GRatwein-Straßengel

Beiträge zum Thema GRatwein-Straßengel

Leute
Das Publikum lauschte den Klängen im Fliesenschauraum.

Einzigartiges Konzert
Ein Cellist im Fliesenschauraum

Unter dem Motto "Alles fliest ..." lud Andreas Höller in seinen Fliesenschauraum am Gratweiner Grünanger für ein besonders musikalisches Konzert. Der Cellist und gebürtige Reiner Erich Oskar Huetter bot zusammen mit Ohen Zimbalista an der Percussion und Stefan Heckel am Akkordeon den Zuhörern in ungewöhnlicher Umgebung einen spannenden Programn-Mix: klassische Musik von Johann Sebastian Bach und Volksmusik aus Israel und arabischen Ländern. Für den Fliesenlegermeister ist Musik aus dem...

  • 19.10.19
Lokales
Unter dem Motto "Spiele, Spiele, Spiele" gibt es einen Nachmittag lang Vergnügen für alle Spielefans.

(Brett-)Spielspaß für Jung und Alt

Brett-, Karten- und Strategiespiele liegen schon längst wieder im Trend. Bald auch im ClickIn Gratwein-Straßengel. Ob Mensch ärgere Dich nicht, Mühle, Das verrückte Labyrinth oder Activity, ob zuhause, bei Freunden oder in der Kneipe: Jung und Alt schätzen gleichermaßen Spielspaß, Rätselvergnügen und vor allem das Beisammensein. Unter dem Motto "Spiele, Spiele, Spiele" steht das ClickIn Gratwein-Straßengel am 25. Oktober ganz im Zeichen des generationenübergreifenden Spielens. Mit dabei sind...

  • 18.10.19
Lokales
Infoabend: erfolgreiche Nachnutzung des LKH Hörgas

Vortrag über Hörgas: Nachnutzung im Fokus

Das Facharztzentrum Hörgas wird von der Bevölkerung bislang sehr gut angenommen. Doch wo geht es genau hin? Die siebte Veranstaltung des ÖAAB Gratwein-Straßengel beschäftigt sich mit dem Thema "Hörgas neu – das Facharztzentrum in der unmittelbaren Umgebung". Als Referenten sind Landesrat Christopher Drexler und die ärztliche Leitung, Michael Lehofer, anwesend. Die kostenlose Infoveranstaltung findet am 22. Oktober um 19 Uhr im Foyer der Mehrzweckhalle Gratwein statt.

  • 17.10.19
Lokales
"Der Meister und sein Gesell": Geschäftsführer Uwe de Zwart und Auszubildender Alexander Sotirios Anastakis

Unternehmer-Interview
Zweirad Janger: Eine Firmenvision auf zwei Rädern

Wenn es um Fahrräder geht, ist Zweirad Janger eine der renommiertesten Adressen, nicht nur in Graz und Graz-Umgebung. Die WOCHE traf sich mit Geschäftsführer Uwe de Zwart und einem ganz besonderen Auszubildenden zum Gespräch. Denn auch das Rad geht beziehungsweise fährt mit der Zeit. WOCHE: Sie sind seit 2018 Geschäftsführer – wie sind Sie zur Firma gekommen? De Zwart: In meiner Jugend fuhr ich im Radrennteam, das Zweirad Janger sponserte, und 2001 begann ich, für die Firma zu arbeiten....

  • 17.10.19
Lokales
Abt Philipp Helm und Prior Martin Höfler (beide links) begrüßten mit den Patres August Janisch und Thomas Friedhelm Polizisten im Stift Rein.
2 Bilder

Polizei besuchte Stift Rein

Im Ernstfall ist es wichtig, dass die Exekutive bei einem Einsatz die örtlichen Gegebenheiten kennt. Wie in regelmäßigen Abständen die Feuerwehr, besuchte jetzt auch die Polizeiinspektion Gratwein-Straßengel Stift Rein. Alarmanlagen sichern historische Schätze des Klosters, dennoch ist es für Abt Philipp Helm und seine Mitbrüder ein gutes Gefühl, einen direkten Draht zur Polizeiinspektion zu haben. Bei einem Rundgang durch das bald 900jährige Kloster der Zisterzienser warfen die Beamten nicht...

  • 16.10.19
Lokales
Die Schmiedeteifln-Obleute Rudi Schmidt und Brigitta Zenz-Schmidt (Bildmitte) mit der Skulptur, die für Good Vibes verlost wurde.
49 Bilder

Kramperln zeigten Herz

Bei spätsommerlichen Temperaturen ließ in Gratwein-Straßengel bereits der Krampus grüßen. Die Schmiedeteifln luden zur Maskenausstellung, bei der 22 Krampus- und Perchtengruppen ihre schaurig-schönen Gesellen präsentierten. Maskenschnitzer Marco Jurak entlockte vor Ort dem Zirbenholz grauenhafte Charakterköpfe. Höhepunkt war eine Modenschau mit Hexen und Teufeln am Laufsteg. Für den guten Zweck verloste Obmann Rudi Schmidt ein Krampus-Outfit und eine Holzskulptur, der Erlös ging an den Verein...

  • 16.10.19
Lokales
3 Bilder

Pkw-Brand: FF Judendorf-Straßengel reagiert rasch

In den frühen Morgenstunden (14. Oktober), um 4.33 Uhr, wurde die Feuerwehr Judendorf-Straßengel durch die Landesleitstelle Florian Steiermark zu einem Fahrzeugbrand auf der Landesstraße L332, zwischen Plankenwarth und Straßenge, im sogenannten Luttengraben, alarmiert. Ein Pkw geriet in Brand, die Feuerwehr reagierte rasch; verletzt wurde niemand. Rasches HandelnAuf Höhe Straßenkilometer 2,4 bemerkte ein 38-jähriger Pkw-Lenker im Bereich des linken hinteren Radkastens einen Brand und...

  • 14.10.19
Lokales
Dürfen sich freuen: Maria und Katharina König

Preisgekrönte Spezialitäten aus Graz-Umgebung

Ob Wurst oder Joghurt: Etliche Betriebe aus GU wurden für ihre hauseigenen Spezialitäten geehrt. 485 verschiedene Fleisch- und Milchprodukte aus der Steiermark wurden für die Steirische Spezialitätenprämierung genau unter die Lupe genommen – beziehungsweise verkostet. 78 Betriebe wurden im Grazer Steiermarkhof ausgezeichnet und erhielten vom Obmann der Direktvermarkter, Franz Deutschmann, sowie vom Präsidenten der Landwirtschaftskammer Steiermark, Franz Titschenbacher, eine Urkunde. Darunter...

  • 11.10.19
Lokales
Arbeiten gemeinsam: Christian Schauer, Andrea Braunendal, Josef Harb, Björn Zeder und Helga Grablowitz

Ärzte feiern im neuen Gesundheitszentrum

Gratwein-Straßengel: Im neuen Gesundheitszentrum wurden zugleich besondere Jubiläen gefeiert. Zusätzliche Leistungen, kurze Wege und Verfügbarkeit sowie längere Öffnungszeiten sind nur einige der Vorteile, die das neue Primärversorgungs- beziehungsweise Gesundheitszentrum in Gratwein-Straßengel bietet. Am Freitag luden die Ärzte Andrea Braunendal, Björn Zeder, Helga Grablowitz sowie Christian Schauer zu einer Feier, um vorzustellen, wie gut ein erweitertes Leistungsangebot die regionale...

  • 10.10.19
Lokales
Entlang der Reiner Straße wird seit Langem nach konkreten Lösungen für die Verkehrssituation gesucht.

Gratwein-Straßengels Verkehr auf dem Prüfstand

Die Marktgemeinde legt konkrete Pläne zur Verkehrslösung vor, das Land prüft Handlungsbedarf. Als Zuzugsgemeinde und solche, die attraktiv für Firmenansiedelungen ist, ist vor allem die Infrastruktur ein stets heiß diskutiertes Thema in Gratwein-Straßengel. Das erhöhte Verkehrseinkommen spüren die Gemeindebewohner vor allem entlang der Reiner Straße, der St.-Bartholomä-Straße sowie der Judendorfer Straße. Da es sich bei diesen Straßen um Landesstraßen handelt, ist die Marktgemeinde mit der...

  • 09.10.19
Lokales
Einzigartig im Bezirk: In Eggenfeld entsteht eine Fahrradstraße.

Gratkorn
Fahrräder haben jetzt Vorrang

Radverkehrskonzept: Gratkorn sattelt jetzt um und bekommt die erste Fahrradstraße im gesamten Bezirk. Seit Jahren arbeitet Gratkorn daran, seinen Bewohnern das Umsteigen auf das Fahrrad schmackhaft zu machen. Das "Gratkorner Becken", das auch Gratwein-Straßengel miteinbezieht, hat laut Abteilung 16, Land Steiermark, Verkehr und Landeshochbau, ein enormes Radverkehrspotenzial, sodass rund 9,7 Millionen Euro in die Hand genommen werden und ein Radverkehrskonzept mit acht Hauptrouten...

  • 09.10.19
  •  3
  •  1
Lokales
Zu Sturm und Maroni hat Vzbgm. Wolfgang Lagger (re) auch regionale Musikanten eingeladen.

Blaues Sturm- und Maroni-Fest in Straßengel

Die FPÖ Gratwein-Straßenegel lädt am 11. Oktober um 15:00 Uhr zum traditionellen Sturm- und Maroni-Fest auf den Hauptplatz in Straßengel. Zu den herbstlichen Gaumenfreuden gibt es ein Kräftemessen beim Bierkrügelschupfen, und bei einem Schätzspiel kann man schöne Preise gewinnen, auf die Kinder wartet eine Hupfburg.

  • 09.10.19
Lokales
Am Sonntag feiert die Pfarre Sankt Pankrazen den Ruamkirtag mit kulinarischen Schmankerln.

Ruamkirtag in Sankt Pankrazen

Traditionell feiern die Pankrazener am zweiten Sonntag im Oktober ihren „Ruamkirtag“. Der Name leitet sich von den Erdäpfeln ab, die in schlechten Zeiten Generationen von Menschen satt machten. Beim Ruamkirtag am 13. Oktober wird ab 9.30 Uhr zugleich Erntedank gefeiert, bei dem der ganze Ortsteil Gschnaidt zusammengreift

  • 09.10.19
Lokales
Die Schmiedeteifln Gratwein laden am Wochenende zur großen Maskenausstellung.

Höllische Brauchtumsmesse in Gratwein

Gratwein-Straßengel wird am Wochenende zum Treffpunkt für Brauchtumsfreunde rund um Krampus, Hex‘ und Percht. Die Schmiedeteifln laden zum siebten Mal zur Maskenausstellung in die MZH Gratwein. Die Eröffnung ist am Samstag, 12. Oktober um 9:00 Uhr, um 15:00 Uhr gibt’s eine Modenschau der schaurig-schönen Gesellen in ihren Kostümen, geöffnet bis 20.30 Uhr. Am Sonntag ist die Ausstellung von 9:00 bis 15:00 Uhr zu sehen. Traditionell zeigen die Brauchtumsträger und der Krampus-Shop ihre soziale...

  • 09.10.19
Lokales
Karin Peiser und Claudia Sailer brachten  das Jolly-Maskottchen zum Picknickfest der Kinderfreunde Judendorf mit.

Picknickfest der Kinderfreunde Judendorf

Die Kinderfreunde Judendorf luden zum Picknickfest, an dem trotz schlechter Wetterbedingungen über 30 Familien teilnahmen. Mit dabei waren auch Karin Peiser und Claudia Sailer vom Buntstift-Spezialisten Jolly mit einem Mal-Zelt sowie Kindertrainer Christopher Cebrat von Heroes of Tomorrow, der mit den kleinen Gästen sportelte. Die Kinderfreunde Judendorf stellten kostenlos Picknickkörbe mit hausgemachten Spezialitäten zur Verfügung. Der Regen tat der guten Stimmung bei Spiel und Spaß keinen...

  • 08.10.19
Leute
Punkrock vom Feinsten aus der Region: NUFO kommen.

Caveside-Festival: Jetzt werden härtere Töne gespielt

Nach dem Parkside Festival, das einen bunten Musikmix bietet, und dem Lakeside Festival, bei dem Hip-Hop- und Elektroklänge ertönen, gibt es in Gratwein-Straßengel jetzt mit dem dritten Event, dem Caveside Festival, Musik, die Rock- und Metalherzen höherschlagen lässt. Mit dabei am 12. Oktober ab 16.30 Uhr in der BG-Rein-Halle sind Anna Absolut. Die Burschen, die Indie-Rock zelebrieren und Punkrock pflegen, haben sich erst im Vorjahr gegründet, sind mit ihrem Album "Zebra" aber schon...

  • 08.10.19
Lokales
Kickbox-Profi Patrick Kalcher zeigt den Kids, wie es geht.

Selbstverteidigungskurs für Kids und Jugendliche

Einen Selbstverteidigungskurs nur für Mädchen und junge Frauen (12.10.) beziehungsweise Burschen und junge Männer (19.10.) bietet das ClickIn in Zusammenarbeit mit Profi Patrick Kalcher im Oktober an. Gemeinsam mit ihm werden verschiedene Techniken und Strategien kennengelernt und geübt, um die eine oder andere kritische Situation richtig zu meistern. Kosten: 5 Euro pro Person. Beginn ab 9 Uhr. Für Kinder und Jugendliche ab circa 8 Jahren. Info und Anmeldung: team@clickin.cc,...

  • 04.10.19
Lokales
Millimetergenaue Arbeit: Martin Dobnik (mit Kollegin Melanie Trobos-Pinter) zeigt, wie aus einem Baum edles, natürliches Furnier wird.

Merkscha
Nachhaltige Kunst der Veredelung

Im Furnierwerk Merkscha werden seit 1948 Mensch und Hölzer zusammengebracht. Ein Leben ohne die Wälder ist gerade für Steirer undenkbar. Ein Spaziergang in der Grünen Mark erdet, der Duft von Holz verbreitet eine heimelige Atmosphäre, und das edle Design von Großmutters Kommode weckt Erinnerungen. Seit 1948 hat es sich das Furnierwerk Merkscha in Gratwein-Straßengel zur Aufgabe gemacht, aus ausgewählten Bäumen natürliches Furnier zu fertigen – und Mensch und Holz zusammenzubringen. "Jeder...

  • 04.10.19
Lokales
Zahlreiche Trachten werden den ganzen Tag über präsentiert.

Schmankerltag: Mit Tracht und Tradition

Am 5. Oktober ist es wieder so weit: Gratwein-Straßengel feiert mit Besuchern das Schmankerlfest. Uriges Kunsthandwerk aus der Region, kulinarische Köstlichkeiten, die an Großmutters Zeiten erinnern, ein volkstümliches Musikprogramm, fesche Madln und stramme Burschen in traditioneller Tracht: Das alles vereint das Schmankerlfest in Gratwein-Straßengel. Den Auftakt im heurigen Jahr macht erstmals der Erntedankgottesdienst der Pfarre Gratwein um 11 Uhr. Ab 14.30 Uhr findet im Musikheim ein Tag...

  • 02.10.19
  •  1
  •  2
Lokales
Hier könnte eine neue Mehrzweckhalle entstehen, "aber es ist noch nichts in Stein gemeißelt", sagt Bgm. Harald Mulle.

"Halle für alle" nicht jedermanns Geschmack

Gratwein-Straßengel: Heiße Politdiskussion nach der Bürgerbeteiligung um die geplante Mehrzweckhalle in Rein. Bürgerbeteiligungen laden Bürger einer Gemeinde dazu ein, bei (politischen) Entscheidungen aktiv teilzunehmen, indem mitdiskutiert und auch mitbestimmt werden kann. Nichtsdestotrotz: Jeder noch so aktive Bürgerbeteiligungsprozess hilft wenig, wenn Gemeinderäte untereinander ein Politikum daraus machen. So wie es im Moment in Gratwein-Straßengel rund um den geplanten Turnsaal und eine...

  • 02.10.19
Lokales
Auf die Segnung der Erntekrone im Stiftshof stimmt Kapellmeister Ewald Schacherl musikalisch ein.

Erntedank in Rein

Am 6. Oktober feiert die Pfarre Rein Erntedank und ihr Pfarrfest. Um 9:00 Uhr Festgottesdienst, mitgestaltet vom Singkreis Rein und Segnung der Erntekrone. Im Anschluss Pfarrfest im Stiftshof mit der Feuerwehrmusik Eisbach-Rein unter der Leitung von Kapellmeister Ewald Schacherl, großes Kinderprogramm.

  • 02.10.19
Lokales
Gartenexpertin Angelika Ertl-Marko referiert in Gratwein.

"Das große Boden-ABC" mit der Gartenexpertin

Herbstzeit ist Erntezeit. Damit aber auch viel geerntet werden kann, ist das Hegen und Pflegen der Erde wichtig. Der Steirische Bauernbund und die Bäuerinnen des Ortsteils Judendorf laden am 1. Oktober um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle Gratwein zu "Das große Boden-ABC" ein. Gartenexpertin Angelika Ertl-Marko referiert und lässt das Publikum an ihrem Wissen teilhaben. Das Thema: Ökologie und Bodenkreislauf im Garten im Einklang mit der Natur. Daneben wird Ertl-Markos Praxisratgeber präsentiert,...

  • 29.09.19
Lokales
Erich Oskar Huetter gastiert in Gratwein.
2 Bilder

Alles fliest ... Erich Oskar Huetter spielt bei Höller Fliesen

Erich Oskar Huetter, Meister des Violoncello, ist bekannt dafür, klassische Musik außerhalb der Konzertsäle zu bringen. Am 3. Oktober gastiert er um 19:00 Uhr mit Ohen Zimbalista/Perkussion, Stefan Heckel/Akkordeon und Tanja Schmid/Tanz bei Höller Fliesen am Grünanger in Gratwein. „Wir machen im Ausstellungsraum dafür Platz“, sagt Andreas Höller. Für den Fliesenlegermeister ist Musik aus dem Orient und Okzident sowie von J.S. Bach inmitten seiner Handwerkskunst eine Premiere. Freier...

  • 26.09.19
Lokales
"Ich will ein sauberes Meer" und "Retten wir die Erde, jetzt" ist auf den Plakaten im Ortsteil Rein zu lesen.
2 Bilder

"Dein Ort für deine Zukunft"
GU-Nord-Gemeinden sind fürs Klima unterwegs

Im Rahmen des "Dein Ort für die Zukunft"-Projekts der "Fridays for Future Austria"-Bewegung haben zahlreiche Gemeindebürger bei der bislang wohl größten österreichweiten Aktion friedvoll für den Klimaschutz protestiert. Weil Umweltschutz in den Regionen passiert: Ob Gratkorn, Frohnleiten, Stattegg oder Kumberg, in Graz-Umgebung Nord waren über 300 Menschen unterwegs, um mit selbst gebastelten Plakaten zu den Ortstafeln zu marschieren. Hier haben sie ein Erinnerungsfoto für die Bewegung...

  • 26.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.