Extremsport

Beiträge zum Thema Extremsport

Sieger Christoph Strasser

Extremradsport
Mit neuem Rekord zum Sieg

Ultraradfahrer Christoph Strasser hat einmal mehr bewiesen, dass er der Beste ist. Der Kraubather gewann in Rekordzeit das Race Around Niederösterreich. 16 Stunden und 55 Minuten benötigte er mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 35,47 km/h für die 600 km lange Distanz. "Ich war richtig gut drauf und bin mega happy, dass ich die Schallmauer von 17 Stunden durchbrechen konnte." Im September folgt Strassers Saisonhighlight. In den USA will er in 24 Stunden tausend Kilometer zurücklegen, die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Extremsportler Christoph Strasser im Sattel seines Rennrades.
3

Livestream-Vortrag am 4. Februar
Christoph Strasser startet mit Premiere ins neue Jahr

Die Corona-Krise macht erfinderisch, so auch den besten Ultra-Radfahrer der Welt Christoph Strasser. Da nicht absehbar ist, wann Veranstaltungsstätten wieder aufsperren können, haben er und sein Team ein Online-Event auf die Beine gestellt: Am Donnerstag, 4. Februar, steigt um 20 Uhr der erste Livestream seines Vortrages „Der Weg ist weiter als das Ziel“ auf Youtube.   GRAZ, KRAUBATH. Am Donnerstag, 4. Februar, um 20 Uhr gibt es den ersten Livestream-Vortrag von Christoph Strasser auf Youtube...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Extremsportler Franz Preihs.
2

Exremsport
"Everesting" virtuell

Spezielle Situationen wie die Covid-19-Krise erfordern auch bei extremen Ausdauerathleten wie Franz Preihs ein Umdenken. 2017 holte er den "Mount Everest" ins Mürztal, als er in 14,5 Stunden 24 Mal auf das Bärenkogelhaus in Hönigsberg fuhr und dabei 8850 Höhenmeter nonstop absolvierte. Auf den Tag genau zwei Jahre nach dem Outdoor "Everesting" stellte er sich der Herausforderung erneut. Diesmal auf der virtuellen Radsport Plattform ZWIFT. Zwift verwendet Bluetooth-Sensoren zur Übertragung von...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Der Extremsportler Franz Preihs geht gerne an seine Grenzen. Die Ausgangsbeschränkungen sind auch für ihn eine Herausforderung.
Video

WOCHE Morgensport #15
Training in der Natur mit Franz Preihs

Trotz Ausgangsbeschränkungen sind individuelle Spaziergänge oder Laufrunden in der Natur weiterhin erlaubt. Der Race Across America-Bezwinger Franz Preihs zeigt euch heute, wie man sich im Garten oder im Wald mit einfachsten Mitteln fit halten kann. Viel Spaß beim Mitmachen! 

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Franz Preihs

Extremsport
120 Kilometer rund um den Neusiedlersee

Nicht wie gewohnt auf dem Rad sondern laufend ist der Mürzer Extremsportler Franz Preihs in die Saison gestartet. 120 Kilometer ging es beim "Burgenland Extrem Ultramarathon" rund um den Neusiedlersee. 12 Stunden und 22 Minuten benötigte der 42-Jährige für diese Monstertour. Im April wartet mit dem "Trans IOWA Gravel Race" die nächste Herausforderung - wieder auf dem Rad.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
2. Businesstalk in Kapfenberg; Moderatorin Andrea Dirnbauer und Bürgermeister Fritz Kratzer
13

Businesstalk Kapfenberg
Mentale Stärke - privat und im Beruf

Beim Business-Talk können sich Wirtschaftstreibende in großem Rahmen und angenehmer Atmosphäre austauschen. Bürgermeister Fritz Kratzer konnte am 14. Jänner noch mehr Unternehmer als bei der ersten Auflage 2019 begrüßen und einen erfreulichen Rückblick und Aktuelles aus der Stadt bringen. Auch er führe mit der Stadt Kapfenberg ein Unternehmen und dazu brauche es eine klare Strategie, ein gutes Team und einige Zutaten. Diese wären unter anderen: Reden, Zuhören, Mut. Wolfgang Fasching motivierte...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Andrea Stelzer
Franz Preihs, fünfmaliger Teilnehmer am Race Across America.
5

Ultracycler Franz Preihs
Wo Gesundheit endet und Tortur beginnt (+ Video)

"Als ich das erste Mal Menschen am Heldenplatz vom Wien Marathon durchs Ziel habe laufen sehen, war ich fasziniert, dass Menschen so erschöpft sein können und gleichzeitig so glücklich", erklärt Franz Preihs seinen Zugang zum Ausdauer-Extremsport. Das härteste Rennen der WeltDer Mitterdorfer Ultracycler hat seitdem fünf Mal am "Race Across America" teilgenommen und zahlreiche Langstrecken-Radrennen auf der ganzen Welt bestritten. Teilweise sitzt er dabei bis zu 60 Stunden durchgehend auf seinem...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Meisterlich: Barbara Mayer und Christoph Strasser.

Erster Meistertitel für Christoph Strasser

Extremsport. Extremradsportler Christoph Strasser hat sich im Rahmen der Race Around Austria Challenge in St. Georgen/Attergau seinen ersten österreichischen Meistertitel geholt. Der Kraubather gewann nach 560 km und 6.500 hm in der Zeit von 15:54 Std. und mit einem Schnitt von 35,3 km/h die erstmals ausgetragene Ultraradsportmeisterschaft. Bei den Damen holte sich Barbara Mayer (OÖ) den Titel. Der fünffacche Race Across America-Sieger wird am 13. September im Stadttheater Leoben sein Buch "Der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Fünffachsieger Christoph Strasser.

Strassers fünfter Streich

Extremsport. Der Kraubather Extremradfahrer Christoph Strasser gewann zum fünften Mal das Race Across America. Nach 4.940 Kilometern und 40.000 Höhenmetern war er in 8 Tagen, 1 Stunde und 23 Minuten im Ziel in Annapolis.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Einsam unterwegs: Christoph Strasser.

Strasser souverän, Preihs gab auf

Race Across America. Nach 2000 Kilometern beim Race Across America führt der Kraubather Christoph Strasser souverän. Er hat rund 300 Kilometer Vorsprung auf Ralph Diseviscourt. Sensationell Dritte ist die Schweizerin Nicole Reist. Der Mürztaler Franz Preihs musste nach 1700 Kilometern aufgeben.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
David Misch (re.) mit Harald Strasser, dem  Geschäftsleiter der Buchhandlung Leykam im LCS Leoben. Dort ist das Buch "Intensität" auch erhältlich.
2

David Misch Im Gespräch mit Ikonen des Sports

Flott ist David Misch nicht nur mit dem Rennrad unterwegs, in nur sechs Monaten hat er sein neues Buch "Intensität – Auf der Jagd nach dem Flow" geschrieben. Wie extrem ist Extremsport wirklich und wieso nehmen die Aktiven Qualen und Risiko auf dem Weg zur sportlichen Selbstverwirklichung in Kauf? Dieser Frage geht David Misch in seinem neuen Buch "Intensität – Auf der Jagd nach dem Flow" auf den Grund. Selbst "Rookie of the Year" beim legendären Race Across America, traf Misch im Zuge seiner...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube

Bronchitis verhindert Angriff auf Rekord

Strasser muss verschieben. Pech für den Kraubather Extremradfahrer Christoph Strasser. Wegen einer Bronchitis musste er den für dieses Wochenende auf der Bahn in Grenchen (Sz) geplanten Weltrekordversuch über 24 Stunden verschieben.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
3

Kapfenberger Extremsportler läuft Marathon so präzise wie ein Uhrwerk

Genau eine Stunde trennt Helmut Linzbichler von seinem 1. zu seinem 300. Marathon. Mit dem Graz Marathon 2015 bezwang der Kapfenberger Helmut Linzbichler am 11. Oktober seinen 300. Marathon und das nur um eine Stunde langsamer als noch vor 30 Jahren. Von 3:51:40 Stunden auf 4:51:26 Stunden — eine Präzision, um die ihn ein Schweizer Uhrwerk beneiden würde. Mit seinem ersten Marathon vor 30 Jahren ging er (damals bereits 44 Jahre) an seine körperlichen Grenzen und schwor sich: "Nie mehr wieder."...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Nadine de Carli
Die schnellsten Läufer brauchen am Teufelssteig 30 Minuten.
2

Der Teufelsteig lockt bereits zum 29. Mal

Am 27. Juni geht es beim Veitscher Grenzstaffellauf über 54 Kilometer. Zum 29. Mal wird am Samstag, 27. Juni, um 9 Uhr der Startschuss fallen. Dann warten auf 400 Starter beim legendären Veitscher Grenzstaffellauf 54 höchst anstrengende Kilometer mit 2060 Höhenmetern entlang der Veitscher Gemeindegrenzen. Höchster Punkt ist nach dem berüchtigten Steilstück "Teufelsteig" das Graf-Meranhaus auf 1836 m Seehöhe. 120 freiwillige Helfer, 17.000 Euro Budget, heuer gibt es allein 13 Staffeln aus der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Extremläufer Andreas Ropin im Einsatz.
2

"Ein unbeschreibliches Gefühl"

Andreas Ropin und Andreas Patek liefen von Bayern nach Südtirol. Vom 30. August bis zum 06. September ging heuer bereits zum zehnten Mal der GoreTex TransalpineRun über die Bühne - ein Etappenlauf für Zweier-Mannschaften: Von Bayern nach Südtirol über eine Distanz von 277 Kilometer, 13.000 Höhenmeter mussten dabei überwunden werden. Unter den gesamt 292 Teams aus 28 verschiedenen Nationen waren auch zwei Obersteirer: Andreas "Rambo" Ropin und Andreas Patek. Sie schlugen sich bei Ihrer ersten...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Christoph Strasser will in Rekordzeit siegen.

2200 Kilometer um Österreich

Christoph Strasser und Franz Preihs beim härtesten Rennen Europas. Zum 6. Mal geht von 13. bis 18. August das Race Around Austria, das härteste Radrennen Europas, über die Bühne. Start und Ziel ist St. Georgen im Attergau - dazwischen warten 2200 Kilometer entlang der Grenze Österreichs gespickt mit 28.000 Höhenmetern. Auch der dreifache Race Across America-Sieger Christoph Strasser ist am Start. Und will den Streckenrekord knacken. Der steht, gehalten vom Grazer Joachim Ladler, bei drei Tagen,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
2

Ein Lauf, der an die Grenzen ging

54 Kilometer und 2060 Höhenmeter beim Grenzstaffellauf Vergangenen Samstag um Punkt 9 Uhr folgte der Start zum 28. Veitscher Grenzsstaffellauf. 436 Läufer nahmen in 101 Staffeln oder als eine oder einer der 149 DurchläuferInnen die 54 Kilometer lange und mit 2060 Höhenmeter versehene Strecke in Angriff. Darunter der 24-jährige Schwede Klas Johannson, der sich über die Gesamtdistanz einen harten Fight mit Gerhard Schiemer lieferte. Letztendlich siegte Schiemer aufgrund des längeren Atems im...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Aller guten Dinge sind drei. Strasser zeigt den dritten RAAM-Sieg an.
2

Beim Marktfest ist in Kraubath "Strassertag"

Am 5. Juli wird der dreifache Race Across America-Sieger geehrt. Kraubath ehrt seinen großen Sohn. Am Samstag, 5. Juli, gibt es in der Heimatgemeinde des dreifachen Race Across America-Siegers im Rahmen des Marktfestes den großen Empfang für Christoph Strasser. Los geht es mit einem Watersoccer-Turnier (13 Uhr), um 14 Uhr wird das Marktfest eröffnet und um 17 Uhr steigt die Feier und Ehrung für den 31-jährigen Extremsportler, der wieder Unglaubliches leistete. In 7 Tagen, 15 Stunden und 56...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler

Diplom mit 50.000 Höhenmetern

50.000 Höhenmeter, das sind exakt 46 Mal aufs Rennfeld, vom Murtal bei Pernegg aus berechnet. Exakt 1.106 Höhenmeter beträgt ein Aufstieg. Andreas "Rambo" Ropin möchte diese 50.000 Höhenmeter in sieben Tagen absolvieren. "Ich starte mit sieben Aufstiegen am ersten Tag, der zweite Tag wird gemütlicher mit sechs Anstiegen, am dritten wieder sieben und so weiter", erklärt Rambo seine Taktik. Projektstart ist am Samstag, 24. Mai um 4 Uhr früh in Gabraun bei Pernegg. Am Freitag, 30. Mai, um 24 Uhr...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler

Schiester und der Ruf der Wüste

Ultraläufer aus Mautern hat seine Wettkampfpause beendet Der Ruf der Wüste hat ihn wieder ereilt. Nach zwei Jahren Wettkampfpause nimmt Ultraläufer Christian Schiester das Abenteuer Sahara wieder in Angriff. Der 45-Jährige aus Mautern startet am 23. März in Ägypten beim "Ocean Floor Race": 250 Kilometer bei sengender Hitze so schnell wie möglich durch die Wüste. Das Zeitlimit beträgt 96 Stunden, Schiester hofft: "So lange will ich nicht brauchen. Ich werde versuchen durchzulaufen, auch wenn es...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Jürgen Fussi hat sich im 14 Grad kalten Speichersee auf dem Präbichl auf sein Abenteuer vorbereitet.

Pack die Badehose ein

Jürgen Fussi aus Proleb wagt die "Beltquerung" - er will von Rodby in Dänemark nach Fehmarn in Deutschland schwimmen. Am 11. Augsut setzt sich Jürgen Fussi aus Proleb ins Flugzeug nach Kopenhagen. In Dänemark will er vom Strand in Rodby aus zur „Beltquerung“ starten, die weltweit als einer der härtesten Bewerbe für Langstreckenschwimmer gilt. 21 Kilometer beträgt die geografisch kürzeste Distanz durch die Ostsee zum Landepunkt in Deutschland an der Küste von Fehmarn. Durch die Strömung oder...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.