Ferdinand Stiller

Beiträge zum Thema Ferdinand Stiller

Leute
Franz Haudum (Mitte) ist in Schwarzenberg sehr engagiert.
2 Bilder

Kulturmedaille
Ferdinand Stiller wurde ausgezeichnet

SCHWARZENBERG. Am 25. März überreichte Landeshauptmann Thomas Stelzer im Linzer Landhaus Ferdinand Stiller die silberne Kulturmedaille des Landes OÖ. Stiller war zwölf Jahre als Obmann des Kulturringes Schwarzenberg tätig. Besonders geschätzt wird er für sein literarisches und biographisches Wissen über Adalbert Stifter.Weiters wurden Stiller und seinem Team besondere Ehrungen zuteil, da sie sich viele Jahre für den Kulturring einsetzten. Im Anschluss der Veranstaltung übergab Bürgermeister...

  • 01.04.19
Lokales
Ferdinand Stiller bei seiner Abschiedsrede. Der Kulturring Schwarzenberg wurde aufgelöst.

Kulturring Schwarzenberg löst sich auf

SCHWARZENBERG. Mit Wehmut muss Ferdinand Stiller, Obmann des Kulturrings Schwarzenberg, die Auflösung des Vereins verkünden. Er begründet diesen Schritt mit mangelndem Interesse der Bevölkerung in kulturellen Belangen. Stiller war bei der Suche nach einem Nachfolger für ihn als Obmann gescheitert. "Nun bleibt es mir, die traurige Nachricht zu überbringen, dass wir unseren Kulturring auflösen müssen ", bedauert er. Nicht ohne kritisch anzumerken: "Es darf aber auch erlaubt sein, zu fragen: Was...

  • 19.06.18
Leute
Ehrenobmann Franz Deutschbauer, Obmann Ferdinand Stiller mit Konsulent Franz Haudum die nunmehr bunte Plakette des Kulturringes haltend, und Bürgermeister Michael Leitner.

Kulturring Schwarzenberg feierte 40-Jahr-Jubiläum

SCHWARZENBERG. Bei der Feier konnte der Obmann des Kulturringes, Ferdinand Stiller, Pfarrer Othmar Wögerbauer, die „Nachbarbürgermeister“ Walter Bermann (Neureichenau) und Franz Wagner (Klaffer), den eigenen Bürgermeister Michael Leitner und weitere Interessierte begrüßen, nachdem die Musikkapelle das „Entree“ vorgenommen hatte. Die wichtigste Person an diesem Abend war allerdings Konsulent Franz Haudum, der in launiger Weise und detailreich die 40-jährige Kulturring-Geschichte in Bild und Film...

  • 03.10.17
Lokales
Das Heilige Grab in Schwarzenberg ist das ganze Jahr über zugänglich.

Das Heilige Grab – Schwarzenberg am Böhmerwald

SCHWARZENBERG. Um 1850 ließ der Pfarrer von Schwarzenberg ein sehr schönes "Heiliges Grab" für die Karwoche errichten, das der hiesige Tischlermeister Johann Mayr fertigte. „Großartig in seiner Art, wie man es selten findet“, berichtet die Pfarrchronik. Fast 40 Jahre lagerte es aber unbeachtet im Stadl des Pfarrhofes, bis sich der Kulturring Schwarzenberg seiner annahm und es reaktivierte. Acht zerlegbare Holzbögen werden – hintereinander gestellt – so angeordnet, dass sich vor und über dem...

  • 07.03.16
Leute
Bürgermeister Bernhard Hain und Pfarrgemeinderatsobmann Ferdinand Stiller überreichten dem Jubilar ein Gemälde von Künstlerin Rosemarie Wurm.

Othmar Wögerbauer feierte 40-jähriges Priesterjubiläum

SCHWARZENBERG. Die Schwarzenberger feierten kürzlich mit ihrem Pfarrer, Dechant Konsistorialrat Othmar Wögerbauer, dessen 40-jähriges Priesterjubiläum. Wie sehr die Bevölkerung hinter ihrem Pfarrer steht, merkte man schon an der zahlreichen Beteiligung am Fest. Der Festzug mit den „Goldhauben“ und den Kameraden der Feuerwehr und des Kameradschaftsbundes, angeführt von der Musikkapelle, zog durch den Ort hinauf zur Kirche. Begleitet wurde Othmar Wögerbauer vom Prior des Stiftes Schlägl, Lukas...

  • 17.08.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.