Auszeichnung

Beiträge zum Thema Auszeichnung

Summa cum laude
Bgm. Resch verleiht Ehrenring für außerordentliche Leistungen an Maturanten

KREMS. 20 Absolventinnen und Absolventen von Höheren Schulen in Krems haben im vergangenen Schuljahr ihre Reifeprüfung mit lauter „Sehr gut“ bestanden und darüber hinaus alle Oberstufenklassen mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert. Diese außerordentlichen Leistungen würdigt die Stadt Krems mit der Verleihung des Ehrenrings Summa cum Laude. Selten war die Liste der zu ehrenden Absolventinnen und Absolventen Kremser Höherer Schulen so lange wie dieses Jahr. Bürgermeister Dr. Reinhard Resch...

  • Krems
  • Doris Necker
Ehrung zum ausgezeichneten Lehrabschluss: Vizebgm. Eva Hollerer, Brigitte Svejcar, Birgit Leutmezer-Kumarawadu und Bgm. Reinhard Resch

Zwei Magistratslehrlinge schafften ihren Abschluss mit Auszeichnung

Viktoria Eder und Iman Edilsultanova schlossen ihre Ausbildung zur Verwaltungs- assistentin mit ausgezeichnetem Erfolg ab. KREMS.  Die Stadt Krems bildet seit 1997 Lehrlinge in unterschiedlichen Berufen aus. Seither sind über 70 Fachkräfte in verschiedenen Abteilungen ausgebildet worden. 28 wurden direkt in den Magistratsdienst übernommen. Bürgermeister Reinhard Resch und Vizebürgermeisterin Eva Hollerer würdigten die ausgezeichnete Leistung der zwei Lehringe Viktoria Eder und Iman...

  • Krems
  • Doris Necker
GR Klaus Bergmaier, Pfarrerin  Roswitha Petz, Kurator Ulrich Swoboda, Superintendent Lars Müller-Marienburg, Bgm. Reinhard Resch

Stadt Krems
Goldene Ehrennadel für Pfarrerin Roswitha Petz

Die beliebte evangelische Pfarrerin Roswitha Petz war genau 24 Jahre in Krems tätig. KREMS. Neben ihrer Tätigkeit als Seelsorgerin war Pfarrerin Roswitha Petz an mehreren Schulen als Religionslehrerin tätig. Vorbildlich war ihr Engagement für Heimatsuchende und ihr Bemühen um die Ökumene. Bei ihrer Entpflichtung, so wird das Ende der Amtszeit bei den Protestanten genannt, durch Superintendent Lars Müller-Marienburg waren demgemäß auch viele Vertreter der katholischen Kirche anwesend....

  • Krems
  • Doris Necker
Stadtrat Albert Kisling, Präsident Thomas Schaden

Bronzene Ehrennadel des Wirtschaftsverbands für Albert Kisling

KREMS. Stadtrat KommR Albert Kisling wurde dieser Tage für über 20-jährige Zugehörigkeit zum Sozialdemokratischen Wirtschaftverband vom Präsidenten KommR Thomas Schaden mit der Ehrennadel in Bronze geehrt. 2007 kam Albert Kisling in den Kremser Gemeinderat und wurde 2012 Stadtrat für Sport und Umwelt. 2008 übernahm er von Reinhard Resch den Bezirksvorsitz des Wirtschaftsverbands für Krems. Bereits seit zwei Perioden ist Albert Kisling Kammerrat der Wirtschaftskammer NÖ. Er kandidiert auch...

  • Krems
  • Doris Necker
Direktorin Margot Stastny-Braun, Bgm. Ludmilla Etzenberger

Auszeichnung "Best of Austria" für das Waldpflanzungsprojekt

GFÖHL. Für das Waldpflanzungsprojekt, bei dem alle Schülerinnen und Schüler über 800 Bäume selbst pflanzen konnten, wurde im Dezember von Bundesministerin Maria Patek die "BEST OF AUSTRIA 2019" Auszeichnung im Marmorsaal des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus vergeben.  Unter 81 eingereichten Initiativen wurden für die fünf Handlungsfelder insgesamt 15 Projekte ausgewählt. Mit Stolz wurde diese Auszeichnung von Direktorin Margot Stastny-Braun und Waldpädagogin...

  • Krems
  • Doris Necker
GGR Ing. Erich Hengstberger und Bgm. Gerhard Wandl freuen sich über die Auszeichnung zur Vorbildgemeinde 2019.

Rastenfeld wurde für vorbildliche Energiebuchhaltung ausgezeichnet

RASTENFELD. Beim Energiebeauftragten-Forum der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ in Zwettl wurden 43 Gemeinden aus dem Waldviertel vor den Vorhang geholt. Die Gemeinde Rastenfeld konnte die Urkunde für die vorbildliche Energiebuchhaltung von LAbg. Bgm. Mold, Herbert Greisberger Geschäftsführer der NÖ Energie- und Umweltagentur und Franz Patzl, Land NÖ, Abteilung RU3, entgegennehmen. Bürgermeister Gerhard Wandl: "Es freut mich, dass sich unsere Gemeinde erfolgreich am...

  • Krems
  • Doris Necker
Lions Präsident Karl Grubmüller bei der Überreichung der Auszeichnung an Franz Haselböck

Lions Auszeichnung für Franz Haselböck

KREMS. Bei der Generalversammlung des Lions Clubs wurde Lionsfreund Haselböck durch den Präsidenten Karl Grubmüller mit dem Melvin Jones Fellow, der höchsten Auszeichnung des Lions Clubs International für seine langjährigen hervorragenden Leistungen und sein Engagement geehrt. In seiner Laudatio erläuterte Lionsfreund Heinrich Scheuch den Werdegang des Geehrten, der 1983 in den Lions Club unter der Präsidentschaft von Hans Frühwirth eintrat und im Clubjahr 1988/89 Clubpräsident war. Auf...

  • Krems
  • Doris Necker
SPÖ Landesparteivorsitzender LHStv. Franz Schnabl, SWV NÖ-Präsident Thomas Schaden, Jürgen Kreitner (2. Platz Jungunternehmer), KommR Albert Kisling, MSc, NÖ GVV-Präsident Bürgermeister Rupert Dworak, SWV NÖ-Vizepräsident KommR Herbert Kraus, Regionalgeschäftsführer Josef Kromsian

Zweiter Platz für Jürgen Kreitner: Er betreibt das INJOY Fitness-Studio in Krems

„Für die vielen kleinen Unternehmen, nicht die wenigen großen“: Das war auch heuer wieder der Leitgedanke des UnternehmerInnenpreises „move on Waldviertel 2019“, bei dem die Preisverleihung am 14. November im Kulturhaus Gmünd stattfand. Der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband Niederösterreich (SWV NÖ) holte gemeinsam mit dem Verband der sozialdemokratischen GemeindevertreterInnen in Niederösterreich (NÖ GVV) kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Einpersonenunternehmen (EPU) aus den...

  • Krems
  • Doris Necker
Vize-Bgm. E&UGR Josef Stradinger (Stratzing), Dr. Herbert Greisberger (GF Energie- und Umweltagentur NÖ), Ing. Franz Patzl (Land NÖ), Bgm. Gerhard Wandl (Rastenfeld), LAbg. Franz Mold, GGR Ing. Erich Hengstberger (Rastenfeld), EB Manfred Mölzer (Lengenfeld) und EB Günther Kerschbaum (Langenlois)

Vorbildliche Gemeinden aus dem Bezirk Krems ausgezeichnet

BEZIRK. Die Niederösterreichischen Gemeinden engagieren sich für Energieeffizienz und überwachen gemeindeeigene Energieverbräuche. Insgesamt 43 Waldviertler Gemeinden wurden für vorbildliche Energiebuchhaltung ausgezeichnet, alleine 8 davon aus dem Bezirk Krems-Land sowie die Stadt Krems. Seit 2013 sind Gemeinden per NÖ Energieeffizienzgesetz verpflichtet, ihre Energieverbräuche durch eine Energiebuchhaltung zu überwachen. „Dadurch können Mehrverbräuche sofort analysiert werden und...

  • Krems
  • Doris Necker
Gratulation von Herbert Greisberger (Energie- und Umweltagentur NÖ), Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav (von links) und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl (rechts) an Baudirektor Reinhard Weitzer und Christian Braun (beide Stadt Krems).

Auszeichnung als umweltfreundliche Gemeinde

KREMS. Beim Ökomanagement-Tag des Landes NÖ und der Wirtschaftskammer NÖ wurde die Stadt Krems als „Energie-Vorbild-Gemeinde“ vor den Vorhang geholt. Neben Krems erhielten auch die Gemeinden Tulln und Litschau sowie sechs Unternehmen Niederösterreichs diese Auszeichnung als Anerkennung, dass sie das Beratungsangebot von Land und WKNÖ nutzten.

  • Krems
  • Doris Necker

Auszeichnung für Elisabeth Vavra

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner überreichte am 29. Oktober 2019 im Sitzungssaal des NÖ Landtages in St. Pölten Elisabeth Vavra das große goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich. PElisabeth Vavra ist seit 2013 Vorsitzende des Niederösterreichischen Kultursenats. In ihrer langjährigen Tätigkeit als Kuratorin zahlreicher historischer und kulturwissenschaftlicher Ausstellungen setzt sie sich besonders fundiert mit niederösterreichischer Alltagsgeschichte...

  • Krems
  • Doris Necker
Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka überreichte die Auszeichnang an Baumeister Alfred Graf.

Auszeichnung
Großes Ehrenzeichen der Republik Österreich für Baumeister Alfred Graf

KREMS. Mit Entschließung des Bundespräsidenten Dr. Alexander Van der Bellen wurde dem ehemaligen Direktor und Vorstandsvorsitzenden der GEDESAG Herrn Bmst. Ing. Alfred Graf das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen. Bmst. Ing. Graf entwickelte das Unternehmen GEDESAG zu einem der bedeutendsten Wohnbauträger Niederösterreichs. Unter seiner Leitung hat er gemeinsam mit einem motivierten Mitarbeiter-Team die GEDESAG geordnet wachsen lassen und für die Zukunft...

  • Krems
  • Doris Necker
Foto: Glückwünsche an die Summa-cum-laude-MaturantInnen: GR Werner Friedl, Stadtrat Helmut Mayer, Gemeinderätin Christa Eberl, Alfred Grünstäudl, Caroline Schwarz, Alexander Schuster, Gregor Langhammer, Sarah Zollhuber, Bürgermeister Reinhard Resch und Stadtrat Martin Sedelmaier.
1

Summa cum laude: Fünf Maturanten ausgezeichnet

Bürgermeister Reinhard Resch würdigt außergewöhnliche schulische Leistungen. KREMS. Fünf Absolventinnen und Absolventen von Höheren Schulen in Krems haben im vergangenen Schuljahr ihre Reifeprüfung mit lauter „Sehr gut“ bestanden und darüber hinaus alle Oberstufenklassen mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert. Diese außerordentlichen Leistungen würdigt die Stadt Krems mit der Verleihung des Ehrenrings Summa cum Laude. „Einer der schönsten Aufgaben als Bürgermeister ist die Verleihung des...

  • Krems
  • Doris Necker
Ausgezeichnet: die Gartendorfschule in Schiltern.
1 4

Gartendorfschule Schiltern erste Station der „Nachhaltigkeitstour“
„Bingo! Bongo! Klimaschutz!“

LANGENLOIS (mk) 19. September 2019, kurz nach 9 Uhr: Ganz viele Kinder der Gartendorfschule in Schiltern kommen in den Langenloiser Arkadensaal und suchen sich einen Platz. Für sie, aber auch für ihre Lehrerinnen und für die Schule insgesamt ist das ein großer Tag. Das deutet sich auch schon dadurch an, dass nicht nur der Langenloiser Bürgermeister Harald Leopold ebenfalls gekommen ist, sondern auch Bundesrätin Dr. Doris Berger-Grabner und Vertreterinnen der Initiative „17 und wir“. Der...

  • Krems
  • Manfred Kellner
1 8

Bezirkslätter NÖ
"Ausgezeichnet" für die teuflisch gute Küche (mit Videos)

KREMS. Beim Tourismustag NÖ beim Wachauer Volksfest Krems gab es für unseren Bezirksblätter-Restauranttester August Teufl und "Teuflisch gute Küche"-Erfinder und stellvertretenden Chefredakteur der Bezirksblätter NÖ, Christian Trinkl eine Auszeichung von Mario Pulker, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer NÖ.  Zu Gast in Niederösterreich Rund 180 NÖ Betriebe wurden in Sechs Jahren "Teuflisch gute Küche" von August Teufl besucht und getestet. "Dabei lege...

  • Krems
  • Eva Dietl-Schuller
Vizebürgermeister Leopold Groiß sowie Projektleiterin Claudia Brauneis und Geschäftsführer Wolfgang Schwarz vom Ursin Haus freuen sich über die internationale Auszeichnung.

Auszeichnung für den Weinweg Langenlois

Kürzlich wurden in London die „Travel & Hospitality Awards 2019“ verliehen. Der „Weinweg Langenlois“ ging dabei als Gewinner für Österreich in der Kategorie „Wine Tour Company of the Year“ hervor. Travel and Hospitality Awards zeichnen international hervorragende Projekte der Tourismus- und Freizeitwirtschaft aus. Der Weinweg Langenlois konnte die Jury durch seine außergewöhnliche Gestaltung überzeugen. Ein Riesensektrüttelpult, das zur Aussichtsplattform wird, eine meterhohe Rebschere...

  • Krems
  • Doris Necker
LT-Präsident Mag. Karl Wilfing, Landesinnungs-GF Mag. Heinrich Schmid, Iris Czecher-Zganec, LBS-Direktor St. Pölten BD Mag. (FH) Johannes Tanzer, Beatrice Schneider, Kurator KommR Gottfried Wieland, Jasmin Gundinger, GR Fabian Max Wallner, LIM KR Christine Schreiner, LIM-Stv. Marianne Hofstätter, LIM-Stv. Hannelore Grün-Steger

Kremser Lehrlinge sind spitze

KREMS. Insgesamt 33 Lehrlinge trafen sich zum Landeslehrlingswettbewerb der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure in der Landesberufsschule St. Pölten und konnten es kaum erwarten, das Gelernte der letzten Lehrjahre unter Beweis zu stellen. Der Landeslehrlingswettbewerb besteht aus den Disziplinen Fußpflege, Kosmetik und Massage. In einer vierten Kategorie, dem Fantasie Make-up, mussten die Teilnehmerinnen Gesicht, Hals und Dekolleté ihrer Models zum diesjährigen Thema „Burgenland – Im Land...

  • Krems
  • Doris Necker
Landesgruppenobmann Direktor Baumeister Alfred Graf, Landesrat Martin Eichtinger, Prokurist Wolfgang Steinschaden (GEDESAG), Verbandsobmann Direktor Karl Wurm, Direktor Otmar Amon (GEDESAG)

Gedesag Krems
Verbandsehrenzeichen in Gold geht an Prokurist Steinschaden

KREMS. Seit mehr als 30 Jahren gehört Herr Prokurist Wolfgang Steinschaden der Gedesag als technischer Angestellter in der Bauabteilung an und führt seit 1. Jänner 2006 mit Bedacht sehr umsichtig diesen Bereich. Im Laufe der Jahre hat er sich ein umfangreiches Fachwissen angeeignet und Führungsqualität gezeigt. Durch sein eigenständiges und vorbildliches Wirken ist er ein Vorbild für die Belegschaft, und in Anerkennung seines beispielhaften Einsatzes wurde ihm das Verbandsehrenzeichen in...

  • Krems
  • Doris Necker
 Bgm. Reinhard Resch mit Alois Strasser, Matthias Lenz und Vbgm. Eva Hollerer
2

Engagement vor den Vorhang
Bürgermeister Resch ehrt Alois Strasser und Gerti Honeder

KREMS. Menschen, die sich für eine gute Sache einsetzen, sind Vorbilder und für die Gemeinschaft von unbezahlbarem Wert. Bürgermeister Reinhard Resch weiß das Engagement von BürgerInnen sehr zu schätzen und bittet diese immer wieder vor den Vorhang. Alois Strasser ist heimischen Fußballfans wohlbekannt. Der ehemalige Gruppenleiter der Schiedsrichtergruppe Wachau richtet seit 22 Jahren ein Benefiz-Fußballturnier aus (Hans-Keiblinger-Turnier). Der Erlös der Veranstaltung fließt immer dem...

  • Krems
  • Doris Necker
Fondspreise Vermögensmanagement Kremser Bank

Kremser Bank erhält Auszeichnung für ihren Fond

KREMS. Der Eigenfonds der Kremser Bank „Pro Invest Plus“ gehört in ganz Österreich zu den besten Fonds und wurde nun wieder mit namhaften Auszeichnungen bedacht. Der Kremser Bank-Fonds „Pro Invest Plus“ wurde bereits mehrfach für seine herausragende Performance ausgezeichnet – so auch 2019. Unter den in Österreich zum öffentlichen Vertrieb zugelassenen rund 6.500 Fonds wurde der „Pro Invest Plus“ erst kürzlich wieder mit dem namhaften „Lipper Fund Award“ gekürt. Bei Ermittlung der...

  • Krems
  • Doris Necker
Weingutleiter Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber.

Top-Bewertungen für Weine der Domäne Wachau

Stephan Reinhardt, Österreich-Experte für Robert Parkers Wine Advocate, hat die Wachau unter die Lupe genommen und der Domäne Wachau eine Menge positiver Bewertungen beschert. Im Rahmen seiner Österreich-Verkostung warf Stephan Reinhardt einen Blick auf die aktuellen Jahrgänge, verkostete aber auch zurück bis in die frühen 70er Jahre. "Ganz vorne mit dabei waren zwei Smaragde aus 2017. Ein Zeugnis dafür, dass sich unser Bestreben immer detailgetreuere und terroirgeprägtere Weine zu keltern,...

  • Krems
  • Doris Necker
GF Stv. Ludwig Holzer, BM Elisabeth Köstinger, GF Dir. Franz Ehrenleitner

Gold für Donauriesling der Winzer Krems

KREMS. Das Qualitätsweingut Winzer Krems, Sandgrube 13, holt mit 94 von 100 Punkten Gold in der Kategorie „Weißwein“. Bereits 2017 machte dieser außergewöhnliche Tropfen von sich reden, als geschmackvolles Zeichen für Nachhaltigkeit und Sortenvielfalt. Seit März 2017 ist der erste Jahrgang des „Donaurieslings“ erhältlich. PIWI International e. V. ist eine Arbeitsgemeinschaft mit dem Ziel wissenschaftliche und praktische Erkenntnisse auf dem Gebiet der pilzwiderstandsfähigen Rebsorten auf...

  • Krems
  • Doris Necker

Gföhl: Verdiente Auszeichnung

GFÖHL. Karl Simlinger, Inspektionskommandant i. R., wurde mit der Wappenplakette in Silber geehrt. Anlässlich der Versetzung in den Ruhestand verlieh der Gemeinderat der Stadtgemeinde Gföhl Inspektionskommandant Kontrollinspektor Karl Simlinger für seine besonderen Verdienste als Kommandant der Polizeiinspektion in Gföhl sowie der ehrenamtlichen Tätigkeit beim Roten Kreuz, Ortsstelle Gföhl, die Wappenplakette in Silber. Diese Auszeichnung wurde ihm im Rahmen der Weihnachtsfeier der...

  • Krems
  • Doris Necker
 Bürgermeister Dr. Reinhard Resch gratulierte DI Franz Sam, Mag. Franz Gschwantner und Baumeister Vbgm. Erwin Krammer zu ihren Auszeichnungen.

Auszeichnung für Kremser Architekturprojekte

Bürgermeister Resch gratuliert Franz Gschwantner, Erwin Krammer und Franz Sam Dass Krems eine Hochburg qualitätsvoller Architektur ist, beweisen einmal mehr Kremser Baumeister und Architekten, die zuletzt für ihre Projekte mit Preisen im Rahmen des NÖ Kulturpreises und „Vorbildliche Bauten“ gewürdigt wurden. Der Kremser Architekt Mag. Franz Gschwantner räumte für seinen Kindercampus in Hainburg gleich doppelt ab: Er erhielt den Anerkennungspreis im Rahmen der NÖ Kulturpreise und eine...

  • Krems
  • Doris Necker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.