Bettlerkreuz

Beiträge zum Thema Bettlerkreuz

Das Bettlerkreuz: Das Dach ist mit Schindeln neu gedeckt. Bis Herbst soll die Renovierung mit den Bild-Motiven abgeschlossen sein
  2

Spende
Renovierung des Bettlerkreuzes bei Tainach

Die Initiative „Gemeinschaft Tainach“ renoviert das Bettlerkreuz. Die Sängerrunde Wabelsdorf spendete 300 Euro. Weitere Spenden werden benötigt! TAINACH. Die Initiative „Gemeinschaft Tainach“ renoviert das Bettlerkreuz an der Einfahrt von der Packer Bundesstraße in die Tainacher Landesstraße. „Das Dach dieses markanten Kärntner Kulturdenkmals war schon stark vom Verfall bedroht“, weist Obmann Martin Urak auf die Dringlichkeit dieser Restaurierung hin. Seit März sind nun in Abstimmung mit...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Peter Michael Kowal
Kreuzergegend: seit heute freigegeben

Baustellen
Verkehrsfreigabe: Drei Tunnel auf der A2 fertig erneuert

Seit heute gibt es keine Einschränkungen mehr auf der Südautobahn im Bereich der Tunnel Kreuzergegend und Bettlerkreuz. Am Montag erfolgt die Freigabe für den Gräberntunnel.  KÄRNTEN. Heute erfolgte die Verkehrsfreigabe für zwei Tunnel auf der A2 Südautobahn. Sicherheitstechnisch auf dem neuesten Stand sind nun die Tunnel Bettlerkreuz (350 Meter) und Kreuzergegend (600 Meter). Die Asfinag investierte 20 Millionen Euro in Maßnahmen wie neue Fluchtwege, baulichen Brandschutz,...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Drei große Tunnel-Übungen erfolgen nun vor der Verkehrsfreigabe

Tunnel-Übungen
Große Sicherheitsübungen in Tunnel auf der A2

Vor den Verkehrsfreigaben der Tunnel auf der Südautobahn gibt es nun noch drei große Übungen - ab heute. KÄRNTEN. Für viele Pendler gestalteten sich die letzten Monate aufgrund der Tunnel-Baustellen entlang der Südautobahn in Unterkärnten mühsam. Nun erfolgen drei große Tunnelübungen, bei denen die Einsatzkräfte auch die neu eingebauten Sicherheitseinrichtungen kennenlernen sollen.  Die drei Übungen:Tunnel Kreuzergegend: Dienstag, 12. März - mit acht Feuerwehren und zwei Rettungsdiensten....

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Das Auto nach dem Crash auf der Südautobahn, Höhe Bettlerkreuz
  2

Südautobahn: Auffahrunfall vor Baustelle Bettlerkreuz

Nur kurz weggesehen hat ein 29-Jähriger Kraftfahrer aus Ungarn. Er übersah, dass ein Auto vor ihm vor der Baustelle langsamer wurde. GRAFENSTEIN. Von Bruneck in Südtirol nach Ungarn war gestern Abend ein ungarischer Berufskraftfahrer (29) auf der Südautobahn (A2) unterwegs. Vor der Baustelleneinfahrt Bettlerkreuz (Höhe Grafenstein) blickte der Fahrer eines Fiat Ducato kurz nach rechts. So sah er nicht, dass der vor ihm fahrende PKW einer 45-jährigen Krankenschwester aus dem Bezirk Wolfsberg...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.