Gartengestaltung

Beiträge zum Thema Gartengestaltung

1 1 4

Kreativer Osterschmuck - Basteln mit Ziergras
Hasen-Mädchen Corina

Ostern und Corona führt zu manch kreativen Ideen. Vier ungewöhnliche Hasen können am Bachweg in Gratkorn in einem Garten entdeckt werden. Ziergras war im Herbst mit den Wurzelballen entfernt worden. Diese Ballen hat Brigitte Rühl-Preitler aufbewahrt. Nun hat sie den Ballen lange Ohren(zöpfe) geflochten. Die Ballen selbst hat sie in zerschnitte Strumpfhosen gehüllt und auf diese Augen geklebt. Und in Zeiten wie diesen tragen diese Hasenköpfe eine Gesichtsmaske.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Preitler
1 13

NEU Schaugarten Villa Lena ab 2020 !
Frühlingserwachen im Schaugarten Villa Lena

Lust auf Frühling? Mein Schaugarten wird ab 2020 erstmals für Besucher geöffnet! Daher findet als Auftakt des neuen Gartenjahres am Sonntag, den 8. März 2020 von 10.00 - 16.00 Uhr  die Gartenschau "Frühlingserwachen" statt. Zu sehen sind Vorfrühlingsblüher wie Zaubernuss, Duftschneeball unzählige Schnee- und Lenzrosen, sowie Schneeglöckchen, Krokus und vieles mehr.  Auch ein Kunstladen in dem man Selbstgemachtes von mir sieht und erwerben kann, befindet sich direkt im...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Gaby Muhr
1 171

DAS GARTENTEAM DER PFARRE FROHNLEITEN 2017 TIPPS VON WOLFGANG WEINGERL

EIN RIESIGER ERFOLG WAR DIE ZWEITE GARTENAUSSTELLUNG IN KLOSTERGARTEN FROHNLEITEN.ES WAREN 20 AUSSTELLER BEIM ANGARTL´N UND PRÄSENTIERTEN ALLES RUND UM DAS THEMA GARTEN UND PFLANZEN. BEI KAISERWETTER KAMEN VIELE BESUCHER. DIE GARTENWELT BLÜHT WIEDER AUF UND LIESEN SICH VON DER VIELFALT DER AUSSTELLER INSPIRIEREN.DER REINERLÜS KOMMT DER RESTAURIERUNG DES HISTORISCHEN GLASHAUSES ZUGUTE.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • August Kaefer

Frühlings.Erwachen. Tausch - & Verkaufsmarkt

Ihr habt zu viele Stecklinge der selben Gemüse- oder Kräutersorte? Oder gar zu viel Saatengut zuhause? Dann kommt vorbei und nutzt unseren Tauschmarkt für Hobbygärtner. Mit dabei ist auch ein Stand der Permakultur Akademie, ihr bekommt von dienatur.at Tipps und Tricks zur richtigen Kompostierung. Bei venier.at bekommt ihr Färbewolle und könnt Euch das neue Kursprogramm anschauen. Gartenreich.at und Einfach Zauberhaft helfen Euch bei Fragen rund um das Thema Garten und Blumen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Tanja Venier

Frühlings.Erwachen. Tausch- & Verkaufsmarkt

Ihr habt zu viele Stecklinge der selben Gemüse- oder Kräutersorte? Oder gar zu viel Saatengut zuhause? Dann kommt vorbei und nutzt unseren Tauschmarkt für Hobbygärtner. Mit dabei ist auch ein Stand der Permakultur Akademie, ihr bekommt von dienatur.at Tipps und Tricks zur richtigen Kompostierung. Bei venier.at bekommt ihr Färbewolle und könnt Euch das neue Kursprogramm anschauen. Gartenreich.at und Einfach Zauberhaft helfen Euch bei Fragen rund um das Thema Garten und Blumen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Tanja Venier
Anzeige
Bei der harmonischen Gestaltung von Auffahrten und Blumenbeeten sind Gärtner gefragt.
1 5

Der Traum von der Gartenidylle

Der eigene Garten als Rückzugsort: Häuslbauer investieren Stunden in die perfekte Außengestaltung. Beim Hausbau zählen nicht nur die inneren Werte: Wer einen dafür geeigneten Grund besitzt, kann sich auch im Garten austoben. Im Rahmen unserer Serie "Wir bauen ein Haus" widmen wir uns, passend zu den angenehmen Temperaturen, der Garten- und Terrassengestaltung. Risse als Gefahr Für viele gehört es heute dazu, einen haptisch angenehmen Holzbelag auf der Terrasse zu spüren. Zu ärgerlich nur,...

  • Stmk
  • Graz
  • Steiermark WOCHE

"Gartengeschichte(n)"

Ende Mai stehen im Österreichischen Freilichtmuseum die zahlreichen Gärten, ob Bauern- oder Kräutergärten im Mittelpunkt des Interesses. In Kooperation mit „Gartenlust“ bietet das Österreichische Freilichtmuseum ein vielfältiges Programm zu verschiedenen Bereichen der Garten- und Balkonpflanzenpflege. Die Bauerngärten hatten eine wichtige Bedeutung im bäuerlichen Alltag: sei es als Nahrungsquelle, Hausapotheke, „Gewürzregal“ sowie als Dekoration für festliche Anlässe wie Hochzeiten etc....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Österreichisches Freilichtmuseum Stübing

Permakulturseminar:Natur und Genuss im Selbstversorgergarten

Natur und Genuss im Selbstversorgergarten „Permakultur/Wildniskultur zum Wohle von Mensch, Tier und Pflanze“ 08.- 09. April 2017 Für Anfänger und Fortgeschrittene Schwerpunkte des Planungs- und Gestaltungsseminars: +Grundlagen der Permakultur/Wildniskultur +Bestandsaufnahme des Grundstückes unter permakulturellen Aspekten +Die Sprache der Natur und Landschaft +Mischkulturen und Pflanzgemeinschaften +Natürliches Wassermanagement im Selbstversorgergarten +Bodenaufbau und...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sandra Peham

Permakulturseminar:Nachhaltiges Leben selbst gestalten

"Nachhaltiges Leben selbst gestalten" Permakultur/Wildniskultur Planungs- und Gestaltungsseminar zum Wohle von Mensch, Tier und Pflanze 01.April - 02. April 2017 Schwerpunkte des Planungs- und Gestaltungsseminars: +Grundlagen der Permakultur/Wildniskultur +Bestandsaufnahme des Grundstückes unter permakulturellen Aspekten +Die Sprache der Natur und Landschaft +Mischkulturen und Pflanzgemeinschaften +Natürliche Saatgutgewinnung unter Einbeziehung neuer, nachhaltiger Technologien und...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Sandra Peham

Mein Weg zum Selbstverorgergarten

Permakultur/Wildniskultur Planungsworkshop: „Mein Weg zum Selbstversorgergarten“ 08.10.-09.10.2016 Seminarort: Zentrum Quintessenz, 9104 Pustritz 30/Kärnten Referent: Johann „Johnny“ Peham, Permakulturpraktiker, Wildniskulturberater, Autor Seminar-Schwerpunkte: * Einführung in die Grundlagen der Permakultur/Wildniskultur * Natürliches Wassermanagement und warum es in einem naturnahen Garten unverzichtbar ist * Einführung in Planung und Vermessung * Bestandsaufnahme des...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Sandra Peham
1

Begleiter für die Gartengestaltung

BUCH TIPP: Ian Hodgson Gartendesign – "Gartengestaltung Stile, Themen, Materialien, Pflanzen, Details" Wer seinen eigenen Garten Eden erschaffen will, darf sich inspirieren lassen. Dazu bietet dieses Buch rund 300 Ideen von klassisch bis modern von 50 Gartenplanern, zusammen mit einer Hilfestellung von der Planung bis zur Bepflanzung für jeden Stil, alle Flächengrößen und Geldtaschen. Eine sehr gelungene, praktische Schritt für Schritt-Anleitung für Garten-Genießer und -Nutzer. Verlag Callwey,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Picknick im (Lebens-)Park Raaba

Picknicken – das heisst unter freiem Himmel gemeinsam kulinarische Köstlichkeiten aus der Region zu geniessen. Unser Picknick findet mit „Wettergarantie“ im Pavillon des Lebensparks im Ortsteil Raaba in Raaba-Grambach statt. Der gärtnerische Künstler, der dieses botanische Meisterwerk geschaffen hat - Herr Alfred Zenz Sen. - wird vor Ort sein und den Lebenspark vorstellen. Wir laden Dich herzlich ein einen gemütlichen Nachmittag mit uns zu verbringen. Wir freuen uns auf Dich! ...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Claudia Rauner
Agnes Fedl macht Lust auf Garten und eigene Aquarellbilder.

Aquarell-Nachmittag in Fernitz-Mellach

Für Pflanzenfreunde und Kunstinteressierte veranstaltet die Garten- und Landschaftsplanerin Dr. Agnes Fedl in Fernitz-Mellach einen Aquarell-Nachmittag. Am 21. Februar von 14:00 bis 17:00 Uhr vertiefen sich die Teilnehmer bei stimmungsvollen Landschaftsbildern in die Grundlagen des Aquarellmalens. Infos und Anmeldung 03135-48647.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Bitte einzutreten. Agnes Fedl gibt in Fernitz Tipps zur Gartengestaltung
1

Gartenwege, Plätze und Wasserstellen

Die Fernitzer Garten- und Landschaftsplanerin Dr. Agnes Fedl gibt am 8. November Tipps zur Gestaltung von Wegen, Plätzen und Wasserstellen. Im Seminar von 15:00 – 18:00 Uhr gibt die Gartenexpertin Antworten auf viele Wege-Fragen. Beispiele aus ihrer Planungs- und Gestaltungspraxis sollen Gartenentscheidung erleichtern. Die Teilnahmegebühr von 45 Euro beinhaltet Kaffee und Kuchen im Fedl-Garten am Fernitzer Fichtenweg. Infos 0664-97 37 442

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Bernhard Gießauf (3.v.r.) bedankte sich bei der Firma Leber und Bürgermeister Franz Matzer für die Unterstützung.

Gartenarbeit soll die Motivation fördern

Tagesstätte Pirching gestaltete im Rahmen eines Projektes ihren Garten neu. Insgesamt 36 Klienten aus den Bezirken Südoststeiermark und Leibnitz beteiligten sich an den Gartenarbeiten und pflanzten Sträucher und Bäume. Das Betreuungsteam Bernhard Gießauf, Ulrike Suppan, Karin Fasching sowie Teamleiter Daniel Joho unterstützten sie dabei. "Es ist wichtig, die Klienten zu motivieren, zu fördern und ihnen Abwechslung mit Projekten und Ausflügen zu bieten" erzählte Hauptorganisator Gießauf. Das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Sarah Hödl
20

Sommerfest im Bezirkspflegeheim Weiz

Das große Sinnes- und Demenzgartenprojekt beim Bezirkspflegeheim Weiz konnte man nun fertigestellen und hat diesen Garten nun im Rahmes eines Sommerfestes auch offiziell eröffnet und zur Benutzung freigegeben. Die beiden Gartenerbauer Otto Grabner und Gerhard Wünscher von "SonnenLeben" haben sich jede Menge interessanter Details einfallen lassen, die den Spaziergang durch den Garten oder auch das Verweilen an dem einen oder anderen Ort immer wieder aufs neue interessant gestalten. Entstanden...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Darnhofer
1

Die Gartenzeit im Hochsommer

Die Linde blüht und die Ribisel reifen. Perfekte Gartentage. Im Gemüsegarten ist jetzt Erntezeit angesagt: Zucchini und Stangenbohnen regelmäßig ernten, dann blühen die Pflanzen reichlich nach. Herbst- und Wintersalate können noch gesät werden, Kohl und Fenchel noch gepflanzt. Im Ziergarten ist Aufbinden und Zurückschneiden angesagt, Schwertlilien werden jetzt geteilt und Lavendel vermehrt. Nehmen Sie Samen von Mohn, Ringelblumen und anderen Einjährigen als Saatgut für das Gartenjahr 2014...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Susanne Pammer
Im Sommer locken die Blüten des Schmetterlingsflieders, von Minze, Oregano, Lavendel, Melisse und Salbei.

Fröhliche Leichtigkeit mit Schmetterlingen

Bunte Schmetterlinge sind gern gesehene Besucher in unseren Gärten. (Susanne Pammer) Sie lieben Disteln, Astern, Sonnenhut und Storchschnabel und viele Wiesenblumen. Schmetterlinge faszinieren uns durch ihre Schönheit, ihre Leichtigkeit und auch ein bisschen durch ihre geheimnisvolle Lebensweise. Wenn man viele Schmetterlinge im Garten haben möchte, dann sollte man zusätzlich auch Futterpflanzen für die Raupen anbieten, denn die meiste Zeit eines Schmetterlingslebens wird als Ei, Raupe und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Susanne Pammer

Voll Frühlingskraft ins neue Gartenjahr

Mitte März fangen die Gärtnerinnen an, ungeduldig zu werden. Die Pläne sind schon geschmiedet, die Samen liegen bereit und Pflanzen sind bestellt, aber der Frühling lässt sich Zeit. Da kann es leicht passieren, dass man vor lauter Tatendrang über unschuldige Rosen und Blütensträucher herfällt. "Ordentlich" soll es aussehen und deshalb werden alle im Garten vorhandenen Sträucher in die gleiche eiförmige Gestalt gebracht. Einige Kreative spielen sich mit Höhenstaffelungen und böse Zungen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Susanne Pammer
Beeindruckend ist die Sortenvielfalt der Weiden, die Toni Hebenstreit gepflanzt hat und später verarbeitet.

Tonis prächtiger Weidengarten

Ein Lebensgärtner mit einem faszinierenden Garten stellt sich vor Am Ortsanfang von Schützing liegt der Weidengarten der Familie Hebenstreit. Hausherr Toni Hebenstreit hat seinem Hobby, dem Korbflechten, viel Platz eingeräumt. Auf seinem Weidenacker treiben im Frühjahr die geschnittenen Weiden in frischem Grün aus, im Herbst geht man durch einen Weidendschungel. Unnötig zu betonen, dass auch der restliche Garten mit seltenen Gehölzen, gepflegten Staudenbeeten und handgeschlichteten Mauern...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Susanne Pammer
Der Sommerflieder ist ein richtiger Schmetterlingsmagnet und für jeden Garten eine Zierde
1

Über Blütensträucher und ihren Schnitt

Auch wenn es in den Fingern juckt, nicht alle Sträucher werden jetzt geschnitten. Kräftig schneiden sollte man jetzt Sträuchern, die im Sommer blühen. Diese werden an den Spitzen der Zweige blühen, die jetzt im Frühjahr wachsen. Da kann man also gar nichts falsch machen. Ob man sie nur um ein Drittel einkürzt oder knapp über der Erde abschneidet ist Geschmacksache. Dabei gilt jedoch immer die Regel, dass starker Rückschnitt einen starken Neuaustrieb bewirkt. Zu den Sommerblühern, die stets...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Susanne Pammer

Im Winter gärtnern wir einfach weiter

Ich kann das Gärtnern nicht einfach abstellen, nur weil November ist. Außerdem bin ich nie "fertig" mit meinem Garten, obwohl ich zugeben muss: Im Winter denke ich mehr daran, als tatsächlich etwas zu tun. Im Frühjahr ist es umgekehrt und ich versuche all das umzusetzen, was ich mir im Winter vorgenommen habe. Dann bin ich froh, dass ich das Material und die Pflanzen dafür schon daheim habe und die Pläne dafür in der Schublade sind. Vielleicht wird in diesem Winter alles anders, denn ich...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Susanne Pammer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.