Gemeindeserie Gmünd

Beiträge zum Thema Gemeindeserie Gmünd

Wirtschaft
Access Wirtschaftspark in Gmünd
3 Bilder

Gemeindeserie
Es gibt Arbeit im Bezirk Gmünd und drei Wirtschaftsparks

Rund 830.000 Niederösterreicher gehen einer Arbeit nach. Doch nicht jeder arbeitet direkt vor der eigenen Haustür, denn die Arbeitsplätze – die auch als Zuzugs-Magneten dienen – sind ungleich verteilt. Wo es gute Straßenanbindung und schnelles Internet gibt, lassen sich mehr Unternehmen nieder. BEZIRK GMÜND. Wir haben uns angeschaut, wo die Beschäftigungs-Hotspots im Bezirk liegen und stellen erfolgreiche Betriebe vor. Wichtige Förderprojekte Die Entwicklung im Waldviertel, vor allem...

  • 17.12.19
Lokales
Das Solartaxi Heidenreichstein ist eine Erfolgsgeschichte.
2 Bilder

Gemeindeserie
Was Gemeinden im Bezirk Gmünd für unsere Umwelt tun

Wir leben in Zeiten des „Klimanotstands“, wie ihn etwa das EU-Parlament vor Kurzem beschlossen hat. BEZIRK GMÜND. Umso wichtiger ist es, dass wir vor unserer Haustür Akzente setzen, um mit Rohstoffen sparsamer umzugehen, auf erneuerbare Energien zu setzen und unser Land klimaneutraler zu machen. Viele Gemeinden gehen hier beherzt voraus. Wir haben uns drei Klima-Pioniere im Bezirk genauer angesehen. Die Photovoltaik-Bürgerbeteiligung in der e5-Gemeinde Großschönau läuft seit 2017. Die...

  • 16.12.19
  •  1
  •  2
Lokales
In Heidenreichstein entsteht ein neuer Hilfswerk-Stützpunkt und die Bürgermeister aus der Region sehen sich den mal an.

Gemeindeserie
So kümmert man sich im Bezirk Gmünd um die Senioren

In Würde alt werden, möglichst lange selbstbestimmt leben und dennoch Hilfe zur Hand haben, wenn sie gebraucht wird. Das ist ein großer Wunsch vieler Niederösterreicher. Hilfe und Pflege daheim Vom betreuten Wohnen über die mobile Pflege bis hin zu unseren Pflegeheimen gibt es viele Möglichkeiten, unter denen man im Alter wählen kann. Das Hilfswerk Niederösterreich errichtet zurzeit einen neuen Standort in der Schremser Straße 16 in Heidenreichstein. Im März 2020 wird dort die neue...

  • 10.12.19
Lokales
Sarah Pichler, Kerstin Prügl, Gregor Zimmermann.
2 Bilder

Gmünd
Diese Infrastruktur hält gesund

Medizinische Versorgung und Notfallhilfe: So gut ist der Bezirk Gmünd in Sachen Gesundheit aufgestellt. BEZIRK GMÜND. 2018 leisteten 18.093 Freiwillige des Roten Kreuzes Niederösterreich insgesamt 2.751.371 Stunden für den Dienst am Nächsten. „Das Freiwilligenwesen verändert sich auf Dauer“, meint Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz Niederösterreich. „Wichtig ist daher, dass wir hier Schritte setzen, um die Freiwilligenarbeit weiter zu attraktivieren. Seit September absolvieren Sarah...

  • 05.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.