Betriebe

Beiträge zum Thema Betriebe

Beim Testen im Poldi Fitzka: Harry Schindlegger und WK Krems Obmann Thomas Hagmann, Sanitäter Nico Baumgartner vom Roten Kreuz

Wirtschaft
Kremser Betriebe setzten auf eigene Teststraßen

Kremser Betriebe bekämpfen Corona mit betrieblichen Teststraßen. Die Wirtschaftskammer Krems unterstützt das Vorhaben. KREMS. Stift Göttweig, Domäne Wachau und Gastrotainer Harald Schindlegger machen vor, wie es geht. Sie haben in ihren Betrieben Teststraßen für ihre Mitarbeiter eingerichtet und leisten somit einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Testzentrum für mehrere Betriebe Harry Schindlegger öffnet seine Teststraße im „Poldi Fitzka“ auch für Mitarbeiter der...

  • Krems
  • Doris Necker
Unternehmerin Dalia Fahmy und Indra Collini

NEOS: "Gastro, Kultur, Sport und Co brauchen jetzt klare Öffnungsschritte

„Wir müssen endlich Perspektive schaffen, bevor diese Gesundheitskrise zunehmend zu einer existentiellen Wirtschaftskrise wird“, so NEOS-Landessprecherin NÖ Indra Collini BEZIRK KREMS. NEOS fordern ein Ende des Dauer-Lockdowns und klare Öffnungsschritte in Bund und Land. Details hat NEOS-Landessprecherin Indra Collini gemeinsam mit Unternehmerin Dalia Fahmy in einer Pressekonferenz präsentiert. „Diese Regierung hat das schlechteste aus beiden Welten vereint: Harte Maßnahmen für die Wirtschaft...

  • Krems
  • Doris Necker
Waldviertler Abgeordnete Lukas Brandweiner und WK Krems Obmann Thomas Hagmann informieren.

Wirtschaft
Investitionen lohnen sich für Betriebe und sichert Arbeitslätze

Seit 1. September 2020 können Betriebe bei der Bundesförderstelle „Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft (AWS) die Investitionsprämie beantragen. BEZIRK KREMS. Dieser steuerfreie und nicht rückzahlbare Zuschuss in der Höhe von 7 Prozent beziehungsweise 14 Prozent durch den Bund ist eine wahre Erfolgsgeschichte, berichtet der Waldviertler Abgeordnete Lukas Brandweiner und erklärt: „Diese Unterstützung ist ein toller Anreiz für unsere Betriebe, um Investitionen zu tätigen und dadurch...

  • Krems
  • Doris Necker
4 3

Mit Genuss zum Klimaschutz
gemeinsam grüner – gruber43

In Zusammenarbeit mit Collective Energy startet das Bio-Weingut gruber43 am 11. Mai die Crowdfunding-Kampagne „Gemeinsam grüner – gruber43“. Mit vereinten Kräften ermöglichen Weinlieberhaberinnen und -liebhaber durch den Kauf von exklusiven Wein- und Genusspaketen den Bau einer Photovoltaikanlage am niederösterreichischen Weingut.Für die Winzer Gabi und Markus Gruber ist Nachhaltigkeit gelebte Selbstverständlichkeit. Auf ihrem Weingut „gruber43“ in Mittelberg bei Langenlois (NÖ) steht...

  • Krems
  • Michael Hinterreiter
Wie die Wände eines Fertighauses entstehen, hat die Firma ELK gezeigt: Christian Ferus-Lotz und Reinhard Poppinger mit den Lehrlingen Daniel Heinzl und Stefan Woller.
25

9. Waldviertler Jobmesse lockt tausende Besucher nach Schrems

Geballte Berufsinfos gibt es noch bis inklusive Samstag in Schrems. 82 Betriebe nutzen die Messe des Wirtschaftsforums Waldviertel, um sich den Lehrlingen und Arbeitskräften von morgen vorzustellen. SCHREMS / WALDVIERTEL. "Fachkräftemangel, Suche nach Lehrlingen, das ist nichts Neues. Landauf, landab wird gejammert, aber wir tun etwas dagegen", so Christof Kastner, der Obmann des Wirtschaftsforums Waldviertel. Eine konkrete Maßnahme ist die Waldviertler Jobmesse, die am Freitag eröffnet wurde...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
V.l.n.r.: Dr. Helmut Köberl, Generaldirektor AUVA; Alois Stöger, Sozialminister; Eva Schrott, leitende Angestellte Bäckerei Josef Schrott; Mario Wintschnig, Head of Health & Age Zumtobel Group AG
1

Gesunde Arbeitsbedingungen für alle

Europas Betriebe darüber zu informieren, wie Arbeitsplätze bis zur Pension altersgerecht gestaltet werden können, war das Ziel der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA). Sozialminister und Kampagnen-Schirmherr Alois Stöger zog bei der abschließenden Veranstaltung am 8. November in Wien ein Resümee über die zweijährige Kampagne. „Wir haben das klare Ziel, dass alle Menschen so lange wie möglich...

  • Elisabeth Schön
28

Genuss und Wirtschaft in Furth

Am Freitag, dem 15. September lud die Further Wirtschaft das erste Mal zum öffentlichen Kennenlernen der Wirtschaftsbetriebe. Am Betriebsgelände Menhart zeigten die Unternehmer und Unternehmerinnen ihr zahlreiches Angebot. Neben Getränken, Speisen, Kinderschminken und einer Hüpfburg konnte man sich viele Informationen über Themen wie Bauen, Wohnen, Gestaltung oder Gesundheit einholen.

  • Krems
  • Jeannine Würfl

Ausbilung an zwei Lernorten

Durch die Absolvierung der Lehre wird eine qualifizierte Berufsausbildung erworben. Die Ausbildung in einem Lehrberuf steht in Niederösterreich allen Jugendlich offen, die eine neunjährige Schulpflicht abgeschlossen haben. Die Ausbildung findet an zwei Lernorten, im Betrieb und in der Schule, statt, wobei die betriebliche Ausbildung überwiegt. Die Lehrabschlussprüfung wird von Berufsexperten abgenommen.

  • Krems
  • Doris Necker

Eine Stadt im Aufbruch

LANGENLOIS (don). Langenlois ist eine Stadt im stetigen Aufbruch, denn den Betrieben geht es gut in der Gemeinde. Deshalb bauen viele der Unternehmen ihre Betriebe aus wie zum Beispiel die Tischlerei Maglock, das Autohaus Birngruber, S-Bau Schrefl, Metallbau Renner und neu dazu kommt Schlosserei Braun. Im Bild: Martin Tiefenbacher, Anita, aximilian, Manuel und Andreas Gartner, Bürgermeister Hubert Meisl, Werner Groiß, WK Obmann Gottfried Wieland und GR Josef Hausmann

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Doris Necker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.