Betriebe

Beiträge zum Thema Betriebe

Haushalts- und Eisenwarenhändler Menning in der Mariahilfer Straße 170 hat wieder geöffnet: Christian Balatka freut sich, dass er seine Kundschaft wieder empfangen darf.
1 3

Wirtschaft im 15. Bezirk
Rudolfsheims Betriebe kämpfen sich zurück ins Leben

Rudolfsheims Betriebe haben schwere Zeiten hinter sich. Jetzt kämpfen sie sich zurück ins Leben. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Der Haushalts- und Eisenwarenhändler Menning in der Mariahilfer Straße 170 hat wieder geöffnet. Die vergangenen Wochen waren für Chef Christian Balatka und sein Team schwer. Auch die 1.000 Euro aus dem Härtefonds der Bundesregierung sind für ihn – wie für viele andere Unternehmer – nur ein Tropfen auf den heißen Stein und weit weniger, als seine monatlichen Fixkosten...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Andreas Eisenbock (l.) und Michaela Schüchner fördern Penzings Betriebe in Zeiten von Corona.

www.nahundoffen.at
Alle Online-Shops, Öffnungszeiten und Notfalldienste aus Penzing

Die Plattform www.nahundoffen.at sammelt Unternehmen aus Penzing, die auch jetzt ihre Dienste anbieten. PENZING. Auf der neuen Web-Plattform www.nahundoffen.at können sich alle Unternehmer aus Penzing eintragen, die zurzeit geöffnet haben oder ihre Produkte und Dienstleistungen via Telefon, Online-Shop oder Liefer- und Reparaturservice anbieten. Dank der Kooperation aller Penzinger Einkaufsstraßenvereine ist es der betreuenden Agentur Hlozek Mediaconsulting gelungen im Eiltempo die...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Lehre Millennium City: Simone Stolz und Uta Farias-Gonzalez (v.l.) informieren über eine Ausbildung bei Deichmann.
3

Ausbildung Brigittenau
Das bietet eine Lehre in der Millennium City

Vor den strikten Regierungsmaßnahmen gegen das Coronavirus: In der Millennium City  konnten  sich Schüler und Eltern am Freitag, 13. Februar, über Lehrberufe informieren. BRIGITTENAU. Bei Brigittenauern ist die Millennium City als Entertainment- und Shoppingbereich beliebt. „Die andere Seite des Erlebnisparadieses sind Arbeitsplätze, die wir durch unseren Lehrlingstag in den Vordergrund rücken möchten“, sagt Marvin Bauer, Marketingabteilung der Millennium-Verwaltung. Am Freitag, 13. März,...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Aktuell entsteht in der Seestadtstraße das Lagergebäude des Elektro-Shops Köck. 2021 soll die Verkaufsfläche folgen.
3

Wien 3420 AG sucht Firmen
Neues Industriegebiet in der Seestadtstraße

In der Seestadtstraße werden Industriebetriebe angesiedelt. Einer davon ist der Elektro-Shop Köck. DONAUSTADT. Das große gelbe Schild an der Groß-Enzersdorfer Straße ist nicht zu übersehen. Darauf sucht die Wien 3420 AG Betriebe, die sich im Gebiet zwischen Groß-Enzersdorfer Straße und Seestadtstraße ansiedeln wollen. Hier entsteht auf mehreren tausend Quadratmetern ein Indus-triegebiet, für das Käufer gesucht werden. Einer davon ist die Familie Köck, die seit 15 Jahren ihren...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Bezirkschef Daniel Resch (r.) will die Döblinger Heurigen unterstützen.
2 2

Döbling
Bezirkschef Daniel Resch lädt zum Heurigen-Gipfel

Bezirkschef Resch veranstaltet im März zum Heurigen-Gipfel. Er will wissen, wo den Betrieben der Schuh drückt. DÖBLING. Mit rund 45 Betrieben ist der 19te der Wiener Bezirk mit den meisten Heurigen. In der ganzen Stadt sind es knapp 100. Trotz der langen Tradition im Bezirk kommt es immer wieder zu Schließungen oder Verkäufen. Dieses Problems hat sich nun der Döblinger Bezirksvorsteher Daniel Resch (ÖVP) angenommen. Er lädt am 4. März zum ersten Heurigen-Gipfel ins Bezirksamt. Geladen...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Gemüsebäuerin Helene Ziniel macht es möglich: Gemüse und sonstiges kann jetzt direkt vor die Haustür bestellt werden.

Bauernladen Helene
Allerlei Genüsse bei Helene

Helene Ziniel gewährt Einblick in ihren "Bauernladen Helene" in der Kettenbrückengasse 7. MARGARETEN. Was darf es denn sein? Gemüse, Käse, Wurst, Säfte, Marmelade, Essig und Öl oder doch Wein und Spirituosen? Ein Schritt in den Bauernladen Helene und eines wird sofort klar: Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Helene Ziniel ist Gemüsebäuerin und steht ihren Kunden das ganze Jahr über im Bauernladen stets zur Seite. Raum für Betriebe"Ist das Gemüse weg, sind die Kunden weg",...

  • Wien
  • Margareten
  • Sophie Brandl
Als Kämpfernatur stellt sich Manuela Schwarz den Herausforderungen des Installationsgewerbes.
2

Eine Fachfrau in der Männerwelt
Mit MS Installationen startet Manuela Schwarz in der Brigittenau durch

MS Installationen: Manuela Schwarz übernahm den elterlichen Betrieb und baute ihn neu auf. BRIGITTENAUER. Baustellen, Technik und Installationen war Manuela Schwarz schon von Kindesbeinen an gewohnt. Ihre Eltern, Franz und Elisabeth, führten einen gut laufenden Installationsbetrieb mit 47 Mitarbeitern. Trotz absolvierter Fachschule für wirtschaftliche Frauenberufe und eigener Karriere in Gastronomie und Handel arbeitete Manuela Schwarz immer wieder im Betrieb ihrer Eltern mit. Genug, um...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Wegen Demonstrationen kommt es immer wieder zu Sperren. Die Wirtschaftskammer schlägt Alarm.
2

Innere Stadt
Demos sorgen für Verluste bei Geschäften

Vor allem kleinere Betriebe leiden unter den Straßensperren und Demos in der Innenstadt. INNERE STADT. Die Klein- und Mittelbetriebe in der City sind in der Regel keine Freunde von Demonstrationen. Nicht weil Demos etwas Schlechtes sind, sondern weil sie meistens am Ring oder mitten in der City stattfinden. Die Demos in Kombination mit Touristenströmen, die auch noch bis in die kalte Jahreszeit hineinreichen, erzeugen ein unattraktives Bild für die Wiener. "Es wäre wichtig, Klein- und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Auf den Anrainerparkplätzen dürfen ab 1. Dezember auch Betriebe und Sozialdienste parken, wie hier in der Sandwirtgasse.

Anrainerparken: alles neu in Mariahilf

Ab 1. Dezember dürfen auch Betriebe und Sozialdienste die Anrainerparkplätze benutzen. MARIAHILF. Die Monteure haben alle Hände voll zu tun: Seit Wochen bringen sie in den 126 Anrainer-Parkzonen Mariahilfs neue Zusatztafeln an den Verkehrsschildern an. Ab 1. Dezember ist es nämlich auch Betrieben und sozialen Diensten erlaubt, die Anrainerparkplätze zu benutzen. Auch Kleintransporter bis 3,5 Tonnen mit einer KT-Kennzeichentafel sind dann berechtigt, auf Anrainerparkplätzen stehen zu bleiben....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Mathias Kautzky
V.l.n.r.: Dr. Helmut Köberl, Generaldirektor AUVA; Alois Stöger, Sozialminister; Eva Schrott, leitende Angestellte Bäckerei Josef Schrott; Mario Wintschnig, Head of Health & Age Zumtobel Group AG
1

Gesunde Arbeitsbedingungen für alle

Europas Betriebe darüber zu informieren, wie Arbeitsplätze bis zur Pension altersgerecht gestaltet werden können, war das Ziel der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA). Sozialminister und Kampagnen-Schirmherr Alois Stöger zog bei der abschließenden Veranstaltung am 8. November in Wien ein Resümee über die zweijährige Kampagne. „Wir haben das klare Ziel, dass alle Menschen so lange wie möglich...

  • Elisabeth Schön

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.