Alles zum Thema Hohe Tauern

Beiträge zum Thema Hohe Tauern

Lokales
Georg Granig aus Großkirchheim ist seit 26 Jahren Ranger
5 Bilder

Nationalpark-Ranger bei Hitze
Wasser, höhere Lagen oder tiefer Wald

MALLNITZ. Wenn die Temperaturen, wie in diesen Wochen geschehen, um die 35 Grad erreichen, möchte man am liebsten in den eigenen kühlen vier Wänden bleiben. Wie aber schützen sich die Ranger im Nationalpark Hohe Tauern auf ihren Exkursionen vor Hitze?  Georg Granig, ein "Ur-Ranger" seit 1993, hat damit keine Probleme. Wasser en masse "Wir sind in meist in höheren Lagen von 1.200 bis 1.300 Metern überm Meeresspiegel unterwegs, wo es nicht mehr so unangenehm ist. Oder wir wandern in tieferen...

  • 10.07.19
Lokales
Gletschermessungen in der Sonnblickregion im Frühling 2019: Ermittlung der Schneedichte im Schneeschacht zur Berechnung der Massenbilanz.
2 Bilder

Massenbilanz Gletscher
Viel Schnee auf den Gletschern, entscheidend ist aber der Sommer

TIROL/SALZBURG/KÄRNTEN. Mit überdurchschnittlich viel Schnee starten die Gletscher in den Hohen Tauern in den Sommer. Für die langfristige Entwicklung sind aber die Sommer entscheidend. Im Rahmen des Gletscherbeobachtungsprogramms der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wird jedes Jahr Ende April gemeinsam mit der Universität für Bodenkultur der Massenzuwachs der Gletscher am Hohen Sonnblick ermittelt. Hier befinden sich das Goldbergkees mit 1,4 Quadratkilometer Fläche und...

  • 13.06.19
Lokales
36 Bilder

Gipfelwelt
Das Kitzsteinhorn ist immer einen Ausflug wert

Das Kitzsteinhorn mit seinem Gletscher ist nicht nur für die Skifahrer, sondern auch für Besucher eine Reise wert. Von den Panorama Plattformen, der Nationalpark Gallery, dem Cinema 3000, der Ice Arena und der traumhaften Gipfelwelt in den hohen Tauern kann der Besucher viele Attraktionen auf einem Platz sämtliche Schönheiten der Hohen Tauern genießen.

  • 25.04.19
  •  1
Lokales
LR Maria Hutter stellte mit den Beiräten der Ferienregion und des Nationalparkzentrums die Weichen für eine vielversprechende Zukunft.

Nationalpark Hohe Tauern
Beiräte der Ferienregion und des Nationalparkzentrums Hohe Tauern tagten in Mittersill

Die personellen Weichen für eine vielversprechende Zukunft stellten die Beiräte der Ferienregion und des Nationalparkzentrums Hohe Tauern bei ihrer Tagung in Mittersill. „Die beiden Einrichtungen wollen den erfolgreichen Weg fortführen und dabei gemeinsam immer noch besser werden“, so Landesrätin Maria Hutter. In der Beiratssitzung wurde festgelegt, dass die Ferienregion die Synergien der Tourismusverbände bestmöglich nutzen, aktuelle Trends erkennen und die regionale, nicht nur die rein...

  • 13.12.18
LokalesBezahlte Anzeige
5 Bilder

Winterurlaub
Sonniges Skivergnügen in den Hohen Tauern

Breite, sanfte Skihänge und ein übersichtliches Pistenangebot erwarten Familien in den Skigebieten der Skiregion Hohe Tauern. Wir nehmen die Seilbahn bis ganz nach oben. “Dort ist man auf über 3.000 m Seehöhe haben sie gesagt, dort ist die Aussicht am besten, haben sie gesagt” - und es stimmt. Wir steigen aus der Seilbahn und sind überwältigt, der Blick wird frei über die schönsten und höchsten 3.000er Gipfel der Hohen Tauern. Qualität kommt vor GrößeIm Skigebiet Heiligenblut am...

  • 15.11.18
Freizeit
Oberer Hocheisergletscher mit Hocheiser 3206 m. Es ist eine eher einsamer Gipfel. Urlandschaft in den Hohe Tauern. Quarz macht sich gut als Vordergrund. Ein nicht alltäglicher Anblick.
8 Bilder

Pinzgau, Hohe Tauern
Einfach Näher Dran: Hocheiser 3206 m

Hocheiser 3206 m: Mächtige, dreikantige Felspyramide, überaus elegant, bergsteigerisch hochwertiger, einer der Hauptgipfel der Glocknergruppe im Kaprun-Stubach-Kamm. Fast jeder Bergsteiger , ob Bergwanderer oder Extremer wird vom prägenden Eindruck der Glocknergruppe überwältigt. Ein Berg mit großartiger Aussicht auf die umliegende Bergwelt.Ausgangsort ist der Enzingerboden, welcher von Untendorf erreicht wird. Im Sommer ist es ein einsamer Gipfel.  Im Winter eine sehr schöne Schitour. Es...

  • 16.10.18
  •  4
Leute
Rupert Hirner und sein Team sind immer auf Achse
41 Bilder

Nervenkitzel pur

Bungee Jumping von der Kölnbreinsperre MALTATAL (des). "Ausverkauft", freut sich Rupert Hirner von "Bungy Jumping" aus der Steiermark. Am letzten Wochenende wagten jeweils an beiden Tagen rund 60 Mutige den Sprung von Österreichs höchster Staumauer. Immer im Blick die beeindruckende Kulisse der Berge und des Speichersees.   Einfach fallen lassenZweimal im Jahr reisen Hirner und sein Team mit einem 40 Tonnen schweren Autokran an und stellen ihn auf die Mitte der Staumauer. Der Kran bewegt...

  • 05.08.18
Lokales
15 Jugendlich waren beim Junior Ranger Programm heier mit dabei
3 Bilder

15 Junior Ranger verbrachten spannende Wochen im Nationalpark

Insgesamt zwei Wochen verbrachten 15 Jugendliche im Nationalpark Hohe Tauern und bekamen jenes Handwerk vermittelt, das ein echter Nationalpark Ranger für seine Arbeit benötigt. GROSSKIRCHHEIM. 15 angehende Junior Ranger lernten viel über Tiere, Pflanzen, Geologie, Gletscher und das Leben in der freien Natur. Aber nicht nur authentische Wissensvermittlung, sondern auch viel Action, Spaß und Abenteuer hatte das Ausbildungsprogramm im Nationalpark Hohe Tauern für die engagierten Jugendlichen zu...

  • 31.07.18
Sport
65 Bilder

FC Schalke 04: Blau-Weiße Nacht in Hollersbach

1.000 Fans bei der Blau-weißen-Nacht Ein Höhepunkt in jedem Trainingslager ist für viele der mitreisenden Fans, ca. 1.000 Fans waren gekommen, traditionell die Blau-Weiße Nacht. Diese hatte diesmal am Montag, den 30. Juli, ab17 Uhr an der Talstation der Panoramabahn in Hollersbach stattgefunden. Neben Innenbereich mit Catering hat es einen großen Außenbereich auf dem Parkplatz gegeben. Dort wurde ein Bühnenprogramm mit Live-Musik und Interviews sowie Event-Module, Autogrammzelte und eine...

  • 31.07.18
Freizeit
Der Wind weht vom Berg herunter. Talnebel liegen noch im Krimmler Achental
9 Bilder

Einfach Näher Dran: Birnlücke 2665 m

Als Birnlücke bezeichnet man den 2665m hohen Grenzpass am Westende der Hohen Tauern, zwischen der Venedigergruppe und den anschließenden Zillertaler Alpen. Über den Übergang verläuft seit 1919 die Grenze zwischen Österreich und Italien. Regional gesehen treffen hier Salzburg und Südtirol, Krimmler Achental und Tauferer Ahrntal, bzw. der Naturpark Rieserferner-Ahrn und der Nationalpark Hohe Tauern aufeinander. Gemeinsam mit dem Krimmler Tauern bildet die Birnlücke einen gemeinsamen Weg von einem...

  • 30.07.18
  •  17
  •  26
Lokales
Libanon Jugend Ski TEam am Mölltaler Gletscher am 29.7.2018 mit libanesischem Trainer Jean Elias Zgheib und Markus Gauster vom Spittaler Fischer Extreme Ski Team Austria
3 Bilder

Libanesen trainieren am Gletscher

Das Spittaler Fischer Extreme Ski Team Austria holt Jugendliche zum Sommertraining nach Oberkärnten. FLATTACH. Das Spittaler Fischer Extreme Ski Team Austria bringt libanesisches Jugend-Skiteam zum Sommer-Skitraining auf den Gletscher in der Tourismusregion Hohe Tauern. Sommer-Skitraining Die Freerider Markus Gauster, Stefan Golobic, Manfred Gritzner und weitere Mitglieder vom Spittaler Sportverein Fischer Extreme Ski Team Austria sind seit 1990 weltweit auf den Skibergen unterwegs, um...

  • 30.07.18
Wirtschaft
Das Angebot richtet sich an private Haushalte der Gemeinden Matrei, Virgen, Prägraten und St. Jakob

Weg mit den alten Heizkesseln

OSTTIROL. Die Klima- und Energiemodellregion Sonnenregion Hohe Tauern startet mit dem Projekt „Raus aus fossil – die Sonnenregion machts vor!“. Damit sollen Anreize für den Tausch von alten Heizkesseln und der Umstieg auf erneuerbare Energien geschaffen werden. „Ziel der Aktion ist es, bestehende Anlagen zu optimieren und ausgediente Kessel mit erneuerbaren Heizformen zu ersetzen. Wer von einem fossilen Energieträger auf eine Wärmepumpe umsteigt, heizt lokal emissionsfrei. Aber auch Pellets...

  • 06.07.18
Lokales
Voll motiviert für Nationalparkregion P. Müllmann
2 Bilder

Gute Perspektiven für Hohe Tauern

Destination setzt auf Internet, Pressearbeit, Vermieter-Schulung und auf Natur-Aktiv-Kampagnen MALLNITZ (des). Wie wichtig Inspirationen für Gäste sind, verdeutlichte Tourismustrainer Werner Gschwentner beim Tourismustag der Nationalparkregion Hohe Tauern. Sie sind die Anregung um sich überhaupt für eine Region zu interessieren. Rund 120 Zuhörern wie Landesrätin Sara Schaar und eine Reihe von Bürgermeistern aus der Region hörten von Paula Müllmann, Geschäftsführerin der Nationalparkregion und...

  • 13.06.18
Leute
15 Bilder

Alte Moa Alm - Die einzigartige Hochzeitslocation in den Hohen Tauern 

Am Samstag 9. Juni fand auf der Alten Moa Alm, im Tal der Smaragde, in dieser einzigartigen Naturkulisse, die erste Hochzeit  statt. Das Brautpaar Klaudia und Heinz wurden standesgemäß von Hüttenwirt Andi mit einem alten Lindner-Traktor und alten Heuwagen, noch mit Holzrädern, von der Enzian abgeholt und zur Alten Moa Alm chauffiert. Für musikalische Untermalung sorgte Andreas Eder aus Mühlbach mit seiner Zugin. Das JA-Wort gaben sich die Beiden in der Bergwelt des Habachtales, im Beisein von...

  • 11.06.18
  •  8
  •  14
Freizeit

Firntour auf die rote Saile

Der Alpenverein Matrei lädt am 2. April zu einer Firntour auf die Rote Saile (2.993 m) ein. Dieser Berg ist ein Klassiker in den Hohen Tauern und befindet sich in der Venedigergruppe. Um eine traumhafte Abfahrt genießen zu können, sind nicht nur die 1500 Höhenmeter zu bewältigen, sondern auch ein recht langer Zustieg ins Innergschlöss. Treffpunkt ist um 4.45 Uhr im Kesslerstadl und LVS-Gerät, Sonde und Schaufel sind selbst mitzubringen. Anmeldung bei Lukas Brugger, Tel: 0699/11972605 oder unter...

  • 22.03.18
Lokales
Viel spannende Literatur für die Gäste der alpinen Schutzhütten im Nationalpark, im Bild.: Brigitte Slupetzky (Vorsitzende ÖAV Landesverband Salzburg), Helmut Schwarzenberger (Landesgeschäftsführer Naturfreunde Salzburg) und Nationalpark-Direktor Wolfgang Urban.

Auch das Lesen ist des Wanderers Lust

Ab diesem Sommer werden die Schutzhütten und Alpengasthöfe des Nationalparks Hohe Tauern mit kleinen Bibliotheken ausgestattet MUHR. Die Gemeinde Muhr ist die einzige Kommune, die sich im Nationalpark Hohe Tauern befindet. Ab diesem Sommer werden die Schutzhütten und Alpengasthöfe des Nationalparks mit kleinen Bibliotheken ausgestattet, wie das Landes-Medienzentrum Salzburg informierte. Diese sollen viel Wissenswertes rund um die Hohen Tauern, Flora und Fauna, aber auch zu den Almen und die...

  • 16.03.18
Sport

Schalke 04 auf Trainingslager in Mittersill

Auch in diesem Sommer reisen die Königsblauen nach Österreich: Vor dem malerischen Bergpanorama der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern führt der FC Schalke 04 sein Trainingslager vor dem Start der Spielzeit 2018/2019 durch. MITTERSILL.Von Sonntag, den 29. Juli, bis zum Montag, den 6. August 2018, bezieht die Mannschaftvon Chef-Trainer Domenico Tedesco ihr Quartier erneut im Hotel Schloss Mittersill und wird auf der Sportanlage des SC Mittersill trainieren. Informationen zu Testspielen folgen...

  • 28.02.18