Alles zum Thema fpö

Beiträge zum Thema fpö

Lokales
Von links: Peter Handlos, Josef Brandstätter, Günther Steinkellner und Rudolf Hütter.

FPÖ-PENDLERSTAMMTISCH
Heiße Verkehrsthemen im Mittelpunkt

LASBERG. Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) lud kürzlich zu einem Pendlerstammtisch ins Gasthaus Ott. Unter den Gästen befanden sich nicht nur zahlreiche Pendler, sondern auch Lasbergs Bürgermeister Josef Brandstätter, FPÖ-Bezirksparteiobmann Peter Handlos und Lasbergs FPÖ-Fraktionsobmann Rudolf Hütter. Im Mittelpunkt der lebhaften Diskussion standen Themen wie der Ausbau des Öffentlichen Verkehrs, die Linzer Eisenbahnbrücke, die nach jahrzehntelangem Stillstand nun endlich...

  • 15.02.19
Politik
Von links: Peter Hochstöger, Peter Handlos, Manfred Haimbuchner, Alois Lengauer und Franz Punz.

FPÖ-Bezirksparteitag: 97,4 Prozent für Peter Handlos

BAD ZELL. Beim 34. Ordentlichen Bezirksparteitag der FPÖ Freistadt in Erdleiten (Gemeinde Bad Zell) wurde der Landtagsabgeordnete Peter Handlos aus Tragwein mit 97,4 Prozent als Bezirksparteiobmann bestätigt. Seine Stellvertreter sind Peter Hochstöger (Kaltenberg), Alois Lengauer (Königswiesen) und Franz Punz (Grünbach). Handlos zog in seiner Dankesrede eine positive Bilanz. Er zeigt sich mit der Präsenz der Freiheitlichen im Bezirk Freistadt zufrieden – sowohl was Veranstaltungen als auch...

  • 05.02.19
Politik

Wann ist ein Gemeinderat beschlussunfähig?

PREGARTEN, WINDHAAG/FR. In Windhaag bei Freistadt wird die FPÖ nach ihrer Auflösung per 31. Jänner bis zum Jahr 2021 gar nicht mehr im Gemeinderat vertreten sein. In Pregarten ist sie nach dem Rücktritt von Michael und Stefan Prückl auf ein Ein-Mann-Team (Christian Weinzinger) geschrumpft. Wieviele Gemeinderäte können theoretisch eigentlich aufhören, ohne dass es zu rechtlichen Problemen kommt? Holger Hasenöhrl, Amtsleiter der Stadtgemeinde Pregarten, klärt auf: "Gemäß Paragraf 50 der...

  • 01.02.19
  •  1
Politik
FPÖ-Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner.

Gesundheitspolitik
Haimbuchner übt Kritik an SPÖ

OÖ. „Der akute Ärztemangel ist nicht über Nacht entstanden. Die Situation ist eine Auswirkung einer verfehlten Gesundheitspolitik derer, die jetzt am lautesten schreien. Ein Jahrzehnt war die SPÖ nicht nur säumig, sondern hat Warnungen von Experten, gerade auch aus der Ärzteschaft, ignoriert und wirft der aktuellen Bundesregierung dieses selbstverschuldete Versäumnis nun vor“, mit diesen Worten übt FPÖ-Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner Kritik an der vergangenen...

  • 30.01.19
  •  1
Lokales
Michael Prückl

Michael Prückl legt alle Ämter zurück

PREGARTEN. FPÖ-Stadtparteiobmann Michael Prückl (36) hat Bezirksparteichef Peter Handlos darüber informiert, dass er mit sofortiger Wirkung aus der FPÖ austritt. Er wird auch alle Funktionen auf Bezirks- und Gemeindeebene zurücklegen. "Wir hatten ein gutes Gespräch", sagt Handlos. "Es ist ihm klar, dass er einen Blödsinn gemacht hat." Die politische Zukunft von Michael Prückl in der FPÖ habe sich damit erledigt. "Ich glaube, wir haben gut und schnell gehandelt", sagt Handlos. "An dieser...

  • 22.01.19
Politik
Anton Scheuwimmer ist Bürgermeister der Stadtgemeinde Pregarten.

"Möchte so jemanden nicht im Gemeinderat"

PREGARTEN. Entsetzt über die Faustschlag-Affäre rund um FPÖ-Stadtparteichef Michael Prückl zeigt sich auch Pregartens ÖVP-Bürgermeister Anton Scheuwimmer: "Ich erwarte auf jeden Fall eine Reaktion der FPÖ-Fraktion oder der FPÖ-Bezirkspartei." Hätte er in der eigenen Partei einen derartigen Problemfall, würde er denjenigen bitten, aus der Politik auszuscheiden. "So jemanden möchte ich jedenfalls nicht im Gemeinderat haben." Scheuwimmer geht davon aus, dass FPÖ-Bezirksparteiobmann Peter...

  • 21.01.19
  •  1
Politik
Von links: Nikolaus Steininger, Peter Handlos

FPÖ bringt sich für Wahl 2021 in Stellung

BEZIRK FREISTADT. Einen Höhenflug erlebt derzeit die FPÖ im Bezirk Freistadt. Zwei Ortsgruppen (St. Oswald und Wartberg) sind in der Ära von Peter Handlos bereits gegründet worden, zwei bis drei andere stehen in der Pipeline. "Es gibt momentan schlimmere Jobs als Bezirksparteiobmann der FPÖ zu sein", sagt der Landtagsabgeordnete aus Tragwein. "Man eilt von einem Wohlfühltermin zum nächsten." Am Freitag, 1. Februar, findet im Gasthaus Ratzenböck in Erdleiten (Gemeinde Bad Zell) der...

  • 10.01.19
Lokales
Facebook-Screenshot

FPÖ-Politiker über Biker: "Zweirad Deppen"

PREGARTEN, GUTAU. Schwer verletzt wurde ein 28-jähriger Motorradfahrer am Sonntag, 5. August 2018, auf der Gutauer Landesstraße. Der Biker war ins Schleudern geraten und gegen eine Felswand geprallt. Der Pregartner FPÖ-Politiker Michael Prückl sah sich veranlasst, diesen Unfall auf Facebook mit den Worten "Vll. Sollten sich die Zweirad Deppen wieder Mal etwas gspian!!!" zu kommentieren. Sein – mittlerweile gelöschtes – Statement führte zu heftigen Reaktionen, die von "widerliche...

  • 06.08.18
Lokales
Von links: Markus Kreisel, Herbert Kickl, Manfred Haimbuchner.
3 Bilder

Innenminister zu Besuch bei Kreisel Electric

RAINBACH. Seinen Oberösterreich-Aufenthalt nutzte Innenminister Herbert Kickl am Montag, 18. Juni, um sich gemeinsam mit FPÖ-Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner und Bezirksparteichef Peter Handlos vor Ort bei der Firma Kreisel Electric in Rainbach im Mühlkreis Informationen zu den Themen Ausfallssicherheit, energieeffiziente Versorgung und Energie-Autarkie zu holen. Die Vertreter der Mühlviertler Firma – die Brüder Markus, Johann und Philipp Kreisel sowie Cousin Walter Kreisel – nutzten die...

  • 19.06.18
Lokales
Von links: Peter Hochstöger (stellvertretender Bezirksparteiobmann der FPÖ), Rudolf Kroiß, Rudolf Hütter.

Gelungener Vortrag über das Pensionsrecht

LASBERG. Guten Zuspruch fand der von den Freiheitlichen Arbeitnehmern (FA) organisierte Vortrag "Einführung in das Pensionsrecht) im Gasthaus Ott. Referent war der FPÖ-Landtagsabgeordnete Rudolf Kroiß. Er informierte über die verschiedenen Arten der Pensionen sowie über Änderungen und Neuerungen. Im Anschluss daran gab es eine angeregte Diskussionsrunde, in der viele Spezialthemen hinterfragt und abgeklärt wurden. An diesem Abend wurde der Lasberger Rudolf Hütter zum geschäftsführenden Obmann...

  • 07.05.18
Politik
Peter Handlos (re.) stellte Landesparteichef Manfred Haimbuchner kürzlich seine neue Bezirksgeschäftsführerin Ilona Schmolmüller vor.

St. Oswalderin ist neue FPÖ-Bezirksgeschäftsführerin

ST. OSWALD, BEZIRK FREISTADT. Ilona Schmolmüller ist neue Bezirksgeschäftsführerin der FPÖ Freistadt. Die 53-jährige Bürokauffrau aus Rosenau in St. Oswald ist seit mehr als 20 Jahren FPÖ-Mitglied und seit 2017 Bezirksobfrau der Initiative Freiheitlicher Frauen. Schmolmüller stammt aus Pramet im Innviertel, einer Region, die als Hochburg der FPÖ gilt und prominente Vertreter wie den ehemaligen Landesrat Hans Achatz oder den amtierenden Landesrat Elmar Podgorschek hervorbrachte. Die St....

  • 18.04.18
Politik
Von links: Bezirkspolizeikommandant Franz Schmalzer, Elmar Podgorschek, Peter Handlos und Postenkommandant Stefan Ellmer.
3 Bilder

Podgorschek sieht hohes Frustpotenzial bei Polizei

BEZIRK FREISTADT. Einmal im Monat tourt FPÖ-Landesrat Elmar Podgorschek durch die politischen Bezirke. Am 2. März war Freistadt an der Reihe. "Ich will vor allem einen guten Kontakt zu den Einsatzorganisationen halten", sagt Podgorschek, in dessen Zuständigkeit unter anderem die Verwaltungspolizei, das Krisen- und Katastrophenschutzmanagement sowie das Feuerwehrwesen fallen. In Begleitung des Landtagsabgeordneten Peter Handlos aus Tragwein besuchte Podgorschek die Tilly-Kaserne in Freistadt,...

  • 05.03.18
Politik
Von links: Norbert Geroldinger, Laila Mirzo, Marcus Franz, Anneliese Kitzmüller, Peter Handlos, Michael Ley, Ulrike Wall, Werner Neubauer, Rosa Ecker und Günter Pröller.

Gut besuchte Podiumsdiskussion der FPÖ

TRAGWEIN. Bis zum letzten Platz gefüllt war der Saal der Stiegenwirtin am Donenrstagabend in Tragwein. Die FPÖ-Ortsgruppe hatte zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Das neue Europa“ geladen. Bezirksparteiobmann Peter Handlos konnte als Diskutanten Laila Mirzo (Islamkennerin, geboren in Syrien), Marcus Franz (Nationalratsabgeordneter) und Michael Ley (Politikwissenschaftler) begrüßen. "Die Zukunft Europas vor den Herausforderungen durch Migration, zunehmender Islamisierung, negativer...

  • 15.09.17
Politik
Peter Handlos

Handlos im Wahlkreis Mühlviertel auf Platz zwei

TRAGWEIN. Die FPÖ Oberösterreich hat ihre Kandidatenlisten für die Nationalratswahl am 15. Oktober fixiert. Im Wahlkreis Mühlviertel ist Anneliese Kitzmüller aus Kirchschlag (Bezirk UU) auf Platz eins gereiht. Der Tragweiner Landtagsabgeordnete Peter Handlos liegt auf Platz zwei. Es folgen: Rosa Ecker aus Saxen (PE), Stefanie Hofmann aus Klaffer (RO) und Philipp Scheibenreif aus Altenberg (UU). Auf der Landesliste ist der Bezirk Freistadt nicht vertreten.

  • 07.07.17
Politik
Elmar Podgorschek ist 59 Jahre alt und kommt aus Ried im Innkreis.
6 Bilder

Podgorschek: "Ich traue dem Erdogan einiges zu"

Die Sozialdemokratie werde von Islamisten unterwandert. Österreich sei ein Brückenkopf für den islamistischen Terror in Europa. Efgani Dönmez würde sich als parteifreier Integrations-Staatssekretär auszeichnen. Gezielte Irreführung der Gesellschaft sei eine ganz normale Methode der Kriegsführung. Galileo Galilei und die katholische Kirche: ein historisches Beispiel für Fake News. Elmar Podgorschek ist seit 2015 für die FPÖ in der Landesregierung und für seine deutlichen Worte bekannt. Der...

  • 13.06.17
Politik
So sieht die Seite der FPÖ für parteifreie Schule aus, mithilfe derer man sich um Objektivität bemüht.
2 Bilder

FPÖ-Homepage für "parteifreie Schule"

Update, 30. März: Kritik von sämtlichen Seiten hagelt es, nachdem die FPÖ ihre Homepage „Parteifreie Schule“ vorgestellt hat. So heißt es in einer Aussendung der Lehrergewerkschaft, dass „rechtliche Schritte“ schon in Vorbereitung seien. „Mieser geht es nicht mehr“, schreiben die Standesvertreter Walter Wernhart und Paul Kimberger – Letzterer wird als Nachfolger von Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer gehandelt. Die Freiheitlichen würden zum „anonymen Verpetzen“ aufrufen, erklären sie....

  • 29.03.17
  •  1
Politik
Politische Bildung ist ein heikles Thema. Lehrer bewegen sich auf einem schmalen Grat.
4 Bilder

Freiheitliche gehen in Offensive: "An Schulen wird Stimmung gegen die FPÖ gemacht"

Parallelen zwischen Hitler und Strache, Beschimpfungen von FPÖ-Funktionären vor Schülern. Ein Mal pro Woche bekommt die FPÖ Meldung, dass in Oberösterreichs Schulen Kritik oder sogar "verbale Entgleisungen von Lehrern" beim Thema FPÖ stattfinden. Nun hat die Partei ihre Bezirksstellen dazu aufgerufen, diese Fälle im Landtagsklub zu melden, wo sie gesammelt werden. "Ich will nicht, dass Schüler aufgehetzt werden, dass die FPÖ eine so schlimme Partei ist", sagt Klubobmann Herwig Mahr exklusiv...

  • 27.03.17
Lokales
Von links: Wolfgang Klinger, Adalbert Cramer (Zweiter Präsident des Oö. Landtages), Peter Handlos, Robert Leitner und Franz Graf.

Kritik an der Orientierung am Weltmarkt

KEFERMARKT. Mehr als 80 interessierte Teilnehmer folgten vorigen Freitag in Lest den Referaten des Nationalrates Wolfgang Klinger (Landesobmann der Freiheitlichen Wirtschaft), des Landtagsabgeordneten Franz Graf (Landesobmann Freiheitliche Bauernschaft) sowie von Robert Leitner (Leiter Wirtschaftspolitik und Außenwirtschaft, Wirtschaftskammer OÖ). „Die österreichische Wirtschaft entwickelt sich in eine falsche Richtung“, kritisierte Klinger die Tatsache, dass die übermäßige Orientierung am...

  • 13.02.17
Politik
Naturschutzreferent Manfred Haimbuchner (l.) und Gottfried Schindlbauer, Leiter der Abteilung Naturschutz.

"Bewusstseinsbildung für Artenschutz"

OÖ. Auch heuer stellt das Naturschutzressort des Landes Oberösterreich wieder gefährdete Arten ins Licht der Öffentlichkeit. Mit dabei sind 2017 zum Beispiel der Hirschkäfer, der Sterlet (ein Donau-Stör), die Artengruppe der Tagfalter und der Lungenenzian. "Es ist wichtig, eine Balance zwischen einer ökologisch intakten und vielfältigen Natur, der Landwirtschaft und dem Tourismus zu finden", sagt Naturschutzlandesrat Manfred Haimbuchner (FPÖ). "Landwirte, Jäger und Touristen einfach...

  • 31.01.17
  •  1
  •  1
Bauen & Wohnen
Irene Simader, Leiterin der Abteilung Wohnbauförderung und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Wohnbaureferent (v. l.)

Neues Finanzierungspaket gegen Flucht aus Wohnbauförderung

Deutlich wird in den vergangenen Jahren eine „Flucht aus der Wohnbauförderung“, wie es Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner nennt. Im Jahr 2015 wurden rund 1700 Förderanträge gestellt. Diese Zahl gilt für die klassischen „Häuslbauer“. Konkret bedeutet das eine Halbierung seit 2009. Grund für diese Flucht seien diverse Auflagen, Hauptsächlich den Klimaschutz betreffend. Diese lassen Bauvorhaben in vielen Fällen trotz Förderung teurer werden, als bei Verzicht auf selbige. Aktuelle...

  • 16.11.16
  •  1
Politik
FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr, Landeshauptmann Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Landeshauptmann-Josef Pühringer, Landeshauptmann-Stellvertreter Thomas Stelzer (v. l.)

Schwarz-Blauer Jahrestag

OÖVP und FPÖ OÖ ziehen nach 365 Tagen Bilanz. Vor fast einem Jahr wurde das Arbeitsübereinkommen der beiden Parteien vorgestellt. Es gab 38 Regierungssitzungen und 2.686 eingebrachte Anträge – 97,2 Prozent der Beschlüsse waren einstimmig. "Es ist nicht wie im Bund, wo viel gestritten wird", meinte Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner. Insgesamt zeigten sich alle Anwesenden sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit. Zur einjährigen Bilanz wurden Fortschritte in mannigfaltigen...

  • 20.10.16
  •  1
Politik
Von links: Michael Spörker, Manfred Haimbuchner und Peter Handlos.

Freiheitliche gründen Ortsgruppe in St. Oswald

ST. OSWALD. Am 4. Oktober wurde in St. Oswald unter der Leitung von Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner eine neue Ortsgruppe der FPÖ gegründet. Als oberstes Ziel nannte der frischgebackene Obmann, Michael Spörker, in seiner Rede ein gutes Abschneiden bei der nächsten Gemeinderatswahl im Jahr 2021. Haimbuchner unterstrich in seiner Ansprache, wie wichtig es sei, Politik vor Ort und für die Bürger zu machen und berichtete in diesem Zusammenhang über die Arbeit der Freiheitlichen in...

  • 06.10.16
  •  1
Politik
Wohnbaulandesrat Manfred Haimbuchner (FPÖ).

Bis zu 100 neue "Junge Wohnungen" pro Jahr

OÖ (pfa). Genossenschaften, die in ihren Wohnbauprojekten "Junges Wohnen" inkludieren, werden künftig bei der Mittelvergabe bevorzugt. Das kündigt Wohnbaulandesrat und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) im Gespräch mit der BezirksRundschau an. "In Linz ist das Projekt ‚Junges Wohnen‘ torpediert worden. Es liegt am nicht vorhandenen Willen der SPÖ, dass wir in Linz noch keine solchen Wohnungen haben. Das wird von mir nicht mehr länger akzeptiert", so Haimbuchner. Gerade in...

  • 06.10.16
Politik
Alexander Barbier führt die Geschäfte der Bezirks-FPÖ.

Alexander Barbier (40) ist FPÖ-Bezirksgeschäftsführer

BEZIRK FREISTADT. Seit 1. September ist Alexander Barbier Bezirksgeschäftsführer der FPÖ Freistadt. Der 40-Jährige ist in Linz aufgewachsen und war bis vor einem Monat im Stadtteil Urfahr beheimatet. Jetzt lebt er in Eidenberg (Bezirk Urfahr-Umgebung). Barbier ist geschieden, hat zwei Söhne und war zuletzt als selbstständiger Vermögensberater tätig. Die Bezirksgeschäftsstelle der FPÖ am Freistädter Hauptplatz war bis Ende August von Christoph Steinkellner, Bezirksgeschäftsführer der FPÖ Perg,...

  • 09.09.16