Flurreinigung

Beiträge zum Thema Flurreinigung

Flurreinigung mal anders
2

Flurreinigung Wernberg
Eine ganze "Woche der Sauberkeit"

Flurreinigung mal anders: Das Umweltreferat der Gemeinde Wernberg ruft zur „Woche der Sauberkeit“ auf. WERNBERG. Heute geht es los, bis einschließlich 9. Mai. In dieser Woche ruft das Umweltreferat der Gemeinde Wernberg zur "Woche der Sauberkeit" auf, um die Straßenränder, Wälder und Wiesen im Gemeindegebiet von Müll und Unrat zu befreien. „Als Referent für Umweltschutz und Müllentsorgung, bitte ich alle Vereine und Mitbürger bei dieser heuer coronabedingt etwas anderen Form der alljährlichen...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Freiwillige im Aichwaldseebad
2 2

Frühjahrsputz am Aichwaldsee
Flurreinigung mit den Grünen Finkenstein

Nach einem Jahr mit coronbedingter Pause gab es heuer wieder einen "Frühjahrsputz" rund um den Aichwaldsee. Diesmal luden die Grünen Finkenstein zum "Cleanup" am Samstag 10.4. ein. Mit ca. einem Dutzend Freiwilligen konnte nicht nur das Seeufer, sondern auch ein Stück des Woronitzabaches, der Rad- und Wanderweg Richtung Latschach und Bereiche rund um die Greuther Straße und Rosental-Bundesstraße gereinigt werden. Leider macht die Vermüllung auch in Pandemiezeiten keine Pause. Wieder einmal...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Die Grünen Finkenstein
Die Mitglieder des Vereins Naturpark Dobratsch und freiwillige Helfer packen für saubere Berge vorbildlich selbst an.
2

Flurreinigung
Reinwerfen statt Wegwerfen im Naturpark Dobratsch

Rund 65 Teilnehmer halfen mit, den Naturpark Dobratsch im Rahmen einer Flureinigung sauber zu halten. DOBRATSCH. Rund 65 Teilnehmer beteiligten sich im Rahmen des Naturschutz-Projekts „Reinwerfen statt Wegwerfen im Naturpark“ an einer Flurreinigung im Naturpark Dobratsch. Sie sammelten von der Rosstratte bis zum Gipfel eine beträchtliche Menge Müll, der speziell entlang der Wege unachtsam weggeworfen worden war. Besucher sensibilisieren Dosen, Plastikflaschen, Zigarettenstummel, Taschentücher...

  • Kärnten
  • Villach
  • Peter Michael Kowal
Im Rucksack schleppten Jürgen Kalt und sein Freund Motorsäge, Benzin und Co. bei ihren Touren auf die Berge.
1 1 13

Bad Bleiberg
Freunde räumten in unseren Bergen auf

Eigeninitiative: Zwei Nachbarn aus Bad Bleiberg schnitten in Corona-Zeiten Wanderwege frei. BAD BLEIBERG. "Es ist einfach toll, dass die Leute jetzt wieder ohne Behinderungen auf den Wegen wandern können." Der Bad Bleiberger Jürgen Kalt sorgte, zusammen mit seinem Freund Herbert Martl, einem Bergmann im Ruhestand, bei mehreren Touren auf Erzberg und Dobratsch dafür, dass auf den gekennzeichneten Wegen keine Hindernisse mehr den Weg versperren. Nach vielen Jahren Viele Jahre konnte die Natur...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Nicole Schauerte
Teilnehmer im Jagdgebiet Schütt
2

Appell der Jägerschaft
„Entsorgt den Müll nicht im Wald, Gewässern und Flur“

Der Frühjahrsputz der Jägerschaft bringt jährliche Umweltsünden zum Vorschein. Gefunden wird von Autoteilen bis zur Waschmaschine. Die Jägerinnen und Jäger appellieren: entsorgt den Müll nicht im Wald!  VILLACH. Wie jedes Jahr werden von der Stadt Villach im März und April zahlreiche Vereine und Organisationen zur Mithilfe anlässlich der "Flurreinigungs-Aktion" eingeladen. Traditionsgemäß beteiligt sich auch die Jägerschaft des Hegerings Villach (erstmals im neuen, den...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Vorbilder sein. Auch darum geht es bei der Aktion
4

Bezirk Villach
Helfer sammelten containerweise Müll

Jährliche Flurreinigung in Villach verlängert. Bisher 21 Container Müll gesammelt. Auch im Bezirk Villach Land wurde die Umwelt von säckeweise Müll befreit.  BEZIRK VILLACH. Allein 21 Container füllte man bisher in Villach, acht Kubikmeter waren es am Drauufer bei Velden/Rosegg/St. Jakob, und am Faaker See sammelten Freiwillige in nur zwei Stunden 20 Säcke voll. Die Rede ist von Müll. Der Frühjahrsputz in den Bezirken Villach/Villach Land ist gerade voll im Gang. In Villach verlängerte man die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
2

Gemeinsam für eine saubere Umwelt
Flurreinigungsaktion in Wernberg

Wie jedes Jahr findet auch dieses Jahr wieder die Flurreinigungsaktion der Gemeinde Wernberg statt. Vereine und Privatpersonen sind aufgerufen gemeinsam für eine saubere Umwelt zu sorgen. Am Freitag, den 5. April trifft man sich um 17:00 Uhr bei den Wernberger Feuerwehrhäusern zur alljährlichen Flurreinigungsaktion. "Eine saubere Umwelt und Gemeinde ist uns allen ein großes Anliegen. Daher bittet das Umweltreferat der Gemeinde Wernberg auch dieses Jahr die Gemeindebürger zur alljährlichen...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Markus di Bernardo
Die Villacher Saubermacher beteiligten sich am Gemeindetag bei der Aktion "Frühjahrsputz"
2

Gemeinsam für die Umwelt

Gemeinden luden ihre Bürger zu einer gemeinsamen Flurreinigung bei der Aktion "Frühjahrsputz" ein. PATERNION, VILLACH (ak). Über die Initiative "Frühjahrsputz" vom ORF und der WOCHE waren alle Gemeindebürger unter dem Motto "Packen wir's an und machen wir Kärnten gemeinsam sauber!" eingeladen, gemeinsam eine Flurreinigung durchzuführen. Laufend Flurreinigung In der Gemeinde Paternion erwartete die Bevölkerung für die gemeinsame Flurreinigung eine ganze Scheibtruhe voll mit Müllsäcken. Nicht,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan
2

Wernberg zeigt vor wie es geht: die Gemeinde sauber halten

Nach nun bereits etwas mehr als einem Jahr seit der Gemeinderatswahl im März 2015 hat sich schon einiges in den Gemeindestuben des Bezirkes getan. Auch in der Gemeinde Wernberg wurde im letzten Jahr vieles für die Gemeindebürger umgesetzt, besonders im Umweltbereich. "Die Zusammenarbeit mit den anderen Parteien funktioniert im Großen und Ganzen sehr gut und es wurden gemeinsam etliche Beschlüsse gefasst", weiß Gemeindevorstand Ing. Artur Rasom (FPÖ) zu berichten. Auch einige Initiativen, die in...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Markus di Bernardo

LJ Stockenboi hilft mit

STOCKENBOI. Die Landjugend Stockenboi hat sich bei der Flurreinigung in der Gemeinde tatkräftig beteiligt. Mit dabei waren: Michael Frank, Hanna Franitzer, Jeannine Ronacher und Christina Steiner. In kleinen Gruppen ging es vom Tiebelgrabe bis zum Campingplatz Stocker. Im Gasthaus Wassermann bekam die Gruppe eine Stärkung.

  • Kärnten
  • Villach
  • Doris Grießner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.