Brand

Beiträge zum Thema Brand

Die Feuerwehren Jennersdorf und Henndorf brachten das Feuer rasch unter Kontrolle.
4

Sachschaden
Feuerwehr löschte Zimmerbrand in Jennersdorf-Bergen

Großer Sachschaden entstand bei einem Zimmerbrand, der am Dienstag in einem Wohnhaus in Jennersdorf-Bergen ausbrach. Die Feuerwehren Jennersdorf und Henndorf brachten das Feuer rasch unter Kontrolle, Menschen kamen nicht zu Schaden. Entdeckt wurde der Brand von Nachbarn, die Rauchschwaden aus den Fenstern qualmen sahen. Sie alarmierten die Feuerwehr. Ein weiterer Nachbar brach die Eingangstüre auf, um nach der im Haus vermuteten Bewohnerin zu suchen. Diese war aber nicht zu Hause. Die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Feuerwehren Deutsch Kaltenbrunn-Ort und Deutsch Kaltenbrunn-Berg löschten den Brand.
2

Feuerwehreinsatz
Abgestellter Pkw in Deutsch Kaltenbrunn brannte

Auf einem Parkplatz in Deutsch Kaltenbrunn geriet am Freitag ein abgestellter Pkw in Brand. Das Feuer war im Motorraum des Wagens ausgebrochen. Die Feuerwehren Deutsch Kaltenbrunn-Ort und Deutsch Kaltenbrunn-Berg löschten den Brand unter Zuhilfenahme von schwerem Atemschutz. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden am Fahrzeug ist laut Feuerwehr enorm.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Ermittler der Polizei lokalisierten die Brandquelle in der Nähe eines Ofens, der zuvor eingeheizt worden war.

Polizei ermittelte
Brandursache von Grieselstein steht fest

Die Ursache des Brandes eines Wirtschafts- und Wohnhauses am Samstag in Grieselstein konnte geklärt werden. Brandermittler der Polizei lokalisierten die Brandquelle bei einem aus Schamott gemauerten und mit Lehm verputzten Grundofen im Gästezimmer, der zuvor eingeheizt worden war. Am Kamin beim Putztürchen kam es demnach zu einer Wärmestrahlung zu den leicht brennbaren Schilfstrohresten, die sich dadurch entzündeten. Der Brand selbst brach im Dachraum des Wirtschaftstraktes oberhalb des...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Feuerwehr musste das Strohdach des Wohnhauses erst abdecken, um zu den Glutnestern vorzudringen.
6

Vier Feuerwehren im Einsatz
Wirtschaftsgebäude und Wohnhaus in Grieselstein brannten

Auf dem Stoagupf in Grieselstein brach gestern, Samstag, Abend ein Brand in einem Wirtschaftsgebäude aus. Das Feuer im Dachstuhl war vom 21-jährigen Sohn der Familie bemerkt worden, der seine Eltern und seinen Bruder weckte. Alle Bewohner konnten sofort das nebenliegende Wohnhaus verlassen. Der Dachstuhl des Wirtschaftsgebäudes stand bald in Vollbrand. Die Feuerwehren Grieselstein, Jennersdorf, Unterlamm und Hohenbrugg mit insgesamt 60 Einsatzkräften konnten ein Übergreifen des Feuers auf das...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Löscharbeiten dauerten bis Sonntagvormittag an.
5

Feuerwehreinsatz
Dachstuhlbrand in Grieselstein

Samstagnacht musste die Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand auf dem Stoagupf in Grieselstein ausrücken. Der Dachstuhl eines Wirtschaftsgebäudes fing aus bisher ungeklärter Ursache Feuer. Verletzt wurde dabei niemand. GRIESELSTEIN. Der 21-jährige Sohn bemerkte den Brand in der Nacht, weckte seine Eltern sowie seinen Bruder, welche sofort das nebenliegende Wohnhaus verließen. Nach Angaben der Feuerwehr ist das Feuer auch auf das Strohdach des Wohnhauses übergegangen. Am Wohnhaus und am...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Der Brand wurde von den Feuerwehren Henndorf, Königsdorf-Ort und Eltendorf gelöscht.
3

Feuerwehreinsatz
Lkw geriet in Henndorf in Brand

Während der Fahrt begann auf der Bundesstraße 56 bei Henndorf heute, Mittwoch, ein Pkw zu brennen. Das Feuer brach auf der rechten Seite des Fahrzeugs aus, das zuvor mit Heißmischgut beladen gewesen war. Der Fahrer konnte den Wagen am Straßenrand abstellen und sich in Sicherheit bringen. Zur Bekämpfung des Brandes rückten die Feuerwehren Henndorf, Königsdorf-Ort und Eltendorf aus. Für die Löscharbeiten musste die Bundesstraße gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Zwischenfall endete dank des raschen Reagierens des Mähdrescherfahrers glimpflich.
3

Schaden hielt sich in Grenzen
In Deutsch Kaltenbrunn brannte ein Mähdrescher

Zu einem Mähdrescherbrand kam es heute, Donnerstag, in Deutsch Kaltenbrunn. Offenbar durch ein heißgelaufenes Lager entzündete sich laut Angaben des Bezirksfeuerwehrkommandos Staub und löste einen Brand aus. Der Fahrer der Erntemaschine erkannte die Lage und konnte mit dem mitgeführten Feuerlöscher den Brand unter Kontrolle halten. Zwölf Mann der Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn-Ort rückten an, um den Mähdrescher und seine Umgebung zu kühlen. Mittels Wärmebildkamera konnte das betroffene Lager...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das Feuer war in einer Wohnung im Obergeschoß des Hauses in der Badstraße ausgebrochen.
5

Dramatischer Rettungseinsatz
Vier Personen bei Wohnungsbrand in Jennersdorf gerettet

Vier Personen mussten beim Brand in einem Wohnhaus in Jennersdorf gestern, Donnerstag, von der Feuerwehr gerettet werden. Das Feuer war in einer Wohnung im Obergeschoß des Hauses in der Badstraße ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Stiegenhaus bereits total verraucht. Das Stiegenhaus und mehrere Wohnungen waren durch Brandrauch und große Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Den im Haus verbliebenen Personen wurde durch die starke Rauchentwicklung der Fluchtweg ins Freie...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Im Einsatz waren 18 Mann der Feuerwehr Rudersdorf-Ort. Verletzt wurde niemand.
2

Feuerwehreinsatz
Heckenbrand in Rudersdorf war bald gelöscht

Aus bisher unbekannter Ursache kam es heute, Freitag, zu einem Heckenbrand in Rudersdorf. Aufmerksame Nachbarn bemerkten die starke Rauchentwicklung und alarmierten umgehend die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Rudersdorf-Ort konnte den Brand binnen kürzester Zeit unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf eine weitere Hecke verhindern. Im Einsatz waren 18 Mann der Feuerwehr Rudersdorf-Ort. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden hält sich laut Feuerwehr in Grenzen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
27

Silobrand in Heiligenkreuz

Am Dienstag zu Mittag kam es im Silo eines Industriebetriebes im Wirtschaftspark Heiligenkreuz aus ungeklärter Ursache zu einem Brand. Die Feuerwehren Heiligenkreuz, Eltendorf, Mogersdorf-Ort und Jennersdorf waren mit acht Fahrzeugen und 42 Mitgliedern bis 17.40 im Löscheinsatz. Die Einsatzkräfte fluteten den Silo zunächst mit Wasser. Danach wurde dieser unter schwerem Atemschutz mit Hilfe einer Teleskopmastbühne geöffnet. Nach Absprache zwischen der Firmenleitung und der Feuerwehr wurde...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Christian Schwartz
Die Feuerwehren Heiligenkreuz und Eltendorf konnten das Feuer löschen.
8

Lenker bemerkte zuerst gar nichts
Pkw begann in Poppendorf während der Fahrt zu brennen

Während der Fahrt begann heute, Mittwoch, auf der B 65 bei Poppendorf der Pkw eines ungarischen Lenkers m Burgenland plötzlich zu brennen. Eine nachfahrende Polizeistreife konnte den Lenker, der den Brand noch nicht bemerkt hatte, anhalten, und der Mann konnte sich selbstständig aus seinem brennenden Fahrzeug retten. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten die Polizeibeamten das Feuer mit Handfeuerlöschern eindämmen. Endgültig gelöscht wurde der Brand von den Feuerwehren Heiligenkreuz und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das Feuer löschte erheblichen Sachschaden aus,

Erheblicher Sachschaden
Fahrzeug geriet in Carport in Brand

In der Nacht auf Mittwoch geriet in Deutsch Kaltenbrunn ein in einem Carport abgestelltes Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache in Brand. Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte das Feuer, alarmierte die Einsatzkräfte und begann gemeinsam mit dem Fahrzeugbesitzer mit ersten Löschversuchen. Die Feuerwehren Deutsch Kaltenbrunn-Ort und -Berg rückten mit schwerem Atemschutz an und brachten den Brand bald unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand, es entstand laut Feuerwehr jedoch erheblicher Sachschaden....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Verletzt wurde bei dem Brand niemand.
4

Großer Feuerwehreinsatz
Balkonbrand in Eltendorfer Wohnblock

Ein Balkonbrand in einem Wohnblock löste heute, Sonntag früh, in Eltendorf ein Großaufgebot an Einsatzkräften aus. Die Flammen drohten laut Landessicherheitszentrale auf das gesamte Wohnhaus überzugreifen, die Feuerwehren Eltendorf, Jennersdorf, Poppendorf-Ort und Poppendorf-Berg konnten den Brand rasch löschen. Niemand wurde verletzt. Betroffen von dem Feuer waren zwei übereinander gelegene Balkone, so der Eltendorfer Feuerwehrkommandant Udo Boandl. Brandauslöser dürfte laut Polizei eine...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Fünf Feuerwehren löschten mit vereinten Kräften den Brand in dem Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofs.
5

Kurzschluss
Mopedauto löst Brand in Rohrbrunn aus

Fünf Feuerwehren standen bei einem Brand auf einem Bauernhof gestern, Freitag, in Rohrbrunn im Löscheinsatz. Ein in dem Wirtschaftsgebäude des Vierkanthofes geparktes Mopedauto hatte zu brennen begonnen, das Feuer breitete sich auf einen Teil des Stadls aus. Die Feuerwehren Rohrbrunn, Deutsch Kaltenbrunn-Berg und Ort, Burgau/Burgauberg und Fürstenfeld konnten ein Übergreifen des Brandes auf das Wohngebäude verhindern und retteten auch mehrere Tiere vor dem Feuer. Verletzt wurde niemand. Die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Zwei Stunden dauerte der Einsatz der alarmierten Feuerwehren, um den Brand zu löschen.
5

Flurbrand
Mehrere Hektar Wiese in Mogersdorf brannten

Zwei Feuerwehren mussten heute, Dienstag, ausrücken, um einen Flurbrand in Mogersdorf-Berg zu löschen. Nach Angaben von Abschnittskommandant Christian Schwartz standen zwei bis drei Hektar Wiese in Brand, das Feuer drohte in westlicher sowie nördlicher Richtung auf Wälder überzugreifen. Die Feuerwehren Mogersdorf-Ort und Mogersdorf-Berg konnten mit vereinten Kräften den Brand nach zwei Stunden unter Kontrolle bringen. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf, um die Ursache des Feuers...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Eine in einer Laterne platzierte Kerze auf der Terrasse löste laut Polizeiangaben den Brand aus.

Brandermittler fanden Ursache
Friedenslicht löste Brand in Rudersdorf aus

Die Ursache für den Brand eines Einfamilienhauses gestern, Mittwoch, am Rudersdorfer Weichenberg haben Brandermittler des Landeskriminalamtes geklärt. Laut Landespolizeidirektion löste eine als Friedenslicht verwendete Kerze in einer hölzernen Laterne das Feuer aus. Im Brandschutt sein die Reste der Laterne gefunden worden. Diese war auf der überdachten Terrasse neben dem Hauseingang aufgestellt gewesen. "Laut Angaben der Hausbesitzerin befand sich in der Laterne schon seit Weihnachten eine...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das Feuer brach kurz nach Mitternacht aus.
3

Sieben Feuerwehren im Einsatz
Mehrfamilienhaus in Rudersdorf brannte - keine Verletzten

In Rudersdorf-Berg brach in der Nacht auf heute, Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus ein Brand aus. Sieben Feuerwehren rückten aus, um das Feuer zu löschen. Laut Landessicherheitszentrale wurde niemand verletzt, die Rettung betreute aber zwei Hausbewohner. Die zwei Personen, ein Wellensittich und eine Katze konnten aus dem Haus gerettet werden. Nach etwa einer Stunde war der Brand unter Kontrolle. Die Feuerwehr Rudersdorf-Berg blieb als Brandsicherheitswache am Unglücksort. Insgesamt standen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Brand brach auf einer Müllsammelstelle direkt neben dem Gesundheitszentrum Jennersdorf aus.
4

Brandursache in Jennersdorf geklärt: Es war heiße Asche

Die Ursache für den Brandursache eines Mülllagerplatzes am Mittwoch in Jennersdorf ist geklärt. Laut Landespolizeidirektion löste heiße, nachglühende Holzofenasche das Feuer aus. Auf dem Boden eines Restmüllcontainers fanden die Brandermittler Reste von Holzofenasche. Eine andere Ursache, wie etwa ein Defekt an der Elektroinstallation under Brandstiftung, könne "mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden", heißt es von der Polizei. Die Müllsammelstelle eines Wohnhauses wurde bei dem...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der abgebrannte Stadl liegt außerhalb des Ortsgebiets, ein 91-jähriger Mann kam ums Leben.
5

Ein Toter bei Stadlbrand in Eltendorf

Beim Brand eines Stadls in Eltendorf in der Nacht auf Donnerstag ist ein 91-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Stadl hatte aus bisher unbekannter Ursache Feuer gefangen. Laut Sicherheitsdirektion Burgenland wurde die Feuerwehr gegen 20.00 Uhr zu dem Brand gerufen. Vier Feuerwehren rückten zu dem Gebäude, das außerhalb des Ortsgebietes liegt, aus. Im Zuge des Einsatzes wurde dann die Leiche des Mannes entdeckt. Es handelt sich laut Landessicherheitszentrale um einen 91-jährigen Eltendorfer....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
3

Feuerwehr löschte in Welten brennendes Fahrzeug

Glimpflich endete ein Fahrzeugbrand auf der Bundesstraße 57 im Ortsgebiet von Welten. Während der Fahrt in Richtung Fehring hatte das Auto plötzlich zu brennen begonnen, die beiden Insassen konnten sich aber rechtzeitig retten und blieben unverletzt. Die Feuerwehren Welten, Fehring und Hirzenriegel löschten den Brand mit Schaum und mit vereinten Kräften.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das Feuer löste in dem Einfamilienhaus starke Rauchentwicklung aus.
2

Feuerwehr Jennersdorf löschte Garagenbrand

Ein Garagenbrand ereignete sich in der Lindenallee in Jennersdorf, konnte aber von der Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden. Der Sohn des Hausbesitzers hatte Brandgeruch bemerkt und schlug Alarm. Die Stadtfeuerwehr Jennersdorf rückte mit vier Fahrzeugen und 27 Mitgliedern an. Im Keller war bereits starke Rauchentwicklung zu bemerken, der Brandherd konnte aber rasch lokalisiert und gelöscht werden. Vom Atemschutztrupp wurde ein zerschmolzener und verbrannter Kunststoff-Müllcontainer...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Völlig zerstört wurden eine Libro-Filiale und einige der insgesamt 26 Wohnungen, die in dem Gebäude untergebracht sind.
18

Brand in Jennersdorf fordert neun Verletzte

69 Hausbewohner müssen vorläufig in Ausweichquartieren untergebracht werden Ein Großbrand ist am Sonntag im Stadtzentrum von Jennersdorf ausgebrochen. Ein Gebäude mit 26 Wohnungen und einer Libro-Filiale war betroffen. Laut Informationen der Feuerwehr wurden neun Hausbewohner mit Rauchgasvergiftungen in die Spitäler Oberwart und Güssing eingeliefert. Ein Feuerwehrmann erlitt Schnittverletzungen. Sechs Feuerwehren aus Jennersdorf, Henndorf, Grieselstein, Rax und St. Martin an der Raab waren mit...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Segnung der Einsatzfahrzeuge durch Pfarrer Friedrich Schobesberger
5

Feuerwehr-Fuhrpark in Königsdorf wieder komplett

Die Feuerwehr Königsdorf-Ort ist wieder vollständig bestückt. Zwei Fahrzeuge und zahlreiche Ausrüstungsgegenstände mussten neu angeschafft werden, nachdem im November 2014 ein Brand im Feuerwehrhaus schwere Zerstörungen angerichtet hatte. Am Sonntag wurden die Fahrzeuge gesegnet und offiziell in den Dienst gestellt. Um 65.000 Euro gekauft und umgebaut wurde ein Mannschaftstransportfahrzeug. Das Rüstlöschfahrzeug konnte die Feuerwehr gebraucht und mit 42.000 relativ günstig von der Feuerwehr...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
12

Dachstuhlbrand in Krobotek (Bez. Jennersdorf)

Brand von Ortsbewohner entdeckt Am 14.Juli 2016, gegen 23:30 Uhr entdeckte ein vorbeifahrender Ortsbewohner einen Brand im Dachgeschoß eines Zweifamilienhauses. Bei einer straßenseitigen Loggia brannte zu diesem Zeitpunkt der Dachstuhl. Der Mann und Nachbarn alarmierten die Hausbewohner und die Einsatzkräfte. Der Hausbesitzer versuchte mit einem Gartenschlauch bis zum Eintreffen der Feuerwehrkräfte den Brand zu löschen. Der ersteintreffenden Feuerwehr gelang es dann, den Brand rasch unter...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Hafner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.