Alles zum Thema Durchstarter der Woche

Beiträge zum Thema Durchstarter der Woche

Wirtschaft
Durchstarter Daniel Cyrol von "Neuro Socks" in Schwechat mit Ski-Legende Hans Enn
2 Bilder

Durchstarter Daniel Cyrol, Gesundheit mit "Neuro Socks", Schwechat

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Weil ich ein selbstbestimmtes Leben führen möchte und dabei auch noch etwas GUTES für die Menschen machen möchte. Wie fühlt es sich an? Hervorragend, ich liebe es etwas Sinnvolles zu tun und dabei noch einen Mehrwert für andere zu geben. Drei Begriffe zu Neuro Socks? Mangel an Stabilität und Balance sind die Ursache für 95% der Fuß und Rückenschmerzen. Ich bin der Problemlöser. Ergebnisse ersetzen jedes...

  • 26.03.18
Wirtschaft
Durchstarter Jakob Mayrhofer, Geschäftsführer "Jakobs-Spieleck GmbH" in der Franz Schubert Straße 1-3

Schwechat: Durchstarter Jakob Mayrhofer mit "Jakobs Spieleck"

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Ich wollte mir meinen Traum erfüllen und ein eigenen kleinen Spielwarenladen eröffnen. Wie fühlt es sich an? Kein Tag ist wie der Andere, deshalb bleibt es spannend. Drei Begriffe zu Spielwaren? Pädagogisch wertvoll, qualitativ hochwertig, persönliche Beratung. "Jakobs Spieleck" in der Franz-Schubert-Straße 1-3 feiert sein einjähriges Bestehen- Nähere Infos zum Geschäft finden Sie HIER

  • 17.03.18
Politik
Kendama: Durchstarter Lukas Beck, Geschicklichkeitsspiel-Entwickler, Leopoldsdorf

Durchstarter: Lukas Beck, Geschicklichkeitsspiel-Entwickler, Leopoldsdorf

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Ich glaube an das Projekt und will es nicht unversucht lassen, mein Hobby zum Beruf zu machen. Wie fühlt es sich an? Es ist eine Herausforderung, aber es fühlt sich gut an. Drei Begriffe zu "Kendama"? Ein unglaublich vielfältiges, japanisches Geschicklichkeitsspiel mit großem Potential. Nähere Infos finden Sie HIER

  • 11.03.18
Wirtschaft
Durchstarterin und Trendsetterin Ricarda Anlanger
2 Bilder

Durchstarter: Ricarda Anlanger, mobiles Fingernägel-Design, Rathausplatz Schwechat

1. Warum haben Sie den Sprung in die Selbständigkeit gewagt? Schon seit Jahren verfolge ich leidenschaftlich mein Hobby, Nägel zu machen. Als ich bemerkte, dass meine Nägel immer mehr Aufmerksamkeit von Freunden und sogar fremden Personen auf sich zogen, entschloss ich mich, mein Hobby zum Beruf zu machen. Es macht mir große Freude, anderen Menschen an meinem Talent teilhaben zu lassen, und ihnen ebenso eine Freude zu bereiten. 2. Und wie fühlt es sich an? Selbstständig zu sein ist ein...

  • 05.03.18
Wirtschaft
Durchstarter: Günther Bissenberger und Gerhard Dobias, "GraffitiStop", Leopoldsdorf

Durchstarter: Günther Bissenberger & Gerhard Dobias, "GraffitiStop", Leopoldsdorf

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Wir suchten eine neue Herausforderung, die wir selbst mit unserem Einsatz zum Erfolg bringen können. Es macht einfach Spaß sein eigener Chef zu sein! Und wie fühlt es sich an? Spannend, kein Tag verläuft wie der andere. Und die begeisterten Gesichter der Kunden machen uns sehr zufrieden. Drei Begriffe zu "GraffitiStop"?: Graffiti entfernen, Schutzbeschichten, Nachhaltigkeit für die Wertanlage der Kunden. Weitere Infos finden...

  • 12.02.18
Lokales
Durchstarter: Kadir Kafali

Durchstarter: Kadir Kafali, Fuzo Kafali, Eis Café Restaurant Bruck

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Ich wollte mich verändern und etwas anderes als bisher ausprobieren. Haben Sie diesen Schritt je bereut? Selbstständiger Gastronom zu sein bedeutet, kein Privatleben mehr zu haben. Drei Begriffe zu Ihrer Tätigkeit?  Warme Küche, Eis und erstklassiges Service.

  • 05.02.18
Wirtschaft
Durchstarter: Stefanie Jakl, Kinesiologie (Bewegungslehre), Schwechat

Durchstarter: Stefanie Jakl, Kinesiologie (Bewegungslehre), Schwechat

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Ich wollte immer einen Beruf ausüben, der mich erfüllt und mit dem sich Arbeiten nicht wie Arbeit anfühlt. Diesen Beruf habe ich mit Kinesiologie gefunden. Und wie fühlt es sich an? Es fühlt sich großartig an. Ich liebe es, Menschen mit Kinesiologie auf ihrem Weg zu begleiten. Drei Begriffe zu Kinesiologie? Energie, Klarheit, Freude. Nähere Infos finden Sie HIER

  • 29.01.18
Wirtschaft
Birgit Österreicher-Chochola, Lodge Kaffeehaus, Mannswörth
3 Bilder

Durchstarter: Birgit Österreicher-Chochola, Lodge Kaffeehaus, Mannswörth

Warum haben Sie den Sprung in die Selbständigkeit gewagt? Ich war immer als Angestellte in Baufirmen tätig. Jetzt war der Zeitpunkt etwas Anderes auszuprobieren. Mit dem Kauf der Immobilie hat sich mit der Planung dann die Idee des Kaffeehauses ergeben. Somit habe ich umgeschult und den Versuch gewagt selbständig das Lodge Kaffeehaus zu eröffnen. Man muss Dinge ausprobieren, um für sich selber zu wissen, ob es einem gefällt oder nicht. Und wie fühlt es sich an? Es war, oder ist – wir...

  • 22.01.18
Wirtschaft
Durchstarter: Fotograf Michael Redmann aus Rannersdorf

Durchstarter: Michael Redmann, Fotograf & Computerdienstleistung, Rannersdorf

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Hat mich immer schon interessiert selbstständig zu sein und Menschen eine Freude zu machen. Wie fühlt es sich an? Jeder Tag bringt neue Erkenntnisse und wenn ich mit meinen Bildern Menschen glücklich mache freut es mich umso mehr. Ich glaube der Spruch sagt viel „ein gutes Foto ist ein Foto auf das man länger schaut als eine Sekunde“ Drei Begriffe zu Ihrer Tätigkeit? Perfekte Bildgestaltung, perfekte Bildbearbeitung, perfekter...

  • 15.01.18
Wirtschaft
Bea Kovács, Kosmetik und Schönheitspflege, Schwechat

Durchstarter: Bea Kovács, Kosmetik und Schönheitspflege, Schwechat

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Ich wollte immer schon mein Hobby zum Beruf machen und meine eigene Chefin sein. Wie fühlt es sich an? Ich bin sehr stolz darauf, dass ich mir etwas ganz alleine aufgebaut habe,was oft schwer war. Drei Begriffe zu Ihrer Tätigkeit? Perfekter Augenblick, elegant und natürlich.

  • 07.01.18
Wirtschaft
Durchstarter: Ursula Fiorani, "MyBeauty"-Schönheits-Studio, Reisenberg

Durchstarter: Ursula Fiorani, "MyBeauty"-Schönheits-Studio, Reisenberg

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Ich wollte ein kleines Studio nach meinen Vorstellungen gestalten. Den Wunsch habe ich mir mit dem duftenden lila Studio erfüllt. Wie fühlt es sich an? Es ist genau so hübsch und gemütlich geworden, wie ich es mir immer erträumt habe. Drei Begriffe zu "MyBeauty"? Qualität, Schönheit, Wohlgefühl.

  • 20.11.17
Wirtschaft
Durchstarter: Thomas Dragosits, Auto-Komplettpflege, Bruck-Hainburger-Strasse 15, Schwechat

Durchstarter: Thomas Dragosits, Auto-Komplettpflege, Schwechat

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Ich wollte schon seit längerer Zeit selbstständig sein und eine eigene Firma gründen und aufbauen. Wie fühlt es sich an? Jeder Tag ist eine eine Herausforderung, die ich gerne annehme. Drei Begriffe zu Autoreinigung und Autopflege? Sitze shampoonieren, Lackpolitur, Handwäsche.

  • 13.11.17
Lokales
Durchstarter: Rositta Liedl und Margit Sautner

Durchstarter: Rositta Liedl & Margit Sautner

Rositta Liedl & Margit Sautner mit Blumen- und Gemüseladen Mannswörth  Warum haben Sie diesen Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Wir wollten uns unseren Lebenstraum erfüllen und für unsere treuen Kunden wieder da sein. Wie fühlt es sich an? Es ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl wenn unsere Kunden zufrieden sind. Drei Begriffe zum Blumen und Gemüseladen? Individuelle Floristik, immer frisches und saisonales Obst und Gemüse.

  • 27.10.17
Lokales
Durchstarter: Bettina Spritzendorfer

Durchstarter: Bettina Spritzendorfer

"Lovely Underdogs", mobiles Hundetraining in Carnuntum Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Weil ich auch beruflich das machen wollte, was ich liebe - die Arbeit mit Hunden. Haben Sie diesen Schritt bereut? Nein! Es ist eine große Herausforderung, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Drei Begriffe zu Ihrer Tätigkeit? Individuelles Angebot, Spaß an der Arbeit und die Liebe zum Tier.

  • 25.10.17
Wirtschaft
Markus Eisenbarth, Sport-Agentur in Berg

Durchstarter: Markus Eisenbarth, Sport-Agentur

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Es war mein Traum. Außerdem meine große Leidenschaft für den Fußball und meine wirtschaftlich-rechtliche Ausbildung. Und wie fühlt es sich an? Es macht unheimlich viel Spaß! "Vermittlungsagentur für Sportler" in drei Begriffen? Kontaktfreudigkeit, Sportbegeisterung und soziale Kompetenz.

  • 16.10.17
Wirtschaft
Alex Wiesenberg (Mitte) mit seiner Kfz-Werkstätte in Berg

Durchstarter: Alex Wiesenberg, Kfz-Werkstätte

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Ich wohne in Wolfsthal und habe in Wien gearbeitet. Ich wollte mich verändern, solange ich noch relativ jung bin. Und wie fühlt es sich an? Ich bin glücklich mit dieser Entscheidung. 3 Begriffe zu Kfz-Werkstätte? Schmutz, Improvisation und Zuverlässigkeit.

  • 02.10.17
Wirtschaft
Durchstarter Manuel Zika

Durchstarter: Manuel Zika, IT-Dienstleistung

Experte aus Trautmannsdorf mit Top-Service Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Durch verschiedene Projekte an der HTL ist dieser Wunsch gewachsen. Und wie fühlt es sich an? Sehr gut! Ich habe an jedem neuen Projekt Spaß. 3 Begriffe zu IT-Dienstleistung? Zeitintensiv, Vielseitigkeit und durch den Job immer neue Leute kennenlernen.

  • 25.09.17
Wirtschaft
Susanne Kolacek, "Vitaldrulix", alternative Heilmethoden, Schwechat

Durchstarter: Susanne Kolacek, "Vitaldrulix" Schwechat

Warum haben Sie den Sprung in die Selbständigkeit gewagt? Um nach den vielen Jahren im Angestelltenverhältnis eigenständig und selbstbestimmt handeln und entscheiden zu können Und wie fühlt es sich an? Sehr befriedigend, da ich jeden Tag mit vielen Menschen in Kontakt bin und stets positive Rückmeldungen von Kunden und Therapeuten erhalte Drei Begriffe zu Vitaldrulix? Robert Franz, natürliche Gesundheit für Mensch und Tier, alternative Heilmethoden. Mehr über Vitaldrulix HIER

  • 18.09.17
Wirtschaft
Michaela Beck, "Michi's mobile Haarmonie", Maria Lanzendorf

Durchstarter: Michaela Beck, "Michi's mobile Haarmonie"

Erfolgreiche Trendstylerin für Frisuren aus Maria Lanzendorf Warum habe Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Ich wollte schon immer selbstständig und unabhängig sein. Außerdem hatte ich die Vision, das Service und die Professionalität eines Salons im eigenen zu Hause möglich zu machen. Und wie fühlt es sich an? Sehr aufregend und abwechslungsreich, da kein Tag dem anderen gleicht 3 Begriffe zu Michi´s mobile Haarmonie? Private Atmosphäre, Professionalität, immer am Puls...

  • 11.09.17
Wirtschaft
Elfriede Proyer, "Cupcakes Welt"

Durchstarter: Elfriede Proyer, "Cupcakes Welt"

Freude am Backen in Mannersdorf Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Ich konnte meinen Beruf als Schwerbehinderten-Pflegerin aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben. Haben Sie es bereut? Nein, diese Entscheidung war goldrichtig. Drei Begriffe, die Sie mit Ihrem Unternehmen verbinden? Freude am Backen, Verkauf und zuckersüße Kunden.

  • 04.09.17
Wirtschaft
Durchstarter: Andrea Herl, Gastronomin "Turmcafé", Fischamend

Durchstarter: Andrea Herl, Gastronomin "Turmcafé", Fischamend

Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Eine spontane Entscheidung. Die vorherige Besitzerin hat mich angerufen, ob ich es haben will. Da habe ich Ja gesagt. Und wie fühlt es sich an? Sehr stressig, weil Gastgewerbe immer schwieriger wird. 3 Begriffe zu Turmcafé? Gutes Essen, Treffpunkt für Jung und Alt, lauschiger Schanigarten.

  • 21.08.17
Wirtschaft
Durchstarter: Josef Wohlwendt, "Komsult"-Institut, Zwölfaxing

Durchstarter: Josef Wohlwendt, "Komsult"-Institut, Zwölfaxing

Komsult - Institut für kommunalpolitische Beratung und Strategie-Entwicklung Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Weil Komsult mit einer umfassenden Beratung für alle kommunalpolitischen Bereiche einzigartig ist. Ich habe mir in meiner langjährigen Tätigkeit in der Führungsebene einer internationalen Bank viel an Management- und Projektwissen angeeignet. Viele Jahre war ich auch in politischen Funktion wie Stadtparteivorsitzender, Vizebürgermeister oder auf...

  • 14.08.17
Wirtschaft
Mag. Michaela Tatai

Durchstarter: Michaela Tatai aus Schwechat

live smart – nachhaltig gesund 1. Warum haben Sie den Sprung in die Selbständigkeit gewagt? Weil ich gemerkt habe, dass ich etwas bewirken kann. Nachhaltigkeit und Gesundheit waren immer schon meine persönlichen Kernthemen, ich habe quasi meine Lebenseinstellung zum Beruf gemacht. 2. Und wie fühlt es sich an? Es fühlt sich einfach richtig an, meinen eigenen Weg zu gehen und Menschen dabei zu unterstützen, zu besserer Gesundheit zu gelangen. 3. Drei Begriffe zu...

  • 31.07.17
Lokales

Durchstarter der Woche

Jakob Mayrhofer ist Inhaber von Jakob`s Spieleck in Schwechat Warum haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt? Weil ich gerne mein eigener Chef sein wollte und tun was mich glücklich macht. Was ist Ihr Motto? Spielen ist Experimentieren mit dem Zufall. 3 Begriffe die Ihr Geschäft beschreiben? Hochwertig, pädagogisch wertvoll, individuell.

  • 17.07.17
  • 1
  • 2