Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

Das Team der Langzeithilfe der Caritas-Familienhilfe, das in den Bezirken Freistadt und Perg im Einsatz ist.
2

Caritas
Seit 70 Jahren hilft Familienhilfe in Freistadt und Perg

Kommenden Samstag, 15. Mai, ist internationaler Tag der Familie. Um Familien in schwierigen Zeiten zu helfen, hat die Caritas OÖ vor 70 Jahren die Familienhilfe gegründet. Was als Pionierprojekt begann, ist heute aus dem Sozialsystem nicht mehr wegzudenken. FREISTADT. Vor 70 Jahren holte die Caritas OÖ die Idee der Familienhilfe von den Niederlanden nach Oberösterreich. Begonnen mit zwei Mitarbeiterinnen, begleiten heute rund 200 Familienhelferinnen pro Jahr bis zu 1.300 Familien im ganzen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die letzten Erholungstage fanden vor der Corona-Pandemie statt.
2

Caritas-Erholungstage
Land OÖ bietet Urlaubszuschüsse bis 225 Euro

Die Caritas bietet zwei Mal Erholungstage für pflegende Angehörige im Juni in Oberösterreich an.  BEZIRK FREISTADT. Angehörige zu pflegen, ist eine Herausforderung. Corona sorgt dabei für eine zusätzliche Belastung. Die Caritas bietet deshalb von 14. bis 18. Juni im SPES-Hotel Schlierbach sowie von 21. bis 25. Juni im Curhaus Bad Mühllacken Erholungstage an. Teilnehmen können alle Personen, die Angehörige zu Hause betreuen. Anmeldungen sind bis 18. Mai 2021 unter 0676 / 87762440 möglich. Hat...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Online-Impulsvorträge der Caritas-Servicestelle in Freistadt thematisieren Herausforderungen, mit denen pflegende Angehörige konfrontiert sind.
2

"Austausch ist wichtig"
Caritas bietet Online-Treffen für pflegende Angehörige

Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Freistadt lädt unter dem Titel „Wegzehrung“ monatlich zu Online-Treffen mit Impulsvorträgen ein. Die nächsten Termine sind am Mittwoch, 24. Februar, und am Mittwoch, 31. März, jeweils ab 17 Uhr. FREISTADT. Sich austauschen können ist für pflegende Angehörige enorm wichtig. "Die Teilnehmenden können Kraft tanken und von verschiedenen Experten Tipps für den Alltag mitnehmen“, sagt Caritas-Mitarbeiterin Nadine Tscholl-Jagersberger.  Keine Scheu...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Nadine Tscholl-Jagersberger leitet die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Freistadt.

Caritas Servicestelle
Webinare für Angehörige von Menschen mit Demenz

Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Freistadt lädt Menschen, die Angehörige mit Demenz begleiten, zu einer zweiteiligen Seminarreihe über den Umgang mit dem Erkrankten ein. FREISTADT. Der erste Teil findet am Donnerstag, 21. Jänner, und der zweite Teil am Donnerstag, 4. Februar, jeweils um 18 Uhr statt. Die Veranstaltung ist online und die Teilnahme ist an einem oder beiden Tagen möglich, die Inhalte bauen nicht aufeinander auf. Anmeldungen sind jeweils bis Dienstag vor dem...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Caritas-Familienhelferin Herta Grabner aus Schlag bei Freistadt unterstützte regelmäßig Familie Koppenberger in Weitersfelden.

Mobile Familienhilfe
Caritas unterstützt in turbulenten Zeiten

Die kleine Leonie Koppenberger war noch nicht mal zwei Jahre alt, als ihre Zwillingsbrüder Liam und Luca auf die Welt kamen. Eine herausfordernde Situation für die jungen Eltern aus Weitersfelden, die sie mit Unterstützung der Mobilen Familiendienste der Caritas gut meisterten. WEITERSFELDEN, BEZIRK. Erst als mit dem Mehrlingszuschuss vom Land OÖ auch ein Gutschein für die Mobilen Familiendienste ins Haus flatterte, traute sich die Mutter Silvia Koppenberger bei der Caritas anrufen: „Wir hatten...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Nadine Tscholl-Jagersberger ist auch während des Lockdowns für pflegende Angehörige erreichbar.

Caritas Familienhilfe
Servicestelle Freistadt für pflegende Angehörige da

Die Servicestelle der Caritas in Freistadt bietet auch jetzt Beratung und Hilfe für pflegende Angehörige.  BEZIRK FREISTADT. Die Corona-Pandemie hat die Sorgen von pflegenden Angehörigen verstärkt. „Viele Angehörige haben aktuell mehr denn je Angst, in der Pflege und Betreuung auszufallen und die pflegebedürftige Person unversorgt zurück zu lassen“, weiß Nadine Tscholl-Jagersberger von der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Freistadt. Über die Situation zu reden schafft...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Das Zusammenleben mit an Demenz erkrankten Personen stellt pflegende Angehörige vor vielfältige Herausforderungen.

Gemeinde Bad Zell
Dreiteilige Kursreihe über Demenz startet im Oktober

Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige und die Gesunde Gemeinde Bad Zell laden zu einer dreiteiligen Kursreihe über Demenz in das Marktgemeindeamt Bad Zell ein. Start ist am Freitag, 23. Oktober.  BAD ZELL. Demenz verändert das Leben der Betroffenen, ihrer Familien und bringt viele Herausforderungen mit sich. Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige und die Gesunde Gemeinde Bad Zell laden deshalb zu einer dreiteiligen Kursreihe über Demenz in das Marktgemeindeamt ein. Der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Nadine Tscholl-Jagersberger von der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Freistadt ist auch Ansprechperson für die Menschen aus dem Bezirk Perg.
2

Caritas OÖ
Mehr als 1.780 Personen suchten Rat bei Pflege-Hotline

Seit einem Jahr steht die Caritas im Auftrag des oberösterreichischen Sozialressorts mit der Pflege-Hotline unter 051 / 775 775 für alle Fragen zum Thema Pflege und Betreuung im Alter zur Verfügung. Bis zu 52 Anrufe gelangen dort täglich ein.  BEZIRK FREISTADT. Mehr als 1.780 Oberösterreicher suchten bisher telefonisch Rat bei der Caritas Pflege-Hotline. Besonders während des Corona-Lockdowns hat sich die Hotline bewährt. An Spitzen-Tagen gab es bis zu 52 Anrufe. „Oft tritt eine Pflegesituation...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Nadine Tscholl-Jagersberger

CORONA
Unterstützung für pflegende Angehörige in der Krise

FREISTADT. Einen Angehörigen zu pflegen ist persönlich eine herausfordernde Situation. „Durch die Corona-Krise spitzt sich die Lage in den Familien zu", sagt Nadine Tscholl-Jagersberger von der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Freistadt. "Entlastungsangebote fallen weg und die Angst, dass die zu pflegende Person angesteckt wird, bringt Betroffene an ihre Belastungsgrenze." Tscholl-Jagersberger steht in diesen schwierigen Zeiten Betroffenen im Bezirk Freistadt nach wie vor von...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
SMB, Caritas, Rotes Kreuz und Volkshilfe schaukeln die Mobile Pflege im Bezirk Freistadt
1 1

CORONA
Bitte nicht auf diese Heldinnen vergessen!

BEZIRK FREISTADT. Im Auftrag der Bezirkshauptmannschaft bieten der Sozialmedizinische Betreuungsring, die Caritas, das Rote Kreuz und die Volkshilfe die Dienste der Mobilen Pflege im Bezirk Freistadt an. Die Mitarbeiterinnen kümmern sich um ältere Menschen oder Menschen, die krank sind und Hilfe im Alltag brauchen. In der aktuellen Situation ist das eine immense Herausforderung, wie Jakob Vierlinger, Bereichsleiter der Mobilen Pflege der Volkshilfe, erklärt. Zwar hätten etliche Angehörige die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
v.l.: Michael Baminger, Maria Dietrich, Marion Huber, Wolfgang Hattmannsdorfer und Klaus Dorninger präsentieren das Energiesparpaket für sozial Benachteiligte.

Hilfe zur Selbsthilfe
Energie AG, Volkshilfe, Caritas und OÖ Hilfswerk geben Energiesparpakete aus

Bezieher der bedarfsorientierten Mindestsicherung können sich bei den Partnern der Energie AG jeweils eines von 2.000 Energiesparpaketen abholen.  OÖ. „Wir übernehmen gerne soziale Verantwortung. Unser Energiesparpaket ist ein kleiner Beitrag dazu, dass im Haushalt Energie ohne Komfortverlust eingespart werden kann“, sagen Michael Baminger und Klaus Dorninger, die Geschäftsführer des Energie AG Vertriebs. Das Energiesparpaket geht mit der aktuellen Auflage bereits in die vierte Runde. Bereits...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Fest im Pfarrhof Freistadt
Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige wird eröffnet

FREISTADT, HAGENBERG. Die neue Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige wird am Donnerstag, 7. November, ab 17.30 Uhr, offiziell mit einem Fest im Pfarrhof Freistadt eröffnet. Caritas-Mitarbeiterin Nadine Tscholl-Jagersberger präsentiert die Angebote und Unterstützungsleistungen, die pflegende Angehörige in der Servicestelle in Freistadt und Hagenberg finden. Anschließend um 18.30 Uhr hält Erwachsenenbildnerin Margit Hauft einen Vortrag über „Alterssturheit oder ‚Langstrumpfgene‘“....

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Bis zum 10. September kann man sich noch für die Caritas-Erholungstage für pflegende Angehörige in Windischgarsten anmelden.

Caritas-Erholungstage
Neue Kraft für Körper und Seele

Von 12. bis 16. Oktober bietet die Caritas Menschen, die ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen und betreuen, Erholungstage an. Um Abstand zum Alltag zu gewinnen, geht es ins Hotel Lavendel nach Windischgarsten. BEZIRK FREISTADT. „Stärkend sind vor allem die Gemeinschaft und der Austausch mit Menschen, die in ähnlichen Lebenssituationen sind“, weiß Nadine Tscholl-Jagersberger, Leiterin der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Freistadt. Anmelden kann man sich bis Dienstag, 10....

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Das Projekt „Balu“ startet im Herbst. Am Montag, 28. Oktober 2019, 18 Uhr gibt es dazu einen Elterninformationsabend im Ambulatorium St. Isidor 6 in Leonding.
2

Projekt von Caritas und Hofer
"Balu" hilft Kindern und Jugendlichen beim Abnehmen

Das Caritas-Projekt „Balu“ hilft übergewichtigen Kindern und Jugendlichen mit und ohne Beeinträchtigung beim Abnehmen. Die Hofer KG unterstützt im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ das zehnmonatige Gesundheitsprogramm. OÖ. Bereits seit 2016 unterstützt die Hofer KG das Gesundheitsprogramm für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“. Das Gesundheitsprogramm „Balu“ der Caritas für Menschen mit Beeinträchtigungen zeigt...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Nadine Tscholl-Jagersberger

CARITAS
Neue Servicestelle für pflegende Angehörige

FREISTADT, HAGENBERG. In Freistadt bietet die Caritas ab sofort eine kostenlose persönliche Beratung für pflegende Angehörige an. Caritas-Mitarbeiterin Nadine Tscholl-Jagersberger hilft Angehörigen, Unterstützung bei der Pflege zu finden und zeigt Wege auf, wie man trotz der herausfordernden Situation die persönlichen Kraftreserven wieder auftanken kann. Auch in Hagenberg bietet sie einen Sprechtag an (Termine nach telefonischer Vereinbarung unter 0676 / 8776 2438). Pflege Zuhause ist keine...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
2

LAUFWUNDER
Sieben Schulen aus dem Bezirk Freistadt dabei

BEZIRK FREISTADT. Das "Laufwunder" der Caritas ist ein Benefizlauf, bei dem Schüler dank privater Sponsoren mit jedem gelaufenen Kilometer Geld für Menschen in Not sammeln. In Oberösterreich schnüren heuer fast 6.600 Kinder und Jugendliche aus 33 Schulen und zwei Kindergärten die Laufschuhe. Das erlaufene Geld geht an Projekte der Caritas Oberösterreich wie etwa dem Krisenwohnen in Linz, den Lerncafés, Ernährungsstationen für Kinder im Kongo, Kinderzentren in Rumänien und Weißrussland oder...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Melanie Etzlstorfer (Windhaag/Fr.), Sophie Berger (Gaspoltshofen, Bezirk Grieskirchen), Pia Zweimüller (Schildorn, Bezirk Ried) und Simone Falkner (Sarleinsbach, Bezirk Rohrbach).

Windhaagerin absolvierte Praktikum in der Schweiz

WINDHAAG/FR. Die Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe in Linz unterstützt ihre Schüler dabei, auch im Ausland Berufserfahrungen sammeln zu können. Die angehenden Diplom-Sozialbetreuerinnen für Familienarbeit – Melanie Etzlstorfer (20) aus Windhaag bei Freistadt, Simone Falkner (23) aus Sarleinsbach, Pia Zweimüller (20) aus Schildorn und Sophie Berger (19) aus Gaspoltshofen – absolvierten ein Praktikum in der Schweiz. Die vier jungen Frauen arbeiteten am Ekkharthof in Lengwil, in der Nähe...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
7

Wo Nadel und Faden die Menschen verbindet

BAD ZELL. Im Caritas-Flüchtlingshaus Waldhausen treffen sich seit eineinhalb Jahren die Flüchtlingsfrauen, um gemeinsam zu nähen. Das Ergebnis sind nicht nur wunderschöne Werkstücke, die beim Fest in Bad Zell am 16. Juni ausgestellt werden. In der kleinen Nähwerkstatt hat sich eine einzigartige Gemeinschaft von Frauen aus verschiedensten Ländern der Erde entwickelt, die beim Nähen traumatisierende Kriegserlebnisse und Angst vor der Zukunft für kurze Zeit hinter sich lassen können. Die...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar

Auch die Gymnasiasten wollen die Welt ein bisschen zum Guten verändern

FREISTADT. Mit dem österreichweiten Projekt „LaufWunder“ der youngCaritas wollen Schüler und Lehrer des Gymnasiums Freistadt am 2. Juni Spenden für Kinder und Jugendliche in der Demokratischen Republik Kongo "laufend" lukrieren. Sie gehen am Marianumsportplatz für diesen guten Zweck an den Start. Das Projekt „LaufWunder“ wird von der „youngCaritas“ gemeinsam mit Schulen österreichweit organisiert. Die zuständige Lehrerin des Gymnasiums Freistadt, Astrid Hollaus, ist von dem Projekt begeistert:...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Kinder aus Rainbach

Rainbacher Kinder machen die Welt laufend besser

RAINBACH, OÖ. Seit zehn Jahren gibt es die Aktion LaufWunder der youngCaritas. 5800 Schüler schnüren heuer ihre Laufschuhe für Menschen in Not. Mit dabei auch Schüler aus dem Bezirk Freistadt: Den Kindern der VS/NMS Rainbach ist die Bildung für Roma-Kinder in Rumänien sehr wichtig. Bevor die VolksschülerInnen ihre Laufschuhe schnürten, kamen die youngCaritas-Mitarbeiterinnen an die Schulen. Sie machten die Kinder auf soziale Themen wie Armut, Hunger oder das Leben mit Beeinträchtigung...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
röhliche Stimmung herrscht im gemütlichen Wohnzimmer von Familie Eidenberger aus Hirschbach: Die dreijährigen Zwillinge Mia und Lilli spielen mit ihren Brüdern Florian (4) und Jakob (7). Mitten drin ist Caritas-Familienhelferin Julia Stumbauer.

„Zu wissen, es ist wer da, tut einfach gut“

HIRSCHBACH. 9 Monate nach der Geburt des 2. Sohnes erfuhren Doris und Michael Eidenberger, dass die Familie Zuwachs bekommen sollte. Zu Jakob (4) und Florian (1 1/2) sollten sich nun Zwillinge gesellen. Auf der Suche nach Unterstützung wandten sie sich an die Caritas-Familienhilfe. „Das war die beste Entscheidung“, sind sich die Eltern einig. Als Doris Eidenberger vor vier Jahren von ihrer Zwillingsschwangerschaft erfuhr, war ihr Jüngster gerade mal 9 Monate und ihr erster Gedanke: Wie soll das...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
René Beutl fährt täglich zu fünf älteren Menschen, um sie in ihrem Alltag zu unterstützen. So besucht er regelmäßig den 91-jährigen Josef Lengauer aus Neumarkt.
2

Keine Scheu vor einem "Frauen"-Job

FREISTADT. Am 10. November findet österreichweit der Boys Day statt. Er soll Burschen „Mut machen“, für Männer eher untypische Berufe im Sozialbereich zu ergreifen – wie es René Beutl getan hat. Der 23-jährige Freistädter arbeitet beim Mobilen Pflegedienst der Caritas und betreut Menschen, die fast vier Mal so alt sind wie er selbst. René Beutl fährt täglich zu fünf älteren Menschen, um sie in ihrem Alltag zu unterstützen. So besucht er regelmäßig den 91-jährigen Josef Lengauer aus Neumarkt und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Claudia Meier (li.) und Thomas Raber (re.) mit ihren Teamleiterinnen in Hagenberg.

Hagenberg: Neuer Caritas-Stützpunkt offiziell eröffnet

HAGENBERG. Im Beisein von Bezirkshauptmann Alois Hochedlinger, Bürgermeisterin Kathrin Kühtreiber-Leitner und Pfarrassistent Bruno Fröhlich wurden kürzlich die neuen Räumlichkeiten der Mobilen Familien- und Pflegedienste der Caritas im Pfarrheim Hagenberg eröffnet. Bereits seit Juni befinden sich die Regionalleitungen für das Mühlviertel im neuen Stützpunkt Hagenberg. Claudia Meier leitet vier Teams der mobilen Familiendienste mit 50 Mitarbeitern. Thomas Raber ist seit 1. Oktober für die vier...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Startschuss für 72 Stunden ohne Kompromiss

BEZIRK. Heute, Mittwoch, startet die österreichweite Jugendsozialaktion der Katholischen Jugend und youngCaritas "72 Stunden ohne Kompromiss" (15. bis 18. Oktober). Für tausende Jugendliche heißt es auch dieses Jahr wieder: 72 Stunden lang Ärmel hochkrempeln, kreativ sein, improvisieren und powern für die gute Sache. Es werden österreichweit Projekte umgesetzt, die die Zukunftsfähigkeit des Lebens und Wirtschaftens in den Fokus stellen und sich dabei am Wohl der Schwachen, Ausgegrenzten und der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.