Hohe Tauern

Beiträge zum Thema Hohe Tauern

Blick über den Herbstwald entlang der Gletscherstraße hin zum Großglockner (Gipfel Bildmitte). Die Gletscherstraße ist eine Stichstraße der Großglockner Hochalpenstraße von Guttal zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe.
5

Grandioses Naturerlebnis zum ermäßigten Herbsttarif ab 18. Oktober 2019
"Goldener Herbst"-Tarif auf der Großglockner Hochalpenstraße

Salzburg | Kärnten | 16. Oktober 2019 | Die Großglockner Hochalpenstraße lockt  mit ermäßigtem Tarif ab 18. Oktober 2019 bis zur Winterschließung (Ende Oktober-Anfang November) den "goldenen Herbst" im Hochgebirge zu erleben. Alle Ausstellungen sind geöffnet Das schöne Herbstwetter ermöglicht herrliche Ausfahrten auf die Großglockner Hochalpenstraße und einmalige Herbstwanderungen im Nationalpark Hohe Tauern. Besonders die Fernsicht im Herbst lässt die zahlreichen Dreitausender des...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
Ein weißer Hirsch im Wildpark - eine Seltenheit!
13 14 16

Der Freizeit - und Wildpark Untertauern
Ein toller Ausflug für die ganze Familie

Der Freizeit- und Wildpark Untertauern an der alten Römerstraße zu den Hohen Tauern im Salzburger Land  gelegen, ist auch im Herbst ein ganz besonders netter Ausflug für die ganze Familie. Das Baden im Schwimmteich ist zwar nur mehr für ganz Hartgesottene unter uns, denn die Temperaturen sind im Gebirge schon recht frisch. Dafür steht aber einer herrlichen Rundwanderung im Wildpark nichts im Wege. Die Hirsche röhren, denn jetzt ist Brunftzeit, die kleinen Ferkel laufen in der ganzen Anlage frei...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Die Lawinengefahr im Land Salzburg bleibt auch am Wochenende bestehen. Vor einer Skitour sollte man sich über die aktuelle Lage informieren. (Foto: Gleitschneelawinen im Bereich der Oberhofalmen bei Filzmoos.)
5

Weiterhin erhebliche Lawinengefahr (Stand: 26. Jänner)

Das Wochenende steht vor der Türe und man erwartet ausgezeichnetes Bergwetter. Die Lawinenberichte sollten jedoch unbedingt beachtet werden. SALZBURG. Die Lawinensituation im Land Salzburg wird sich über das Wochenende entspannen. Trotzdem bleiben vereinzelt noch einige punktuelle Gefahrenstellen. Das berichteten das Landes-Medienzentrum (LMZ) und Michael Butschek von der Lawinenwarnzentrale Salzburg.  Perfektes Bergwetter mit Vorsicht genießen Wen es dieses Wochenende in die Berge zieht,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Blick vom Kasereck an der Großglockner Hochalpenstraße zum Großglockner
4

Neues Rother Wanderbuch „Großglockner Hochalpenstraße“

Salzburg | Kärnten | Nationalpark Hohe Tauern | Juli 2017 Am 30. Juni 2017 wurde im Hotel Lampenhäusl in Fusch an der Großglocknerstraße im Pinzgau das neue Rother Wanderbuch „Großglockner Hochalpenstraße. Die schönsten Wanderungen und Bergtouren“ präsentiert. Autor ist der 1939 geborene Osttiroler Walter Mair, der als begeisterter Bergsteiger und langjähriger Obmann der Alpenvereinssektion Lienz ein profunder Kenner der Region und des Nationalparks Hohe Tauern ist. Grundlage des Buches waren...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Krackowizer
das Große Wiesbachhorn mit 3 564 m ü. A. der Bildmitte der dritthöchster Gipfel der Glocknergruppe in den Hohen Tauern im Pinzgau und seit 2014 der höchste Gipfel auf Salzburger Gebiet.  Links das Gedenkzeichen beim Fuscher Törl
4

Günstige Herbsttarife auf der Großglockner Hochalpenstraße

Seit Samstag, 15. Oktober 2016, gilt auf der Großglockner Hochalpenstraße der Herbsttarif, der den Gästen traumhafte Ausblicke ermöglichen wird. Gerade an schönen Herbsttagen, an denen sich in den Tallagen der Nebel halten kann, eröffnet die Gebirgswelt des Nationalparks Hohe Tauern seine ganz besondere Mystik. Sofern es das Wetter und die Straßenbedingungen zulassen, wird die Großglockner Hochalpenstraße über den Nationalfeiertag (26.10.) sowie Allerheiligen (1.11.) bis einschließlich 2....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Krackowizer
Blick von der Edelweißspitze, mit 2571 m ü. A. der höchste befahrbare Punkt der Großglockner Hochalpenstraße: links unten das Dr.-Franz-Rehrl-Haus (Restaurant Fuschertörl) , rechts unten kommt die Straße von Ferleiten über das Obere Nassfeld herauf und etwas darüber sieht man das Fuscher Törl; dahinter die Bergwelt der Glocknergruppe;
3

Sommerausklang an der Großglockner Hochalpenstraße

(kra) Nach dem 15. August zieht der Herbst ins Land, sagt man. Er ist für viele die schönste Jahreszeit und die Farben in der Natur erstrahlen besonders intensiv. Wenn die Hitze im Tal nachlässt, laden angenehme Temperaturen in den Bergen zum Wandern ein. Erlebniskinderspielplätze, Lehrpfade in der Natur und interessante Ausstellungen machen die Großglockner Hochalpenstraße zu einem abwechslungsreichen Ausflugsziel. Auf denkmalgeschützter Straße mitten durch den Nationalpark Diese...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Krackowizer
2 5

Letzte Gelegenheit für einen Besuch der Großglockner Hochalpenstraße

Atemberaubend schöner Spätherbst in den Hohen Tauern Sofern es die Wetterbedingungen zulassen wird die Großglockner Hochalpenstraße voraussichtlich noch bis einschließlich 8. November 2015 geöffnet sein. Gerade an schönen Herbsttagen, an denen sich in den Tallagen ab und an der Nebel hält, eröffnet die Gebirgswelt des Nationalparks Hohe Tauern traumhafte Ausblicke. Da im Spätherbst nicht mehr alle gastronomischen Betriebe und sonstige Attraktionen geöffnet sind, gelten ab Samstag, den 17....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Krackowizer
Anzeige
4 13

Die wildromantische Raggaschlucht – wo die Welt wild wird!!

Am Samstag, den 10. Mai 2014, öffnete ein Naturschauspiel in Kärnten wieder seine Türen. In Flattach im Mölltal, in der Region Hohe Tauern, befindet sich eine der schönsten Naturschluchten der Alpen – Die Raggaschlucht. In jahrtausenderlanger Arbeit schuf der Raggabach eine echte Naturschönheit – eine der schönsten Naturschluchten der Alpen. Senkrechte Felswände verengen die wildromantische Schlucht, das Tösen des Wassers erfüllt die Luft. Über kunstvoll angelegte Stege und Stiegen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • TG Tourismusgemeinschaft Mölltaler Gletscher OG
Anzeige
1 9

Die wildromantische Raggaschlucht – wo die Welt wild wird!!

Bei dieser Hitze gibt es wohl nichts Feineres als eine nasse Abkühlung – ein idealer Ausflugstipp in Oberkärnten – die Raggschlucht in Flattach im Mölltal. Während andere schwitzen oder in der Sonne liegen, genießt man hier eine echte Naturschönheit. Senkrechte Felswände verengen die wildromantische Schlucht, das Tösen des Wassers erfüllt die Luft. Über kunstvoll angelegte Stege und Stiegen durchwandert man dieses Naturschauspiel, der Rückweg führt über einen schattigen Waldweg mit herrlichem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • TG Tourismusgemeinschaft Mölltaler Gletscher OG
2 117

Abenteuer Schneeräumung auf der Großglockner Hochalpenstraße

(kra) Die Saurer-Dieselmotoren dröhnen. Während sich die Rotationsschneepflüge„System Wallack“ durch meterhohen Schnee fräsen, schleudern die Wurfräder den Schnee bis 50 Meter weit und 25 Meter hoch in hochalpine Landschaft. 48 Straßenkilometer sind alljährlich im April zu räumen und für den Ausflugsverkehr ab Anfang Mai frei zu machen. Mit der Schaufel in der Hand In den ersten beiden Jahren nach der Eröffnung der Großglockner Hochalpenstraße zwischen Salzburg und Kärnten in Österreich,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
Anzeige
11

Die wildromantische Raggaschlucht – wo die Welt wild wird!!

Am Samstag, den 11. Mai 2013, öffnet ein Naturschauspiel in Kärnten wieder seine Türen. In Flattach im Mölltal, in der Region Hohe Tauern, befindet sich eine der schönsten Naturschluchten der Alpen – Die Raggaschlucht. In jahrtausenderlanger Arbeit schuf der Raggabach eine echte Naturschönheit. Senkrechte Felswände verengen die wildromantische Schlucht, das Tösen des Wassers erfüllt die Luft. Über kunstvoll angelegte Stege und Stiegen durchwandert man dieses Naturschauspiel, der Rückweg führt...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • TG Tourismusgemeinschaft Mölltaler Gletscher OG
Bild Mitte: GD Dr. Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG) mit  Anton BERNHARD und Josef Lechner (Mitarbeiter der Schneeräummannschaft)
1 11

Großglockner Hochalpenstraße: Saisoneröffnung am Samstag, 28. April 2012

(kra)/GROHAG Die Schneeräummannschaft der Großglockner Hochalpenstraße hatte es trotz Sonnenschein wahrlich nicht einfach. Nach nächtlichen Neuschneefällen und Windgeschwindigkeiten bis zu 100 km/h tagsüber kämpften sich die Wallack-Rotationsschneepflüge Meter um Meter von Kärnten und Salzburg zum Hochtor. Der Winter ist (fast) vorbei, in 2 500 m ü. A. Trotz verspäteter Wintereinbrüche wurde der Durchstich geschafft und die Großglockner Hochalpenstraße kann für die Besucher am Samstag, den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.