Bundesrat

Beiträge zum Thema Bundesrat

Landeshauptmann Thomas Stelzer (l.) und Bundesratspräsident Robert Seeber hissten die Oberösterreich-Flagge vor dem Parlament in der Hofburg.
5

„Gemeinsam Zukunft gestalten“
Feierlicher Startschuss für OÖs Vorsitz im Bundesrat

Anlässlich der Vorsitzübernahme Oberösterreichs im Bundesrat luden Bundesratspräsident Robert Seeber und Landeshauptmann ´Thomas Stelzer zum „Oberösterreich-Abend“ in das Parlament in der Hofburg. WIEN. „Gemeinsam Zukunft zu gestalten lautet das Motto dieses Halbjahres“, sagte Bundesratspräsident Seeber in seiner Begrüßungsrede. Sowohl im Bundesrat als auch in der Landeshauptleutekonferenz werde nicht die Parteipolitik im Vordergrund stehen, sondern die Interessen der Regionen, Gemeinden und...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer.
9

Oberösterreich an der Reihe
Stelzer übernimmt Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz

Oberösterreich hat mit Landeshauptmann Thomas Stelzer für das erste Halbjahr 2020 den Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz von Niederösterreich und Johanna Mikl-Leitner übernommen. Gleichzeitig wird Bundesrat Robert Seeber für die selbe Zeitspanne zum Bundesratspräsidenten – er folgt Karl Bader (NÖ). LINZ. „Die Landeshauptleutekonferenz ist ein wichtiger Eckpfeiler unserer Republik“, sagt Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Föderalismus bedeute in diesem Fall auch...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Noch-Bundesrat und baldiger Nationalrat David Stögmüller aus Braunau.
1 2

Nationalratswahl 2019
Ein Grüner zieht in den Nationalrat ein ...

… und eine Türkise tut es ihm in 2,5 Jahren gleich. Diese Braunauer haben es ins Parlament geschafft. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Bundesrätin Andrea Holzner, VP-Bürgermeisterin in Tarsdorf, hat bei der Nationalratswahl über 4.800 Vorzugsstimmen erhalten. Sie wird jedoch nicht gleich in den Nationalrat einziehen. Die bisherigen ÖVP-Nationalräte werden weiterarbeiten. Neu im Team ist Bettina Zopf aus Altmünster. Erst zur Halbzeit der Legislaturperiode wird Holzner dann den Abgeordneten Niklaus Prinz...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Klubobfrau Helena Kirchmayr gratulierten der neuen Bundesrätin Andrea Holzner und dem frisch angelobten Landtagsabgeordnete Ferdinand Tiefnig.
1

Wechsel im Landtag
Ferdinand Tiefnig ist neu im Landtag

BRAUNAU. Ferdinand Tiefnig aus Gilgenberg am Weilhart wurde am 31. Jänner im Zuge der Landtagssitzung als Landtagsabgeordneter angelobt. Tiefnig übernimmt damit die Position von Gerald Weilbuchner. Andrea Holzner wurde in den Bundesrat entsandt und löst somit Tiefnig ab.  "Mit Ferdinand Tiefnig freuen wir uns über eine erfahrene und starke Stimme für das Innviertel. Andrea Holzner als engagierte Kommunalpolitikerin wird die Interessen Oberösterreichs und seinen Gemeinden bestens im Bundesrat...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
12

Viele Auszeichnungen und Ehrungen
Vollversammlung der FF-Tarsdorf

Rückblickend auf die vielen Aktivitäten im Jahr 2018 wurde am 19.01.2019 die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Entenwirt durchgeführt. So durften neben Ehrengästen aus Gemeindepolitik, Polizei, Rotes Kreuz sowie Vertreter von den Vereinen der Gemeinde 64 aktive und Feuerwehrmitglieder der Reserve sowie 15 Mitglieder der Jugendgruppe begrüßt werden. In den Jahresrückblicken der einzelnen Funktionsträger wie Schriftführer, Kassier und Gerätewart wurde ein ausführlicher Rückblick auf das...

  • Braunau
  • Christian Wenger
2

Nach Weilbuchner-Abgang: Ferdinand Tiefnig übernimmt Landtagsmandat

BEZIRK (ebba). Der Landesparteivorstand der OÖVP hat heute einstimmig beschlossen, dass der Gilgenberger Ferdinand Tiefnig – derzeit noch im Bundesrat – bei der nächsten Landtagssitzung am 31. Jänner 2019 das frei werdende Mandat von Gerald Weilbuchner übernehmen wird.  Andrea Holzner, Bürgermeisterin in Tarsdorf, folgt Tiefnig im Bundesrat nach.  "Ich freue mich auf zwei starke Vertreter für den ländlichen Raum. Ferdinand Tiefnig ist ein Mandatar mit jahrelanger Erfahrung, der für eine...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bundesratsmitglied Robert Seeber am Rednerpult
1 3

Robert Seeber: „Die Aufregung ist maßlos übertrieben!“

OÖ/WIEN. Nach einer provokanten Aussage bei der Bundesratssitzung am vergangenen Donnerstag verlangt Bundesratsmitglied Michael Lindner (SPÖ) nun über einen offenen Brief an Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) eine öffentliche Entschuldigung vom Linzer Gastronomen und Bundesratsmitglied Robert Seeber (ÖVP). „Das ist ein Sturm im Wasserglas – die Aufregung ist maßlos übertrieben“, sagt Seeber heute im Gespräch mit der BezirksRundschau. Es sei eine ganz normale „emotional etwas aufgeheizte“...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Regional kochen: Bäuerinnen zeigen wie's geht

In über 30 verschiedenen Kochkursen zeigen vier Seminarbäuerinnen aus dem Bezirk, wie man aus regionalen Lebensmitteln köstliche Gerichte gebacken bekommt. BRAUNAU (penz). Die Bezirksbauernkammer Braunau hat eine neue Küche bekommen. "Bei der Errichtung haben wir uns heimische Fachleute und Handwerker zu Hilfe geholt", so Bundesrat Ferdinand Tiefnig. Der Raum soll künftig für Kochkurse Platz bieten. Auch diverse Seminare können dort stattfinden. In über 30 verschiedenen Kochkursen vermitteln...

  • Braunau
  • Lisa Penz
3

"Es war ein schwieriges Erntejahr"

Quer durch den Bezirk sind die Landwirte von den Folgen des Hochwassers betroffen. BEZIRK (penz). Die Regenschauer in den vergangenen Wochen haben die Ernte erschwert. In einigen Fällen waren ganze Felder überschwemmt. So war auch im Grünland teilweise der Heu-Einschnitt nicht zur Ernte geeignet. Beim Ackerbau konnten einige Bauern aufgrund der großen Wassermassen erst gar nicht ins Feld hinein. Der viele Regen schadet bei reifem Getreide auch der Qualität, weil der Proteingehalt niedriger ist....

  • Braunau
  • Lisa Penz
1

Tiefnig will Vereinen helfen

BRAUNAU. Bundesrat Ferdinand Tiefnig fordert erleichterte Finanzprüfungen, wenn Vereine Musikkapellen engagieren. Es konnten mehr als 2600 Unterschriften eingeholt werden. Tiefnig überreichte die Petition an den Präsidenten des Bundesrates Gottfried Kneifel. "Ich will helfen, damit die Ehrenamtlichkeit in den Vereinen für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft erhalten bleibt", so Tiefnig. Kneifl sicherte eine weitere Behandlung der Petition im Bundesrat zu. Zuerst muss noch eine fachliche...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Haltestelle Dipoltsdorf: Bundesrat Ferdinand Tiefnig, Bürgermeister Gerhard Holzner, Bürgermeister Valentin David und LAbg. Bgm. Franz Weinberger
6

Ausbau der Salzburger Lokalbahn ins Innviertel geht voran

TRIMMELKAMM, OSTERMIETHING. Endstation der Salzburger Lokalbahn ist derzeit noch Trimmelkam. Dies soll sich bis Ende 2014 jedoch ändern, denn die Strecke wird bis nach Ostermiething erweitert. Rund 15.000 Pendler sind davon betroffen. Es soll auch dem oberen Innviertel möglich gemacht werden, mit der Lokalbahn in die Region Salzburg zu gelangen. Die drei Kilometer Bahnstrecke sollen 15 Millionen Euro kosten. Je sieben Millionen Euro werden vom Bund und dem Land Oberösterreich beigesteuert. Die...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Das Parlament, ein Bauwerk des Architekten Theophil Hansen im 1. Wiener Bezirk
2

Tipp für Ball der Oberösterreicher-Besucher in Wien: das Parlament

Sehenswert ist das Parlament im Baustil eines antiken griechischen Tempels nicht nur von außen, bei einer Führung bekommt man interessante Einblicke in das Innenleben: die eindrucksvolle Säulenhalle, der Nationalrats- und Bundesratsaal sowie der historische Sitzungssaal werden bei der einstündigen, zweisprachigen Führung gezeigt und genau erklärt. Als Lebenswerk des Architekten Theophil Hansen gilt das imposante Bauwerk, dessen Baubeginn im Jahre 1873 war. Besucher des Oberösterreich Balls...

  • Braunau
  • Elke Grumbach
Bundesrats-Präsident Gottfried Kneifel

Fesseln der Gemeinden lösen

Bundesrat Kneifel: Bundesverfassung ändern, um Zusammenarbeit zu ermöglichen Weder der National- noch der Bundesrat hätten sich bislang mit den Ergebnissen des 2005 abgeschlossenen Österreich-Konvents zu einer grundlegenden Staats- und Verfassungsreform beschäftigt, kritisiert der Bundesrats-Präsident. StadtRundschau: Sie sind seit Jänner Bundesrats-Präsident. Wie sieht eine erste Bilanz aus? Gottfried Kneifel: Landeshauptmann Josef Pühringer als Vorsitzender der Landeshauptleutekonferenz und...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.