einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

3

Einsatz im Lugergraben
PKW rutschte in Waidhofen die Böschung hinab

Die Freiwillige Feuerwehr Wirts zog das Fahrzeug mit Seilwinden zurück auf die Fahrbahn WAIDHOFEN/YBBS. Die Freiwillige Feuerwehr Wirts von der Bezirksalarmzentrale Amstetten zu einer Fahrzeugbergung in den Lugergraben in der Waidhofner Katastralgemeinde Wirts alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich folgende Lage dar: Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und seitlich in die Böschung Richtung Lugerbach abgerutscht. Die FF-Wirts sperrte die Straße ab, sicherte den PKW mit 2...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
3

Einsatz in St. Georgen/Klaus
Heisses Fett verursachte Stichflamme aus dem Backrohr

Der Hausbewohner schloss zum Glück die Ofentür und erstickte dadurch die Flammen. ST. GEORGEN/KLAUS. Die FF St. Georgen/Klaus wurde zum ersten Einsatz im neuen Jahr, einem Brandeinsatz in St. Georgen/Klaus im neuen Jahr alarmiert.  Bei der Ankunft stellte sich heraus, dass die Zentralheizung des Hauses ausgefallen war und der Hausbesitzer darum den Holzofen im Küchenbereich eingeheizt hatte. Der Hausbesitzer wusste jedoch nicht, dass seine Frau am Vortag eine Bratpfanne mit Fett zum Abkühlen...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Die Lenkerin konnte sich selbst aus dem Auto befreien.
2

Fahrzeugüberschlag im Ybbstal
Auto kam auf dem Dach liegend im Finkengraben zum Stillstand

Die Kameraden der FF St. Georgen/Klaus wurden zu einer Fahrzeugbergung in der Nähe von Konradsheim alarmiert. ST. GEORGEN/KLAUS. Laut Alarmierungstext lag ein Fahrzeug auf dem Dach, jedoch keine Person eingeklemmt.  Bei der Erkundung stelle sich heraus, dass eine Lenkerin talabwärts in Richtung Wegerkapelle fuhr und auf der schneeglatten Fahrbahn mit ihrem Fahrzeug seitlich auf die Böschung geriet. Dabei kam es zu einem Überschlag, bei dem das Auto auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
2

Einsatz in Waidhofen/Ybbs
Baum stürzte in Kreilhof auf Citybahn-Gleise und Bundesstraße

Die B31 musste über Zell umgeleitet werden und der Betrieb der Citybahn wurde unterbrochen. WAIDHOFEN/YBBS. Der Baum war auf die B31, sowie auf die Gleisanlagen der Citybahn gestürzt und hatte diese blockiert. Beim Eintreffen der FF Waidhofen/Ybbs-Wirts waren bereits die Exekutive, und  die Straßenmeisterei vor Ort. Nachdem der Baum zerkleinert worden war gelang es, mithilfe der Seilwinde des Tanklöschfahrzeuges, den Baum vom Hang weg auf die Straße zu ziehen, von wo er gemeinsam mit der...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

1,18 Promille
Verfolgungsjagd mit bis zu 220 km/h auf der A1 im Mostviertel

Teilweise konnten von der Polizei Geschwindigkeiten bis zu 220 km/h gemessen werden. Außerdem hielt er Sicherheitsabstände nicht ein und überholte andere Verkehrsteilnehmer auf der ersten und zweiten Spur. In Haag konnte der Fahrer angehalten werden. MOSTVIERTEL. Ein 52-jähriger Serbe soll sein Fahrzeug an der Tankstelle bei der Raststation Steinhäusl betankt haben. Der 52-Jährige soll danach ohne den Diesel zu bezahlen weitergefahren sein. "Es wurde umgehend Anzeige erstattet und das Fahrzeug...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
8

Zwei Personen eingeklemmt
Auto überschlug sich mehrmals in Kematen

BEZIRK AMSTETTEN.  Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B121 in Kematen (Höhe Wirtschaftspark wurden die Freiwilligen Feuerwehren Ulmerfeld-Hausmening, Amstetten und Aschbach gerufen. Ein Fahrzeug kam von der Fahrbahn in Fahrrichtung Kematen ab und überschlug sich mehrmals, dabei wurden zwei Personen im verunfallten Fahrzeug eingeklemmt. Die eingesetzten Kräfte mussten die Personen mittels hydraulischen Rettungsgeräten aus dem stark deformierten Auto befreien. Die Verletzten wurden nach der...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Das Fahrzeug drohte abzustürzen und wurde von der FF gesichert.
2

Einsatz in Waidhofen/Ybbs
Navi lotste Fahrer in Konradsheim in den Straßengraben

Fahrzeugbergung auf unbefestigten Waldweg: So lautete der Hilferuf an die FF St. Georgen/Klaus. Die Florianis konnten das Fahrzeug allerdings erst nach längerer Suche finden. KONRADSHEIM. Bereits die Anfahrt gestaltete sich als schwierig, da von der Alarmzentrale nur eine Hausnummer, jedoch kein Name und keine genaue Position des Unfallortes bekannt war. Der Lenker war nicht ortskundig und konnte deshalb der Alarmzentrale nur die nächste bekannte Adresse angeben. Selbst der Hausbesitzer der...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
1 3

Waidhofen/Ybbs
PKW kollidiert mit Zug am Bahnübergang Patertal

WAIDHOFEN/YBBS. Die beiden Feuerwehren Waidhofen/Ybbs-Stadt und FF Zell Ybbs mussten zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zum Bahnübergang Patertal ausrücken. Ein PKW kollidierte auf einem Bahnübergang mit dem Zug. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurden zwei Personen im PKW gefunden welche aber nicht eingeklemmt waren. Nach dem Heben des Schrankens konnten die Fahrzeuginsassen aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde das Fahrzeug noch vom Bahnübergang entfernt und...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
3

Einsatz
Fahrzeugbergung in Windhag

WINDHAG. Die FF Waidhofen/Ybbs-Stadt wurde zur Unterstützung der FF Windhag bei einer Fahrzeugbergung alarmiert. Nach dem das Hebekreuz am Kran des Wechselladefahrzeuges befestigt worden war konnte das Fahrzeug auf die Ladefläche gehoben und abtransportiert werden. Das Fahrzeug wurde anschließend an einer sicheren Stelle abgestellt. Die FF Waidhofen/Ybbs-Stadt stand mit drei Fahrzeugen eine Stunde im Einsatz.

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
2

Bergung in Biberbach
Fahrer übersah eine Grube

Feuerwehr Biberbach musste Teleskoplader und Lieferwagen aus misslichen Situationen befreien BIBERBACH. Zu gleich zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Biberbach  gerufen. Zuerst galt es einen umgestürzten Teleskoplader, knapp zwei Stunden später dann einen Lieferwagen, zu bergen. Zum ersten Einsatz des Vormittag wurden die Feuerwehrmitglieder zu einem landwirtschaftlichen Betrieb gerufen. Beim Rangieren übersah der Lenker eines Teleskopladers eine etwa ein Meter tiefe Grube und geriet in diese,...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Einsatz in Waidhofen/Ybbs
PKW und E-Bike krachten zusammen

Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Amstettnerin und einem Waidhofner kam es vor dem Waidhofner Buchenbergtunnel. WAIDHOFEN/YBBS.  Eine 47-Jährige aus dem Bezirk Amstetten mit ihrem Auto fuhr in den Kreisverkehr Ostportal Buchenbergtunnel ein. Zur selben Zeit befuhr ein 80-Jähriger aus Waidhofen mit einem E-Bike den Kreisverkehr aus Fahrtrichtung L 6188 (Ybbsitzerstraße). Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen Pkw und Elektro-Bike, wobei der 80-Jährige zu Sturz kam. Er wurde mit schweren...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Der vorbestrafte Mann musste sich am Landegericht in St. Pölten verantworten.
2 4

Brandanschlag auf FPÖ-Zentrale
3,5 Jahre Haft für vorbestraften Mann

Auch in der fortgesetzten Verhandlung am Landesgericht St. Pölten blieb ein 21-jähriger Afghane bei seiner leugnenden Verantwortung im Zusammenhang mit einem Brandanschlag auf die Landesgeschäftsstelle der FPÖ Niederösterreich. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. ST. PÖLTEN (ip). Der mehrfach vorbestrafte Mann war Mitarbeitern des SMZ-Ost am 13. August 2019, also einen Tag nach dem Brand in St. Pölten, aufgefallen, als er sich mit einer Brandverletzung ärztlich versorgen ließ. Eine...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
2

Waidhofen/Ybbstal
Feuerwehr rettet eingeklemmtes Reh

WAIDHOFEN/YBBS. Die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Ybbs-Stadt  zu einem Brandverdacht und einer Tierrettung alarmiert. Auf einem Herd wurde Essen vergessen welches anbrannte und zu einer Rauchentwicklung führte. Nach kurzer Nachschau wurden die Räumlichkeiten belüftet und es konnte wieder eingerückt werden. Ca. 2 Stunden später kam die Meldung eines eingeklemmten Rehs in einem Gartenzaun. Mit dem Hydraulischen Spreitzer konnte der Zaun auseinandergedrückt und das Reh somit befreit werden....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Einsatz
Feuerwehr rettet Reh in Not in Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Zu einer Tierrettung wurden die Feuerwehren Zell/Ybbs und Waidhofen/Ybbs - Wirts alarmiert. Der hohe Wasserstand in der Ybbs sorgte dafür, dass ein verängistigtes Reh das Ybbsufer neben der Wehr des Schaukraftwerks Schwellöd nicht mehr verlassen konnte, sodass die Einsatzkräfte einschreiten mussten. Das Tier versuchte immer wieder von den Kameraden in der Feuerwehrzille zu fliehen. Nach einiger Zeit gelang es aber das Tier einzufangen und mit der Zille in Sicherheit zu einem...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Ein ausgebrannter Backofen

Brandeinsatz Waidhofen
Wohnungsbrand durch hitzigen Backofen

WAIDHOFEN. Beim hohen Markt des Bezirks Waidhofen ging es kürzlich heiß her. In einer Wohnung im ersten Stock hat ein Backofen Feuer gefangen. Beamte der Polizei Waidhofen dämmen das Feuer mit einem Feuerlöscher ein, noch bevor die Feuerwehr Waidhofen eintrifft. Mithilfe des Feuerwehrschlauchs löscht ein Atemschutztrupp die Flammen dann endgültig. Zu diesem Zeitpunkt befinden sich keine Personen mehr im Gebäude. Nach einer Stunde wurde der Einsatz beendet. Du willst keine Top Story mehr...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl
3

Waidhofen/Ybbs
Vater und Nachbar verhinderten Fahrzeugvollbrand

ST. GEORGEN/KLAUS Am Abend des 04. März wurden die FF St. Georgen/Klaus, FF Seitenstetten-Dorf, FF Ertl und FF Waidhofen/Ybbs-Stadt zu einem B2 Fahrzeugbrand nach St. Georgen/Klaus alarmiert. Eine Lenkerin befand sich mit ihrem Fahrzeug gerade auf dem Nachhauseweg, als kurz vor dem Ziel die Leistung des Fahrzeuges einbrach. Als die Frau das Fahrzeug abstellte, bemerkte sie sogleich, dass Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Sofort verständigte sie ihren Vater und setzte einen Notruf ab. Der Vater...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Kematen/Ybbs
Explosion in Kematen: Arbeiter verletzt

KEMATEN. In der Halle eines Gewerbebetriebs in Kematen dürfte es heute vormittag, im Bereich der Wasserstoffhärtung durch verpuffte Gase zu einer Brandentwicklung gekommen sein. Drei Arbeiter wurden in das Universitätsklinikum St. Pölten und Landesklinikum Amstetten gebracht und konnten die Kliniken bereits wieder verlassen. Alle drei dürften bei dem Arbeitsunfall leichte Verletzungen erlitten haben. Die Produktionsanlage / Wasserstofftanks wurde außer Betrieb genommen. An der Anlage dürfte...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
3

Waidhofen/Ybbstal
Wohnhausbrand in Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Gebäudebrand in einem Reihenhaus - So die Alarmierung, die die Feuerwehren am Mittwochnachmittag erhielten. Ein Passant entdeckte im Inneren eines Reihenhauses den Brand und alarmierte umgehend die Einsatzkräfte. Die Feuerwehren Zell, Waidhofen/Ybbs – Stadt, Waidhofen/Ybbs – Wirts, St. Georgen/Klaus, Windhag und Ybbsitz machten sich augenblicklich auf den Weg. Löschangriff mit schwerem Atemschutz Zum Zeitpunkt des Brandes war niemand zuhause und somit nicht in Gefahr. Beim...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Amstetten
Feuerwehreinsatz wegen verirrtem Feuerwerkskörper

AMSTETTEN. Kurz nach Mitternacht im neuen Jahr musste die Freiwillige Feuerwehr Amstetten bereits zum ersten Einsatz ausrücken. Laut Notrufmelder hat sich ein Feuerwerkskörper auf einen Balkon und in weiterer Folge in ein Wohnzimmer verirrt! Dabei ist auf dem Balkon auch eine Gasflasche explodiert. Die Freiwilligen Feuerwehren Amstetten und Boxhofen hatten den Brand aber schnell unter Kontrolle! Alle Bewohner blieben zum Glück unverletzt!

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
4

Einsatz
Hackschnitzelanlage geriet in Aschbach in Brand

ASCHBACH. Zu einem Brand bei einer Recycling Firma von Altholz kam es am Montag in den Abendstunden im Gebiet von Aschbach Dorf im Bezirk Amstetten. Aus bislang ungeklärter Ursache fing dort eine Hackmaschine Feuer. Dank des Einsatzes der Mitarbeiter konnte der Brand eingegrenzt werden bis die 4 Feuerwehren Aschbach, Aukental, Krenstetten und Niederhausleiten-Höfing eintrafen. Unter schwerem Atemschutz und einem umfassenden Löschangriff konnte das Feuer rasch unter Kotrolle gebracht werden. Die...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
6

Waidhofen/Ybbstal
PKW in Vollbrand: Lenker flüchtet mit Fahrzeug aus Siedlung

BIBERBACH. Zu einem Fahrzeugbrand in Hinterberg (Gemeinde Biberbach) rückten die Feuerwehren Biberbach, Seitenstetten – Dorf und St. Georgen in der Klaus am Sonntag Abend (27. Oktober) aus. Ein PKW Lenker wurde von anderen Fahrzeugen auf ein Problem an seinem Fahrzeug aufmerksam gemacht. Gleich drauf, bemerkte er einen eigenartigen Brandgeruch durch die Lüftung. Der Mann verließ geistesgegenwärtig auf schnellstem Weg die Siedlung die er durchfuhr und stellte seinen Mercedes B Klasse in eine...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
6

Sonntagberg
Drei Menschen bei Brand gerettet

SONNTAGBERG/ROSENAU. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte unweit der örtlichen Feuerwehr war das Lokal in Rosenau (Marktgemeinde Sonntagberg) in Vollbrand. In der Nacht auf Samstag brach dort aus bislang unbekannter Ursache ein Brand aus. Per Leiter gerettetDa es sich dabei auch um ein Wohnhaus handelt, mussten drei Menschen aus dem Objekt von der Feuerwehr gerettet werden. Zwei Personen welche auf die Terrasse flüchteten, konnten von der Feuerwehr mit Hilfe einer Leiter rasch...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
4

Waidhofen/Ybbs
Waldbrand am Grasberg

WAIDHOFEN/YBBS. Die FF-Wirts wurde zu einem Waldbrand oberhalb des Bauernhauses "Obergrasberg" alarmiert. Gefahr durch Funkenflug Ein Bodenfeuer hatte sich bereits auf einer Fläche von etwa 40x4 Metern ausgebreitet. Der anwesende Landwirt hatte vorab versucht, den Brandherd einzudämmen, indem er mit seinem Traktor Erdmaterial darauf verteilte. Die Feuerwehr Wirts startete sofort einen Löschangriff mittels 2 C-Rohren und einer 1-prozentigen Schaumzumischung, welche die Oberflächenspannung des...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
7

143 Feuerwehrleute löschen Großbrand in Konradsheim

Großbrand in Konradsheim: Feuerwehren aus zwei Bundesländern in Einsatz. WAIDHOFEN/Y. Zu einem Großbrand mussten 8 Feuerwehren mit 143 Mitglieder aus Niederösterreich und Oberösterreich ausrücken. Anfang ging man von einem Kellerbrand aus. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der FF Wirts musste umgehend die Alarmstufe auf B3 (zweithöchste Alarmstufe) erhöht werden. Sofort wurde unter schwerem Atemschutz ein umfassender Löschangriff gestartet. Mit drei Versorgungsleitungen eines...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.