Alles zum Thema Berufsorientierung

Beiträge zum Thema Berufsorientierung

Wirtschaft
Schülerinnen der HBLA Güssing besuchten das Hotel Larimar.
2 Bilder

Berufsinformation
Stegersbacher Hoteltüren standen offen

Drei Hotels am Stegersbacher Thermenhügel öffneten einen Tag lang ihre Türen für Interessierte. Das "Larimar", das "Balance" und das "Puchas plus" ließen Lehrlinge, Schüler und Interessierte hinter ihre Kulissen schauen. Ziel war es, das Interesse an einem Beruf in der Hotellerie zu wecken. Die Besucher konnten Cocktails mixen, an Hotelführungen teilnehmen oder sich mit Mitarbeitern unterhalten. Alle drei Hotels informierten über ihre Lehrberufe und Karrierechancen.

  • 19.10.18
Wirtschaft
Jugendliche erhielten im Hotel Larimar erste Einblicke in die gastronomische Berufswelt.

Was sich hinter Stegersbacher Hoteltüren verbirgt

Im Stegersbacher Hotel Larimar konnten sich interessierte Jugendliche ein Bild von der mannigfachen Berufswelt in der Gastronomie machen. Beim Tag der offenen Hoteltür gab es Einblicke ins Service, ins Kochen und in die Gästebetreuung. Direktor Johann Haberl begrüßte die Interessenten und ließ sie von Mitarbeitern durchs Haus führen.

  • 05.07.17
Wirtschaft
Zwei Burschen versuchen sich auf einer Berufsmesse als Pflasterer – ein harter Job mit guter Bezahlung.

Berufsmessen: Ein Kompass für die Berufswelt

Im Herbst beginnt für viele Schüler die Zeit der Berufsorientierung. Daher gibt es in dieser Zeit viele Veranstaltungen, bei denen Interessierte Einblick in bekannte und weniger bekannte Berufe nehmen können. Auch wer schon weiß, welcher Beruf in Frage kommt: "Eine Berufsmesse zu besuchen ist auf jeden Fall sinnvoll", sagt Andreas Philipp, Leiter des Berufsinformationszentrums der Wiener Wirtschaft, im Gespräch mit den Regionalmedien Austria (RMA). Der Herbst ist insbesondere im Wintersemester...

  • 09.09.16
Lokales
74 Bilder

Über 2.100 Schüler bei "Bibi" in Oberwart

50 Aussteller nahmen an der Bildungs- und Berufsinformationsmesse in die Burgenlandhalle teil. OBERWART. Angefangen im kleinen Rahmen als Mädchenmesse im OHO, ist die Bildungs- und Berufsinformationsmesse („BiBi“) mittlerweile zu einem fixen Bestand im Schuljahr geworden. Mit insgesamt 50 Aussteller fand sie heuer vom 6. bis 8. Oktober in der Burgenlandhalle im Messezentrum Oberwart für Schülerinnen und Schüler vom 13. bis zum 18. Lebensjahr statt. Die jährlichen TeilnehmerInnenzahlen...

  • 07.10.15
Wirtschaft
Leitl: Kammer investiert 10 Millionen Euro in neue Talente-Checks für Jugendliche.
2 Bilder

Wirtschaftskammer bietet Berufs-Tests für Schüler

Kostenlose Berufs- und Bildungsberatung für 13- und 14-Jährige wird die Wirtschaftskammer künftig in ganz Österreich anbieten. Das kündigte Kammerpräsident Christoph Leitl bei einer Wirtschaftsbund-Veranstaltung in Güssing an. "Die Wirtschaftskammer stellt dafür zehn Millionen Euro aus eigenen Mitteln bereit", sagte Leitl. Durch die Beratung sollen Jugendliche ihre Berufsmöglichkeiten und Talente möglichst frühzeitig erkennen können. Die Begabungstests werden teils in den Räumlichkeiten der...

  • 19.01.15
Lokales
Einigkeit: Das Image der Lehre muss aufpoliert werden.
6 Bilder

Wirtschaft macht Schule

EISENSTADT. Gemeinsam mit dem Landesschulrat startet die Wirtschaftskammer die Berufsinformationsoffensive ”Wirtschaft macht Schule". Dabei handelt es sich um eine umfassende Berufsinformation und -orientierung für Jugendliche und ihre Eltern – landesweit von der ersten bist zur neunten Schulstufe, aber auch für Schulabbrecher. "Image der Lehre verbessern" „Die Lehre ist mehr als je zuvor eine hoch qualifizierte Ausbildung, das ist im Bewusstsein der Bevölkerung aber nicht verankert, so...

  • 12.03.14
Wirtschaft
Die erfolgreichen Metallfacharbeiterinnen freuten sich mit ihren Ausbildern über ihre TÜV-Zertifikate.

Metallbranche ist längst keine Männersache mehr

Frauen machen auch in vermeintlichen Männerdomänen gute Figur. Im Rudersdorfer Bildungs- und Beschäftigungszentrum (BBZ) haben sieben Frauen aus den Bezirken Oberwart, Güssing und Jennersdorf ihre Prüfung zur qualifizierten Mitarbeiterin im Metallbereich bestanden. Der Prüfung ging eine sechsmonatige Ausbildung voraus, die von AMS und Europäischem Sozialfonds finanziert wurde. "Die Prüfungsergebnisse lagen auf einem außergewöhnlich hohem Niveau", unterstrich BBZ-Leiterin Hedwig...

  • 21.02.14
Wirtschaft
Berufsinfo im Netz: Resch, Lass-Kuloglu, Niessl, Bock und Schreiner.

„Lustvolle“ Bildungs- und Berufsorientierung

Infos und Tipps rund um die Themen Schule, Beruf und Ausbildung auf www.boburgenland.at. EISENSTADT (uch). In den vergangenen Monaten hatten die Mitarbeiter der Koordinierungsstelle für Bildungs- und Berufsorientierung die vielen Angebote für Jugendliche gesichtet, zusammengetragen und in eine Form zugänglich gemacht, die transparent und übersichtlich ist. Das Ergebnis: www.boburgenland.at – seit 29. Mai online. Begleitet wird dieses Projekt mit einem Social Media-Auftritt. Auf...

  • 29.05.13
Lokales
Die Mädchengruppe im Bezirkspolizeikommando Jennersdorf flankiert von Andrea Jaindl (li.) und
Natascha Tingl Siegfried Jud.
2 Bilder

Mädchen Mut machen bei der Berufswahl

Verkäuferin, Friseurin und Sekretärin sind noch immer die beliebtesten Berufe bei jungen Mädchen. Um Lust auch auf eher untypische Berufe zu wecken, öffneten 186 burgenländische Betriebe für Schülerinnen ihre Türen zum "Schnuppern". Im Rahmen des Mädchentags informierten sich Schülerinnen auch über den Beruf der Polizei. Im Bezirkspolizeikommando Güssing gaben ihnen Bezirkskommandant Ewald Dragosits und Postenkommandant Gerhard Karner einen Überblick über die Aufnahmekriterien und die Aus-...

  • 29.04.13