Barbara Wakonig

Beiträge zum Thema Barbara Wakonig

Wirtschaft
Beim Fünfjahres-Fest von Wakonigs Hofgreißlerei: Christian, Anna und Barbara Wakonig, Manuela Monsberger (Geschäftsführerin Kärntner Raiffeisen Marketing)
8 Bilder

Landwirtschaft und Genuss
Fünf Jahre Genuss-Greißelerei

Wakonigs Hofgreißlerei in Klagenfurt ist "Bester Genussladen 2020" und feiert das Fünfjahre-Jubiläum. ST. GEORGEN AM SANDHOF (chl). Basierend auf einer Matura-Diplomarbeit an Anna Wakonig, der jüngsten der vier Töchter von Barbara und Christian Wakonig, hat die Familie gemeinsam das Konzept für die „Hofgreißlerei“ entwickelt, umgesetzt und damit Pionierarbeit für die Idee der Kärntner Hofläden geleistet. „Das Zusammenarbeiten von Alt und Jung ist mir persönlich sehr wichtig“, erklärt Bäuerin...

  • 18.01.20
  •  1
Wirtschaft
Agrarmesse Alpen-Adria: in Klagenfurt, von 17. bis 19. Jänner

Agrarmesse Klagenfurt
Was der Bauer so alles braucht ...

Von 17. bis 19. Jänner zeigen 320 Aussteller der "Agrarmesse Alpen-Adria", was der moderne Land- und Forstwirt so braucht. KLAGENFURT (chl). „Moderne Landwirtschaft blickt nach vorn und setzt auf die Entwicklung nachhaltiger Verfahren. Sie arbeitet wirtschaftlich und ist sich ihrer Verantwortung für die Gesellschaft, die Tiere und den Naturhaushalt bewusst“, schickt Messe-Sprecher Christian Wallner der „Agrarmesse Alpen-Adria“ voraus. Von 17. bis 19. Jänner zeigen 320 Aussteller aus vier...

  • 14.01.20
Wirtschaft
Klaus Tschaitschmann (rechts) ist auch als Musiker bekannt: hier mit Ossi Huber & Band

Genussland Kärnten
Neuer Geschäftsführer beim Genussland

KLAGENFURT. Seinen ersten großen öffentlichen Auftritt hat im Rahmen der Agrarmesse der neue Geschäftsführer des Verbandes „Genussland Kärnten“: Klaus Tschaitschmann. Der Biobauer aus Pirkdorf bei Bleiberg ist der erste Vollzeit-Geschäftsführer des Vereines mit Obfrau Barbara Wakonig. Er wechselte von der Kulturabteilung des Landes zum Genussland, das im Vorjahr das Zehn-Jahre-Jubiläum feierte.

  • 14.01.20
Wirtschaft
Das „Genussland Kärnten“-Frühstück soll sich ab Herbst auch in der Hotellerie etablieren. Die Kriterien dafür sind in Ausarbeitung
4 Bilder

Genussland Kärnten
Ein kulinarischer Wegweiser seit zehn Jahren

Mit einem Brunch am Mittwoch, 29. Mai, auf dem Neuen Platz in Klagenfurt feiert das „Genussland Kärnten“ sein Zehn-Jahr-Jubiläum. Im Herbst kommen die Kriterien für das „Genuss-Frühstück“ in der Hotellerie. KÄRNTEN. „Vertrauen is(s)t besser“ – diesen zweideutigen Slogan lässt sich der 1989 gegründete Verein Kärntner Agrarmarketing schmecken. Vor zehn Jahren entstand die Idee, einen kulinarischen Wegweiser für herkunfts- und qualitätsgesicherte Produkte zu entwickeln – die Marke...

  • 28.05.19
Lokales
Sabine Grünberger freut sich über den Spendenscheck, der ihr von Anna und Barbara Wakonig sowie Manuela Glaser übergeben wurde (v.l.n.r.)

Charity
Gutes tun zum Jahresende

Größzügige Spende an MoKi. KLAGENFURT. Aus der Charity-Nikoloaktion von Barbara Wakonigs Hofgreißlerei in Zusammenarbeit mit den Kärntner Raiffeisenbanken resultierte ein Spendenscheck in der Höhe von über 3.500,- Euro. Raiffeisen-Marketing-Geschäftsführerin Manuela Glaser sowie Barara und Anna Wakonig übergaben den Spendenscheck an Sabine Grünberger, Geschäftsführerin der Mobilen Kinderhospiz Kärnten. Mit dieser Unterstützung braucht en alle von MOKI betreuten Familien im Dezember keine...

  • 05.01.19
Lokales
Volksschule St. Georgen am Sandhof vor der Hofgreißlerei von Barbara Wakonig
37 Bilder

Welt-Ernährungstag: Kinder backen Brot
Vom Acker bis zum Frühstückstisch

ST. GEORGEN AM SANDHOF (chl). Anlässlich des Welt-Ernährungstages erklärte die Landwirtin und Genussland-Obfrau Barbara Wakonig den Kindern der 1. Klasse Volksschule 15 St. Georgen am Sandhof den Kreislauf vom Acker bis zum Brot. Jedes Kind durfte seinen eigenen Laib Brot mit nach Hause nehmen. Klassenlehrerin Elisabeth Hofer und Lehrer Elmar Triebnig haben die Kinder begleitet.  "Die Kinder sollen mit Projekten wie diesem die Entstehung und den Kreislauf unserer Nahrungsmittel kennenlernen",...

  • 17.10.18
Wirtschaft
Setzen sich für Qualität aus Kärnten ein: Barbara Wakonig (links), Bernhard Dolzer und Sandra Filippitsch

Kulinarik
Genuss-Wirte rufen Rindfleisch-Monat aus

Anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Republik Österreich“ tischen Kärntens „Genuss-Wirte“ Jahrhundert-Genüsse vom Rind auf. KÄRNTEN. Kaiser Franz Joseph soll eine Vorliebe für Speisen vom Rind gehabt haben. Dies nehmen die 28 Kärntner „Genuss-Wirte“ zum 100-Jahr-Jubiläum der Republik Österreich zum Anlass, um einen Spezialitäten-Monat auszurufen. „Bis 28. Oktober tischen diese Wirte kreative, raffinierte Gerichte rund ums Rindfleisch auf“, betont Barbara Wakonig, Obfrau des Vereins Kärntner...

  • 05.10.18
Lokales
"Genussland Kärnten Mittagstreff": Küchenchef Gunnar Manges serviert frische Ripperl
5 Bilder

Zu Mittag ins Genussland

KLAGENFURT (chl). Die Raiffeisen-Genossenschaft Klagenfurt-St. Veit-Rosental hat, als Ergänzung zur regionalen Bauernecken den "Genussland Kärnten Mittagstreff" geschaffen. "Hier kann fast alles frisch zubereitet verkostet werden, was es gleich daneben in unserer Genussland-Kärnten-Bauernecke zu kaufen gibt", betont-Lagerhaus-Geschäftsleiter Otto Sucher. "Wir sind immer wieder darauf angesprochen worden, unsere Auswahl an regionalen Produkten auch auszukochen. Jetzt ist es soweit." Genuss...

  • 11.06.18
Lokales
Hofgreißlerei Wakonig: Anna und Barbara Wakonig mit Enkelsohn Jonas am Arm
26 Bilder

Hofladen
Von Eiern, Hendln und einer Hofgreißlerei

ST. GEORG AM SANDHOF (chl). „Aus vielen Noten entsteht ein schönes Lied“, verbildlicht Barbara Wakonig ihre Philosophie der Vielfalt in ihrer Hofgreißlerei. Vor drei Jahren eröffnet, ist die Greißlerei das Ergebnis generationen-übergreifender Zusammenarbeit. Basierend auf einer Maturaarbeit von Tochter Anna, hat die Familie gemeinsam das Konzept dafür erarbeitet und umgesetzt. „Das Zusammenarbeiten von Alt und Jung ist mir persönlich sehr wichtig“, erklärt die engagierte...

  • 07.03.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.