Hohe Tauern

Beiträge zum Thema Hohe Tauern

Die Raiffeisenbank Hohe Tauern bestellte neun E-Autos.

Green Investment
Bank setzt für die Mitarbeiter auf E-Mobilität

Die Raiffeisenbank Hohe Tauern versprechen sich in Zusammenarbeit mit dem Autohändler Kaufmann & Unterberger der E-Mobilität und setzen nun auf E-Autos. PINZGAU. Die "grüne Revolution" hält in heimischen Betrieben zunehmend Einzug und bringt mit der Forderung nach Nachhaltigkeit Unternehmen in allen Sparten zum Nachdenken. Seien es die Restaurants, die auf Regionalität und Bio setzen, Firmen, die lange Lieferwege vermeiden, oder nun auch im Falle der Raiffeisen Hohe Tauern, eine Bank,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
v.l.: Hermann Stotter (Nationalparkdirektor Tirol), Ernestine Berger (Institut für Grundlagenforschung), LHStvin Ingrid Felipe und Philipp Jans (Vertreter Nationalpark Regionsprodukte & Landwirt aus Kals am Großglockner) mit regionalen Produkten aus den Hohen Tauern.
2

Nationalpark Hohe Tauern
Studie bestätigt hohe Akzeptanz in Bevölkerung

TIROL. Kürzlich wurden die Ergebnisse der Studie zur Akzeptanz des Nationalparks Hohe Tauern vorgestellt. Dabei gibt es Grund zur Freude, denn das Meinungsbild ist durchwegs positiv in den Nationalpark Gemeinden und hat sich in den vergangenen Jahren sogar noch verbessert.  Akzeptanz und Zuspruch der BevölkerungFreudig präsentiert LHStvin Felipe die Ergebnisse, der im vergangenen Winter in Tirol und in den Gemeinden des Nationalparks Hohe Tauern durchgeführten Studie.  "Naturschutz und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Reinhard Wallner (ÖBB) und Armin Egger (Land Kärnten) begrüßten mit  Familie Aigner den bereits 4444. Fahrgast im „Freizeit- & Radsprinter Hohe Tauern“.

Oberkärnten
Freizeit- & Radsprinter Hohe Tauern schafft ersten Meilenstein

Bereits 4.444 Personen nutzten ÖBB „Freizeit- & Radsprinter Hohe Tauern“  zwischen Villach und Mallnitz. KÄRNTEN. Der ÖBB „Freizeit- & Radsprinter Hohe Tauern“ von Villach über Spittal nach Mallnitz erfreut sich großer Beliebtheit. Einen Monat nach dem Start konnte bereits der 4444. Fahrgast  begrüßt werden. Der Zug bringt noch bis 13. September 2020 täglich Wanderer, Ausflügler und Radfahrer von Villach bzw. Spittal bis ins Obere Mölltal und bei Bedarf retour. Als 4.444 Fahrgast...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die Schönheit des Naturjuwels Hintersee sollte durch die Investition erhalten bleiben.
2 4

Mittersill
730.000 Euro um den Hintersee auf Vordermann zu bringen

Mit einer Investition von 730.000 Euro will man den Problemen der letzten Jahre am Hintersee in Mittersill Herr werden. MITTERSILL. Der imposante Hintersee im Felbertal hatte in den letzten Jahren immer wieder mit einigen Problemen zu kämpfen. Vor allem Mülltrennung, Parkplatzmangel und fehlende Sanitäranlagen wurden dem Talschluss oftmals angekreidet. Nun sollten 730.000 Euro genau diese Probleme beseitigen und den Hintersee in alten Glanz erscheinen lassen. Schönheit erhalten „Für...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Monaten Naturführungen in Kleingruppen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Zusätzlich haben wir unsere innovativen BesucherInnenzentren und Museen mit modern aufbereiteten Ausstellungen und toller Architektur."

Urlaub in Österreich
Tiroler Naturparke bieten abwechslungsreiches Sommerprogramm

TIROL. Urlaub in Österreich steht heuer hoch im Kurs. Die Tiroler Naturparke erwarten Einheimische, aber auch Gäste und sind mit neuen naturnahen Angeboten bestens für den Sommer gerüstet. „Mit den Naturparken und dem Nationalpark Hohe Tauern haben wir seit Jahren funktionierende Strukturen zur BesucherInnenlenkung in den schönsten Naturräumen Tirols. Mit dem bestehenden Know-How schaffen wir im heurigen Sommer Angebote, die den Einheimischen und auch den Gästen die Naturjuwelen unseres...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
120 Teilnehmer reisten zum zweiten Turnierstopp nach Ellmau.
3

Golf
Pinzgauer glänzen bei Kitz-Alps Trophy

Die Pinzgauerin Simone Scherjau holte bei der Kitz Alps Trophy in Ellmau sowohl neben der Bruttowertung der Damen, auch den "Nearest to the Chocolate" Preis. In der Seniorenklasse übernahm Elfriede Gappmaier vom GC Gut Brandlhof mit dem dritten Platz die Saisonführung. ELLMAU. Einen wahrhaften Teilnehmeransturm musste der zweite Stopp der Kitz Alps Trophy in Ellmau hinnehmen. 120 Teilnehmer kamen zusammen in der malerischen Kulisse des Golfklubs "Wilder Kaiser" abzuschlagen.  Siegreicher...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die „Schuasta Juli“ ist Achtzig Jahre jung.  Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher (links) gratuliert der Jubilarin Juliane Mayrhofer zu ihrem runden Wiegenfest. Die "Schuasta Juli" nimmt nach wie vor sehr aktiv am Dorfleben und in der Pfarre in Stuhlfelden teil und ist stets ein gern gesehener Gast bei den Veranstaltungen.  Die Mutter von fünf Kindern wurde von diesen mit einer wunderbaren Feier mit vielen Gästen aus dem Familien- und Freundeskreis im Gasthof Flatscher überrascht.
3

Leute
Drei Achziger in Stuhlfelden - Geburtstagsreigen in der Nationalparkgemeinde

Die Nationalparkgemeinde Stuhlfelden ehrt gleich drei Geburtstagskinder zum vollendeten Achzigsten Geburtstag.  STUHLFELDEN  Die Gemeinde Stuhlfelden ehrt mit Martha "Flatscher Martha" Egger, Juliane "Schuasta Juli" Mayrhofer und dem Altbauern vom Unterzehentnerhof Urban Altenberger gleich drei Jubilare.  Die „Schuasta Juli“ ist Achzig Jahre jungBürgermeisterin Sonja Ottenbacher gratuliert der Jubilarin Juliane Mayrhofer zu ihrem runden Wiegenfest. Die "Schuasta Juli" nimmt nach wie vor...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Generalversammlung im Nationalparkzentrum Mittersill: LAbg. Michael Obermoser, Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Geschäftsführer Roland Rauch
2

Veränderung
Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern stellt sich neu auf

Hohe Tauern: Marke soll weiter gestärkt werden MITTERSILL. Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH und die Nationalparkzentrum Hohe Tauern GmbH haben heute in einer Generalversammlung die Umsetzung einer neuen Struktur beschlossen. „Die Gesellschaft weist nun neue und zeitgemäße Strukturen auf und befindet sich auf einem guten Weg in die Zukunft. Damit wird die Marke ‚Hohe Tauern‘ noch weiter gestärkt“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Die Gesellschaftsorgane werden um einen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Heiligenblut
Hochkarätiges Treffen der „Nationalparkfreunde"

Prominente Vertreter der Wirtschaft und des Nationalparks Hohe Tauern erneuerten ihre Zusammenarbeit zum Wohl von Österreichs größtem Nationalpark. In diesem Jahr werden Maßnahmen in der Gesamthöhe von 790.000 Euro gefördert. HEILIGENBLUT. Beim jährlichen Treffen des „Vereins der Freunde des Nationalparks Hohe Tauern“ erneuerten prominente Vertreter der Wirtschaft und des Nationalparks Hohe Tauern ihre Zusammenarbeit zum Wohl von Österreichs größtem Nationalpark.  Die Unterstützung seitens...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Blick über den Herbstwald entlang der Gletscherstraße hin zum Großglockner (Gipfel Bildmitte). Die Gletscherstraße ist eine Stichstraße der Großglockner Hochalpenstraße von Guttal zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe.
5

Grandioses Naturerlebnis zum ermäßigten Herbsttarif ab 18. Oktober 2019
"Goldener Herbst"-Tarif auf der Großglockner Hochalpenstraße

Salzburg | Kärnten | 16. Oktober 2019 | Die Großglockner Hochalpenstraße lockt  mit ermäßigtem Tarif ab 18. Oktober 2019 bis zur Winterschließung (Ende Oktober-Anfang November) den "goldenen Herbst" im Hochgebirge zu erleben. Alle Ausstellungen sind geöffnet Das schöne Herbstwetter ermöglicht herrliche Ausfahrten auf die Großglockner Hochalpenstraße und einmalige Herbstwanderungen im Nationalpark Hohe Tauern. Besonders die Fernsicht im Herbst lässt die zahlreichen Dreitausender des...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
Ein weißer Hirsch im Wildpark - eine Seltenheit!
13 14 16

Der Freizeit - und Wildpark Untertauern
Ein toller Ausflug für die ganze Familie

Der Freizeit- und Wildpark Untertauern an der alten Römerstraße zu den Hohen Tauern im Salzburger Land  gelegen, ist auch im Herbst ein ganz besonders netter Ausflug für die ganze Familie. Das Baden im Schwimmteich ist zwar nur mehr für ganz Hartgesottene unter uns, denn die Temperaturen sind im Gebirge schon recht frisch. Dafür steht aber einer herrlichen Rundwanderung im Wildpark nichts im Wege. Die Hirsche röhren, denn jetzt ist Brunftzeit, die kleinen Ferkel laufen in der ganzen Anlage frei...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Der 58-jährige Deutsche musste mit dem Rettungshubschrauber Libelle geborgen werden

Mallnitz
Deutscher bei Wanderung von Felsblock eingeklemmt

MALLNITZ. Ein 58-jähriger Deutscher ist gestern, Mittwoch, bei einer Wanderung in den Hohen Tauern von einem Felsblock getroffen und eingeklemmt worden. Allein in Hohen Tauern unterwegs Er war allein von der Jamnigalm in Mallnitz zum Gipfel der Romaten Spitze unterwegs. Der Wanderer stieg anschließend noch in den Gratverlauf in Richtung Westen weiter und über wegloses Felsblokgelände in Richtung des unterhalb querenden Tauernhöhenweges. Von Felsblock getroffen Circa 200 Meter oberhalb...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Richterspitze, 3.054m
1 2 25

Imposante Wasserfälle und ein 3.000er in den Hohen Tauern
Atemberaubende Krimmler Wasserfälle und Richterspitze

Die schönste Tour des heurigen Jahres führt mich und meine Kremser Wanderfreunde in die Hohen Tauern. Das erste Highlight sind die Krimmler Wasserfälle, die in drei Stufen mit insgesamt 385 Metern in die Tiefe stürzen, ein atemberaubendes Spektakel. Oben geht's dann entlang der Krimmler Ache gemütlich bis zum Tauernhaus, wo wir nächtigen, weiter.  Richterspitze, 3.054m Am nächsten Tag starten wir sehr früh und marschieren das nächste Hochtal bis zur urigen Richterhütte hinauf. Jetzt wird die...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Harald Riener (Donau Versicherung), Altbürgermeister Wilhelm Pacher, Bürgermeister Erwin Angerer (Abgeordneter zum Nationalrat), Bürgermeister Günther Novak, Eberhard Stüber (Ehrenpräsident des Österreichischen Naturschutzbundes), Helmut Haslinger (Salzburger Landesregierung), Karl Heinz Hesse (ARGE Tauernhöhenweg) und Peter Rupitsch (Nationalparkdirektor)
3

Neuer Image-Film
Eine filmische Reise durch den Nationalpark Hohe Tauern

MALLNITZ. Im Vorfeld des Mallnitzer Nationalparkfestest präsentierte der Nationalpark Hohe Tauern sein neuestes Filmprojekt. Auf internationalen Kongressen und Treffen, in den einzelnen Nationalparkeinrichtungen und vor allem Online soll der achtminütige Imagefilm Werbung für den Nationalpark Hohe Tauern und die Nationalparkidee im Herzen der Alpen machen. Spannende Reise Der international renommierten und mehrfach ausgezeichneten Filmproduktionsfirma Science Vision von Michael und Rita...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Georg Granig aus Großkirchheim ist seit 26 Jahren Ranger
5

Nationalpark-Ranger bei Hitze
Wasser, höhere Lagen oder tiefer Wald

MALLNITZ. Wenn die Temperaturen, wie in diesen Wochen geschehen, um die 35 Grad erreichen, möchte man am liebsten in den eigenen kühlen vier Wänden bleiben. Wie aber schützen sich die Ranger im Nationalpark Hohe Tauern auf ihren Exkursionen vor Hitze?  Georg Granig, ein "Ur-Ranger" seit 1993, hat damit keine Probleme. Wasser en masse "Wir sind in meist in höheren Lagen von 1.200 bis 1.300 Metern überm Meeresspiegel unterwegs, wo es nicht mehr so unangenehm ist. Oder wir wandern in tieferen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Gletschermessungen in der Sonnblickregion im Frühling 2019: Ermittlung der Schneedichte im Schneeschacht zur Berechnung der Massenbilanz.
2

Massenbilanz Gletscher
Viel Schnee auf den Gletschern, entscheidend ist aber der Sommer

TIROL/SALZBURG/KÄRNTEN. Mit überdurchschnittlich viel Schnee starten die Gletscher in den Hohen Tauern in den Sommer. Für die langfristige Entwicklung sind aber die Sommer entscheidend. Im Rahmen des Gletscherbeobachtungsprogramms der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wird jedes Jahr Ende April gemeinsam mit der Universität für Bodenkultur der Massenzuwachs der Gletscher am Hohen Sonnblick ermittelt. Hier befinden sich das Goldbergkees mit 1,4 Quadratkilometer Fläche und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
1 36

Gipfelwelt
Das Kitzsteinhorn ist immer einen Ausflug wert

Das Kitzsteinhorn mit seinem Gletscher ist nicht nur für die Skifahrer, sondern auch für Besucher eine Reise wert. Von den Panorama Plattformen, der Nationalpark Gallery, dem Cinema 3000, der Ice Arena und der traumhaften Gipfelwelt in den hohen Tauern kann der Besucher viele Attraktionen auf einem Platz sämtliche Schönheiten der Hohen Tauern genießen.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
LR Maria Hutter stellte mit den Beiräten der Ferienregion und des Nationalparkzentrums die Weichen für eine vielversprechende Zukunft.

Nationalpark Hohe Tauern
Beiräte der Ferienregion und des Nationalparkzentrums Hohe Tauern tagten in Mittersill

Die personellen Weichen für eine vielversprechende Zukunft stellten die Beiräte der Ferienregion und des Nationalparkzentrums Hohe Tauern bei ihrer Tagung in Mittersill. „Die beiden Einrichtungen wollen den erfolgreichen Weg fortführen und dabei gemeinsam immer noch besser werden“, so Landesrätin Maria Hutter. In der Beiratssitzung wurde festgelegt, dass die Ferienregion die Synergien der Tourismusverbände bestmöglich nutzen, aktuelle Trends erkennen und die regionale, nicht nur die rein...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Anzeige
5

Winterurlaub
Sonniges Skivergnügen in den Hohen Tauern

Breite, sanfte Skihänge und ein übersichtliches Pistenangebot erwarten Familien in den Skigebieten der Skiregion Hohe Tauern. Wir nehmen die Seilbahn bis ganz nach oben. “Dort ist man auf über 3.000 m Seehöhe haben sie gesagt, dort ist die Aussicht am besten, haben sie gesagt” - und es stimmt. Wir steigen aus der Seilbahn und sind überwältigt, der Blick wird frei über die schönsten und höchsten 3.000er Gipfel der Hohen Tauern. Qualität kommt vor GrößeIm Skigebiet Heiligenblut am...

  • Oberösterreich
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Oberer Hocheisergletscher mit Hocheiser 3206 m. Es ist eine eher einsamer Gipfel. Urlandschaft in den Hohe Tauern. Quarz macht sich gut als Vordergrund. Ein nicht alltäglicher Anblick.
4 8

Pinzgau, Hohe Tauern
Einfach Näher Dran: Hocheiser 3206 m

Hocheiser 3206 m: Mächtige, dreikantige Felspyramide, überaus elegant, bergsteigerisch hochwertiger, einer der Hauptgipfel der Glocknergruppe im Kaprun-Stubach-Kamm. Fast jeder Bergsteiger , ob Bergwanderer oder Extremer wird vom prägenden Eindruck der Glocknergruppe überwältigt. Ein Berg mit großartiger Aussicht auf die umliegende Bergwelt.Ausgangsort ist der Enzingerboden, welcher von Untendorf erreicht wird. Im Sommer ist es ein einsamer Gipfel.  Im Winter eine sehr schöne Schitour. Es...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • rudi roozen
Rupert Hirner und sein Team sind immer auf Achse
41

Nervenkitzel pur

Bungee Jumping von der Kölnbreinsperre MALTATAL (des). "Ausverkauft", freut sich Rupert Hirner von "Bungy Jumping" aus der Steiermark. Am letzten Wochenende wagten jeweils an beiden Tagen rund 60 Mutige den Sprung von Österreichs höchster Staumauer. Immer im Blick die beeindruckende Kulisse der Berge und des Speichersees.   Einfach fallen lassenZweimal im Jahr reisen Hirner und sein Team mit einem 40 Tonnen schweren Autokran an und stellen ihn auf die Mitte der Staumauer. Der Kran bewegt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Deborah Schumann
15 Jugendlich waren beim Junior Ranger Programm heier mit dabei
3

15 Junior Ranger verbrachten spannende Wochen im Nationalpark

Insgesamt zwei Wochen verbrachten 15 Jugendliche im Nationalpark Hohe Tauern und bekamen jenes Handwerk vermittelt, das ein echter Nationalpark Ranger für seine Arbeit benötigt. GROSSKIRCHHEIM. 15 angehende Junior Ranger lernten viel über Tiere, Pflanzen, Geologie, Gletscher und das Leben in der freien Natur. Aber nicht nur authentische Wissensvermittlung, sondern auch viel Action, Spaß und Abenteuer hatte das Ausbildungsprogramm im Nationalpark Hohe Tauern für die engagierten Jugendlichen zu...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
65

FC Schalke 04: Blau-Weiße Nacht in Hollersbach

1.000 Fans bei der Blau-weißen-Nacht Ein Höhepunkt in jedem Trainingslager ist für viele der mitreisenden Fans, ca. 1.000 Fans waren gekommen, traditionell die Blau-Weiße Nacht. Diese hatte diesmal am Montag, den 30. Juli, ab17 Uhr an der Talstation der Panoramabahn in Hollersbach stattgefunden. Neben Innenbereich mit Catering hat es einen großen Außenbereich auf dem Parkplatz gegeben. Dort wurde ein Bühnenprogramm mit Live-Musik und Interviews sowie Event-Module, Autogrammzelte und eine...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.