Strasser souverän, Preihs gab auf

Einsam unterwegs: Christoph Strasser.

Nach 2000 Kilometern beim Race Across America führt der Kraubather Christoph Strasser souverän. Er hat rund 300 Kilometer Vorsprung auf Ralph Diseviscourt. Sensationell Dritte ist die Schweizerin Nicole Reist. Der Mürztaler Franz Preihs musste nach 1700 Kilometern aufgeben.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.