Einbrüche

Beiträge zum Thema Einbrüche

Die Polizei warnt vor Dämmerungseinbrüchen in der Herbst- und Winterzeit

Dämmerungszeit - die Einbrüche häufen sich wieder

Die meisten Dämmerungseinbrücke geschehen in den Monaten November bis Jänner zwischen 16:00 bis 21:00 Uhr - Prävention schützt. TIROL. Während der Herbst- und Winterzeit häufen sich wieder die Dämmerungseinbrüche. Gerade von 16:00 bis 21:00 Uhr sind die Einbrecher besonders aktiv. Wer ist betroffen?In der Zeit von November und Jänner zwischen 16:00 und 21:00 Uhr schlagen Dämmerungseinbrecher häufiger zu. Dabei wählen sie Wohnungen und Wohnhäuser nahe guter Straßenverbindungen, da diese die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Polizei: Achtung vor Dämmerungseinbrüchen

Zum vierten Mal in Folge setzt die Polizei gezielte Maßnahmen gegen Einbrüche in den Herbst- und Wintermonaten. Neben den bewährten Mitteln wie Analysemethoden und rasche Fahndungs- und Ermittlungsschritte ersucht die Polizei die Bewohnerinnen und Bewohner um verstärkte Präventionsmaßnahmen. BEZIRK LANDECK. Dämmerungseinbrecher schlagen in der Zeit von November bis Jänner zwischen 16 und 21 Uhr zu. Zu den Tatorten zählen meist Wohnungen und Wohnhäuser, die gut an Hauptverkehrsrouten angebunden...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer

Social Media Postings können Einbrüche erleichtern

Unvorsichtiges Verhalten in den Social Media Netzwerken macht es vielen Einbrechern leichter. Ein Urlaubsposting zum Beispiel verrät, dass niemand zu Hause ist und somit freie Bahn für Diebe ist. TIROL. Die Kriminalstatistik des Bundeskriminalamts zeigt 12.975 Einbrüche in Wohnungen und Wohnhäusern auf. Aufgeklärt werden konnten nur 10 Prozent der Verbrechen.  Aufgrund der vermehrten Einbrüche rät nun die D.A.S., keine genauen Angaben oder detaillierte Fotos zu Posten, die Einbrecher gute...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
BPK Werner Hauser (re.) und Kriminalreferent Enrico Gabl warnen: "Die meisten Einbrüche finden zw. 17 und 19 Uhr statt!"

Dämmerungseinbrüche: "Laden Sie keine Einbrecher ein!"

Die Tage werden kürzer. Und damit beginnt die Hauptsaison. Nein, nicht im Tourismus, sondern für Einbrecher! BEZIRK LANDECK (otko). "Laden Sie keine Einbrecher ein!" Dieser Ratschlag im Titel ist nur einer von mehreren, die Bezirkspolizeikommandant Werner Hauser und sein Stv. Enrico Gabl allen gerade jetzt im Herbst ans Herz legen. "Das Angebot für Einbrecher ist zu groß." "100 Euro sind für viele Personen viel Geld." Solche und ähnliche Erkenntnisse sind für Enrico Gabl, den Leiter des...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ein Teil des sichergestellten Schmucks.

Klärung einer Serie von Wohnungseinbrüchen

Durch Ermittlungen des LKA Tirol konnten drei Personen ausgeforscht werden, die im Verdacht stehen, zumindest seit August 2014 bis Juni 2015 eine Serie von Wohnungseinbrüchen in den Bundesländern Tirol, Salzburg, Steiermark und Kärnten verübt zu haben. Es handelt sich dabei um zwei Männer und eine Frau mit slowakischer Staatsbürgerschaft im Alter von 29 bis 55 Jahren. Insgesamt werden ihnen nach derzeitigem Ermittlungsstand 26 Straftaten zur Last gelegt, wobei sie hauptsächlich hochwertigen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

PKW-Einbrüche in Schönwies

SCHÖNWIES. Bei insgesamt fünf auf Parkplätzen vor Wohnhäusern im Ortsgebiet von Schönwies abgestellten PKWs, schlugen bisher unbekannte Täter in der Zeit zwischen 26.07.2015, 22.30 Uhr und 27.07.2015, 08.00 Uhr, jeweils eine Seitenscheibe ein und stahlen in den Fahrzeugen befindliche diverse Dokumente, Bankomat- und Kreditkarten sowie kleinere Bargeldbeträge. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Landeck, TelNr. 059133...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
Mehr Prävention: Einbrecher schlagen besonders häufig im Herbst zu.

Prävention gegen Einbrücke

Im Herbst steigt das Risiko für Einbruchsdiebstähle in Eigenheime und Wohungen BEZIRK. "Die Anfallszahlen bei Wohnungs- und Wohnhauseinbruchsdiebstählen waren in den vergangenen Jahren im Bezirk Landeck auf sehr niederem Niveau", berichtet Bezirkspolizeikommandant Werner Hauser. Gerade in der Herbstzeit steigt durch das frühere Einsetzen der Dämmerung das Risiko für Einbruchsdiebstähle in Eigenheime und Wohnungen. "Umso wichtiger ist es, sich durch entsprechende Vorsichtsmaßnahmen, welche oft...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Einbrecher haben immer Saison und sie nutzen auch die Feiertage

Denken Sie daran, wenn Sie das Haus oder die Wohnung zu den bevorstehenden Feiertagen auch nur kurz verlassen oder vielleicht sogar verreisen – über ein Drittel der Wohnungseinbrüche werden tagsüber begangen. TIROL. Während sie sich auf die Feiertage freuen, rüsten sich andere in weniger guter Absicht und halten Ausschau nach leer stehenden Häusern und Wohnungen. Ein Einbruch in den eigenen vier Wände bewirkt für die Betroffenen nicht nur materiellen Schaden, sondern bedeutet einen nur schwer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler
Bezirkskdt. Werner Hauser glaubt, dass der Bezirk in Sachen Sicherheitslage  "auf keinem schlechten Weg ist".

Skidiebstahl trübt Statistik

Die Zahl der angezeigten Straftaten ist um 1,7 Prozent gesunken - Rückgang bei Aufklärungsquote. BEZIRK (otko). Das Bezirkspolizeikommando zog kürzlich Bilanz zur Kriminalitätsentwicklung sowie zu den Verkehrs- und Alpinunfällen. Die Zahl der angezeigten Straftaten belief sich im Vorjahr auf 4.155 bekannt gewordene Fälle (2011: 4.225). Davon wurden insgesamt 1.422 Fälle aufgeklärt (2011: 1.508), was eine Aufklärungsquote von 34,2 Prozent bedeutet. "Wenngleich Einfluss organisierter...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Einbrüche in Wohnungen und Wohnhäuser - Warnhinweis

BEZIRK. In den vergangenen Tagen kam es vermehrt zu Einbrüchen in Wohnhäuser, wobei eingefriedete Einfamilienhäuser bevorzugt wurden. Seitens der Täter wurde dabei die einbrechende Dämmerung verbunden mit zumeist berufsbedingter Abwesenheit der Hausbewohner ausgenützt. Die Bevölkerung wird von der Polizei aufgerufen, verstärkt auf Vorsichtsmaßnahmen zu achten. Insbesondere soll darauf geachtet werden, dass besondere Schwachstellen wie Terrassentüren und Fenster geschlossen sind und nach...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Arno Cincelli

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.