EHC St. Jodok

Beiträge zum Thema EHC St. Jodok

Sport
Meisterleistung der Eismeister: Otto Jenewein und Günther Beermeister sorgten in über 150 Stunden Arbeit dafür, dass der Puck trotz Tauwetter über das Jodoker Eis sausen konnte.
43 Bilder

Eishockey
Ein Hockey-Dorf im Kampf um den Titel

Dank unermüdlichem Einsatz läuft der Puck über das Jodoker Eis. Neben Erfolgen in der Liga und dem großen Andrang bei den Eisdiscos freute man sich am Samstag über ein gelungenes Dorfturnier.  ST. JODOK (lg). Zwischen 12 und 68 Jahre alt waren die Spieler beim 6. Jodoker Eishockey-Dorfturnier am Wochenende. Neben der Rekord-Teilnehmerzahl von 51 ein weiterer Beweis dafür, dass dieser Sport aus Jodok nicht wegzudenken ist. Als Sieger des Turniers gingen am Ende die "Absacker" rund um Kapitän...

  • 19.01.20
Sport
Über 40 Teilnehmer kämpften beim 5. Jodoker Dorfturnier um den Sieg.
78 Bilder

Eishockey-Dorfturnier in St. Jodok
Jodok: Faszination Eishockey in die Wiege gelegt

ST. JODOK (lg). Beim 5. Dorfturnier trafen am Jodoker Eis Jung auf Alt und Profi auf Amateur. Als Sieger gingen die"Bamhackl" hervor.  Die letzte Chance, bevor das Eis endgültig dem Frühjahr zum Opfer fällt, ergriff man am Wochenende in St. Jodok. Das sehnlichst erwartete Dorfturnier ging heuer in seiner fünften Auflage über das Eis. Über 40 Teilnehmer kämpften im Turnier um den Sieg. Und eines war schnell klar: Egal ob sieben oder siebzig Jahre, Männlein oder Weiblich, Profi oder Amateur:...

  • 17.02.19
Lokales
6 Bilder

Platz 3 für den EHC Raiba St. Jodok

ST. JODOK (kr). Am Samstag um 18 Uhr fand das Spiel um den dritten Platz im Hockeycup-Tirol statt – dabei trafen der EHC Raiba St. Jodok und Dom's Hockey Innsbruck aufeinander. Mit einem Endergebnis von 8:4 behielten die Spieler aus St. Jodok die Oberhand und holten damit den 3. Platz. Besonders ausgezeichnet hat sich beim Spiel Tommy Riedl, der ganze vier Mal den Puck im Tor versenkte. Je ein Mal trafen Dominik Riedl, Mørten Kreidl, Daniel Mair und Lorenz Gogl.  

  • 19.03.18
Sport
58 Bilder

Jodoker erstmals an Tabellenspitze

Feierlaune beim EHC St. Jodok: Ein Sieg gegen den Meister "Torpedos Innsbruck" am Freitag und ein zweiter Sieg gegen "Dom`s Hockey" am Samstag führten an die Tabellenspitze. JODOK (lg). Mit Spannung wurde in Eishockey-Kreisen das Heimspiel des EHC St. Jodok gegen den Meister der "Torpedos Innsbruck" erwartet. Und die Partie am Freitag auf perfektem Untergrund in der Eisarena Jodok wurde den Erwartungen mehr als gerecht. Die beiden Teams kämpften in einem harten Match um jeden...

  • 21.01.18
  •  1
Sport

EHC Raiba St. Jodok startet in die Saison

ST. JODOK. Der EHC Raiba St. Jodok ist erfolgreich in die zweite Meisterschaftssaison des Hockey-Cup-Tirol gestartet. Heuer spielen im Hockey-Cup-Tirol fünf Teams: TORPEDO Innsbruck, die Sellrain Wolves, die VIKINGS Zirl, der EHC St. Jodok und – heuer erstmals dabei – "DOM's HOCKEY Innsbruck".  Auftakt gewonnen Das Auftaktspiel gegen den Vorjahresmeister TORPEDO Innsbruck wurde mit 3:2 gewonnen, eine perfekte Revanche für die knappe Niederlage im Meisterschaftsfinale. Dieser Sieg war jedoch...

  • 20.11.17
  •  1
Sport

Turniersieg um den Internationalen BADGERS CUP in Steinach geht an St. Jodok

(kr). Zum Saisonende konnte der EHC St. Jodok in Steinach nocheinmal einen tollen Erfolg verzeichnen. In der 19. Auflage dieses Turniers (St. Jodok hat als einziges Team an allen 19 Turnieren teilgenommen) gelang erstmals der Turniersieg gegen Mannschaften aus Südtirol, Schweiz, Bayern und Tirol. Wie schon in der Meisterschaft überzeugte St. Jodok mit großem Einsatz und schnellem Spiel. In der Overtime erzielt ein überragender Kapitän Tommy Riedl gegen Finalgegner Steinach das Goldtor. Eine...

  • 17.03.17
Sport
Eine zufriedene Mannschaft mit einem großen Fanclub.
8 Bilder

Kampfgeist bis zum Schluss

Der EHC St. Jodok verfehlte nur knapp den Sieg im Meisterschaftsfinale des Hockey Cup Tirol. INNSBRUCK (suit). Zum ersten Mal spielte im heurigen Winter der EHC St. Jodok im Hockey Cup Tirol - einer eigenen Liga für Hobbymannschaften außerhalb des offiziellen Verbandes. Insgesamt 15 Spiele mussten die St. Jodoker bestreiten und gingen in ihrer ersten Ligasaison gleich als Tabellenführende ins Finale, wo sie am Samstag in der Olympiahalle gegen den Vorjahressieger HC Torpedo Innsbruck um den...

  • 26.02.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.