FF Hinterberg

Beiträge zum Thema FF Hinterberg

FF Hinterberg
Unternehmen spenden zwei Motorsägen

TRAGWEIN Die jüngsten Stürme haben auch im Pflichtbereich der Feuerwehr Hinterberg erhebliche Schäden angerichtet. Um die Aufgaben des Katastrophenschutzes für die Bevölkerung bestmöglich erfüllen zu können, haben sich zwei Firmen – deren Sitze auch im Zuständigkeitsbereich der FF Hinterberg sind – mit einer großen Sachspende eingestellt. Die Firma Gastro-Snacks von Harald Schmidsberger und die Firma ST Service von Stefan Trichlin haben zwei Stihl-Motorsägen mit entsprechendem Zubehör im Wert...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Bankstellendirektor Johannes Bindreiter mit Stefan Voglhofer, Daniel Schinnerl, Bernhard Himmelbauer und Kommandant Severin Stockinger (alle FF Hinterberg).

Raiffeisen
Steckleiter für FF Hinterberg gesponsert

TRAGWEIN. Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass im Notfall ein dichtes Netz an Helfern zur Verfügung steht. Deshalb steht die Raiffeisenbank Region Pregarten der Feuerwehr als verlässlicher Partner zur Seite. Zur Aufrechterhaltung der Sicherheit für die Tragweiner Bevölkerung übergab der Tragweiner Bankstellendirektor Johannes Bindreiter eine vierteilige Steckleiter samt Verbindungsteile an die FF Hinterberg. Diese kann durch die Unterstützung ihr neues Kleinlöschfahrzeug aufrüsten.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
8

UNWETTER
Einsätze im Minutentakt für FF Hinterberg

TRAGWEIN. Ein schweres Unwetter hat am Dienstag, 18. August, die Freiwillige Feuerwehr Hinterberg voll gefordert. Um 14.33 Uhr wurden die Florianijünger zum ersten Mal zu Hilfe gerufen. Ein Baum lag quer über eine Straße. Danach folgten die Einsätze im Minutentakt. "Mehr als hundert Liter Wasser ergossen sich in wenigen Minuten über unsere Region", berichtet Josef Voggeneder von der FF Hinterberg. "Bäume stürzten um und mehrere Muren legten den Verkehr lahm." Insgesamt stand die FF Hinterberg...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Freiwillige Feuerwehr Winden-Windegg-Pflichtbereichsübung 2019
Biohof Mascherbauer - Brand im Bereich der Hackgutheizung

Am Samstag, den 19.10.2019, fand die diesjährige Pflichtbereichsübung der vier Schwertberger Feuerwehren statt. Unter der Leitung unserer Wehr wurde ein Übungsszenario beim Biohof Mascherbauer in Winden ausgearbeitet. Übungsannahme war ein Brand im Bereich der Hackgutheizung mit zwei vermissten Personen. Nach der Alarmierung über die Landeswarnzentrale kam unsere Mannschaft als ersteintreffende Wehr am Einsatzort an. Die ersten Aufgaben bestanden in der Personenrettung, Aufbau der...

  • Perg
  • Hanspeter Lechner
Peter Handlos, Landtagsabgeordnete und Verkaufsleiter der Firma Handlos, mit dem Kommando der FF Hinterberg.

SPENDE
Motorsäge für die Feuerwehr Hinterberg

TRAGWEIN. Die Feuerwehren waren im vergangenen Winter wegen des Schneedrucks massiv im Einsatz und mussten in den Gemeindegebieten vollen Einsatz leisten, um die Straßen frei zu halten. Zum Dank und zur Anerkennung für die wertvolle Arbeit hat sich die Firma Handlos dazu entschlossen, die Feuerwehr Hinterberg zu unterstützen, damit sie bei Katastrophen weiterhin gut gerüstet ist. Im Zuge einer kleinen Feier wurde den Feuerwehrkameraden von Verkaufsleiter Peter Handlos für ihre ehrenamtliche...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Empfang beim Landeshauptmann

TRAGWEIN. Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Elmar Podgorschek empfingen im Landhaus die beim 22. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Wien überaus erfolgreichen Jugendteams aus Oberösterreich. Darunter befanden sich auch die Nachwuchslöschmeister aus Hinterberg, die Platz sechs belegten. Beim Empfang waren auch Landes-Feuerwehrinspektor Karl Kraml, Tragweins Bürgermeister Josef Naderer, Hauptbrandinspektor Josef Voggeneder aus Hinterberg sowie Bezirks-Feuerwehrkommandant Franz...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Das Jugendteam aus Hinterberg mit Delegationsleiter Stefan Füreder (links) beim Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Wien.
2

Hinterberger landen österreichweit auf Platz sechs

TRAGWEIN. Beim 22. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Wien erkämpfte das Jugendteam der Feuerwehr Hinterberg den hervorragenden sechsten Rang. Den Bundessieg sicherten sich die Nachwuchslöschmeister aus Bad Mühllacken (Bezirk Urfahr-Umgebung), gefolgt von St. Martin im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach) und Waldneukirchen (Bezirk Steyr-Land). Am Start waren die 50 besten Gruppen, darunter sechs Mädchengruppen, aus allen Bundesländern sowie zwei Gästegruppen aus Südtirol.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
7

Tragweiner löschten am schnellsten

TRAGWEIN. Ordentlich ins Schwitzen kamen die Teilnehmer des diesjährigen Feuerwehr-Nasslöschbewerb des Abschnittes Pregarten bei Temperaturen jenseits der 30 Grad in Reichenstein. 26 Bewerbsgruppen kämpften um die beste Zeit im Löschangriff. Das Siegerpodest war dabei fest in der Hand der Tragweiner Feuerwehren. Mit einer Zeit von 54,2 Sekunden durften die Gruppe Tragwein I den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die Gruppen Hinterberg III und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Wenn die FF Hinterberg zum Zeltfest nach Reichenstein ruft, lässt sich die Bevölkerung nicht zweimal bitten.

Zeltfest Reichenstein feiert 30sten Geburtstag

TRAGWEIN. Von Freitag, 17., bis Sonntag, 19. August, steigt in Reichenstein bereits zum 30. Mal das beliebte Zeltfest der Feuerwehr Hinterberg. Schon am Freitag herrscht im Zelt ab 19 Uhr Volksfest-Stimmung mit der Blasmusikgruppe Vlado Kumpan und seine Musikanten. Anschließend sorgen Die Lauser für den richtigen Partysound. Am Samstag findet ab 14 Uhr der Nasslöschbewerb des Abschnittes Pregarten statt. Danach spielen Die Drawigen und anschließend heißt es Party pur mit der Band Frontal. Der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Johannes Schwab aus Hinterberg neben Landeshauptmann Thomas Stelzer bei der Siegerehrung beim Landesbewerb in Rainbach.
3

Daumen halten für Hinterberger Jungflorianis!

TRAGWEIN. Die Nachwuchslöschmeister aus Hinterberg haben sich zur Teilnahme am 22. Bundes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb in Wien qualifiziert. Auf der Sportanlage in Wien-Stadlau werden am Samstag, 25. August, die 53 besten Jugendgruppen Österreichs nicht nur um den Bundessieg, sondern auch um die Qualifikation zur Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Martigny (Schweiz) im Jahr 2019 kämpfen. Das Hinterberger Team besteht aus Stefan Hackl, Katrin Hennerbichler, Katrin Plöchl, Stefan...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Zu schnell! Motorradfahrer stürzte über Böschung

TRAGWEIN. Ein 22-jähriger Mann aus Gmünd lenkte am Mittwoch, 9. August, gegen 17 Uhr, sein Motorrad auf der Aisttal-Landesstraße Richtung Reichenstein. In einer starken Rechtskurve kam der Niederösterreicher vermutlich infolge zu hoher Geschwindigkeit links von der Straße ab und stürzte samt Motorrad über eine abfallende Böschung. Der Motorradlenker erlitt dadurch schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 10 ins Unfallkrankenhaus Linz gebracht.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Bürgermeister Josef Naderer, Johannes Eder (ÖAAB), Kommandant der FF Hinterberg Josef Voggeneder,Rosi und Birgit Lichtenegger (Rosi´s Krapfenschleiferei) Stefan Voglhofer (FF Hinterberg) und Vizebürgermeister Ernst Brandstetter

Neue Einsatzgeräte für den Katastropheneinsatz

Zum Schutz der Tragweiner Bevölkerung wurden kürzlich ein neuer Pumpsauger und eine leistungsstarke Tauchpumpe an die FF Hinterberg übergeben! Möglich gemacht haben diese große Investition Rosi´s Krapfenschleiferei, ÖAAB Tragwein sowie die ÖVP Tragwein. Diese großzügigen Spenden werden es in Zukunft erleichtern der Bevölkerung im Schadensfall, so, wie wir es im Sommer des heurigen Jahres mehrfach erlebt hatten, schneller und effizienter helfen zu können. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei...

  • Freistadt
  • Theresia Schinnerl
4

Einsatzgerät für den Katastropheneinsatz Übergeben

Zum Schutz der Tragweiner Bevölkerung wurden am Dienstag 29 November ein neuer Pumpsauger und eine leistungsstarke Tauchpumpe an die FF Hinterberg übergeben! Möglich gemacht haben diese große Investition Rosi´s Krapfenschleiferei , ÖAAB Tragwein sowie die ÖVP Tragwein. Diese großzügigen Spenden werden es in Zukunft erleichtern der Tragweiner Bevölkerung im Großschadensfall, sowie wir es in den Sommermonaten des Heurigen Jahres mehrfach erlebt hatten, schneller und effizienter helfen zu können....

  • Freistadt
  • Josef Voggeneder
2

Bewerbsgruppe 3 der FF-Hinterberg wurde neu eingekleidet

Passend für die neue Saison 2016 wurde die Bewerbsgruppe 3 der Freiwilligen Feuerwehr Hinterberg mit neuen Trainingsanzügen und T-Shirts eingekleidet. Ein großer Dank gilt den großzügigen Sponsoren! Am Samstag 18. Juni fand der Bewerb des Abschnittes Unterweissenbach in Langfirling statt. Die Teilnehmer zeigten starke Leistungen und so konnte sich die Bewerbsgruppe Hinterberg III in der Bezirksliga in Bronze einen hervorragenden 2. Platz sichern und in Silber sogar den Sieg nach Hause bringen....

  • Freistadt
  • David Rohrmanstorfer
2

Neuer Rekord der FF Hinterberg beim Parallel-Kuppelbewerb in Peilstein

PEILSTEIN. Hinterberg 3 (Bezirk Freistadt) geht als Tagessieger mit Peilsteiner Kuppeltrophäe nach Hause, und holt sich zudem den neuen Zeltrekord von 14,90 Sekunden. Die Freiwillige Feuerwehr Peilstein lud ins Festzelt, um die schnellste Zeit im Kuppeln einer Saugleitung, zu trainieren. Mehr als 60 Bewerbsgruppen aus ganz Oberösterreich folgten der Einladung. Nach überstehen der Grunddurchgänge, ging es für die schnellsten 16 Mannschaften im KO-System mit Parallelstart um die Reihung der...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
1 12

In Schmierreith abgeschmiert

TRAGWEIN. Ein 38-jähriger Pilot aus Bad Zell und seine 23-jährige Begleiterin aus Schwertberg stürzten am Montagnachmittag mit einem "Gyrocopter" in der Ortschaft Schmierreith (Gemeinde Tragwein) ab. Beide Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt, die Frau musste mit dem Rettungshubschrauber ins AKH Linz geflogen werden. Ursache des Absturzes dürfte nach erstem Ermittlungsstand die zu geringe Flughöhe gewesen sein. Weitere Erhebungen sind allerdings notwendig. Die FF Hinterberg, die mit 34...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.