Alles zum Thema Galerie am Polylog

Beiträge zum Thema Galerie am Polylog

Leute
Kurator Günther Moschig, Kulturreferentin Gabi Madersbacher und Vizebürgermeister Hubert Aufschnaiter bei der Ausstellungseröffnung.

Kunst
Ausstellung „It’s a pop affair“ begeistert Publikum in Wörgl

WÖRGL (red). Die Ausstellung "It's a pop affair" feierte am Freitag, den 12. Oktober in der Galerie am Polylog in Wörgl Eröffnung. Für viele Interessierte war dies ein erster, besonderer Besuch einer außergewöhnlichen Ausstellung. Denn beim Ausstellungsprojekt werden drei Künstler unterschiedlichen Generationen zusammengeführt, die sich auf verschiedene Weise mit alltäglichen Erlebnissen auseinandersetzen. Bei den drei Künstlern handelt es sich um Kevin Coyne, "Egone" und Peter Piek. Die Bilder...

  • 22.10.18
Lokales
Radelten erfolgreich für den Klimaschutz. Die glücklichen Gewinner aus Wörgl.

Tiroler Fahrradwettbewerb
Wörgl erradelt sich den dritten Platz

WÖRGL (red). Radeln für den Klimaschutz – diesem Aufruf des Landes und des Klimabündnis Tirol sind in Wörgl auch in diesem Jahr wieder über 200 Biker nachgekommen. Mit dieser beachtenswerten Teilnehmerzahl schaffte es Wörgl unter den 117 teilnehmenden Gemeinden in Tirol auf Platz drei. Der Sieg ging an Innsbruck und St. Johann in Tirol. 175.186 Kilometer geradeltVon der beachtlichen Bilanz der Teilnehmer aus Wörgl beeindruckt zeigte sich auch Vize-Bürgermeister Hubert Aufschnaiter bei der...

  • 18.10.18
Leute
Dominic Kainzner und "Galerie am Polylog"-Managerin Julia Hausberger bei der Eröffnung der Fotoausstellung.

Fotokunst in Wörgl
Kainzner hat den Blick für's Bild

WÖRGL (vsg). Er hat das „Gspür“ für den besonderen Augenblick, das richtige Licht und die Sprache der Bilder – der junge Wörgler Fotograf und Kamera-Assistent bei „Soko Kitz“ Dominic Kainzner. Am 22. und 23. September zeigte er Reise-Impressionen aus Mexiko, Sri Lanka und Kuba, die er in den Jahren 2016 und 2017 bei seinen Touren als Rucksack-Tourist vor die Linse bekommen und festgehalten hat. Die Umsetzung seiner Fotoausstellung „Perspektivenwechsel“ wurde mit Unterstützung von „Eure...

  • 02.10.18
Freizeit
Selbstportrait 2018, co Lukas Messner

Ausstellung LUKAS MESSNER "2 Tunnel" in der Galerie am Polylog in Wörgl

Am Donnerstag, 28. Juni um 19 Uhr wird die nächste Kunstausstellung in der Galerie am Polylog eröffnet. Der südtiroler Künstler Lukas Messner zeigt seine Kunstwerke in einer Rauminstallation. Die Ausstellung kann bis 04. August besichtigt werden.  Der Verein am Polylog stellt in seiner nächsten Ausstellung wieder einen sehr jungen Künstler in einer ersten Einzelpräsentation vor. Lukas Messner, geboren 1989 in Brixen/Südtirol hat vor kurzem sein Studium an der Gerrit Rietveld Academie in...

  • 18.06.18
Freizeit
Die "Galerie am Polylog" in Wörgl hat einiges auf dem Programm im kommenden Jahr.

Installationen und Pop 2018 am Polylog

WÖRGL (red). Das Programm des Vereins am Polylog für 2018 setzt seinen Schwerpunkt auf Bildende Kunst im Kontext von und im Dialog mit Musik – in der Galerie werden Werke von Michael Gumhold, egone, Kevin Coyne und Peter Piek präsentiert. Zudem wird wiederum ein ganz junger Künstler in einer Einzelpräsentation vorgestellt: Lukas Meßner. 20. April bis 26. Mai: Michael Gumhold Michael Gumhold wurde 1978 in Graz geboren. Seine künstlerische Strategie ist die Verschiebung von...

  • 14.12.17
Leute
Bei der Ausstellung "Undress" dreht sich alles um Mode.

Wörgl feiert Kunst im Zeichen der Mode

Eröffnung der Ausstellung „Undress“ in der Galerie am Polylog am 17. November. WÖRGL (red). Am Abend des 17. Novembers wurde in der Wörgler Galerie am Polylog die Ausstellung „Undress“ der aus England bzw. Amsterdam angereisten Künstlerinnen Anna Baumgart und Margret Wibmer eröffnet. Kulturreferentin und Obfrau des Vereines am Polylog Gabi Madersbacher begrüßte die Gäste, darunter den Tiroler Komponisten Günther Zechberger, sowie Gemeinderat Richard Götz. Kurator Günther Moschig wies auf die...

  • 29.11.17
Leute
Im Rahmen der 5- Jahres Feierlichkeit wurde die diesjährige Jahresgabe des Vereins am Polylog präsentiert (von links) Benedikt Erhard von der Kulturabteilung des Landes Tirol, Wörgls Kulturreferentin Gabi Madersbacher, Bürgermeisterin Hedi Wechner, Kurator Günther Moschig und Luggi Ascher vom Veranstaltungszentrum Komma.
2 Bilder

Galerie am Polylog in Wörgl feiert 5-jähriges Jubiläum

Jubiläumsfeier fand am 25. November im Rahmen der laufenden Ausstellung „Undress“ statt. WÖRGL (red). Am Abend des 25. November lud der Verein am Polylog zur 5-Jahres-Feier. Gekommen sind Mitglieder, Ehrengäste und etliche Künstler, um nebenbei auch die laufende Ausstellung von Anna Baumgart und Margret Wibmer mit dem Titel „Undress“ zu bewundern. Der stellvertretende Vorstand der Abteilung Kultur des Landes Tirol Benedikt Erhard meinte in seiner Festlaudatio: „Die Galerie an Polylog ist aus...

  • 29.11.17
Freizeit

Ausstellung Anna Baumgart / Margret Wibmer „UNDRESS“

Eröffnung: Fr. 17.11.2017 um 19 Uhr Ausstellungsdauer: 18. 11. – 16. 12. 2017 Mit der in Osttirol geborenen und seit Jahren in Amsterdam lebenden Margret Wibmer und der jungen Britin Anna Baumgart stellen zwei Künstlerinnen gemeinsam aus, die beide an der Schnittstelle von Kunst und Mode arbeiten. Es verbindet sie dazu auch das Interesse am Performativen, an partizipatorischen Performances in denen das Publikum zum Akteur wird und direkt an der Realisierung der Arbeit beteiligt ist. Anna...

  • 16.11.17
Freizeit
3 Bilder

5 JAHRE GALERIE AM POLYLOG am 25. November 2017

Durch die Zusammenarbeit mit dem Wörgler Stadtmarketing, dem Kulturausschuss der Stadt und dem VZ KOMMA gelang es im Jahr 2012, in Wörgl eine Ausstellungsdestination für bildende Kunst zu schaffen. Mit der Galerie am Polylog - „kunst.raum.wörgl“ erhalten seitdem Malerei, Fotografie, Zeichnung, Skulptur und neue Medien eine einzigartige Plattform direkt im Zentrum der Innenstadt. Somit steht seit nunmehr 5 Jahren kunstschaffenden Persönlichkeiten, Initiativen und Vereinen eine professionell...

  • 16.11.17
Freizeit
4 Bilder

Ausstellungseröffnung Anna Baumgart / Margret Wibmer Galerie am Polylog Wörgl

Ausstellung in der Galerie am Polylog Wörgl Anna Baumgart / Margret Wibmer „UN DRESS“ Eröffnung: Fr. 17.11.2017 um 19 Uhr Begrüßung: Mag. Gabi Madersbacher, Obfrau Verein am Polylog Zur Ausstellung: Dr. Günther Moschig, Kurator Eröffnung: Frau Bürgermeisterin Hedi Wechner Performance: Infinite Play von Margret Wibmer  Ausstellungsdauer: 18. 11. – 23. 12. 2017 Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag 16:30-18:30 Uhr Samstag 10-13 Uhr und 14-16 Uhr Gruppenführungen für Schulen...

  • 05.11.17
Leute

Ausstellung Sepp Rangger „Gesamtwerk in Art und Weise“

Vernissage Freitag, 6. Oktober 2017 um 19.30 Uhr Laudatio Mag. Johannes Puchleitner (Direktor der Landesmusikschule Wörgl) Zur Eröffnung spielen die jungen Musiker Florian Reider und Peter Pitterl Um ca. 20.30 Uhr geben die beiden Musiker zusammen mit Sepp Rangger ein kleines Konzert. Besichtigungszeiten: Samstag und Sonntag, 07. - 08. Okt. 10.00 - 16.00 und Montag, 09. Okt. von 10.00 - 14.00 Uhr Galerie am Polylog kunst.raum.wörgl Speckbacherstr. 13-15 6300...

  • 02.10.17
Lokales
Bürgermeisterin Hedi Wechner, Dr. Günther Moschig, Helmut Hinterseer, Hubertus Reichert, Gabi Madersbacher
2 Bilder

Recht wunderliche Dinge in der Galerie am Polylog

WÖRGL (red). Viele Besucherinnen und Besucher, vor allem aus München, aber auch aus Wörgl und Umgebung konnte die Eröffnung der Ausstellung „...meist recht wunderliche Dinge.“ in der Galerie am Polylog am Freitag, dem 9. Juni verbuchen. Das hat zum einen mit der Herkunft der beiden Künstler zu tun, zeigt aber auch mit der Wertschätzung der Arbeit eines regionalen Kunstraumes. Kulturreferentin Gabi Madersbacher konnte neben Helmut Hinterseer und Hubertus Reichert, Bürgermeisterin Hedi Wechner...

  • 17.06.17
Freizeit
Hubertus Reichert präsentiert neue Bilder
2 Bilder

„...meist recht wunderliche Dinge“ von Helmut Hinterseer und Hubertus Reichert

Der „Verein am Polylog Wörgl“ präsentiert die Kunstausstellung: „...meist recht wunderliche Dinge.“ mit Werken von Helmut Hinterseer und Hubertus Reichert in der Galerie am Polylog Wörgl, Speckbacherstr. 13-15. Eröffnung: Fr, 9. Juni um 19 Uhr in der Galerie am Polylog Begrüßung: Gabi Madersbacher, Obfrau Verein am Polylog Zur Ausstellung: Günther Moschig, Kurator Eröffnung: Bürgermeisterin Hedi Wechner Ausstellungsdauer: 10. Juni bis 15. Juli 2017 Öffnungszeiten: Do + Fr 16:30-18:30...

  • 26.05.17
Lokales
In dieser Ausstellung treffen drei sehr unterschiedliche Positionen aufeinander. Gemeinsam ist ihnen nur die Verwendung fotografischer Techniken.

Ausstellung: "Triametral. Clay, Härting, Lohr."

In der Galerie am Polylog Wörgl (Speckbacherstr. 13-15, www.am-polylog.at, Tel. 05332/75505) Eröffnung: Do, 25. Mai 2017 um 18 Uhr Ausstellungsdauer 25. Mai bis 03. Juni 2017 Öffnungszeiten: Donnerstag, Freitag 16.30-18.30 Uhr Samstag 10.00-13.00, 14.00-16.00 Uhr Die Ausstellung Triametral. Drei sehr unterschiedliche Positionen treffen aufeinander. Gemeinsam ist ihnen nur die Verwendung fotografischer Techniken. Carsten Lohr erzeugt irreale Welten, indem er computergenerierte Fraktale...

  • 23.05.17
Leute
ARTirol-Obmann Franz Bode (rechts) und Reinhard Atzl bei der Eröffnung der ARTirol-Gemeinschaftsausstellung 2017.
2 Bilder

ARTirol Gemeinschaftsausstellung: „Verliebt in Wörgl“

WÖRGL (vsg). Heuer stellte der Kunstverein ARTirol einmal mehr seine Gemeinschaftsausstellung unter ein vorher gemeinsam vereinbartes Motto, das konform zum Motto des Late-Night-Shoppings am 12. Mai 2017 in der Innenstadt „Verliebt in Wörgl“ lautete. Bereits nachmittags öffnete die zweitätige Ausstellung in der Galerie am Polylog. Bei der Vernissage am Abend begrüßte ARTirol-Obmann Franz Bode die AusstellerInnen und Mitglieder der Schreibwerkstatt Breitenbach, die selbst verfasste Liebeslyrik...

  • 15.05.17
Leute

BRAVE ART PROJEKT - Galerie am Polylog

Die Galerie am Polylog Wörgl, Speckbacherstrasse 11-15 lädt Sie und Ihre Freunde zur Eröffnung der Veranstaltung BRAVE ART PROJEKT herzlichst ein Termin: Freitag, 19. Mai um 19.30 Uhr Programm: The BASE – Wörgl - Akrobtatik um 19.00 Uhr vor der Galerie Mag. Johannes Puchleitner: einführende Worte mit Musik und Literatur zum Projekt, sowie Vorstellung der Künstlergruppe und Ankündigung des Videobeitrags Dr. Günther Moschig: kunsthistorischer Beitrag zu FRANCISCO de...

  • 25.04.17
Lokales
Bei der Vernissage mit dabei: Kurator Georg Weckwerth, Paul Albert Leitner, Sabine Groschup, Kulturreferentin Gabi Madersbacher und Kurator der Galerie am Polylog Günther Moschig (v.l.).

Sorgfältig inszeniert statt schnell geknipst

WÖRGL (vsg). Fotografische Arbeiten der beiden Tiroler Künstler Sabine Groschup und Paul Albert Leitner zeigt noch bis 1. April die Galerie am Polylog in Wörgl im Rahmen der Wanderausstellung „Two Sophisticated Austrian Artists in Selfportraits“, die von Georg Weckwerth kuratiert wurde. Beide Künstler setzen sich selbst in Szene – mit unterschiedlichem Zugang. In Zeiten der schnellen Selfies und „Wegwerf-Fotografiermentalität“ regen die Arbeiten zum Reflektieren eigener Fotografier-Gewohnheiten...

  • 04.03.17
Leute

Eröffnung der Ausstellung - Verein am Polylog

Der Verein am Polylog freut sich, Sie zur Eröffnung der Ausstellung Sabine Groschup - Paul Albert Leitner „TWO SOPHISTICATED AUSTRIAN ARTISTS IN SELFPORTRAITS“ am Donnerstag, den 23. Februar um 19 Uhr in die Galerie am Polylog einladen zu dürfen. Begrüßung: Dr. Günther Moschig, Verein am Polylog Zur Ausstellung: Georg Weckwerth, Kurator Eröffnung: Mag. Gabi Madersbacher, Kulturreferentin der Stadt Wörgl Musik: Vinyl der beiden Lieblingssänger der Künstler Dauer der...

  • 14.02.17
Lokales

"Die traumhaften, schnellen Jahre. Das REMexperiment." in der Galerie am Polylog

WÖRGL. Anfang der 1980er war die Wiener Galerien- und Kunstszene im Aufbruch. Die Galerie Ariadne mit der Malerei der “Neuen Wilden“, Peter Pakesch´s Galerie in der Ballgasse 6. mit Franz West und Heimo Zobernig und das KünstlerInnenkollektiv REM am Mozartplatz waren die neuen Hot-Spots in der Stadt. Durch ihre unkonventionelle Vernissagen und Ausstellungen und ein intermediales wie offenes Herangehen an die Produktion und Vermittlung von Kunst sorgte gerade REM von 1983 bis 1990 für größte...

  • 02.11.16
Lokales
Historiker Erich Schreder bei der Recherche im Wörgler Stadtarchiv mit Aaron Peterer und den Stadtarchiv-Mitarbeitern Helmut Wechner und Hans Gwiggner.
3 Bilder

Über das "vergessene Lager" in Wörgl

Ende 1941 wurde in Söcking das "Durchgangslager Wörgl" errichtet. Eine Ausstellung soll nun dieses dunkle Kapitel Wörgler Geschichte beleuchten. WÖRGL. An ein dunkles Kapitel Zeitgeschichte erinnert die Ausstellung „NS-Zwangsarbeit – das vergessene Lager in Wörgl“, die am Donnerstag, dem 8. September um 19 Uhr in der Galerie am Polylog in Wörgl mit einem Vortrag des Historikers Erich Schreder eröffnet und bis 20. September zu sehen sein wird. Das Ausstellungsprojekt wird als Beitrag zur...

  • 31.08.16
Lokales
Luca Coser beschäftigte sich mit dem Thema Reisen an sich.

Ausstellung "Stop over"

WÖRGL. Der „Stop Over“ ist eine längere Unterbrechung des Unterwegs-sein – ein Innehalten, ein Reflektieren über den zurückgelegten Weg, ein Planen des Kommenden. Vier KünstlerInnen aus Italien und Österreich widmen sich auf unterschiedliche Weise und mit verschiedenen Medien diesem Aspekt des Ortswechsels, der viele Gründe haben kann, vom kontemplativen Reisen bis zur existenzrettenden Flucht. Die gezeigten Arbeiten sind entweder auf langen Reisen in Zwischenzielen entstanden oder widmen...

  • 01.07.16
Freizeit
Bei der Vernissage v.l. Luca Coser, Cristina Fiorenza, Britta Keber, Kevin A. Rausch, Kurator Dr. Günther Moschig, Bgm. Hedi Wechner und Kulturreferentin Mag. Gabi Madersbacher.
2 Bilder

„stop over“ – Ausstellung lädt zum Innehalten ein

Von Veronika Spielbichler WÖRGL (vsg). Unter dem Motto „stop over“ stellen seit 10. Juni 2016 vier Künstler in der Galerie am Polylog aus und laden mit Film, Objekten und Bildern zur Auseinandersetzung mit Ortswechsel und Innehalten ein. Die Arbeiten von Luca Coser, Britta Keber, Cristina Fiorenza und Kevin A. Rausch sind noch bis 16. Juli 2016 zu sehen. Eine schräge Installation aus Holz und Textilien ragt am Wörgler Stadtplatz neben dem Polylog empor – mit dem "Pillar House" thematisiert...

  • 16.06.16
Leute
Emanuel Seitz stellt aktuell in der Wörgler Galerie am Polylog aus.

Emanuel Seitz in der Galerie am Polylog

WÖRGL. Am Freitag, dem 15. April, eröffnete der Verein am Polylog seine erste diesjährige Ausstellung mit Arbeiten des in Berlin lebenden bayerischen Künstlers Emanuel Seitz. Luggi Ascher warb in seiner Begrüßungsrede für Unterstützung des Vereins, Günther Moschig führte in die Malerei von Emanuel Seitz ein. Eröffnet wurde die Ausstellung von Kulturreferentin Mag. Gabi Madersbacher, die ihrer Freude Ausdruck verlieh, dass es mit der „Galerie am Polylog“ in Wörgl einen einzigartigen Ort gibt,...

  • 20.04.16
Lokales

Scherers gespitzter Bleistift

Der junge Wörgler Künstler Patrick Roman Scherer zeigt seine neuesten Arbeiten in der Galerie am Polylog. WÖRGL. Eines großen Zuspruches erfreuen durfte sich die Ausstellungseröffnung Patrick Roman Scherers in der Galerie am Polylog am Freitag dem 13. November. In einer ersten Einzelpräsentation zeigt Patrick Scherer hier ausschließlich Zeichnungen. Gunter Damisch, Professor an der Akademie der Bildenden Künste in Wien wies in seiner Eröffnungsrede auf die außerordentliche Begabung Scherers...

  • 20.11.15
  • 1
  • 2