Franz Penz

Beiträge zum Thema Franz Penz

Die Familie Penz und die Energie Steiermark reichten jetzt 18 Windräder ein.
2

Windpark Stubalpe
Verhandlung beim Bundesverwaltungsgericht Anfang Juli

Am 2./3. und 6./7. Juli wird in Wien das Vorhaben Windpark Stubalpe verhandelt. MARIA LANKOWITZ.  Nun steht der Termin für die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht (BVwG) zum Vorhaben „Windpark Stubalpe“ fest: Am 2./3. Juli und 6./7. Juli werden in Wien die Parteien geladen, wo die Betreiberfamilie Penz und die Energie Steiermark hoffen, endlich grünes Licht für ihr Projekt zu bekommen. Die Projektwerber reichten ja aufgrund des Verzichts von zwei Windrädern eine...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
KV-Ballkomitee-Chef Andreas Zwettler (2.v.li.), WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und KV-Präsident Franz Penz (2.v.re.) mit Pascal Kitzmüller (ganz li.) und Karl Weixelbaumer (ganz re.) von 2:tages:bart
13

Ballsaison 2020
KV-Ball entführte in die glamourösen 20er-Jahre

Der diesjährige KV-Ball entführte die Ballbesucher in die "Goldenen Zwanziger". LINZ. Der Kaufmännische Verein und die WKO Oberösterreich luden am Samstag, den 25. Jänner unter dem Motto „Swing Golden 20s“ zum traditionsreichen KV-Ball.Begleitet von mitreißender Musik und schwungvollen Showacts läuteten knapp 1.800 Besucher und Ehrengäste die goldenen 2020er Jahre in den prachtvollen Ballsälen des Palais Kaufmännischer Verein Linz mit Stil und Eleganz ein. Fest im Stil des großen...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Bürgermeister Klaus Luger verlieh im Beisein der Stadtsenatsmitglieder Ehrenzeichen und Medaillen an verdiente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Ehrung
Acht Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ausgezeichnet

Acht Ehrenzeichen und Medaillen der Stadt Linz vergeben LINZ. Acht Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wurden von Bürgermeister Klaus Luger am 9. September mit Ehrenzeichen und Medaillen der Stadt Linz ausgezeichnet. So erhielten der Friedensforscher Reiner Steinweg das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Humanität, Linz AG-Vorstandsdirektor a.D. Wolfgang Dopf und Brau Union AG-Vorstandsvorsitzender Markus Liebl das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die...

  • Linz
  • Christian Diabl
100 Windenergieanlagen im Bezirk? Die Gemeinden haben ihr die Entscheidung, ob sie das wollen.
2

Neue Windparks: Die Gemeinden haben es in der Hand

Franz Penz, Initiator des Windparks Stubalm, sieht die Gemeinden in einer Schlüsselposition. Bei der letzten Informationsversammlung der Windpark-Gegner in Maria Lankowitz hatte man den Eindruck, dass der Windpark Stubalm mit seinen 17 Windenergieanlagen schuld ist, wenn jetzt 70 bis 80 neue Windräder in der Lipizzanerheimat kommen. Sehen Sie das auch so? Franz Penz: Ich habe immer stärker den Eindruck, dass der Österreichische Alpenverein, einige Non-Profit-Organisationen und leider auch...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
In sogenannten Arbeitssitzungen wurde mit der Bevölkerung des Dunkelsteinerwaldes der "Zukunfts-Fahrplan" entwickelt.

Dunkelsteinerwald: Eine Gemeinde mit gemeinsamem Ziel

Rückblick auf ein Jahr "Wir sind Gemeinde Dunkelsteinerwald" DUNKELSTEINERWALD. Der Gemeinschaftssinn der drei Hauptortschaften (Mauer, Gerolding und Gansbach) der Marktgemeinde Dunkelsteinerwald soll mehr gestärkt sowie ein gemeinsamer Plan für die Zukunft entwickelt werden. Deshalb riefen Bürgermeister Franz Penz und seine Gemeinderäte gemeinsam mit dem Raumplanungsbüro "RaumRegionMensch" die Initiative "Wir sind Gemeinde Dunkelsteinerwald" ins Leben. Über Zukunft nachdenken „Wer...

  • Melk
  • Daniel Butter
Franz Penz darf laut erster Instanz 17 von 20 Windrädern bauen.
2

Stubalm: Land Steiermark genehmigte 17 von 20 Windrädern

Der Windpark Stubalpe hat die nächste Hürde genommen. Nach der UVP wurden 17 Windenergieanlagen erlaubt. Der Windpark Stubalpe nimmt Formen an. Das Land Steiermark hat die umfangreiche Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) mit einem 265 Seiten dicken Bescheid abgeschlossen, worin zahlreiche Gutachten angeführt wurden. Aufgrund der vielen Stellungnahmen, u.a. von den Gemeinden Bärnbach, Maria Lankowitz, Rosental, Köflach, Bärnbach, Hirschegg-Pack und Weißkirchen sowie anderer Organisationen wie...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Die Schlagzahl wird erhöht

Meine Meinung Der geplante Windpark auf der Stubalm beschäftigt die Lipizzanerheimat jetzt schon mehr als zwei Jahre. Die Gegner der prognostizierten 20 Windräder befürchten nicht wieder gut zu machende Schäden der Landschaft, sogar der Absprung der Lipizzaner wurde befürchtet. Die Umweltverträglichkeitsprüfung ist im Laufen und soll bis Ende Juni abgeschlossen sein. Jetzt ist der Betreiberfamilie Penz ein strategischer Schachzug geglückt, der diesem bis zu 65 Millionen Euro...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Wolfgang Bach, Franz Penz und Heinz Jauk besiegeln die Windpark-Partnerschaft.
2

Windpark Stubalm: Familie Penz holt sich Energie Steiermark an Bord

Neue Partnerschaft. Die Energie Steiermark erwarb 49% der ANteile an der Projektgesellschaft Windpark Stubalm. Paukenschlag beim Windpark Stubalm. Die Stubalm Windpark Penz GmbH und die Energie Steiermark sind ab sofort Partner und wollen die Pläne für einen Windpark auf der Stubalm gemeinsam weiterentwickeln. Das von der Familie Penz im Jahr 2016 gestartete Projekt sieht die Errichtung von bis zu 20 Windrädern auf einer Seehöhe zwischen 1.400 und 1.700 Metern vor. Mit einer Leistung von...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Michael Fleischmann und Franz Penz in Gansbach.
2 1 5

"Wir wollen unsere Schule in Gansbach erhalten"

In Gansbach ging das Gerücht von der Schließung der Volksschule um. Bürger kämpfen dagegen an. GANSBACH. Knapp 150 Menschen waren im Veranstaltungszentrum Gansbach versammelt, um beim Kooperationsstammtisch Dunkelsteinerwald ein Gerücht zu bekämpfen: die Schließung der Volksschule. "Die Schule ist ein Symbol für eine gut geführte Gemeinde. Nur mit einer Bürgerbeteiligung können wir die Zukunft unserer Schüler mitentscheiden", so Bürgermeister Franz Penz in den Eröffnungsworten. Geburtenzahl...

  • Melk
  • Daniel Butter
19

KV-Herbstempfang im Linzer Palais

Das "Vereinshaus", wie es früher genannt wurde, ist seit der Eröffnung im Jahr 1898 immer wieder Schauplatz für Bälle und Veranstaltungen. In eigener Sache lud der Kaufmännische Verein Mitte Oktober zum traditionellen Herbstempfang ins Palais an der Bismarckstraße. Dabei tummelte sich allerlei Prominenz aus Wirtschaft und Politik. Mit dabei waren unter anderem Landeshaupmann Thomas Stelzer, Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl, die Linzer Vizebürgermeister Karin Hörzing und Bernhard...

  • Linz
  • Nina Meißl
Die Betreiberfamilie Penz mit Friedl Kaltenegger und Johannes Binder
4

Windpark Stubalm: Strom für 40.000 Haushalte

Die Betreiberfamilie Penz stellte in einer Präsentation den Windpark Stubalm in allen Details vor. Europa gerät bei der installierten Windkraftleistung gegenüber Asien ins Hintertreffen und die Steiermark hinkt in Sachen Erneuerbarer Energie dem Österreich-Durchschnitt hinterher. Mit diesen zwei Aussagen leitete Johannes Binder vom Energie Center Lipizzanerheimat, die Präsentation des Windparks Stubalm der Familie Penz in der WKO Voitsberg ein. Die Hard Facts: 20 Windräder der Type Siemens SWT...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Binnen 10 Tagen war die Projektentwicklungd es Windparks STubalm auf Green Rocket ausfinanziert.
1

Projektentwicklung des Windparks Stubalm in 10 Tagen finanziert

Obwohl die Crowdinvesting-Summe zusätzlich einmalig auf 250.000 Euro angehoben wurde, war das Projekt innerhalb kürzester Zeit ausfinanziert. 20 Windenergieanlagen sollen im steirischen Energie-Vorranggebiet Gaberl errichtet werden. Das von der Ökoenergie Penz auf "Green Rocket" initiierte Crowdfunding Projekt Windpark Stubalm wurde innerhalb von zehn Tagen ausfinanziert. "Regionale Projekte, die sich für positive Entwicklung einer nachhaltigen Zukunft einsetzen, sind die Ursprungsidee von...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Windpark Stubalm - hier ein Bild vom Windpark Pretul - wird 20 Windräder groß sein.
2

Windpark Stubalm am Gaberl startet Crowdfunding

Jetzt wird es ernst. Franz Penz startet auf "Green Rocket" in Crowdfunding für Investoren für den Winpark Stubalm. Schon lange bevor der Windpark Stubalm mit 20 Windrädern Realität wird, sorgt er für Gesprächsstoff. Während Franz Penz, Inhaber des Familienunternehmens Ökoenergie Penz GmbH, für die Windkraft als saubere und nachhaltige Energie-Alternative für die Zukunft kämpft, fürchten Jägerschaft und Touristiker Verschlechterungen für die Tierwelt und das Landschaftsbild auf der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Genossen die hervorragende Stimmung beim SoundShake 2016 : Christian Fischer ,Sebastian Bruckner, Lena Haberl, Athena Hahn und Michael Schmidt
15

Mauer: Wenn der Austropop auf Drum and Bass trifft

MAUER. Egal ob man als echter Amadeus vor der Falcobar mit einer "schwan Partie" konfrontiert war oder als nimmermüder Headbanger konstant Hand wie Kopf durch die Lüfte schwang, der diesjährige Soundshake schlug Brücken zwischen Austropop und -rock, gängigen Charts und Drum‘n Bass und setzte damit neue musikalische wie auch themenspezifische Akzente. Andreas Maier, Obmann Stellvertreter und Organisationsleiter, zieht eine positive Bilanz: „Die Anstrengungen haben sich gelohnt. Wir konnten die...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bei einer öffentlichen Diskussion wollte Franz Penz noch Frieden in die Partei und Gemeinde bringen. Dies ist nun gescheitert.

ÖVP-Spaltung im Dunkelsteinerwald: "Also, ich hätte genauso gehandelt wie da Haberl"

DUNKELSTEINERWALD. Neun ÖVP-Funktionäre, darunter Vizebürgermeister Johann Haberl, legen mit sofortiger Wirkung ihre Mandate ab, da "eine zukunftsorientierte Zusammenarbeit im Sinne unserer Gemeinde Dunkelsteinerwald nicht mehr möglich ist". Ein herber Schlag für Bürgermeister Franz Penz. Gemeinde am Scheideweg? Franz Hahn von den Grünen sieht dabei eine düstere Zukunft für die Gemeinde. "Die ÖVP-interne Scheidung kann auch zur Exis-#+tenzfrage werden. Nach 45 Jahren der Zusammenlegung...

  • Melk
  • Daniel Butter
Das Post-Partnerschild in Gansbach könnte bald der Vergangenheit angehören.

Gansbach: 15 Kilometer für ein Post-Packerl

Gansbach könnte seine Post-Partnerstelle verlieren. Die Bevölkerung kämpft mit einer Petition dagegen an. GANSBACH. "Sie können Ihr Paket bei der Post-Partnerstelle Karlstetten abholen", solch gelbe Zettel könnten die Bewohner von Gansbach bald erhalten. Ein weiter Weg, die Ortschaften trennen einander rund 15 Kilometer, für einen kleinen Brief oder ein Paket. 500 Unterschriften für Erhalt Die Post-Partnerstelle steht in der Ortschaft im Dunkelsteinerwald vor dem Aus. Bei Bekanntwerden der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Präsident Franz Penz, Präsindent Rudolf Trauner, Ballorganisator Andreas Zwettler, Geschäftsführer Gerhard Zellinger (v. l.).
48

Maharadschas und Wirtschaftskapitäne am KV-Ball

Im Zeichen einer Hommage an Indien stand der Ball des Kaufmännischen Vereins und der Wirtschaftskammer OÖ, der vergangenes Wochenende im Palais des Kaufmännischen Vereins in Linz über die Bühne ging: Unter dem Motto „Im Palast des Maharadschas“ schwangen Wirtschaftskapitäne ebenso das Tanzbein wie Vertreter der Politik und viele begeisterte Besucher. Gleich zur Begrüßung setzten Wirtschaftskammerpräsident Rudolf Trauner und KV-Präsident Franz Penz gemeinsam mit Ballorganisator Andreas...

  • Linz
  • Nina Meißl

Servus Alpenpokal: Ein Melker Promiteam tritt in Loosdorf an

Die BEZIRKSBLÄTTER Melk werden am 4. Dezember in Loosdorf mit einem eigenen Promiteam beim Servus Alpenpokal an den Start gehen. Die Ehre der Bezirksstelle wird dabei die neueste "Errungenschaft", Verkäuferin Natalie Hofmann (Bild rechts), hochhalten. An ihrer Seite werden zum einen der Initiator der Melker Sommerspiele Alexander Hauer (Bild links), zum anderen Dunkelsteinerwalds Bürgermeister Franz Penz, den Stock in die Hand nehmen. Hilf unserem Team Da ein Team aus vier Schützen besteht,...

  • Melk
  • Daniel Butter

Neuerichtung eines Heizhauses

Die Firma Ökoenergie Penz GmbH errichtet zur Zeit in der Mitterdorfer Straße in Bärnbach ein Heizwerk für biogene Brennstoffe mit einer Nennheizleistung von 3.000 kW. Als Brennstoff dient in erster Linie Hackgut. Die Einspeisung erfolgt zur Gänze in das Fernwärmenetz der Energie Steiermark.

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Erwin Klissenbauer, Helmut Linhart, Adi Kern und Matthias Zitzenbacher protestieren gegen den Windpark.
2

Windparkprojekt wirbelt Staub auf

21 Windräder sind von Gößnitz bis Salzstiegl geplant. Dagegen regt sich massiver Widerstand. Eine Allianz der etwas anderen Art präsentierte sich beim Tourismusverbandsbüro Lipizzanerheimat in Köflach. Obmann Adi Kern, Gestüt Piber-GF Erwin Klissenbauer, Köflachs Bgm. Helmut Linhart und Bezirksjägermeister Mathias Zitzenbacher formulierten ihre Bedenken gegen den geplanten Windpark von Franz Penz aus Edelschrott. Der sanfte Tourismus der Lipizzanerheimat lebt von der schönen, unberührten...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Günther Harsch, Andrea Lobinger, Franz Penz, Georg Strasser, Peter Stockinger, Jürgen Astelbauer und Peter Pehmer.

Penz bleibt VP-Parteiobmann im Dunkelsteinerwald

DUNKELSTEINERWALD. Beim Gemeindeparteitag der Volkspartei Dunkelsteinerwald wurde Bürgermeister Franz Penz in Anwesenheit des Nationalratsabgeordneten, Bürgermeister Georg Strasser (Nöchling) als Gemeindeparteiobmann bestätigt. Als seine Stellvertreter werden Jürgen Astelbauer, Andrea Lobinger und Peter Stockinger fungieren. "Ich werde mein ganzes Engagement in die erfolgreiche Entwicklung unserer Gemeinde legen", versprach Penz, der erster Ansprechpartner für die Anliegen der Bürger sein...

  • Melk
  • Christian Rabl
Bürgermeister Franz Heisler weiß, warum die Menschen gerne ihr Haus, wie hier in "Neu Pöchlarn", in seiner Gemeinde bauen.

Ein Preismix im gesamten Bezirk Melk

Von 120 bis 160 Euro zahlt man in Melk für einen Quadratmeter Baugrund. In anderen Gemeinden ist es billiger. BEZIRK. Wer träumt nicht einmal davon ein eigenes Haus zu besitzen, idealerweise vielleicht sogar selbst aufgebaut. Doch bevor dies geschieht, braucht es einmal einen Baugrund. Diese gibt es im Bezirk zur Genüge, doch wo ist es am billigsten beziehungsweise wo habe ich die bessere Infrastruktur? Zwischen 29 und 42 Euro (Quelle GEWINN) zahlt man für einen Quadratmeter im...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der neue Spartenobmann Christian Kutsam.

Kutsam ist neuer Spartenobmann im oö. Handel

Christian Kutsam aus Bad Hall folgt Franz Penz als Obmann der Sparte Handel der WKOÖ. BAD HALL. Zum neuen Obmann der Sparte Handel der WKO Oberösterreich wurde Christian Kutsam (53) bestellt. Er folgt Franz Penz nach, der seit 2000 an der Spitze des oö. Handels stand und die Interessen der heimischen Handelsunternehmen vertrat. 1987 elterlichen Betrieb übernommen Kutsam studierte Betriebswirtschaftslehre in Linz und war anschließend bei Herrenmode Garzon in Dornbirn tätig. Durch die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Handel zieht Bilanz: nominell ein Plus, real ein Minus

„Der oberösterreichische Einzelhandel verzeichnete laut der aktuellen Konjunkturbeobachtung der KMU Forschung Austria im Jahr 2013 ein Umsatzplus von einem Prozent nominell, verglichen mit dem Jahr 2012. Nach Abzug des Preiseffektes bedeutet dies allerdings ein leichtes reales Minus von 0,9 Prozent. Damit lag der oberösterreichische Einzelhandel im Vorjahr, verglichen mit den anderen Bundesländern genau auf den österreichischen Durchschnittswerten. Trotz dieses geringen realen Minus befindet...

  • Linz
  • Oliver Koch
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.