflegeeltern
Wirbelwind Selvi ist eines von 43 Pflegekindern im Bezirk

Von Thaiboxen bis zum Ministrieren reicht die Bandbreite von Selvis Freizeitbeschäftigungen.  ROHRBACH-BERG (alho). Selvi Kobler lebt seit ihrer Geburt in Österreich. Das Besondere? Die 15-Jährige ist eines von 43 Pflegekindern im Bezirk. Ihre Pflegeeltern Marianne und Martin Kobler hatten bereits zwei eigene, inzwischen erwachsene Söhne, als sie sich vor knapp zwei Jahrzehnten bei der Kinder- und Jugendhilfe der Bezirkshauptmannschaft um ein Pflegekind bewarben. Voraussetzung dafür ist...

  • 09.04.19
  •  1
Leute
Sozialarbeiterin Maria Fellmann-Ruckerbauer hat sich für den Bereich Pflege- und Adoptivkinder spezialisiert.
3 Bilder

Ein gutes Zuhause
Bezirk Rohrbach bei Pflegekindern an der Spitze

Maria Fellmann-Ruckerbauer: „Platz, Hilfsbereitschaft und Nachbarschaftshilfe sind im ländlichen Bereich ein großer Vorteil!“ BEZIRK (alho). Nicht alle Kinder können bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen und benötigen daher beispielsweise Pflegeeltern. Der Bezirk Rohrbach liegt oberösterreichweit betreffend Pflegekinder an der Spitze: Aktuell wachsen in 31 Pflegefamilien 43 Pflegekinder auf und werden dort aufgrund des Dauerpflegebereiches voraussichtlich bis zur Volljährigkeit bleiben. Bei...

  • 04.04.19
Lokales
Zivildiener sind im Bezirk vielerorts gefragt.

Bezirk Rohrbach
Zu wenig Männer für Zivildienst

Für Sozialeinrichtungen und Rettungsdienst bedeutet der Zivildienermangel massive Probleme. BEZIRK (anh). "Der Zivildienst ist für junge Männer eine gute Möglichkeit, soziale Strukturen kennenzulernen", sagt Christa Kneidinger, Pflegedirektorin am Landes-Krankenhaus Rohrbach. Die meisten von ihnen würden ein Leben lang davon profitieren. "Der Dienst am Menschen, das Eingehen auf die Bedürfnisse anderer und der Generationenaustausch sind wertvolle Erfahrungen", ergänzt sie. Doch seit einiger...

  • 26.03.19
  •  1
Lokales
Ältester Fahrer von Essen auf Rädern: der 80-jährige Fritz Nigl.
11 Bilder

Essen auf Rädern
Fritz Nigl ist Fahrer und Manager zugleich

Mit 80 Jahren hat Nigl zwei Funktionen bei "Essen auf Rädern". ROHRBACH-BERG (alho). Menschen, die selbst nicht mehr in der Lage sind, sich ein frisches Mittagessen zu kochen, bekommen es auf Wunsch ins Haus geliefert. Dafür sorgt unter anderem der älteste Fahrer des Vereins Sozialmedizinischer Betreuungsring Rohrbach-Mitte, Fritz Nigl. Mit 80 Jahren organisiert er das "Essen auf Rädern" für Rohrbach-Berg und Oepping. Er ist für die gesamte Jahreseinteilung zuständig und ist zugleich selbst...

  • 26.03.19
Leute
Biogärtner Karl Ploberger und Landesrat Max Hiegelsberger auf "blühender" Bühne.
53 Bilder

Gartenlandtour
Wenn Rohrbachs Gärten blüh'n

Einen Hang zum grünen Daumen zeigten viele interessierte Besucher der Gartenlandtour. BEZIRK (alho). Naturnahes und ökologisches Gärtnern liegt voll im Trend – allein das Interesse der vielen Besucher an der Gartenlandtour im Centro bestätigte dies. Biogärtner Karl Ploberger gab unter dem Motto „Über’n Goatnzaun g’schaut …“ an diesem unterhaltsamen und informativen Abend den einen oder anderen einfach umsetzbaren Tipp für den eigenen Garten. Auch eine umweltfreundliche Bekämpfung von kranken...

  • 25.03.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.