Bungy Jumping Rupert Hirner

Beiträge zum Thema Bungy Jumping Rupert Hirner

Die Bungy-Location auf der Kölnbreinsperre im Maltatal bietet dieses Wochenende erneut Gelegenheit für einen 165-Meter-Sprung.
Video 7

Bungy-Jumping
Adrenalin-Kick auf der Kölnbreinsperre im Maltatal

Nichts für schwache Nerven: Auf der Kölnbreinsperre im Maltatal finden derzeit die mittlerweile legendären Bungy-Jumping-Wochenenden statt.  MALTA. Am vergangenen Wochenende ging der erste Teil des traditionellen Bungy-Jumpings auf der Kölnbreinsperre im Maltatal über die Bühne. An den beiden Veranstaltungstagen wagten fast 100 Mutige den auf 2.000 Meter Seehöhe höchstgelegenen Bungy-Absprung der Welt. 165 Meter freier Fall und nur mit einem Bungy-Seil am Körper gesichert – das ist...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Sabine Rauscher
Anzeige
Bungy-Sprung aus 165 Metern Höhe
2

Kölnbreinsperre
165 Meter-Bungy-Herausforderung auf der Kölnbreinsperre

Wer einen ultimativen Adrenalin-Kick braucht und mutig genug ist, der kann einmal einen Sprung ins Leere wagen. Die 165 Meter hohe Bungy-Location auf der Kölnbreinsperre im Maltatal bietet die perfekte Gelegenheit, seinen Mut unter Beweis zu stellen. Also: 5,4,3,2,1 jump! KÄRNTEN. Seit vielen Jahren gibt es im Maltatal in Kärnten die außergewöhnliche Möglichkeit, einen Bungy-Sprung von einer Staumauer zu machen. Die dort gelegene Kölnbreinsperre ist die höchste Talsperre Österreichs und...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Rupert Hirner (vorne 2. v. li.) mit seinem Team und den ersten mutigen Springern auf der Kölnbreinsperre
53

5, 4, 3, 2, 1, Bungy!
Jubiläums-Springen auf der Kölnbreinsperre

MALTA (ven). 5, 4, 3, 2, 1, Bungy! hieß es nun bereits zum 20. Mal auf der Kölnbreinsperre. Rupert Hirner und sein Team lassen wieder an zwei Wochenende Mutige aus 165 Metern Höhe in die Tiefe springen. Springen mit Jagdhornklänge Den Eröffnungssprung, den die Jagdhornbläser Maltatal gewonnen hatten, absolvierte Hannes Koller - begleitet von Jagdhornklängen der Bläser Reinhold Preimel, Rudolf Schönherr, Ewald und Thomas Tuppinger, Michael Peitler und Obfrau Hermine Preimel. Unter den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Rupert Hirner hat keine Angst vor der Höhe. Er lädt heuer alle Interessierten zum 20. Mal auf die Kölnbreinsperre zum Bungy Jumping
10

5, 4, 3, 2, 1, Bungy!
Rupert Hirner lädt zum 20. Mal zur Mutprobe auf die Kölnbreinsperre

GRATKORN (ven). Rupert Hirner ist der Bungy-Pionier in Österreich. Ab 3. August feiert er sein 20-Jahr-Jubiläum auf der Kölnbreinsperre, wo man mit atemberaubender Naturkulisse aus einer Höhe von 165 Metern seinen Mut beweisen und gesichert in die Tiefe springen kann. "Amerikanischer Blödsinn" Als Kind wollte er eigentlich Koch und später dann Psychiater werden. "Das eine mache ich als Hobby, beim anderen ist mir das Bungy Jumping dazwischen gekommen", so der 57-jährige Steirer, der vorher...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Rupert Hirner und sein Team sind immer auf Achse
41

Nervenkitzel pur

Bungee Jumping von der Kölnbreinsperre MALTATAL (des). "Ausverkauft", freut sich Rupert Hirner von "Bungy Jumping" aus der Steiermark. Am letzten Wochenende wagten jeweils an beiden Tagen rund 60 Mutige den Sprung von Österreichs höchster Staumauer. Immer im Blick die beeindruckende Kulisse der Berge und des Speichersees.   Einfach fallen lassenZweimal im Jahr reisen Hirner und sein Team mit einem 40 Tonnen schweren Autokran an und stellen ihn auf die Mitte der Staumauer. Der Kran bewegt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Deborah Schumann
Joachim Pricken in luftiger Höhe eröffnete er den Bungee Kran
35

MAWEV SHOW 2018 Österreichs größte Baustelle

Die mutigen Mitarbeiter der Bezirksblätter wagten den Sprung ST. PÖLTEN (MS). Die Großbaustelle in St. Pölten- Wörth war ja kaum zu übersehen, auf 200.000 m² fand von 14.- 17. März die 10. MAWEV- Show statt. Eine Fachmesse mit mehr als 1000 Baufahrzeugen und Baumaschinen, 250 Aussteller, erstmalig für jedermann zugänglich. Als großes Highlight der Jubiläumsveranstaltung war es mit Bungy Jumping Rupert Hirner möglich einen Sprung von dem 140 Meter hohen Felbermayr Kran zu riskieren. Die...

  • St. Pölten
  • Martina Schweller
72

Waldzeller Dorffest ist sportlich & zünftig

Mutige Bungy Jumper kamen ebenso auf ihre Kosten wie ausdauernde Wanderer und Genießer. WALDZELL. Eines der Highlights beim heurigen Waldzeller Dorffest am Sonntag, 31. Juli, war das 25-jährige Jubiläum von Bungy Jumper Rupert Hirner. Mutige konnten sich aus 65 Metern Höhe nach einem Blick auf das Fest und die Kirche in die Tiefe stürzen. Mit beiden Beinen am Boden blieben Sportler bei der vormittäglichen Wanderung mit Andreas Goldberger und Jaqueline Seifriedsberger. Für zünftige Feststimmung...

  • Ried
  • Isabella Hattinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.