franz preihs

Beiträge zum Thema franz preihs

30 Mal hintereinander ging es für Preihs auf die Veitsch.
1 2

Franz Preihs
Die Veitsch wurde zum Everest

Zum wiederholten Male zeigte Franz Preihs, dass ihm keine Herausforderung zu extrem ist. Der Mürztaler Extrem-Ausdauersportler Franz Preihs ist immer auf der Suche nach Herausforderungen, die Null-Acht-Fünfzehn-Sportler mit offenem Mund zurücklassen. Ende September hat es der fünffache Race-Across-America Teilnehmer erneut getan, dieses Mal allerdings nicht wie gewohnt mit dem Fahrrad sondern zu Fuß. Immer wieder nach obenSage und schreibe 30 mal hintereinander ist Preihs Ende September...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
An zwei Tagen erhielten die Studiernden des Mediendesign Kollegs Krieglach einen genauen Einblick in die Arbeit als Journalist.
1 Video 48

WOCHE macht Schule
Journalismus-Workshop im Mediendesign Kolleg Krieglach (+ Video)

Da wir als WOCHE Mürztal nicht nur über die Region berichten, sondern diese auch aktiv gestalten möchten, haben unsere beiden Redakteure Markus Hackl und Bernhard Hofbauer im letzten Semester einen Journalismus-Workshop im Medien Design Kolleg Krieglach abgehalten. An zwei Tagen wurde den 15 Schülern des ersten Jahrganges, die tägliche Arbeit als Journalist nähergebracht. Tag eins war mit Theorie gefüllt und produzierte teils rauchende Köpfe. Die Einheit diente allerdings zur...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Ultracycler Franz Preihs im Interview mit dem Studenten Lukas Pirkebner am Mediendesign Kolleg in Krieglach.
3

WOCHE macht Schule
Interview mit Franz Preihs: Willenskraft statt Muskelkraft

Franz Preihs lotet regelmäßig seine physischen und psychischen Grenzen aus. Im Interview erklärt er warum. Der Mitterdorfer Ultracycler hat fünf Mal am "Race Across America" teilgenommen und zahlreiche Langstrecken-Radrennen auf der ganzen Welt bestritten. Teilweise sitzt er in dieser Sache bis zu 60 Stunden durchgehend auf seinem Sattel und spult dabei tausende Kilometer herunter. Sie bezeichnen sich selbst als „Ultracyclist“, wie würden Sie diesen Begriff definieren? FRANZ PREIHS: Die...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Extremsportler Franz Preihs.
2

Exremsport
"Everesting" virtuell

Spezielle Situationen wie die Covid-19-Krise erfordern auch bei extremen Ausdauerathleten wie Franz Preihs ein Umdenken. 2017 holte er den "Mount Everest" ins Mürztal, als er in 14,5 Stunden 24 Mal auf das Bärenkogelhaus in Hönigsberg fuhr und dabei 8850 Höhenmeter nonstop absolvierte. Auf den Tag genau zwei Jahre nach dem Outdoor "Everesting" stellte er sich der Herausforderung erneut. Diesmal auf der virtuellen Radsport Plattform ZWIFT. Zwift verwendet Bluetooth-Sensoren zur Übertragung...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Der Extremsportler Franz Preihs geht gerne an seine Grenzen. Die Ausgangsbeschränkungen sind auch für ihn eine Herausforderung.
Video

WOCHE Morgensport #15
Training in der Natur mit Franz Preihs

Trotz Ausgangsbeschränkungen sind individuelle Spaziergänge oder Laufrunden in der Natur weiterhin erlaubt. Der Race Across America-Bezwinger Franz Preihs zeigt euch heute, wie man sich im Garten oder im Wald mit einfachsten Mitteln fit halten kann. Viel Spaß beim Mitmachen! 

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Zweimal mit, einmal ohne: Franz Preihs (Mitte) mit reiner Muskelkraft, der Rest mit Tretunterstützung.
7

Hackl radelt
Der Akku hält in der E-Bike Region Mürztal

Hackl radelt durch die Hochsteiermark. Diesmal mit einer Route direkt ins Herz der Fischbacher Alpen. Unterwegs waren wir diesmal in der "E-Bike-Region Mürztal". Wir, das sind WOCHE-Redakteur Markus Hackl, Jochen Graf vom Regionalen Entwicklungsverband Mürzzuschlag (REV), der die E-Bike-Region bzw. Bike-Region mitkonzipiert hat und Extremsportler Franz Preihs. Fast schon selbsterklärend, dass man in einer E-Bike-Region auch dementsprechend mit einem E-Bike unterwegs ist, zur Verfügung...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Franz Preihs, fünfmaliger Teilnehmer am Race Across America.
5

Ultracycler Franz Preihs
Wo Gesundheit endet und Tortur beginnt (+ Video)

"Als ich das erste Mal Menschen am Heldenplatz vom Wien Marathon durchs Ziel habe laufen sehen, war ich fasziniert, dass Menschen so erschöpft sein können und gleichzeitig so glücklich", erklärt Franz Preihs seinen Zugang zum Ausdauer-Extremsport. Das härteste Rennen der WeltDer Mitterdorfer Ultracycler hat seitdem fünf Mal am "Race Across America" teilgenommen und zahlreiche Langstrecken-Radrennen auf der ganzen Welt bestritten. Teilweise sitzt er dabei bis zu 60 Stunden durchgehend auf...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Einsam unterwegs: Christoph Strasser.

Strasser souverän, Preihs gab auf

Race Across America. Nach 2000 Kilometern beim Race Across America führt der Kraubather Christoph Strasser souverän. Er hat rund 300 Kilometer Vorsprung auf Ralph Diseviscourt. Sensationell Dritte ist die Schweizerin Nicole Reist. Der Mürztaler Franz Preihs musste nach 1700 Kilometern aufgeben.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler

Strasser und Preihs quer durch Amerika

Extremsport. 5.000 Kilometer quer durch die Vereinigten Staaten – seit Dienstag rollt das "Race Across America" wieder. Der Kraubather Christoph Strasser peilt dabei seinen fünften Sieg an. Mit dabei ist auch der Mürztaler Franz Preihs.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Gutscheinübergabe an Sturm durch Faist und Preihs.

WOCHE-Gewinnspiel: "All-inclusive" im Vitalcenter

Beim WOCHE-Gewinnspiel gewann Ingrid Sturm aus Kindberg-Allerheiligen ein "12 Monats-Abo - All-inclusive" vom Vitalcenter Kindberg. Das Paket beinhaltet die im Vitalcenter in Kindberg angeboteten Fitness und Gesundheitszirkel, Gruppen-Trainingskurse (Faszientraining, Rückentraining & Pilates), Rollenmassagen, Oszillationsmassagen, Figuranalyse, sowie Bixpack-EMA Stromtrainingseinheiten. Sturm bedankte sich beim Vitalcenter und der WOCHE für den Gewinn: „Ich war immer ein Bewegungsmensch,...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Unterwegs zu Rang drei.

Preihs Dritter bei Sprint-WM

Extremsport. Während der Kraubather Christoph Strasser beim RAAM seinem vierten Sieg entgegenfuhr, war sein Landsmann Franz Preihs in Österreich "extrem" unterwegs. Der Mürztaler wurde beim "Sprint" (450 km) des WM-Ultraradmarathons "Glocknerman" Dritter.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
1 3

Der Franz holt den Everest ins Mürztal

Der Mürztaler Extremsportler Franz Preihs kanns nicht lassen: Nachdem er beim Race-Around-Slovenia nach 700 Kilometern gesundheitsbedingt aufgeben musste, gelang ihm nur fünf Tage später ein neues extrem sportliches Projekt "Everesting" nennt sich ein internationales Radsport Projekt der GPS-basierenden Radsportcommunity "Strava". Dabei gilt es einen Berg nach freier Wahl so oft nonstop zu befahren, bis man im Aufstieg die Gesamthöhe des 8.848 Meter hohen Mount Everests erreicht hat. Die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Ein Scheck in der Höhe von 7.200 Euro  konnte an Karin und Jakob Mandlbauer von Thomas Morgenbesser übergeben werden.
48

"Ein richtig schönes Gemeinschaftsgefühl"

Mürztaler radelten 24 Stunden bei der Spinning-Challenge im "Be Fit" in Hönigsberg für den guten Zweck. "Ein extremer Wahnsinn. Ein richtig schönes Gemeinschaftsgefühl, von der ersten bis zur letzten Minute. Jeder hat sein Bestes gegeben", so resümiert Thomas Morgenbesser die 24 Stunden Spinning-Challenge in seinem Fitnessstudio "Be Fit" in Hönigsberg. Am Freitag um 18 Uhr starteten 23 Teams, darunter 20 4er Teams, radelten 24 Stunden zugunsten der Mürzzuschlager Familie Mandlbauer. Ihr Sohn...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Über den Großglockner: Das Radteam am Fuschertörl, dem höchsten Punkt der Tour.
2

Im Windschatten bis nach Monaco

Cycling 4 Vanessa: Von Bad Erlach nach Monaco – für Vanessa. Eine erfüllte Mission. Am Samstag, 24. September, sind Tom Morgenbesser, Harald Schuster, Rudi Doppelreiter, Oliver Königshofer, Franz Preihs und Christina Konlechner in Bad Erlach mit dem Rad gestartet. Unterstützt von einem 5-köpfigen Begleitteam, einem 4-köpfigen Medienteam und einem 2-köpfigen Informationsteam. Mit einem gemeinsamen großen Vorhaben: Vanessa (16) zu unterstützen, die an der Krankheit FOP – Fibrodysplasia ossificans...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Start in Bad Erlach mit Vanessa.
4

Auf dem Weg nach Monaco

Am vergangenen Samstag hat das Charity-Race „cycling4vanessa“ durch Mürzzuschlag, Bruck an der Mur und Graz geführt. Bei diesem Race fahren Radfahrer von Bad Erlach (Niederösterreich) bis nach Monaco. Im Mittelpunkt des Charity-Projekts steht Vanessa, ein 15jähriges Mädchen aus Eisenstadt, das an Fibrodysplasia ossificans progressiva (kurz FOP) erkrankt ist. Um Vanessa diese Therapie zu ermöglichen und gleichzeitig auch auf diese seltene Krankheit aufmerksam zu machen, haben der Fitnessclub BE...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Franz Preihs ist das Zugpferd der Charity-Aktion.

Radeln für Vanessa

Ein kleiner Haufen von ambitionierten Radfahrern hat Großes vor. Lang die Fahrt, hoch die Erwartungen. Radfahren an sich ist ja eine etwas sinnbefreite Tätigkeit – vom ökologischen Faktor mal abgesehen. Nichtsdestotrotz kann man auch als Radfahrer etwas Sinnvolles tun - und genau aus diesem Grund hat sich das Team von "Be Fit Studio Hönigsberg" rund um Tom Morgenbesser mit der Firma List Interieurs zusammengetan und das Projekt "Cycling 4 Vanessa" ins Leben gerufen. Das ist FOP Vanessa ist...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Franz Preihs auf der Fahrt durch den heißen Westen der USA.

Bester Europäer im heißen Westen

Extremsportler Franz Preihs. "Schön war's, anstrengend war's und gut war's". Erschöpft aber zufrieden war der Mürztaler Extremradsportler Franz Preihs nach seiner Teilnahme am "Race across the West" durch die heißesten Zonen im Westen der USA. 1.800 Kilometer unter anderem durch die Mojave-Wüste und durchs Monument Valley hat er im Rückspiegel, nach zwei Tagen, 17 Stunden und einer Minute Nonstop-Fahrt erreichte Preihs das Ziel. Und das als ausgezeichneter Vierter und bester europäischer...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Christoph Strasser arbeitet am Comeback.
2

Von der Sauna in die USA

Preihs startet in Amerika, Strasser feilt am Comeback. Am 14. Juni startet das "Race Across the West" über 1.800 Kilometer durch eine der heißesten Gegenden (u.a. Mojave-Wüste) der USA. Um sich auf die Bedingungen vorzubereiten, trainierte der Mürztaler Extremsportler und vierfache RAAM-Teilnehmer Franz Preihs auch im Hönigsberger Be Fit-Studio in der Sauna. Auch der Kraubather Christoph Strasser ist, nach seinem schweren Unfall im Oktober des Vorjahres, am Weg zurück. Und hat bei kleineren...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Startklar: Extremradsportler Franz Preihs (re.) und Veranstalter Thomas Morgenbesser sind bereit für die 24-Stunden-Challenge.
2

24 Stunden radeln für den guten Zweck

Hönigsberg: Franz Preihs tritt im "Be Fit!" in die Pedale. Mitradeln und so die Aktion unterstützen kann jeder. "Wir wollen mit dieser Aktion gemeinsam ein Zeichen setzen und die Bewegung feiern", so Extremradsportler Franz Preihs. Der vierfache Race Across America-Teilnehmer und gebürtige Mitterdorfer wird am 12. und 13. Februar, von 18 bis 18 Uhr, 24 Stunden für den guten Zweck im "Be Fit!" Fitnessclub in Mürzzuschlag-Hönigsberg in die Pedale treten. Unterstützung bekommt er dabei von vielen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Angelina Koidl
Extremsportler Franz Preihs tritt in Hönigsberg in die Pedale.

Preihs kurbelt 24 Stunden für den guten Zweck

Prominente Unterstützung. Von 12. bis 13. Februar wird der Mürztaler Franz Preihs im BE FIT Studio Hönigsberg 24 Stunden non stop für den guten Zweck in die Pedale treten. Er wird versuchen, eine Rennsimulation für das im Juni startende Race across the West in den USA zu fahren. Auf vom Studio bereitgestellten Ergometern können Firmen, Institutionen, Unternehmen und Privatpersonen den Sportler "begleiten". Pro gefahrener Minute wird ein Geldbetrag gespendet, der an die Kinderkrebshilfe...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Christoph Strasser will in Rekordzeit siegen.

2200 Kilometer um Österreich

Christoph Strasser und Franz Preihs beim härtesten Rennen Europas. Zum 6. Mal geht von 13. bis 18. August das Race Around Austria, das härteste Radrennen Europas, über die Bühne. Start und Ziel ist St. Georgen im Attergau - dazwischen warten 2200 Kilometer entlang der Grenze Österreichs gespickt mit 28.000 Höhenmetern. Auch der dreifache Race Across America-Sieger Christoph Strasser ist am Start. Und will den Streckenrekord knacken. Der steht, gehalten vom Grazer Joachim Ladler, bei drei...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler

Einmal um das ganze Land

Rookie, Titelfavoriten und ein "trauriger Held" - die Grazer Biker vor dem Race Around Austria. Das gleiche Rennen, unterschiedlichste Voraussetzungen. Der Startschuss für das "Race Around Austria" (Freitag um 17 Uhr in Schärding), das mit 2.160 Kilometern und knapp 30.000 Höhenmetern das längste Radrennen Europas ist, hätte vier Grazern das Adrenalin in die Adern pumpen sollen. Hätte! Statt vier stehen nur noch drei am Start. Extremradler Franz Preihs musste das "Race Around Austria" (RAA)...

  • Stmk
  • Graz
  • Steiermark WOCHE

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.