Alles zum Thema Bundesbahndirektion Innsbruck

Beiträge zum Thema Bundesbahndirektion Innsbruck

Lokales
Die Bundesbahndirektion: Eines der schönsten Gebäude im Saggen

Bundesbahndirektion
ÖBB hält an Standort in der Claudiastraße fest

ÖBB möchte in den Standort weiter investieren. Eine Absiedelung bzw. Aufgabe des Dienstgebäudes in der Claudiastraße (ehemalige Bundesbahndirektion) ist für die ÖBB kein Thema – das Gegenteil ist der Fall. "Wir sind bestrebt, das denkmalgeschützte Gebäude – immer in enger Abstimmung mit dem Denkmalamt – so zu erneuern, so dass die ehemalige Bundesbahndirektion nach außen das architektonische Schmuckstück des Stadtteiles Saggen wird und auch im Innenbereich hochwertige zeitgemäße...

  • 21.02.19
Lokales
Errichtet wurde die Bundesbahndirektion kurz vor der Wende zum 20. Jahrhundert. Als Bürogebäude (derzeitige Nutzung) ist die herrschaftliche Residenz jedoch nur bedingt geeignet.

Prachtbau Bundesbahndirektion
Eine "Schenkung" mit Perspektive

Aus vertraglichen Gründen ist die ÖBB quasi in einem herrschaftlichen Neu-Rokoko-Palast "gefangen". Es ist wohl eines der schönsten und herrschaftlichsten Gebäude in Innsbruck: die ehemalige K.u.K.-Staatsbahndirektion – heute Bundesbahndirektion – in der Claudiastraße im Saggen. Das denkmalgeschützte Bauwerk wurde 1898 nach den Plänen des Architekten Starelka errichtet und fungiert heute als Bürogebäude für die ÖBB. Wenig geeignet Doch aus Sicht der Bahn bereitet der ehrwürdige Bau...

  • 11.02.19