Golfplatz St. Koloman

Beiträge zum Thema Golfplatz St. Koloman

"Die Leute wollen zum Glück wieder in die Natur und davon haben wir reichlich", freut sich Bgm. Willi Wallinger.
1

"Ein Hüttendorf wäre schon toll"

Warum der St. Kolomaner Bürgermeister sein Handicap nicht mehr verbessert und Minigolf auch reizlos ist. Interview von Theresa Kaserer Die für Sie nervigste Frage zu Beginn: Ist das Projekt "Golfplatz für St. Koloman" nun endgültig im Mistkübel verschwunden? WILLI WALLINGER: "Ganz gebe ich die Hoffnung noch nicht auf. Die Golfentwicklungs GmbH besteht weiter, in der Hoffnung, dass sich doch noch etwas ergibt, aber nachdem zwei zentrale Landwirte ihren Grund wegen fehlender Planungssicherheit...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Der Golfplatz sollte 15 Arbeitsplätze nach St. Koloman bringen und eine touristische Bereicherung darstellen.
1

Hürdenlauf für die Golfer

Die geplante 70 ha große 9-Loch Golfanlage in St. Koloman ist Geschichte. Was ist noch möglich? ST. KOLOMAN (tres). Am 27. April 2009 wurde die Golfanlage St. Koloman Entwicklungs GmbH gegründet: 16 Gesellschafter, unter ihnen die Gemeinde St. Koloman, die sich damals bereit erklärt haben, die Kosten für die Erlangung einer rechtskräftigen Bewilligung für einen 18-Loch Golfplatz zu finanzieren. Doch ob das jemals etwas wird mit dem St. Kolomaner Golfplatz steht in den Sternen. Damals wurde...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
1

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Und ewig grüßt der Maulwurf Nicht nur der Golfplatz Anif ist ein harter Brocken, der vom Land einen negativen Bescheid in der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) erhalten hat, auch die St. Kolomaner zittern. Bis zur UVP haben es die Taugler noch gar nicht geschafft. Bgm. Willi Wallinger musste die Anlage von 18 ohnehin schon auf neun Löcher schrumpfen. Sein Ziel war einst die Errichtung des Golfplatzes im Jahr 2012, jetzt steht hinten schon ein 5er, aber außer Maulwurfslöchern gibt es dort noch...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Auf dem Plateau zwischen Landes- und Gemeindestraße im Ortsteil Wegscheid (Richtung Hohenau) soll bald gegolft werden.
1 1

Ein Handicap nach dem anderen

So langwierig hätten sich die St. Kolomaner die Sache mit ihrer Golfanlage nicht vorgestellt. ST. KOLOMAN (tres). Der Termin für die Einreichung der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für das Golfprojekt St. Koloman war eigentlich für Oktober 2014 geplant. Bereits die Flächenumwidmung hat sich aufgrund der akuten Personalknappheit der Naturschutzabteilung des Landes Salzburg um fast ein Jahr verzögert, nun verzögert sich auch die Einreichung der UVP. Bürgermeister Willi Wallinger ist schön...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Neben einer 9-Loch Anlage und einer 6-Loch Übungsanlage werden ein Clubhaus sowie ein Panoramarestaurant errichtet.
1

Erster Abschlag im Jahr 2017?

Bei der Golfanlage in St. Koloman wird es ernst: Die Umweltverträglichkeitsprüfung steht an. ST. KOLOMAN (tres). Der Termin für die Einreichung der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für das Golfprojekt St. Koloman ist im September geplant. Die Umwidmung der Flächen ist bereits erfolgt, nun steht die abschließende Prüfung des Projektes beim Land Salzburg an. "Die Flächenumwidmung hat sich aufgrund der akuten Personalknappheit der Naturschutzabteilung des Landes Salzburg um ein knappes Jahr...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Der St. Kolomaner Bürgermeister mit einem Plan der 9-Loch-Anlage, die in Wegscheid geplant ist.

"Golfen ist ein geiler Sport"

Bgm. Willi Wallinger und seine Politikerkollegen üben schon fleißig golfen für den eigenen Golfplatz. ST. KOLOMAN (tres). Die Gemeinde St. Koloman hofft weiter auf die baldige Realisierung eines 9-Loch-Golfplatzes. Auf dem Plateau zwischen Landes- und Gemeindestraße im Ortsteil Wegscheid (Richtung Hohenau) soll er auf 60 Hektar errichtet werden. In den kommenden Wochen soll die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) eingereicht werden. Damit beschäftigt sind Bgm. Willi Wallinger und sein Team aber...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Scheitert der Golfplatz in 800 Metern Höhe an den UVP-Auflagen, die immer mehr werden?

Wird das noch was mit dem Golfplatz?

Bgm. Willi Wallinger hofft, dass sich in St. Koloman keine Keltensiedlung findet. Sonst schaut es schlecht aus für den Golfplatz. Bgm. Wallinger hofft, dass sich in St. Koloman keine Keltensiedlung findet. Sonst schaut es schlecht aus für den Golfplatz. ST. KOLOMAN (tres). Zwei Wochen lang durchkämmt ein Archäologenteam die Gemeinde St. Koloman an der Stelle, an der der 9-Loch-Golfplatz geplant ist: auf dem Plateau zwischen Landes- und Gemeindestraße im Ortsteil Wegscheid (Richtung Hohenau). 60...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Bgm. Willi Wallinger hofft, dass der geplante Golfplatz den Tourismus in St. Koloman kräftig ankurbelt.

Ohne Grün kein Golf!

Beim Projekt „Golfplatz St. Koloman“ könnte es naturabhängige Probleme geben. ST. KOLOMAN (tres). Wie berichtet, plant die Gemeinde St. Koloman die Errichtung eines Golfplatzes – und zwar auf dem Plateau zwischen der Landesstraße und der Gemeindestraße im Ortsteil Wegscheid, Richtung Hohenau, auf 60 Hektar Grund. Dort, wo sich jetzt die Langlauf-Panoramaloipe befindet. Diese soll aber auch weiter bestehen bleiben. Die Golfentwicklungsgesellschaft muss nach der UVP-Genehmigung das fertige...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.