Franz Politzer

Beiträge zum Thema Franz Politzer

Die sechs Aussteller: Sabine Modl-Sternig, Gerold, Thomas und Lisa Sternig, Mara Modl und Ingo Sternig
 1  1   46

80. Geburtstag von Gerold Sternig
Ausstellung von drei Generationen

Im Kreis von Familie und Freunden beging Gerold Sternig mit einer Ausstellungseröffnung seinen 80. Geburtstag. SEEBODEN. Es war so ganz nach dem Geschmack des Geburtstagskindes: Unter dem Motto "Drei Generationen" hatte Gerold Sternig in der Stiegenhausgalerie eine imposante Ausstellung eröffnet. Sie zeigt von ihm, der als Schaltjahr-Geborener eigentlich erst 20 Jahre alt geworden ist (...), neben in Sekundenschnelle gestaltete Portraits seine skurillen Objekte, die als ehemalige...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Die Parkplätze der Stiftswiese sollen nach ÖBf-Plänen einer Tiefgarage weichen
  3

Parkraumbewirtschaftung in Millstatt
Parkplatzgebühren in Bewegung

In die Gebührenordnung der von den Österreichischen Bundesforsten nun selbst bewirtschafteten Parkplätze ist Bewegung gekommen. MILLSTATT. Kaum ein Thema bewegt die Bewohner der Marktgemeinde und ihre Gäste mehr als die Ankündigung der Österreichischen Bundesforste (ÖBf), von diesem Jahr an ihre bis dato der Gemeinde verpachteten Parkflächen selbst zu bewirtschaften und an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr Parkplatzgebühren zu kassieren (wir berichteten). Doch dazu wird es nicht kommen. In...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Gemeinderat Franz Politzer
  2

Wassergebühren in Millstatt
Marktgemeinde hat Probleme mit der Verfassung

Einen wunden Punkt in der Wassergebührenverordnung der Gemeinde Millstatt deckt Gemeinderat Franz Politzer auf. MILLSTATT. In der Gemeinderatssitzung wird festgestellt, dass die vor mehr als drei Jahren erlassene Verordnung des Gemeinderates, mit der Wasserbezugs- und Wasserzählergebühren ausgeschrieben werden (Wassergebührenverordnung), vom Verfassungsgerichtshof aufgehoben wurde. In der im Oktober veröffentlichten Verordnung, die der WOCHE vorliegt, heißt es wörtlich, der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Galeristin Eleonore Schäfer und Achim Freyer
  33

Forum Kunst präsentiert
Achim Freyer - aktuelle Malerei

MILLSTATT. Keinem geringeren als Achim Freyer, 1934 in Berlin geboren und Meisterschüler von Bertolt Brecht am Berliner Ensemble, ist das diesjährige Summer Special im Forum Kunst von Galeristin Eleonore Schäfer gewidmet. Kuratorin Andrea K. Schlehwein, seit den 1980er Jahren mit dem Künstler beruflich verbunden, zeigte sich "stolz" darüber, dass der "Wanderer zwischen den Welten" im Stift ausstellt, während er zugleich für die Salzburger Festspiele als Regisseur und Bühnenbildner Ionescus...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Galeristin Eleonore Schäfer und Künstler Franz Politzer
 1  2   74

Wie Politzer uns in die Irre führt

Eindrucksvolle Ausstellung in Forum Kunst contemporary MILLSTATT. Man schaut einmal, zweimal, zig Mal hin. Und doch hat der Betrachter das Sujet noch (immer) nicht vollständig erfasst. "Franz Politzer führt uns mit seinen Bildern in die Irre. Er täuscht Räume vor durch sich nach hinten öffnende Perspektive, durch die Farbe und die Größe des Dargestellten." Mit diesen Worten eröffnete die Galeristin von Forum Kunst contemporary, Eleonore Schäfer, im Art Space Stift die Ausstellung "Vieldeutige...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Galeristin Eleonore Schäfer mit Peter und Darius Kohl
 1   51

Der bunte Kosmos des Peter Kohl

Skurrile Werke im Millstätter Forum Kunst ausgestellt MILLSTATT. Die letzte Ausstellung des Jahres im Forum Kunst contemporary zeigt Werke von Peter Kohl. Galeristin Eleonore Schäfer merkt dazu an: "Frech und leicht ist Kohls Stil, treffend und bissig sein Humor, hintergründig und mit revolutionärem Hauch seine philosophische Haltung, mit der er seine Alltagsbeobachtungen in sprachlich dahin geworfene Fetzen, skizzenhafter Malerei und gleichzeitig doch alle Nägel auf Köpfe treffend auf Papier...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Der Riegerbach stellt bei Unwetter für Anrainer immer wieder eine Gefahr dar
  5

Riegerbach wird für 2,5 Millionen Euro gebändigt

MILLSTATT. Der Riegerbach (laut Gefahrenzonenplan: Riegenbach), der bei starkem Regen in der Marktgemeinde immer wieder für Überschwemmungen und Unterhöhlungen gesorgt hat, wird gezähmt. Einstimmig hat der Gemeinderat die Projektkosten für 2,45 Milionen Euro abgesegnet. Die Wildbach- und Lawinenverbauung soll von diesem Jahr an bis 2019 umgesetzt werden. Die Kosten teilen sich wie folgt auf: Bund 58 Prozent, Land Kärnten 18 Prozent, Landesstraßenverwaltung drei Prozent, Marktgemeinde Millstatt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.