Corona

Beiträge zum Thema Corona

LH Johanna Mikl-Leitner und LH-Stv. Franz Schnabl zum Thema Impfpflicht.
6 Video 3

Corona in NÖ
Mikl-Leitner – "Es braucht eine Impfpflicht" (mit Video)

Mikl-Leitner: Impfpflicht so schnell wie möglich, Schnabl sichtet Gesetz und Stellungnahmen, FPÖ bleibt bei "Nein zur Impfpflicht". NÖ. "Ich halte mich hier an die Empfehlung der Experten", sagt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Die Impfpflicht kommt, kommt nicht, kommt doch, kommt wann? Und wie sehen dieses Thema die niederösterreichischen Politiker? "Bei der letzten großen Sitzung zwischen Bundesregierung, Ländern und Experten war einhelliger Tenor, dass es eine Impfpflicht braucht, um...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Gesundheits-Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister
2

Land NÖ
Schüler und Lehrer sollen sich vor Schulstart testen

Testaufruf nach Weihnachtsferien: Landesrätin Teschl-Hofmeister und Landesrätin Königsberger-Ludwig werben darum, das bestehende Testangebot vor dem Schulstart am Montag zu nutzen. NÖ. Nach den verlängerten Weihnachtsferien beginnt am kommenden Montag für mehr als eine Viertelmillion Kinder und Jugendliche in Niederösterreich wieder der Schul- und Kindergartenbetrieb. Wie bereits vor den Feiertagen wird auch ab dem 10. Jänner die so genannte Sicherheitsphase gelten. Um den Schulstart möglichst...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Landeshauptmann a. D. Erwin Pröll war vierzig Jahre in der Politik tätig: "Es gab mehr Höhen als Tiefen."
3 Video 4

100 Jahre Niederösterreich
Pröll – "Politik ist kein Kellnerjob" (mit Video)

Landeshauptmann a. D. Erwin Pröll über schwierige Situationen, den Fortschritt und ... Schokolade. NÖ. Vierzig Jahre war Erwin Pröll in der Politik tätig, ein Vierteljahrhundert davon stand er als Landeshauptmann an der Spitze. Es habe Höhen und Tiefen gegeben, "Gott sei Dank mehr Höhen", sagt Pröll, der betont, dass der entscheidende Punkt war, aus einem Gegen- und Nebeneinander ein Miteinander zu machen. "Häupl und ich haben uns persönlich gut verstanden." Die Abstimmung zwischen den beiden...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Ärztekammer ortet Widerspruch zwischen 3G am Arbeitsplatz und Impfpflicht

NÖ Ärztekammer
2G Regelung am Arbeitsplatz ab Impfpflicht gefordert

NÖ Ärztekammer zeigt Widerspruch zwischen 3G am Arbeitsplatz und Impfpflicht auf; Präsident Reisner und Vizepräsident Loibl fordern für Impfverweigerer Freistellung ohne Bezüge NÖ. In der Arbeitswelt darf es besonders in jenen sensiblen Bereichen, in denen kein Abstandhalten möglich ist, nicht vorkommen, dass geimpfte und ungeimpfte Personen zusammentreffen. Der Präsident der NÖ Ärztekammer, Dr. Christoph Reisner, MSc, fordert daher: „Spätestens mit Einführung der Impfpflicht am 1. Februar...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Primar Christoph Hörmann, LH-Stv. Stephan Pernkopf

NÖ-Kliniken
Über 8.000 Patienten wurden 2021 wegen Corona behandelt

Seit bald zwei Jahren fordert die Corona-Pandemie die Mitarbeiter in den NÖ Kliniken: 12.238 PatientInnen wurden aufgrund ihrer Corona-Infektion seit Beginn der Pandemie in einem NÖ Klinikum behandelt – alleine im vergangenen Jahr waren 8.199 PatientInnen in Behandlung. NÖ. Seit Beginn der Pandemie (März 2020) bis Ende Dezember 2021 wurden insgesamt 12.238 PatientInnen in den NÖ Landes- und Universitätskliniken aufgrund ihrer Corona-Infektion behandelt, davon 2.077 sogar auf der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Archiv-Foto: Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und NÖBEG Prokurist Franz Walch beim Besuch des Raxalpenhofes in Reichenau/Rax im Herbst 2021; vlnr. Bernd Scharfegger, NÖBEG Prokurist Franz Walch, Landesrat Jochen Danninger und Fritz Scharfegger
 
Copyright:

Land NÖ
Kapitalstärkungsoffensive schafft 700 Arbeitsplätze

Das Land Niederösterreich steht seit Ausbruch der Pandemie heimischen Unternehmen mit dem Konjunkturpaket unterstützend zu Seite. Allein im heurigen Jahr wurden rund 48 Millionen Euro Kapital für Haftungen und Beteiligungen bewilligt. NÖ. Das Land Niederösterreich steht seit Ausbruch der Pandemie heimischen Unternehmen mit dem Konjunkturpaket unterstützend zu Seite. Allein im heurigen Jahr wurden rund 48 Millionen Euro Kapital für Haftungen und Beteiligungen bewilligt. 
 „Mit unseren...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
2 2

Online-Selbsthilfeprogramm
IstOkay.at für Jugendlichen ist online

Online-Selbsthilfeprogramm IstOkay.at für Jugendliche gestartet; LH Mikl-Leitner: Hilfe in Anspruch zu nehmen ist ein Zeichen von Stärke;  Das Land Niederösterreich unterstützte dieses Projekt mit 27.600 Euro. NÖ. Psychische Erkrankungen nehmen bei Jugendlichen immer mehr zu. Eine Studie des Departments für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit der Donau-Universität Krems hat nun gezeigt, dass 62 Prozent der Mädchen und 38 Prozent der Burschen eine mittelgradige depressive Symptomatik...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Irmgard Lechner, Leiterin der Abteilung Gesundheitswesen beim Land NÖ.
Video 3

Maßnahmen – das wissen wir über Omikron (mit Video)

Omikron ist ansteckender als die Delta-Variante – so viel weiß man schon. Wie die Gesundheitsverläufe aussehen, weiß man jedoch noch nicht. 14 Tage Quarantäne ohne Freitesten ist im Omikron-Fall die Regel. Für systemkritische Berufe soll dies aber verändert werden. NÖ. Valide Daten über Omikron gebe es noch keine, führt Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig aus. Was man jedoch weiß ist, dass "es um ein Vielfaches ansteckender ist, als die Delta-Variante", so Irmgard Lechner, Leiterin der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
 Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras

Schule
Niederösterreich verlängert Ferien bis 9. Jänner

Sichere Schule: Maßnahmen bleiben bis Weihnachten
; LR Teschl-Hofmeister/Heuras: Die derzeit geltenden Maßnahmen werden im Schulbereich bis zu den Weihnachtsferien weitergeführt NÖ. "Erklärtes Ziel in Niederösterreich ist es, für die kommenden Wochen und Tage die Schulen offen zu halten und für die Familien und Kinder im Land sichere und fröhliche Weihnachten zu gewährleisten“, betonen Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras. Daher werden die derzeit...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Anita Zinner, Brigadier Martin Jawurek, Notruf NÖ CEO Christof Constantin Chwojka und Dr. Christian Fohringer
3

Bundesheer
Impfbus macht Halt in Niederösterreichs Kasernen

Erste, zweite, dritte Corona-Teilimpfung auf Rädern: 1800 Soldaten haben sich freiwillig gemeldet. NÖ. In gelebter Partnerschaft des Militärkommandos NÖ mit der Impfkoordination NÖ durch Notruf NÖ wurden für das Bundesheer in NÖ eigene Impfbus-Termine organisiert. In neun Kasernen wird dadurch die Möglichkeit geboten sich die erste, zweite oder dritte Corona-Teilimpfung zu holen. Rund 1800 Soldatinnen, Soldaten und zivile Bedienstete des Bundesheeres habe sich dazu freiwillig gemeldet und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Maßnahmengegner wollen auch in Waidhofen protestieren, wie hier auf dem Bild in Wels.
6

Demonstration in Waidhofen
Besorgnis um Impfgegner-Umzug beim Krankenhaus

Demo in Waidhofen angekündigt. Krankenhaus wird besonders überwacht WAIDHOFEN. Wie die Bezirksblätter erfuhren, soll es kommende Woche zu einer Demonstration von Impfgegnern in Waidhofen kommen. Der Demonstrationszug soll sich laut Ankündigungen durch die gesamte Innenstadt bewegen und zum Schluss auch das Landesklinikum erreichen. Wie die Regionalmedien erfuhren, ist man dort besorgt, dass es zu Übergriffen auf Krankenhauspersonal kommen könnte. Erinnerungen an Szenen vor dem Landesklinikum...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Finanzdirektor Georg Bartmann und Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko bei der Pressekonferenz.

405,6 Millionen Euro
NÖ verkauft die erste Tranche an Wohnbaudarlehen

Die Wünsche aus Niederösterreich, viel Geld zu lukrieren, wurden offenbar schon jetzt vom Christkind erhört. Wie Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko und Finanzdirektor Georg Bartmann soeben mitgeteilt haben, wurde die erste Tranche der Wohnbaudarlehen verkauft. 405,6 Millionen Euro spült's dadurch in die Landeskassa. NÖ. Corona hat die finanzielle Lages des Landes belastet, 1,5 Milliarden mussten zusätzlich "geschultert werden", führt Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko aus. Um dieses Loch zu...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker
1

WK-Präsident Ecker "Müssen am 13. Dezember öffnen"

WKNÖ-Präsident Ecker: „Wir müssen aufsperren – und das mit Sicherheit!“ Ecker appelliert: „Betriebe müssen am 13. Dezember öffnen! Unternehmen waren nie der Ort, an dem sich das Virus ausbreitet.“ Eine Woche Lockdown kostet der niederösterreichischen Wirtschaft 190 Millionen Euro. NÖ. „Es wurde bei der Verkündung des Lockdowns zugesichert, dass unsere Betriebe am 13. Dezember wieder aufsperren werden“, erinnert Wolfgang Ecker, der Präsident der Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ). „Dabei geht es nicht...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Wer es dann ins trockene und warme Gebäude geschafft hatte, musste anschließend nicht mehr lange warten.
4

Impfstraße
Waidhofner trotzen Schneesturm für Impfung

Am Dienstag, 30. November war die Impfstraße in der Wirtschaftskammer Waidhofen/Thaya das zweite Mal geöffnet. Trotz eines schweren Schneesturms warteten die Impfwilligen teilweise zwei Stunden im Freien und trotzten Schnee, Wind und Kälte. WAIDHOFEN/THAYA. Bereits kurz nach Start um 14 Uhr bildete sich wieder eine lange Schlange um das Gebäude der Wirtschaftskammer.  Bereits da fing es leicht zu schneien an, was aber echte Waldviertler nicht davon abhielt trotz aufkommenden starken Schneefalls...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
Der kleine Angelo starb an Corona.
1 2

Pandemie
Vierjähriger starb im Krankenhaus an Corona

Drama in Waidhofen/Thaya am Dienstag, 30. November: Ein erst vier Jahre altes Kind starb an den Folgen einer erst kürzlich festgestellten Infektion mit dem Corona-Virus. WAIDHOFEN/THAYA. Wie die Kronen Zeitung berichtet, starb der kleine Angelo trotz Reanimationsversuchen im Landesklinikum Zwettl. Erst am Montag hatte die Mutter ihren Sohn zweimal per Antigen-Schnelltest positiv getestet. Weil das Kind mit einem Loch im Herzen aufwuchs und unter chronischer Bronchitis litt, verständigte sie...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
30.000 weitere Termine stehen in den nächsten Wochen für 5- bis 11-Jährige zur Verfügung.

14.400 Kinder für Impfung vorgemerkt

COVID-19-Schutzimpfungsangebot für Kinder (5-11 Jahre) wird in Niederösterreich ausgebaut; 30.000 Termine stehen in den nächsten Wochen zur Verfügung NÖ. Am Donnerstag hat die europäische Arzneimittelagentur (EMA) die Corona-Schutzimpfung für Kinder von fünf bis elf Jahren zugelassen und das nationale Impfgremium hat diese umgehend für Österreichs empfohlen. Seitdem wurden im Bundesland 2.000 Kinder dieser Altersgruppe geimpft. Zukünftig werden weitere sogenannte Kinderimpflinien, die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Von A wie Aerobic bis Z wie Zumba - gibt's online bei der Sportunion.
2

„Fit durch den Lockdown“
SPORTUNION startet digitale Sportoffensive

SPORTUNION Niederösterreich Präsident Raimund Hager: „Mit den kostenlosen Livestream-Angeboten unserer Sportvereine wollen wir zahlreiche Menschen in Niederösterreich aktiv bewegen.“ NÖ. Der vierte Lockdown führt erneut auch im Sportbereich zu umfassenden Einschränkungen in Niederösterreich. Die SPORTUNION startet mit einer digitalen Sportoffensive durch, um mehr Bewegung im Rahmen der eingeschränkten Möglichkeiten aktiv zu unterstützen. Unter dem Motto „Fit durch den Lockdown“ kann man die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Warteschlange reichte einmal um die Wirtschaftskammer herum.
2

Gefragter Stich
410 Personen wurden geimpft

Andrang in der Pop-Up-Impfstraße war doppelt so groß wie angenommen WAIDHOFEN. Die Schlange reichte einmal um die zum Impfzentrum umgebaute Wirtschaftskammer herum: Am ersten Tag der einzigen Impfstraße in Waidhofen war der Andrang jedenfalls riesig. Doppelter Andrang Gab es im Vorfeld noch Befürchtungen man habe zu viel Impfstoff bestellt, kam alles ganz anders: Insgesamt 410 Impfdosen wurden verabreicht, mehr als doppelt so viele wie geplant. Ob mehr Erst-, Zweit- oder Drittstiche verabreicht...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Seuchenfreund: Dieser Herr hat eine Ausrede - schließlich ist es sein Job.
1 4 2

Kommentar
An meine lieben Seuchenfreunde

Liebe Impfschwurbler, Teilzeit-Virologen und Dunning-Kruger-Affektierte, ihr habt es geschafft! Ihr habt geschafft, dass die Regierung erstmals einig ist - einig im Lockdown. Zugegeben, es hat etwas gedauert, die ÖVP zu überzeugen, aber letztendlich habt ihr es dank eurer Unnachgiebigkeit (manche sagen Sturheit) möglich gemacht, dass wir alle wieder zu Hause sitzen, Freunde und Verwandte nicht besuchen können, Händler und Gastronomen erneut am Rand der Verzweiflung sind. Das kostet uns übrigens...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Willkommen zurück: Ärzte und Pflegekräfte helfen jetzt in Landeskliniken.
Aktion

NÖ Landeskliniken
234 Ärzte und Pflegekräfte kommen aus Pension zurück (mit Umfrage)


Die NÖ Landesgesundheitsagentur rekrutiert Ärztinnen und Ärzte sowie diplomierte Pflegekräfte die bereits in Pension gegangen sind. Rund 234 ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich bereits dazu bereit erklärt. Das Personal ist nun seit 1,5 Jahren mit der Pandemie gefordert und alle geben ihr Bestmöglichstes, um die Versorgung der Patientinnen und Patienten sicherzustellen. Dabei ist es natürlich auch belastend, dass sie sich selbst infizieren können, erkranken oder jemand anderen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Ab sofort in NÖ möglich: 3. Impfung schon nach vier Monaten

Corona in NÖ
Ab sofort – 3. Impfdosis nach vier Monaten möglich

Dritte Impfdosis nach vier Monaten in ganz Niederösterreich ab sofort möglich; LH-Stv. Pernkopf / LR Königsberger-Ludwig: Derzeit bis zu 120.000 Impfungen je Woche in Niederösterreich möglich NÖ. Nach den neuesten Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums ist es ab sofort für alle Personen ab 18 Jahren möglich, die dritte Covid-19 Impfung frühestens vier Monate nach der zweiten Dosis zu erhalten. LHStv. Stephan Pernkopf und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig: „Alle Zahlen zeigen, dass nach...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Corona
Impfzahlen steigen im Bezirk Waidhofen deutlich an

Die Impfquote im Bezirk Waidhofen liegt aktuell bei 67,5 Prozent - und ist damit deutlich höher als im Sommer. BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Lange Schlangen vor dem Impfbus, ausgebuchte Impftermine in den Arztordinationen und der Lockdown für Ungeimpfte ließen bereits in den vergangenen beiden Woche vermuten, dass die Motivation zur Impfung im Bezirk Waidhofen zurückgekehrt ist.  Was bislang nur anekdotisch vermutet werden konnte, lässt sich jetzt an den Zahlen ablesen: Die Waidhofner lassen sich...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Im Bezirk Waidhofen galten von Samstag bis Montagnachmittag Ausreisekontrollen.

Corona-Pandemie
Ausreisekontrollen in Waidhofen sind abgesagt

UPDATE: Die Ausreisekontrollen sind Geschichte. Etwas mehr als 48 Stunden waren sie in Kraft, bis sie wieder verschwunden sind: Die Ausreisekontrollen aus dem Bezirk Waidhofen gelten nun doch nicht mehr, wie die Bezirkshauptmannschaft am Montagnachmittag mitteilte. Denn: Eine Verordnung aus dem Gesundheitsministerium hat die Kontrolle beendet. Ob Strafen verhängt wurden, versuchen wir zu Stunde noch herauszufinden. Originalmeldung: Ab Samstag gelten in Waidhofen Ausreiskontrollen. Der Bezirk...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Gesundheits-Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig

Land NÖ
Schleckertests jetzt drei Mal wöchentlich

Antigen-Testungen in NÖ Kinderbetreuungseinrichtungen nun dreimal wöchentlich möglich LR Teschl-Hofmeister/LR Königsberger-Ludwig: Wichtiger Beschluss im Sinne der Pandemiebekämpfung NÖ. Die niederösterreichische Landesregierung hat den Ankauf von zusätzlichen Antigen-Schnelltests für Niederösterreichs Kinderbetreuungseinrichtungen beschlossen. Künftig sollen sich die Kinder damit, statt wie bisher zweimal nun dreimal wöchentlich mittels Schleckertest auf das Coronavirus testen können. „Die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.