Brand

Beiträge zum Thema Brand

Die Feuerwehren am Einsatzort in Wolfsbach.
4

Feuer im Dachstuhl
11 Feuerwehren verhindern Großbrand in Wolfsbach

Im Dachstuhl des Wirtschaftstraktes eines Bauernhofs in Wolfsbach, wo Hackschnitzel gelagert werden, war aus unbekannter Ursache Feuer ausgebrochen. WOLFSBACH. "Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus dem Dach", Bezirksfeuerwehrkommando Amstetten. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf das Wohngebäude verhindert werden. Bei den Löscharbeiten standen mehrere Atemschutztrupps im Einsatz. Die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Absolventen aus dem letzten Modulblock mit Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber und Ausbildungsleiter Josef Bachleitner. Mit Absolventen von der FF Doppel, Ybbsitz, St. Georgen/Klaus und BTF Bene Waidhofen.

Ybbstals Atemschutzträger
Männer, die durchs Feuer gehen

21 Ybbstaler sind bereit für die Feuerhölle. Sie ließen sich für die Feuerwehr zum Atemschutzträger ausbilden. WAIDHOFEN/YBBSTAL. Im Bezirk Amstetten wurden insgesamt 76 Atemschutzträger, darunter 21 aus dem Ybbstal, ausgebildet. „Alle angetretenen Feuerwehrkameraden im Bezirk haben die Prüfung bestanden, wir dürfen also eine weiße Fahne hissen", freut sich Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber über die neuen Atemschutzträger. Strenge Maßnahmen Brandeinsätze ohne Atemschutz gibt es...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
6

Wirtschaftspark Kematen
Brand in Recyclingbetrieb forderte 13 Feuerwehren

In einem Recyclingbetrieb in Kematen entzündete sich in einer Lagerbox Kunststoffschrott. KEMATEN. In einem Betrieb im Wirtschaftspark Kematen entzündete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag gelagerter Kunststoffschrott. Ein Autofahrer hatte den Feuerschein, der weithin sichtbar war, gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Erste Feuerwehr vor Ort war die FF Niederhausleiten-Höfing. Aufgrund der Größe des Brandes wurde beim Eintreffen die Alarmstufe durch den Einsatzleiter der FF...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Ein ausgebrannter Backofen

Brandeinsatz Waidhofen
Wohnungsbrand durch hitzigen Backofen

WAIDHOFEN. Beim hohen Markt des Bezirks Waidhofen ging es kürzlich heiß her. In einer Wohnung im ersten Stock hat ein Backofen Feuer gefangen. Beamte der Polizei Waidhofen dämmen das Feuer mit einem Feuerlöscher ein, noch bevor die Feuerwehr Waidhofen eintrifft. Mithilfe des Feuerwehrschlauchs löscht ein Atemschutztrupp die Flammen dann endgültig. Zu diesem Zeitpunkt befinden sich keine Personen mehr im Gebäude. Nach einer Stunde wurde der Einsatz beendet. Du willst keine Top Story mehr...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl

Kematen/Ybbs
Explosion in Kematen: Arbeiter verletzt

KEMATEN. In der Halle eines Gewerbebetriebs in Kematen dürfte es heute vormittag, im Bereich der Wasserstoffhärtung durch verpuffte Gase zu einer Brandentwicklung gekommen sein. Drei Arbeiter wurden in das Universitätsklinikum St. Pölten und Landesklinikum Amstetten gebracht und konnten die Kliniken bereits wieder verlassen. Alle drei dürften bei dem Arbeitsunfall leichte Verletzungen erlitten haben. Die Produktionsanlage / Wasserstofftanks wurde außer Betrieb genommen. An der Anlage dürfte...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
3

Waidhofen/Ybbstal
Wohnhausbrand in Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Gebäudebrand in einem Reihenhaus - So die Alarmierung, die die Feuerwehren am Mittwochnachmittag erhielten. Ein Passant entdeckte im Inneren eines Reihenhauses den Brand und alarmierte umgehend die Einsatzkräfte. Die Feuerwehren Zell, Waidhofen/Ybbs – Stadt, Waidhofen/Ybbs – Wirts, St. Georgen/Klaus, Windhag und Ybbsitz machten sich augenblicklich auf den Weg. Löschangriff mit schwerem Atemschutz Zum Zeitpunkt des Brandes war niemand zuhause und somit nicht in Gefahr. Beim...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
4

Einsatz
Hackschnitzelanlage geriet in Aschbach in Brand

ASCHBACH. Zu einem Brand bei einer Recycling Firma von Altholz kam es am Montag in den Abendstunden im Gebiet von Aschbach Dorf im Bezirk Amstetten. Aus bislang ungeklärter Ursache fing dort eine Hackmaschine Feuer. Dank des Einsatzes der Mitarbeiter konnte der Brand eingegrenzt werden bis die 4 Feuerwehren Aschbach, Aukental, Krenstetten und Niederhausleiten-Höfing eintrafen. Unter schwerem Atemschutz und einem umfassenden Löschangriff konnte das Feuer rasch unter Kotrolle gebracht werden. Die...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
6

Waidhofen/Ybbstal
PKW in Vollbrand: Lenker flüchtet mit Fahrzeug aus Siedlung

BIBERBACH. Zu einem Fahrzeugbrand in Hinterberg (Gemeinde Biberbach) rückten die Feuerwehren Biberbach, Seitenstetten – Dorf und St. Georgen in der Klaus am Sonntag Abend (27. Oktober) aus. Ein PKW Lenker wurde von anderen Fahrzeugen auf ein Problem an seinem Fahrzeug aufmerksam gemacht. Gleich drauf, bemerkte er einen eigenartigen Brandgeruch durch die Lüftung. Der Mann verließ geistesgegenwärtig auf schnellstem Weg die Siedlung die er durchfuhr und stellte seinen Mercedes B Klasse in eine...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
6

Sonntagberg
Drei Menschen bei Brand gerettet

SONNTAGBERG/ROSENAU. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte unweit der örtlichen Feuerwehr war das Lokal in Rosenau (Marktgemeinde Sonntagberg) in Vollbrand. In der Nacht auf Samstag brach dort aus bislang unbekannter Ursache ein Brand aus. Per Leiter gerettetDa es sich dabei auch um ein Wohnhaus handelt, mussten drei Menschen aus dem Objekt von der Feuerwehr gerettet werden. Zwei Personen welche auf die Terrasse flüchteten, konnten von der Feuerwehr mit Hilfe einer Leiter rasch...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
7

143 Feuerwehrleute löschen Großbrand in Konradsheim

Großbrand in Konradsheim: Feuerwehren aus zwei Bundesländern in Einsatz. WAIDHOFEN/Y. Zu einem Großbrand mussten 8 Feuerwehren mit 143 Mitglieder aus Niederösterreich und Oberösterreich ausrücken. Anfang ging man von einem Kellerbrand aus. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der FF Wirts musste umgehend die Alarmstufe auf B3 (zweithöchste Alarmstufe) erhöht werden. Sofort wurde unter schwerem Atemschutz ein umfassender Löschangriff gestartet. Mit drei Versorgungsleitungen eines...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
14

Feuerwehr
Grenzübergreifende Zusammenarbeit bei Brand in Waidhofen/Ybbs

Feuerwehren aus dem Abschnitt Weyer wurden am 1. April 2019 zu einem Brandeinsatz nahe der Landesgrenze alarmiert. Waidhofen an der Ybbs (NÖ). Am späten Nachmittag geriet das Nebengebäude eines Bauernhauses in Konradsheim in Brand. Nach dem Eintreffen am Einsatzort lösten die Waidhofner Feuerwehren Alarmstufe 3 aus, worauf hin die Feuerwehren Gaflenz, Lindau-Neudorf, Moosgraben und Weyer von Niederösterreich aus zum Einsatz alarmiert wurden. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Oberösterreich...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
In der Nacht von 9.2. auf 10.2. wurde die FF Waidhofen-Stadt zu einem Brand zum Gymnasium/Schillerpark alarmiert.

Polizei schnappt 17-jährigen Brandstifter in Waidhofen/Y.

WAIDHOFEN/YBBS. Fünf Müllcontainer soll ein 17-jähriger Waidhofner in der Zeit von 31. Dezember 2018 bis 17. Februar 2019 in Waidhofen an der Ybbs in Brand gesetzt haben. Die Müllcontainer befanden sich meistens im Bereich von Wohnhausanlagen, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. Die Brände konnten jedes Mal rasch von der Feuerwehr gelöscht werden. Bedienstete der Polizeiinspektion Waidhofen an der Ybbs führten umfangreiche Ermittlungen durch. Nach dem Brand eines Müllcontainers am frühen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Advent
Damit es im Advent nicht brennt

WAIDHOFEN. "Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ...", so beginnt ein bekanntes Weihnachtslied. Doch manchmal brennt nicht nur ein Lichtlein, sondern gleich das ganze Zimmer. Dann steht nicht das Christkind vor der Tür, wie es im Liedertext heißt, sondern die Feuerwehr. 600 Grad am Tisch "Nicht weniger als 600 bis 800 Grad Celsius entwickeln die Bereiche außerhalb der gelb leuchtenden Flamme. Diese Strahlungswärme entzündet bereits im Abstand von mehreren Zentimetern Vorhänge, Gestecke,...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
5

Einsatz
Brand einer Jagdhütte in Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Am Donnerstag, dem 29.11.2018 wurde die Feuerwehr Wirts zu einem Brand alarmiert. Eine Jagdhütte war in Brand geraten, beim eintreffen der Einsatzkräfte am entlegenen Einsatzort stand das Brandobjekt bereits in Vollbrand. Die Feuerwehren schützten die nebenstehende Saunahütte und den angrenzenden Wald. 
Durch die Nacht hindurch bis Freitagmittag standen Kräfte der FF-Wirts im Zuge der Brandsicherheitswache und der Nachlöscharbeiten im Einsatz. Im Einsatz standen: Die FF-Wirts...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
6

Grenzüberschreitender Feuerwehreinsatz
Jagdhütte in Vollbrand

WAIDHOFEN/GAFLENZ. Am Donnerstag, dem 29. November, um 17 Uhr wurde die Feuerwehr Wirts zu einem Wohnhausbrand alarmiert. Aus ungeklärter Ursache war eine Jagdhütte in Brand geraten, beim Eintreffen der Einsatzkräfte am entlegenen Einsatzort stand das Brandobjekt bereits in Vollbrand. Angesichts der exponierten Lage und des schwierigen Zufahrtsweges (nur mit Schneeketten) war eine Wasserversorgung mit Tanklöschfahrzeugen im Pendelverkehr und damit eine umfassende Brandbekämpfung nicht möglich....

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
5

Opponitz: Fahrzeug stand in Vollbrand

OPPONITZ. Heute nacht um 23.16 Uhr heulte in Opponitz die Sirene, die Freiwillige Feuerwehr wurde zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Ein mit vier Personen besetzter PKW mit Anhänger war am Güterweg Ofenberg unterwegs. Der Lenker bemerkte den Brandgeruch, hielt sofort an, und die Insassen stiegen aus dem Wagen aus. Nur kurze Zeit später stand der PKW in Vollbrand. Der Brand konnte von den Einsatzkräften mittels Schaum rasch gelöscht werden, das Auto war jedoch völlig ausgebrannt. Der stark...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
5

Waidhofens Feuerwehren proben den Ernstfall

WAIDHOFEN. Brand eines landwirtschaftlichen Objektes im Haus Riesbachrien bei Familie Ecker. Feuer droht auf Wohnhaus überzugreifen. Dies war die Übungsannahme der heurigen Abschnittsübung am 9. September in Windhag. 105 Mann, 16 Fahrzeuge. Diese vielen Einsatzkräfte um ein Bauernhaus unterzubringen ist nicht leicht. Die Feuerwehr Windhag schaffte dies aber durch perfekter Planung. Sofort nach der Ankunft wurde die Werkstatt, in der der Brand ausgebrochen sein soll von einem Atemschutztrupp...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
12

Ertl: Hier löscht Wasser nicht nur Brände

Nasslöschbewerb mit Durstlöscheinsatz: Ybbstals Feuerwehren löschen jeden Brand und jeden Durst. ERTL. ERTL. Brände löschen, Bäume nach Stürmen von Straßen entfernen, Hochwassereinsätze mit Auspumpen von Kellern. Flüssig gelöscht Dass die Ybbstaler Feuerwehren trainiert sind und ihr Handwerk verstehen, bewiesen sie beim Urltaler Nasslöschbewerb in Ertl. Doch was hilft am besten beim Durstlöschen? Wir haben bei den Florianis und den Gästen nachgefragt: "Eindeutig Wasser. Das löscht den Durst",...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
3

Fahrzeugbrand in Waidhofen

WAIDHOFEN. Zu einem Fahrzeugbrand wurden die Feuerwehren BTF Voestalpine, Rosenau und Waidhofen/Ybbs-Stadt alarmiert. Eine Lenkerin wollte auf Höhe Gasthaus Kerschbaumer in die Luegstraße abbiegen. Mitarbeiter der ÖBB sahen aus dem Opel Astra im Motorraum Rauch austreten und hielten sie unverzüglich auf. Geistesgegenwärtig trennten sie sofort die Batterie ab. Die alarmierte Feuerwehr musste nur noch Nachlöscharbeiten mittels einem Bioversal- Feuerlöscher durchführen. Abschließend stellten sie...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
4

Kematen: Ballenpresse fing Feuer

KEMATEN. Bei Arbeiten auf einem Strohfeld in Kalsing (Gemeinde Kematen) fing aus bislang unbekannter Ursache ein Ballenpresse Feuer. Auf Grund der enormen Trockenheit griffen die Flammen rasch auf das Feld über. Umgehend wurde der Notruf an die Feuerwehr abgesetzt. Sofort rückten die alarmierten Wehren Niederhausleiten- Höfing, Kematen und BTF Mondi Neusiedler GmbH zum Einsatzort aus. Durch das richtige Handeln des Fahrzeuginhabers und eines Nachbarn konnte schlimmeres verhindert werden. Mit...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
2

90 Florianis im Einsatz: Gasthaus in Biberbach brannte

BIBERBACH. "Beim Eintreffen der ersten Kräfte unter Einsatzleiter Erich Theuerkauf drang bereits Rauch aus einem Fenster im ersten Stock des Gebäudes. Zudem wurde anfangs eine Person als abgängig gemeldet", berichtet die Feuerwehr Biberbach. In einem Zimmer im ersten Stock eines Gasthauses mitten im Biberbacher Ortskern war ein Feuer ausgebrochen. "Unverzüglich begann der erste Atemschutztrupp mit der Personensuche und Brandbekämpfung über eine Leiter und ein Flachdach und wurde kurze Zeit...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

16-Jähriger rettet Familie bei Wohnhausbrand in Oed

OED. Durch einen Knall, berichtet der Oeder Feuerwehrkommandant Stefan Üblacker, wurde der 16-Jährige wach, der schließlich seinen Bruder und seine Eltern weckte. Die ganze Familie konnte sich so noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Neun Wehren mit rund 180 Mann standen im Einsatz, um den Brand zu löschen.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Bürgermeister Lukas Michlmayr und Feuerwehr-Kommandant Andreas Zöchlinger auf dem völlig zerstörten Dachstuhl des Hauses.
21

Nach Großbrand in Haag: Bürgermeister vermittelt in vier Stunden neue Wohnungen

HAAG. Bis 6 Uhr morgens hielt die Feuerwehr Haag Brandwache, um ein erneutes mit Sicherheit Aufflammen des Feuers zu verhindern, erzählt Kommandant Andreas Zöchlinger. Bis Mittags des Vortages waren 13 Feuerwehren der Region im Einsatz um den Brand zu löschen. Feuer am Balkon ausgebrochen Auf einem Balkon im obersten Stockwerk eines Mehrparteienwohnhauses brach das Feuer aus. "Als wir ankommen stieg schon tiefschwarzer Rauch auf", so der Kommandant. Zwei Atemschutztrupps machten sich sofort ins...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Scheunenbrand in Windhag: 88 Florianis im Einsatz

WAIDHOFEN. Die Freiwillige Feuerwehr Windhag wurde zu einem Scheuenbrand beim Hause Schoberlehen alarmiert. Nachbarn hatten aufgrund der starken Rauchentwicklung Alarm gegeben. Aufgrund der Alarmierungsstufe B3 waren zusätzlich die Feuerwehren Waidhofen/Ybbs-Stadt, Zell Wirts, St. Georgen/Klaus, St. Leonhard/Wald und Ybbsitz und natürlich das Rote Kreuz und die Polizei alarmiert. Insgesamt waren von den Feuerwehren 88 Mann mit 15 Autos im Einsatz, davon vier Atemschutztrupps. "Der Brand noch...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.