Frühaufsicht

Beiträge zum Thema Frühaufsicht

Eva Wartlik und Rudolf Höfler von der ÖVP Enns.
2

Dringende Anliegen der ÖVP Enns
Frühaufsicht einführen und Schanigärten im Winter öffnen

Bei der Sitzung des Ennser Gemeinderats am Donnerstag, 24. September, brachte die ÖVP Enns zwei Dringlichkeitsanträge ein – die Wiederaufnahme der Frühaufsicht an der Volksschule sowie eine Sonderregelung für Schanigärten in Enns. Beiden Anträgen stimmten die Mitglieder im Gemeinderat einstimmig zu. ENNS.  Gesetzlich vorgeschrieben ist die Beaufsichtigung der Schüler in der Schule vor dem Unterricht ab 7.45 Uhr. Für Kinder, deren Eltern sie berufsbedingt früher zur Schule bringen müssen,...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Vizebgm Anja Hagenauer
1

Stadt startet Frühaufsicht an fünf Schulen

SALZBURG. An fünf städtischen Pflichtschulen startet die Stadt jetzt eine eigene "Frühaufsicht": Ab sieben Uhr stehen Betreuungspersonen bereit. Das Personal dafür wird vom Verein Freizeitbetreuung gestellt. Beaufsichtigt werden die Schüler an den Unterrichtstagen im jeweiligen Gebäude. Jede Aufsichtsperson ist dabei für bis zu 25 Schulkinder verantwortlich. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. "Als ersten Schritt werden wir im Schuljahr 2017/2018 für 183 Unterrichtstage rund 25.000 Euro für die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
NR Hubert Kuzdas ist mit der Frühbetreuung noch nicht ganz zufrieden.
2

Frühaufsicht in der Volksschule: "Kinder nicht einschließen"

Noch immer herrscht Wirbel in der Gaweinstaler Volksschule. GAWEINSTAL (red). Die Wogen wollen nicht abebben. „Ich verstehe es nicht, warum die Kinder aus Gaweinstal in der Differenzierungsklasse im Erdgeschoss ‚eingeschlossen‘ werden, während die Kinder aus den Katastralgemeinden, die mit dem Autobus zur Schule gebracht werden, in den Klassen im 1. Stock miteinander spielen dürfen“, ärgern sich so manche Eltern. Dies sei laut Bürgermeister Richard Schober seitens der Schule so eingerichtet...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Richard Schober bei Gesprächen mit Mitarbeitern der Abteilung Schulen und Kindergarten der Nö. Landesregierung.
2

Beschluss über Tagesbetreuung

Gaweinstal saniert Objekt für Kinderbetreuung von 1- bis 15-Jährige Bürgermeister Richard Schober zeigt sich über die Forderung von NR Hubert Kuzdas betreffend Frühaufsicht in der Volksschule verwundert. "Sowohl in der Vergangenheit als auch aktuell sind keine Bedarfsmeldungen abgegeben worden. Trotzdem führt die Gemeinde viermal pro Jahr eine Erhebungen durch, um bei geänderten Berufssituationen rasch unterstützend helfen zu können", so Schober. Weiters seien weder in der Volksschule noch am...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.