Obdach
Baustart für zweites Pflegeheim steht bevor

So soll das neue Pflegeheim aussehen.
2Bilder

Neues Seniorenwohnheim soll bereits ab Oktober gebaut werden. Betreutes Wohnen steht vor Fertigstellung.

OBDACH. Die Baustelle beim neuen Betreuten Wohnen im Zentrum von Obdach geht bereits ins Finale. An anderer Stelle wird unterdessen erneut gebaut. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Betreuungsplätzen hat die Gemeinde ein zweites Pflegeheim bewilligt bekommen. Das neue Seniorenwohnheim entsteht am Admontbichlweg.

Erweiterung möglich

Die Betreiber der Seniorenresidenz Zirbenland GmbH haben das Projekt kürzlich mit Bürgermeister Peter Bacher vorgestellt. Das neue Pflegeheim wird künftig Platz für 40 Personen bieten. Eine weitere Aufstockung ist im Nachhinein möglich. Das geht beim bestehenden Wohnheim im Ortsteil Amering aufgrund der Raumordnung und der hohen Bebauungsdichte nicht - deshalb hat sich die Gemeinde für einen Neubau entschieden.

Baustart

Das neue Haus wird in vierkantiger Form mit einem Atrium zweigeschossig errichtet und dank einer Absenkung in reduzierter Form in Erscheinung treten. Der Baustart soll noch im Oktober erfolgen, wie der Bürgermeister bestätigt. Die Fertigstellung ist für Herbst 2021 geplant. Das Betreute Wohnen im Zentrum soll bereits im November eröffnet werden.

Ein Pflegeheim ist nicht genug
So soll das neue Pflegeheim aussehen.
Projektvorstellung mit Bürgermeister Peter Bacher (2. v. r.), Vertretern der Betreiber und der Gemeinde.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen