Garten

Beiträge zum Thema Garten

Anzeige
Gemeinnützige Beschäftigungsprojekte erleichtern Arbeitssuchenden den Wiedereinstieg in die Arbeitswelt.

Jugend am Werk
Grünpflege, Reinigung und mehr

Die Your Company Graz von Jugend am Werk bietet Dienstleistungen rund um Garten und Haus. Egal ob gärtnern, Rasen mähen, Hecken schneiden, handwerkliche Reparaturen im Innen- und Außenbereich oder Ausmalarbeiten – die Your Company Graz von Jugend am Werk erledigt Auftragsarbeiten für Privatpersonen und Unternehmen. Neu im Repertoire ist das Angebot „Reinigung“, das die Grund- bis Endreinigung von Räumlichkeiten umfasst. Regional verankert Durchgeführt werden alle diese...

  • Stmk
  • Graz
  • Julia Fleck
1 1

Manche Dinge sind zu teuer
Knausern ist besser als teuer kaufen

Kirschen, Äpfel, Nüsse hole ich mir im eigenen Garten als sie teuer im Supermarkt zu kaufen (5 Euro für 1kg Kirschen ist ein Wucherpreis!) auch Spinat und Salat bio ungespritzt ist aus dem Garten viel gesünder als gekauft im Supermarkt!

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Reinhard Möstl
1

Die gesunde Alternative zu Cola
Holunderblütensaft selbst herstellen: ein Genuss!

In diesen Tagen blüht wieder der Holunder in unseren Gärten: eine gute Idee ist, aus den frischen Holunderblüten, am besten zur Mittagszeit ernten, wenn die Sonne scheint, einen bekömmlichen Saft herzustellen. Man braucht nur Holunderblüten, Wasser, Zucker und Zitronensaft. Aufkochen und zu Sirup, Saft oder Sekt verarbeiten. Eine gute Idee für einen Sommerdrink, viel besser und natürlicher als jedes gekaufte Cola!

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Reinhard Möstl
Das Hügelbeet am Flaschbacherhof der Familie Peham
2 6

Übelbacher zeigen es vor
Ein Ökosystem im eigenen Garten

Die Permakulturexperten Johann und Sandra Peham aus Übelbach präsentieren ein neues Buch und verraten, worauf es bei der ökologischen Gartengestaltung ankommt. Viele Menschen haben während der Corona-Maßnahmen die Zeit genutzt und ihre Grünflächen bepflanzt. Ein Trend, der sich dabei erfolgreich durchsetzt, ist die Permakultur. Die Übelbacher Johann und Sandra Peham gelten als Pioniere, wenn es darum geht, einen ökologischen Kreislauf zu schaffen. Mit ihrem neuen Buch „Perma- und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

BUCH TIPP: Elke Papouschek, Veronika Schubert – "Das Servus-Gartenbuch"
Schritt für Schritt durchs Gartenjahr

Wie praktisch wäre ein Handbuch mit der Erklärung, wann genau man welche Schritte im Garten, auf der Terrasse oder am Balkon tun sollte. Die Autorinnen haben dieses Buch mit stimmungsvollen Fotos, erprobten Gartentipps und zahlreichen Infokästen erstellt. Es ist eine kompakte Anleitung für Hobbygärtner und Selbstversorger durch die Jahreszeiten mit Wissenswertem zu Gartenpflanzen und Verwendungsmöglichkeiten. Servus Verlag, 216 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7104-0180-0

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1
2 1 28

Eine Sammlung von Blütenfotos vom 20.3.2020
Blüten als Frühlingsgruß

Das Schöne liegt oft so nahe. Die Zeiten von eingeschränkten Sozialkontakten kann man auch nutzen, in dem man die nähere Umgebung sich genauer anschaut. Bei meinem Streifzug durch unseren Garten hab ich zum astronomischen Frühlingsbeginn Blüten von 27 verschiedenen Pflanzen fotografieren können. Da sind einmal die wohl bekannten. Dann gibt es etliche kleine deren Schönheit erst sichtbar wird, wenn man genauer hinschaut, oder welche wo die Einzelblüte durch die Vielzahl der Blüten kaum Beachtung...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Preitler
1 13

NEU Schaugarten Villa Lena ab 2020 !
Frühlingserwachen im Schaugarten Villa Lena

Lust auf Frühling? Mein Schaugarten wird ab 2020 erstmals für Besucher geöffnet! Daher findet als Auftakt des neuen Gartenjahres am Sonntag, den 8. März 2020 von 10.00 - 16.00 Uhr  die Gartenschau "Frühlingserwachen" statt. Zu sehen sind Vorfrühlingsblüher wie Zaubernuss, Duftschneeball unzählige Schnee- und Lenzrosen, sowie Schneeglöckchen, Krokus und vieles mehr.  Auch ein Kunstladen in dem man Selbstgemachtes von mir sieht und erwerben kann, befindet sich direkt im...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Gaby Muhr
Die Grünen forcieren den Artenschutz.
1 2

Artenschutz-Initiative: "Give Bees a Chance"

Die Boden- und Gartenexpertin Angelika Ertl-Marko gibt den fleißigen Immen eine Stimme und unterstützt die Artenschutz-Initiative "Give Bees a Chance", die von Grünen-Landtags-Spitzenkandidatin Sandra Krautwaschl ins Leben gerufen wurde. Wiesen zurückerobern "Es ist ganz einfach: ohne Bienen kein Leben", sagt Ertl-Marko. "Der Klimawandel ist schon eine sehr große Herausforderung, jedoch ist das Insektensterben bei Weitem das größere Problem. Die Natur verstummt langsam. Leider ist das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Gartenlust Neuschloss Wundschuh, Steiermark
32 21 62

Gartenlust Schloss Wundschuh

Über 110 Aussteller haben auf der Messe Gartenlust  ihre Produkte und Dienstleistungen präsentiert. Die Messe war ein richtiger Besuchermagnet, für alle Gartenfreunde und Blumenliebhaber. Alle Besucher konnten durch den schönen Schlossgarten spazieren und sich dabei das vielseitiges Angebot von den zahlreichen Ausstellern ansehen. Im Sortiment der Aussteller waren sehr schöne Pflanzen, Blumenzwiebeln, Gemüse, Gartenkräuter, Gartenmöbel, Gartengeräte, einige Pavillon,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Marie O.
5

Foto-Gewinnspiel
Gewinne eine Gartenführung mit Angelika Ertl-Marko

Die WOCHE verlost eine exklusive Gartenführung mit der TV-Gärtnerin und Bestsellerautorin Angelika Ertl-Marko, die am 11. Juni um 15.30 Uhr im Naturschaugarten der Expertin in Feldkirchen stattfindet. Jetzt mitspielenUm mitzumachen, lade einfach dein liebstes Garten-Foto hoch und schon bist du im Lostopf. Egal ob bunte Blumen, außergewöhnliche Tomatenpflanzen oder schöne Bäume – zeige uns mit einem Foto, was deinen Garten besonders macht. Der NaturschaugartenIn meinem Naturschaugarten...

  • Stmk
  • Graz
  • Katrin Rathmayr
Sicherheit geht beim Gärtnern vor.

Gartenarbeit
Gefährliche Infektionen bei der Gartenarbeit vermeiden

Unkraut jäten, Altes zurückschneiden, Neues pflanzen – wer einen Garten besitzt, hat im Frühjahr alle Hände voll zu tun. Obwohl Gartenarbeit Körper und Geist fit hält, gilt es jedoch einige Dinge zu beachten, um keine gesundheitlichen Probleme zu riskieren. Denn in der Erde können sich z. B. Tetanus-Bakterien befinden, die bei Eindringen in die Haut zum Wundstarrkrampf führen. Daher sollte vor dem Start der Gartensaison der eigene Impfstatus geprüft werden – nach einer dreiteiligen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
1

BUCH TIPP: Daniela Strauß – "Gartenvögel lebensgroß - Die 60 häufigsten Vögel, Einfache Bestimmung, Mit 60 Rufen und Gesängen"
Vögel unserer Gärten in Lebensgröße

Dieses sehr schön bebilderte Büchlein gibt einen praktischen Überblick über die 60 häufigsten Vögel in unseren Gärten, so wird das Zuordnen und Erkennen der unterschiedlichen Arten sehr erleichtert. Die gefiederten Tiere vom kleinen Wintergoldhähnchen bis zur großen Stockente sind in Lebensgröße abgebildet, oft verblüffend und sehr hilfreich beim Bestimmen. Relevante Merkmale werden beschrieben, weitere Inhalte gibt's über Codes für die KOSMOS-PLUS-App. Kosmos Verlag, 112 Seiten, 10,30...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
"Wer hierher kommt, soll eine Pause einlegen", sagt Sonja Zuser über den Ruhepol "Garten für alle".
1 8

Wildes Garteln für den Lerneffekt

Im "Garten für alle" in Peggau lernen Kinder von der Natur und Mitarbeiter entspannen darin. Peggau. Die Kinder der Volksschule Peggau haben es gut, denn direkt vor dem Schulgebäude befindet sich der "Garten für alle" – der Unterricht kann somit draußen im Grünen stattfinden. Sonja Zuser verrät, was es mit dem essbaren Garten auf sich hat und warum auch die Mitarbeiter des Zuser Ressourcenunternehmens hier ihr Mittagessen abholen sollten. Naschen ist erwünscht Saftige Marillen, knackiger...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Auf 10.000 Sträuchern warten die Heidelbeeren von Armin Prosinger darauf, gepflückt zu werden.
2 5

Selberpflücken wird zur Erlebnisernte

Gratkorn. Selbst gemacht schmeckt einfach. Selbst gepflückt umso mehr. Das kann auch Armin Prosinger in seinem Heidelbeer-Garten zwischen Andritz und Gratkorn bestätigen. "Die Heidelbeere wird gerne genascht, die meisten erzählen mir aber, dass sie Marmelade oder Kuchen daraus machen", zeigt er sich über die gut eineinhalb Kilo, die Groß und Klein im Schnitt mit nach Hause nehmen, erfreut. Erlebnis für die Familie "Wir haben heuer mit dem Wetter viel Glück. Die Ernte ist gut", sagt...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Bio-Gartenexpertin Angelika Ertl-Marko gibt Tipps zum Trocknen von Kräutern und zur Herstellung von Teemischungen.
2

Tees aus köstlichen Gartenkräutern

Jetzt schon an den Herbst und Winter denken macht zwar wenig Spaß, doch wenn es um Teemischungen geht, dann ist dies der perfekte Zeitpunkt. Die Kräuter werden am besten an einem warmen, trockenen Vormittag geerntet. Der Gehalt an ätherischen Ölen in den Blättern und Blüten ist unter diesen Bedingungen am intensivsten. Zum Trocknen verwenden Sie am besten eine Holzkiste mit Gitterboden oder Sie hängen die Pflanzen in einem trockenen und dunklen Raum einfach auf. Ab und zu lege ich die Blüten...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Natur im Garten: LR Johann Seitinger, Expertin Angelika Ertl-Marko und St. Martin-Fachschuldirektorin Reingard Neubauer (v. l.)

Naturnahes Garteln wird belohnt

Beratungen, Stammtische, Plaketten sollen Aufmerksamkeit schaffen. Um das naturnahe Garteln ins Bewusstsein zu rücken, bieten das Land Steiermark und die Ökoregion Hartberg ein breites Spektrum an Unterstützung. Die wöchentliche Kolumne von ORF-Biogartenexpertin Angelika Ertl-Marko in der WOCHE, Beratungen direkt im Garten, die Verleihung einer eigenen Plakette sowie das kostenfreie Gartentelefon Steiermark sollen dabei den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur schärfen. Zentrale Rolle...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Gartenexpertin Anglika Ertl-Marko liebt den Duft der Kräuter. Neben ihrem herrlichen Geschmack, entfalten viele auch eine positive Wirkung auf die Gesundheit.

Sommerfrische aus dem Kräutergarten

Wenn die Gärten aufgeheizt sind, haben Kräuter ihr „Dufthoch“. Wie herrlich, denn schon alleine an den Pflanzen vorbeizugehen, bereitet Freude. So ist die Zitronenverbene ein tolles Kraut für Salate, Aufstriche und Säfte, wobei der Zitronen-Geschmack erfrischend wirkt. Ganz klein gehackt in Aufstrichen sind die Blätter am besten. Und schon ein paar Asterln in einem Wasserkrug erzeugen nach wenigen Stunden einen herrlichen Geschmack. Auch Krause- oder Pfefferminze werden immer häufiger...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
1

Wissen über Natur, Haushalt bis Garten

BUCH TIPP: Elisabeth Lust-Sauberer – "Mein Hausbuch – Gesammeltes Wissen für Küche, Garten, Haushalt und Gesundheit" In diesem schön illustrierten Buch gibt Elisabeth Lust-Sauberer wertvolle Tipps für Küche, Garten und Gesundheit. Die beliebte Seminarbäuerin aus dem Weinviertel – regelmäßig zu Gast in Radio und TV – teilt ihre wertvolle Erfahrung mit den Lesern. Von Kochrezepten und Tricks bis hin zum Brauchtum ist alles dabei. Eingeteilt in Monate gibt es leckere Rezepte, Ideen für die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Angelika Ertl-Marko schwärmt für Rosen. Als "Natur im Garten"-Expertin gibt sie die besten Tipps für Schädlingsschutz und Pflege.
4

Die Rose als wahre Königin der Gärten

Seit Kaiserin Josefine, der Ehefrau Napoleons, ist in Mitteleuropa ein wahres Liebesfeuer für die Rose ausgebrochen. Auf ihrem Schloss in Frankreich wurden herrliche Rosen gezüchtet und von da an war die Begeisterung der Gartenfreunde nicht mehr zu bremsen – egal, ob für eine alte Sorte, wie etwa die „Rosa alba“ oder die „Rosa damascena“, die Duftrose. Ursprünglich kommen diese herrlichen Pflanzen vom Kaspischen Meer und spielten in der Geschichte der Menschheit immer eine zentrale Rolle. Als...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.