Betreutes Wohnen

Beiträge zum Thema Betreutes Wohnen

Ein neues Pflegeheim sowie betreute Seniorenwohnungen und eine moderne Hackschnitzelheizanlage entstehen rund um das Elternhaus des ehemaligen ÖVP-Spitzenpolitikers Fritz Grillitsch.
1 195

FOHNSDORF
Pflegeheimbau schreitet voran

Im Juni dieses Jahres erfolgte der Spatenstich für das neue SeneCura AIS Pflegeheim in Wasendorf bei Fohnsdorf. Ein Lokalaugenschein zeigt, dass der Bau zügig voranschreitet. Auf Initiative des ehemaligen ÖVP-Spitzenpolitiker Fritz Grillitsch wird unmittelbar neben dessen Elternhaus in Wasendorf ein neues Pflegeheim gebaut. 135 pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren werden hier in Zukunft in modernen, lichtdurchfluteten Räumlichkeiten ein gemütliches Zuhause finden. Komplettiert wird die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Ein neues Pflegeheim sowie betreute Seniorenwohnungen und eine moderne Hackschnitzelheizanlage entstehen rund um das Elternhaus des ehemaligen ÖVP-Spitzenpolitikers Fritz Grillitsch.
1 150

FOHNSDORF
Pflegeheimbau schreitet voran

Im Juni dieses Jahres erfolgte der Spatenstich für das neue SeneCura AIS Pflegeheim in Wasendorf bei Fohnsdorf. Ein Lokalaugenschein zeigt, dass der Bau zügig voranschreitet. Auf Initiative des ehemaligen ÖVP-Spitzenpolitiker Fritz Grillitsch wird unmittelbar neben dessen Elternhaus in Wasendorf ein neues Pflegeheim gebaut. 135 pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren werden hier in Zukunft in modernen, lichtdurchfluteten Räumlichkeiten ein gemütliches Zuhause finden. Komplettiert wird die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
So soll das neue Pflegeheim aussehen.
2

Obdach
Baustart für zweites Pflegeheim steht bevor

Neues Seniorenwohnheim soll bereits ab Oktober gebaut werden. Betreutes Wohnen steht vor Fertigstellung. OBDACH. Die Baustelle beim neuen Betreuten Wohnen im Zentrum von Obdach geht bereits ins Finale. An anderer Stelle wird unterdessen erneut gebaut. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Betreuungsplätzen hat die Gemeinde ein zweites Pflegeheim bewilligt bekommen. Das neue Seniorenwohnheim entsteht am Admontbichlweg. Erweiterung möglich Die Betreiber der Seniorenresidenz Zirbenland GmbH haben das...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Symbolischer Spatenstich für Betreutes Wohnen in Obdach.
1

Obdach
Viele Hürden aus dem Weg geräumt

Betreutes Wohnen ist nach langer Entstehungsgeschichte auf Schienen. OBDACH. Der symbolische Spatenstich wurde am Montag absolviert. Bereits Anfang November soll das neue Betreute Wohnen im ehemaligen Post- und Polizeigebäude in Obdach in Betrieb genommen werden. Die Vorarbeiten dafür haben ungleich länger gedauert. Bürgermeister Peter Bacher berichtet über gleich mehrere Hürden, die am Weg dorthin überwunden werden mussten. Mehrere Hürden „Das war ein großer Wunsch der Bürger - aber es gab...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Polizei ist gesiedelt und befindet sich jetzt im ehemaligen Gemeindeamt St. Wolfgang.

Obdach
Polizei hat eine neue Heimat

Durch den Umzug der Exekutive wird Raum für ein neues Projekt frei. OBDACH. Die Polizeiinspektion Obdach ist umgezogen und hat mit Anfang Dezember eine neue Heimat im ehemaligen Gemeindeamt von St. Wolfgang bekommen. Dem Umzug vorausgegangen sind umfangreiche Umbauarbeiten, die sich über mehrere Monate erstreckt haben. Betreutes Wohnen Mit der Fertigstellung wird in Obdach jetzt die nächste Baustelle eröffnet: Im ehemaligen Polizei- und Postgebäude wird ein Betreutes Wohnen eingerichtet. „Der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Spatenstich für den neuen Kindergarten in Obdach.

Obdach
Spatenstich für die Zukunft

Mit dem Bildungscampus und weiteren Vorhaben stellt sich die Gemeinde neu auf. OBDACH.  „Bildung und Kinderbetreuung sind die wichtigsten Anreize, um junge Familien zu halten und zu bekommen“, sagt Bürgermeister Peter Bacher. Mit dem Spatenstich für den neuen Kindergarten wurde vergangene Woche der erste Schritt in Richtung Bildungscampus gesetzt, der in den kommenden Jahren auch baulich realisiert werden soll. „Das geht natürlich nicht alles auf einmal, sondern Schritt für Schritt.“...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Polizeiinspektion in Obdach wird verlegt. Foto: Mandl
2

Polizei sucht eine neue Heimat

Wegen Umbau muss die Polizeiinspektion in Obdach verlegt werden - die Suche läuft. OBDACH. Auf einige Umstellungen im Ortszentrum müssen sich die Obdacher in Zukunft einstellen. Im ehemaligen Postgebäude wird demnächst Betreutes Wohnen angeboten. Elf Wohneinheiten zwischen 40 und 65 Quadratmetern entstehen mitten im Ort. Umzug Durch den Umbau muss die Polizeiinspektion weichen, die bislang in diesem Gebäude untergebracht war. „Wir müssen im nächsten Jahr ausziehen“, wird seitens der Polizei...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Neu: So wird das Gebäude nach dem Umbau aussehen. Foto: Silver Living
1 2

In Knittelfeld wird fleißig gebaut

Betreutes Wohnen, Tankstelle und neuer Hauptplatz kommen demnächst. KNITTELFELD. „Aus Alt mach Neu“, lautet das Motto offensichtlich auch beim Roten Kreuz. Die Hilfsorganisation setzt derzeit ein Projekt für Betreutes Wohnen mitten im Stadtzentrum von Knittelfeld um, das bereits im April fertiggestellt sein soll. „Es nimmt langsam, aber sicher Gestalt an“, bestätigt Beatrix Cichocki-Richtig vom Roten Kreuz Steiermark. Umbau Ein ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus unweit des Gymnasiums wird für...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
91

Offizieller Startschuß für betreutes Wohnen im Weilerhaus

Fotos: Heinz Waldhuber - Das „Weiler Haus“ - unter diesem Namen ist das Haus in der Judenburger Burggasse 9 mit Gebäudeteilen aus der Spätrenaissance bekannt. Aus diesem Gebäude hat die Familie Wilhelmer unter großem Einsatz in einer vierjährigen Bauzeit ein Schmuckstück im Ortskern der Bergstadt geschaffen. Bereits im Februar des vergangenen Jahres wurde dieses Haus für elf Personen zum neuen Zuhause, gleichzeitig zum dritten betreuten Wohnprojekt des Roten Kreuzes. Mittlerweile sind alle...

  • Stmk
  • Murtal
  • Heinz Waldhuber
Dieses Miteinander ist uns ein großes Bedürfnis", sagte Karl Lechner in seinen Begrüßungsworten. Foto: Ainerdinger
2

Begrüßungstreffen in Judenburg

Die Bewohner des Wohnhauses mit "Betreutem Wohnen" wurden begrüßt. Hans Georg Ainerdinger So viel Selbstbestimmung wie möglich bei so viel Unterstützung wie nötig. Dieser Wunsch steht für Seniorinnen und Senioren gleichermaßen wie für Menschen mit Behinderung ganz oben. Aus diesem Grund gab es in Judenburg zwischen Rotem Kreuz mit dem Projekt „Betreutes Wohnen“ und der örtlichen Lebenshilfe eine Kooperation. Eigentümer Franz Wilhelmer hat mit den Architekten Steinbacher-Thierrichter aus dem...

  • Stmk
  • Murau
  • Murtaler WOCHE
124

Projekt "Betreutes Wohnen" durch SG Rottenmann in Fischbach realisiert

Fotos: Heinz Waldhuber - Mit einem Kostenaufwand von rund zwei Millionen Euro hat die Siedlungsgenossenschaft Rottenmann in der Gemeinde Fischbach ein Projekt "Betreutes Wohnen" umgesetzt. Im Zuge der feierlichen Eröffnung konnten 17 Mieter am vergangenen Donnerstag die Schlüssel für ihr neues Zuhause - modern gestaltete Wohneinheiten zwischen 40 und 61 Quadratmetern - entgegennehmen. Mit den erforderlichen Gemeinschaftsräumen für die Betreuung der Senioren, Büroräumlichkeiten und einem...

  • Stmk
  • Murtal
  • Heinz Waldhuber
103

Betreutes Wohnen wurde in St.Margarethen bei Knittelfeld Wirklichkeit

Fotos: Heinz Waldhuber - "Betreutes Wohnen" bietet eine von der Obersteirischen Wohnstätten-Genossenschaft errichtete Wohnanlage in der Knittelfelder Nachbargemeinde St.Margarethen. In einer einjährigen Bauzeit und mit einem Investitionsvolumen von rund 700.000 Euro entstand ein behindertengerecht ausgeführtes Bauwerk mit sechs Wonneinheiten und einer Gesamtnutzfläche von rund 331 Quadratmetern. Finanzielle Unterstützung gab's aus dem Wohnbau-Fördertopf des Landes Steiermark. Einen Bericht von...

  • Stmk
  • Murau
  • Heinz Waldhuber
111

Betreutes Wohnen in Judenburgs Ederbastei: Altersabend in einer Traumlage

Fotos: Heinz Waldhuber - Übergabe des ersten Projektes im Rahmen des „Betreuten Wohnens“ in Judenburg: Mit der Revitalisierung eines am Rande des Schillerparks gelegenen Altgebäudes und der Errichtung eines modernen Zubaues ist „Betreutes Wohnen“ nun auch in der Bezirksstadt Realität geworden. Das vom Fohnsdorfer Bauunternehmer Michael Stvarnik initiierte Vorhaben erforderte in einem Bauzeitraum von knapp eineinhalb Jahren einen finanziellen Aufwand von rund zwei Millionen Euro. Einen...

  • Stmk
  • Murau
  • Heinz Waldhuber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.