Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Lokales
4 Bilder

Opfer vor Gericht
"Sonst lebert er nimmer!“

Vor Gericht: „Ich will die Ringe wiederhaben!", so ein Opfer in Richtung der beiden Angeklagten. BEZIRK AMSTETTEN. (ip) Wegen gewerbsmäßig schwerer Diebstähle mussten sich zwei Rumänen (28 und 22 Jahre) am Landesgericht St. Pölten verantworten. Während der Ältere nach dem Beweisverfahren erklärte, dass er noch von zwei weiteren Straftaten berichten möchte, war der Tränenfluss des Jüngeren während des gesamten Prozesses nicht zu stoppen. Seine Erfahrungen in Untersuchungshaft dürften ihm eine...

  • 21.02.20
Lokales

Einbruchsdiebstähle
Amstettner Polizei fasst mutmaßlichen Täter

STADT AMSTETTEN. "Der 32-Jährige legte ein umfassendes Geständnis ab", berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. Aufgrund der umfangreichen Ermittlungen, Spurensicherung und Hinweisen aus der Bevölkerung konnte die Amstettner Polizei den Mann aus dem Bezirk Amstetten ausforschen. Bei ihm konnte ein Teil des Diebesguts aufgefunden und sichergestellt werden. Er soll in der Nacht vom 15. auf 16. Jänner in ein Bürogebäude in der Stadt Amstetten eingebrochen sein. Dabei stahl er Computer samt...

  • 03.02.20
Lokales
Richter Markus Grünberger
2 Bilder

In Amstetten gebettelt
17-Jährige Mutter bestiehlt mitfühlende Senioren

17-Jährige bettelte auf der Straße. Erbarmte sich jemand, fiel sie ihm um den Hals und stahl ihm sein Geld. BEZIRK AMSTETTEN. (ip) Zumindest 20 ältere, teils gebrechliche Personen fielen auf die Masche einer 17-jährigen Rumänin herein, die zwischen April 2018 und Juni 2019 mehrfach nach Österreich einreiste, um durch Betrug und Diebstahl den Lebensunterhalt für sich und ihr eineinhalbjähriges Kind zu verbessern. Junge Mutter gesteht Die St. Pöltner Staatsanwältin Julia Berger ging beim...

  • 28.10.19
Lokales

Polizei bittet um Mithilfe
Autos im Bezirk Amstetten ausgeplündert

Aus 32 unversperrten Fahrzeugen wurden im Bezirk Amstetten vorwiegend Zigaretten und Bargeld gestohlen, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ (LPD). BEZIRK AMSTETTEN. Konkret wurden in den Nachtstunden vom 11. auf 12. September 2019 im Ortsgebiet von Ennsdorf sechs Diebstähle aus unversperrten Fahrzeugen angezeigt. In der Nacht vom 23. auf 24. September 2019 kam es in St. Valentin, Ortsteil Herzograd zu weiteren sechs Diebstählen aus unversperrten Fahrzeugen. In der Nacht vom 24. auf...

  • 25.09.19
Lokales
2 Bilder

Polizei sucht diesen Mann: Schwerer gewerbsmäßige Diebstähle in NÖ

NÖ. In der Zeit von Juli 2018 bis Mai 2019 stahl ein bisher unbekannter Täter in mindestens 20 Fällen in Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und Tirol Geldbörsen in Supermärkten. Diese holte er aus Handtaschen, die in Einkaufswagerl abgestellt waren. Anschließend behob er mit den gestohlenen Bankomatkarten Bargeld bei diversen Geldinstituten. Hinweise, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden, werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich, unter der Telefonnummer...

  • 28.06.19
  •  1
Lokales
Martin Starzer-Mathy, Bürgermeister Johannes Pressl, Andreas Burgstaller (liegend), Dorferneuerungsobmann Christoph Kneissl.

Nach Diebstahl: Auf der neuen Liege wieder in die Donau "eintauchen"

ARDAGGER. Für Aufregung in Ardagger sorgte der Diebstahl einer selbstgebauten Liege an der Donau. Durch den Aufruf der Dorferneuerung und die Medienberichte wurde auch Martin Starzer-Mathy von der Firma Starzer Holz und Handel darauf aufmerksam. "Ich gehe selber sehr oft mit meinem Hund Felix entlang des Treppelweges spazieren und habe auf der Liege schon mehrmals die schöne Aussicht genossen", so Starzer-Mathy. Dieser bot der Dorferneuerung an, das benötigte Holz für eine neue Liege zu...

  • 24.06.19
Lokales

Slowake bestiehlt 87-jährige demente Amstettnerin

STADT AMSTETTEN. Ein 28-jähriger Slowake soll eine an Demenz erkrankte 87-Jährige aus Amstetten bestohlen haben. Bei der Tat dabei war auch seine 29-jährige Frau. Auf einem Friedhof lernten sie das Opfer kennen. Anschließend wurden sie von der 87-Jährigen in deren Wohnung eingeladen, wobei der 28-Jährige eine Geldkassette sowie zwei Schraubenzieher entwendet haben soll. In dieser befand sich ein mittlerer vierstelliger Eurobetrag sowie Schmuck in der Höhe eines fünfstelligen Eurobetrages....

  • 01.04.19
Lokales
3 Bilder

Tschechen zünden gestohlenen Transporter an

AMSTETTEN/GMÜND. In Ulmerfeld stahlen zwei Tschechen (31 und 45 Jahre) einen versperrt abgestellten Transporter. Da keine Kennzeichentafeln auf dem gestohlenen Fahrzeug montiert waren, entwendeten die Beschuldigten von einem Pkw in Mauer die Taferl und montierten diese auf den Transporter. Dann stahlen die beiden in Mauer einen Zweiachsanhänger mit einem Bagger und koppelten diesen auf den gestohlenen Transporter. Danach fuhren die beiden Beschuldigten in Richtung Tschechien. Einem Zeugen...

  • 30.11.18
Lokales

Polizei fasst in Amstetten zwei Schnaps-Diebe

STADT AMSTETTEN. Eine Ladendetektivin alarmierte die Polizei, weil sich Personen in einem Geschäft in Amstetten verdächtig verhielten. Daraufhin kontrollierten Polizisten der Polizeiinspektion Amstetten einem 29-jährigen Rumänen, der soeben den Kassenbereich passiert hatte. Die Erhebungen ergaben, dass der 29-Jährige in Wien einen Ladendiebstahl begangen haben soll. Im Zuge der regionalen Fahndung wurde eine weitere verdächtige Person, ein 37-jähriger Rumänen, unweit des Geschäftes...

  • 17.08.18
Lokales
Der Tatverdächtige hat es auf die Fälschung von 50-Euro-Geldscheinen abgesehen.

Kaserne Allentsteig als Falschgeld-Drehscheibe: Amstettner (21) festgenommen

Beschuldigter auch in Sachen Diebstahl, Suchtmitteldelikte, pornografischer Darstellung Minderjähriger und Bestellbetrugs geständig. ALLENTSTEIG/AMSTETTEN. Nach einer Anzeige vom 27.04.2018 um 00:30 Uhr über den Zahlungsversuch mittels einer gefälschter € 50-Banknote in einer Diskothek im Bezirk Zwettl konnte die Polizei zwei junge Männer ausforschen, die solche Banknoten bei sich hatten. Präsenzdiener auf Abwegen Bei den nachfolgenden Vernehmungen gaben beide nach anfänglichen...

  • 07.05.18
Lokales
O. Zechmeister, U. Puchebner, J. Hellinger.

Stadtpolizei verrät, wie sich Amstettner vor Diebstählen schützen können

STADT AMSTETTEN. Die Stadtpolizei Amstetten gibt Tipps zur Sicherung des Fahrrads: Es sollte ein belebter, heller Platz zum Abstellen ausgewählt werden. Wenn das Fahrrad regelmäßig mehrere Stunden abgestellt wird, sollte man unter mehreren Abstellplätzen variieren. Ein Rad, das immer am gleichen Platz abgestellt ist, erweckt den Eindruck, dass es keinen Besitzer mehr hat. Das senkt die Hemmschwelle für einen Diebstahl. Das Fahrrad sollte immer an einem festen Gegenstand, am besten einem...

  • 07.05.18
Lokales
2 Bilder

Polizei stoppt 23-jährigen Serieneinbrecher

Dutzende Einbrüche und Diebstähle gehen auf das Konto des Scheibbsers. NÖ. Sieben Einbruchsdiebstähle, 40 Einbrüche bzw. Diebstähle von Zeitungskassen, 15 Diebstähle unter anderem von Fahrrädern sowie die Unterschlagung durch den Verkauf einer Motorsäge gehen auf das Konto eines 23-Jährigen aus dem Bezirk Scheibbs. Ohne Führerschein zu Tatorten Zwischen August und November schlug er neben Amstetten auch in den Bezirken Scheibbs, Tulln und Zwettl zu. Nun wurde er von Polizisten aus Lunz am...

  • 10.01.18
Politik
Das Plakat hing nur wenige Stunden in St. Valentin, bevor es verschwand.

Wahlplakat gestohlen: Bürgermeister setzt Finderlohn aus

BEZIRK AMSTETTEN. Am Wochenende wurde im Bezirk Amstetten über 30 Plakatständer in Form von Würfel aufgestellt, mit dem Ziel den ÖVP-Landtagskandidaten und Bürgermeister von Haag Lukas Michlmayr für die Landtagswahl zu bewerben. Plakat ist verschwunden Offenbar stößt die Kandidatur des Haager Bürgermeister nicht überall auf Zustimmung. Denn wenige Stunden später war bereits ein Plakat in St. Valentin verschwunden. Zornig reagiert jedenfalls Michlmayr, der bereits Anzeige erstattet hat und...

  • 09.01.18
Lokales

Kaufhausdetektivin verfolgt Ladendieb in Amstetten

STADT AMSTETTEN. Ein einschlägig vorbestrafter 24-Jähriger und ein 21-Jähriger, beide aus dem Bezirk Amstetten, steckten in einem Geschäft im Stadtgebiet Dartpfeile, ein Vorhangschloss, eine Flugdrohne und ein ferngesteuertes Flugzeug im Gesamtwert von ca. 250 Euro ein und verließen ohne zu bezahlen das Geschäft. Dabei wurden sie von der Kaufhausdetektivin angehalten und aufgefordert mitzukommen. Dagegen soll sich der 24-Jährige unter Anwendung von Gewalt gewehrt haben, verlor einen Teil...

  • 11.12.17
Lokales
Sitzend: Das Duo vor Gericht.

"Diebstahlstouristen" fassten mehrere Jahre Haft aus

Wiener Neustadt, NÖ. Zwei Rumänen stahlen aus Handtaschen Bargeld und Bankomatkarten, mehr als 40 Opfer. Insgesamt verursachten Florin B. (44) und Laurentiu R. (47) auf ihrer Österreich-Tour einen Schaden von rund 30.000 Euro. Ihre Vorgehensweise war immer diesselbe, ihre bevorzugten Örtlichkeiten waren Supermärkte. Einer stahl aus den in den Einkaufswagerln abgestellten Handtaschen die Geldbörsen und eilte dann zum anderen, der in einem Fluchtfahrzeug wartete. Im Wagen nahm man gleich das...

  • 15.11.17
Lokales

Einbrecher stahlen in Amstettner Geschäft 100 Jeans und Jacken

AMSTETTEN. Noch konnten die Täter nicht ausgeforscht werden, die in der Nacht von 3. auf 4. Oktober irgendwann zwischen 20 Uhr abends und 9 Uhr morgens in das Modegeschäft in der Reichsstraße in der Stadt Amstetten einbrachen. Die Täter stahlen über 100 Kleidungsstücke, berichtet die Polizei, die den verursachten Sachschaden mit rund 2.000 Euro beziffert. Wie hoch der tatsächliche Gesamtschaden ist, schließlich wurden hochpreisige Jeans und Jacken gestohlen, konnte noch nicht gesagt...

  • 09.10.17
Lokales
Der Waschbär beim Übersiedeln mit seinen Jungen
4 Bilder

Waidhofen geht auf "Bärenjagd"

Ein Waschbär treibt seit einigen Wochen sein Unwesen in Waidhofen. Und trickst seine "Jäger" immer wieder aus. WAIDHOFEN/YBBS. Er schlägt in den Abendstunden zu, schleicht heimlich um die Häuser, um die Besitzer zu beklauen. Dabei trickst er jede Falle aus. Seine Beute: Topfengolatschen und Geschnetzeltes. Seit Wochen treibt ein Waschbär in Waidhofen sein Unwesen. Waidhofner Häferlgucker "Zuerst hat immer das Katzenfutter gefehlt", erinnert sich die Waidhofner Hochzeitsplanerin Claudia...

  • 01.08.17
  •  4
Lokales
3 Bilder

Die Polizei schnappt zwei Reitsatteldiebe

BEZIRK AMSTETTEN. Zwei Polen befinden sich derzeit in Haft. Insgesamt erbeuteten die Täter 118 teils hochwertige Reit- und Springsättel im Gesamtwert von etwa 300.000 Euro. Durch eine erfolgreiche länderübergreifende Ermittlungsarbeit mit den Kollegen aus Deutschland konnten die beiden Dingfest gemacht werden. Unter anderem brachen sie im September letzten Jahres in Edelhof bei Haag ein.

  • 24.07.17
Lokales

Vor 100 Jahren: Diebsbeute in die Donau geworfen

SARMINGSTEIN. (Die Diebsbeute in die Donau geworfen.) Bei der in Gassen wohnhaften Inwohnerin Josefa Spiegl wurde ... eingebrochen. Der Verdacht ... lenkte sich auf gerade anwesende Schleifersleute ... Nachdem der Hauseigentümer Leopold Fenster erfahren, wohin dieses Leute sich nach dem Diebstahle gewendet hatten, begab er sich auf deren Verfolgung. In Sarmingstein erfuhr er, daß sie in das ... Postschiff eingestiegen waren. Von Sarmingstein aus wurde nun sofort an die Gendarmerie in Ybbs...

  • 26.06.17
Lokales

Westwinkelgutscheine in St. Valentin gestohlen

ST. VALENTIN. In St. Valentin wurden Westwinkel-Gutscheine im Wert von 1050 Euro gestohlen. Nach Angaben der Polizei St. Valentin handelt es sich dabei um 20 Stück 50-Euro-Gutscheine mit den Seriennummern 0643 bis 0662 und zehn Stück 5-Euro-Gutscheine mit den Seriennummern 12475 bis 12484. Die Gutscheine sollen am 2. Dezember gegen 14.35 Uhr in einer Firma in St. Valentin entwendet worden sein. Die Wirtschaftsinitiative Valentin WIV warnt die Gewerbetreibenden der Region, auf die...

  • 05.12.16
Lokales
Der unbekannte Täter ist rund 25 Jahre alt und 1,75 Meter groß.

Täter gesucht: Diebstähle nehmen kein Ende

Raddiebe treiben im Raum St. Valentin ihr Unwesen. Bereits 30 Räder wurden laut Polizei gestohlen. Auf einen möglichen Täter gibt es erste Hinweise. ST. VALENTIN (km). Am 22. August gegen 16.15 Uhr versuchte ein unbekannter Mann ein unversperrtes Fahrrad von einem Privatparkplatz in St. Valentin zu stehlen. Zufällig wurde er vom Radbesitzer beobachtet. "Der Besitzer lief ihm nach und konnte ihn sogar stellen", erklärt Christian Gschöpf, stellvertretender Polizeipostenkommandant von St....

  • 02.09.16
Lokales
3 Bilder

Einbrüche in Waidhofen und Amstetten: Cobra schnappt Fahrraddiebe

BEZIRK. 4 rumänische Beschuldigte im Alter von 22, 24, 29 und 44 Jahren sollen im Zeitraum von Jänner 2016 bis April 2016, in teils unterschiedlichen Zusammensetzungen, vier Einbruchsdiebstähle in Fahrradfachgeschäfte in Waidhofen an der Ybbs, Amstetten, Grieskirchen und Peuerbach verübt haben. Dabei entstand ein Gesamtschaden in der Höhe von mehr als 262.700 Euro (Höhe des Diebesgutes beträgt mehr als 218.600 Euro und Höhe des Sachschadens mehr als 44.100 Euro). Nach Einbruchsdiebstählen...

  • 12.08.16
Lokales
Die Täter drangen unter anderem in dieses Kellerabteil in Amstetten ein.

Polizei bittet um Mithilfe: Kellerabteileinbrüche in Amstetten

STADT AMSTETTEN. Bislang unbekannte Täter brachen vermutlich in den Nachtstunden von 26. auf 27. Juni 2016, in Amstetten im Stadtteil Allersdorf mindestens 24 Kellerabteile von mehreren Mehrparteienhäusern auf. Des Weiteren brachen die Täter in zwei Autos ein, die in der Tiefgarage eines der Mehrparteienhäuser abgestellt waren. Auch mehrere versperrte Fahrräder, die sich auf den dortigen Fahrradabstellplätzen befanden, wurden gestohlen. Die bisher unbekannten Täter erbeuteten hauptsächlich...

  • 30.06.16
Lokales
Chefinspektor Gerhard Walli, Ermittlungsbereichsleiter Diebstahl, Landespolizeidirektor Franz Prucher und Johann Götz, leitender Beamter beim Landeskriminalamt NÖ.
11 Bilder

Polizei klärt Einbrüche in Schulen und Kindergärten des Bezirks

BEZIRK AMSTETTEN. Die Polizei konnte einen 42-jährigen und einen 30-jährigen Slowaken verhaften, denen 47 Einbrüche zur Last gelegt werden. Die beiden slowakischen Staatsbürger sind teilweise geständig mit einem bislang unbekannten Täter in Schulen, Kindergärten, Vereinshäuser und Lokale in Österreich begangen zu haben, so die Polizei. In den Objekten wurden die Türen der Klassen- bzw. Lehrerzimmer mittels Zylinderabdrehen aufgebrochen. Der Gesamtschaden beträgt rund 280.000 Euro. Hier...

  • 27.06.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.