Handel

Beiträge zum Thema Handel

WBNÖ Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker (r.) und WBNÖ Direktor Harald Servus begrüßen die Öffnungsperspektive für Betriebe ab 13. Dezember.

Corona NÖ
NÖ Wirtschaftsbund begrüßt Öffnungsperspektive für Betriebe

NÖ (red.) Jetzt ist es fix: ab Montag, 13. Dezember darf der Niederösterreichische Handel wieder seine Türen öffnen. Was nun Priorität hat, um den Betrieben unter die Arme zu greifen, erläutern Präsident der Wirtschaftskammer NÖ Wolfgang Ecker und Direktor des Wirtschaftsbundes NÖ Harald Servus.  „Die Bundesregierung hat mit der Öffnung von Handel, Gastronomie, Hotellerie, Kultur sowie körpernahen Dienstleistungen ab 13. Dezember den richtigen Schritt gesetzt und ist damit in weiten Teilen...

  • Niederösterreich
  • Mariella Datzreiter
Katharina Biegler und Biljana Tichy freuen sich auf Kundschaft
3

Verlängerung des Lockdowns bringt Katastrophe
Rettet den regionalen Handel

Ungeimpfte tragen keine Schuld Der erneute Lockdown macht den heimischen Handelsbetrieben sehr zu schaffen. Dazu Daniel Schreiner, Buchhandlung Kral: „Wir machen zwei Drittel unseres Umsatzes in den Monaten November und Dezember. Auch wenn wir Click and Collect anbieten ist das viel zu wenig.“ Schreiner ist seiner Stammkundschaft sehr dankbar, da diese das Geschäft noch über Wasser hält. „Sollte es jedoch zu einer Verlängerung des Lockdowns kommen, ist das ein Schaden in Millionenhöhe und kommt...

  • Mödling
  • Martina Cejka
Renate Kowatsch kann ihre endlich gelieferte Ware nicht mehr verkaufen
1 2

Kein Weihnachtsgeschäft, keine Weihnachtsfeiern
Erneuter Lockdown zwingt Mödlinger Unternehmer in die Knie

Die vierte Welle zwang die Regierung zu einem neuerlichen harten Lockdown bis längstens 12. Dezember. Diese Vorweihnachtszeit ist besonders für den ohnehin erschütterten Handel eine unermesslich wichtige Zeit. Die Bezirksblätter haben sich umgehört, was das für die regionalen Unternehmer bedeutet. Lockdown für die Gastronomie Claudia Fuchs vom Posthof ist nicht mehr von einem neuen Lockdown ausgegangen: „Ich hatte große Pläne, wollte mein Lokal umbauen. Das wird sich jedoch verzögern, da mir...

  • Mödling
  • Martina Cejka
WBNÖ Direktor Harald Servus zeigt die Niederösterreich-Zahlen des Wirtschaftsbund-Stellenmonitors auf

Wirtschaftsbund NÖ
Arbeitskräftemangel doppelt so hoch wie angenommen

WBNÖ Direktor Harald Servus: Arbeitskräftemangel in NÖ doppelt so hoch als bisher angenommen: Wirtschaftsaufschwung darf nicht länger durch Arbeitskräftemangel gebremst werden. NÖ. In Niederösterreich gibt es doppelt so viele freie Arbeitsstellen wie bisher angenommen. „Mit dem Wirtschaftsbund-Stellenmonitor hat der Wirtschaftsbund Österreich gemeinsam mit einem IT-Partner erstmals alle Online-Stellenausschreibungen in Österreich und in den Bundesländern erhoben. Dieser offenbart, dass die beim...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Anzeige
Jetzt Teil des Erfolgsteams von Transgourmet werden: Nähere Informationen über offene Stellen findet man unter karriere.transgourmet.at.
2

Mit gutem Geschmack zum Erfolg

Transgourmet: Ein im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichneter Arbeitgeber sucht Verstärkung. BEZIRK MÖDLING. Transgourmet, Österreichs Gastronomie-Großhändler Nr. 1, sucht Mitarbeitende. Wer Teil des Erfolges sein will, findet einen sicheren und langfristigen Arbeitsplatz, ein hochmotiviertes Team und tolle Entwicklungsmöglichkeiten. Transgourmet ist mit insgesamt 13 Standorten der führende Gastronomie-Großhändler und der Ort, an dem die heimische Gastronomie und Hotellerie am liebsten...

  • Mödling
  • Redaktion Mödling
Juryvorsitzender und Spartenobmann-Stv. Christof Kastner (l.), Vizepräsidentin Nina Stift und Schulqualitätsmanager Johannes Tanzer gratulierten der Siegerin Hanna Kalteis (Mitte), dem Zweitplatzierten Simon Seidl-Sulzer und der Drittplatzierten Beatrice Mörzinger.
4

Handel NÖ
„Junior Sales Champions 2021“ des NÖ Handels stehen fest

Sieg für Hanna Kalteis vor Simon Seidl-Sulzer und Beatrice Mörzinger – Tolle Leistungsschau von Niederösterreichs Nachwuchs-VerkäuferInnen NÖ. Niederösterreichs beste Nachwuchs-Verkäuferinnen und –Verkäufer stehen fest: Hanna Kalteis aus Wieselburg (Bezirk Scheibbs) vom Lehrbetrieb Steinecker Moden in Randegg (Bezirk Scheibbs) hat sich in einem spannenden Finale im WIFI St. Pölten zum „Junior Sales Champion 2021“ gekürt und darf sich über ein Preisgeld von 1.500 Euro von der Sparte Handel der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Fachgruppengeschäftsführer Andreas Hofbauer, Julia Pfaffenlehner, Zimmerei Fahrenberger GmbH (3. Platz), Manuel Karner, HAGOS GmbH & Co KG (1. Platz), Johanna Wimmer, Raiffeisen Bank Region Amstetten (2. Platz), Berufsschuldirektorin Clementine Gschwandtner und Spartenobmann Franz Kirnbauer (v.l.).

Lehre 2021 NÖ
Die besten Bürolehrlinge wurden gekürt

SEARCHING FOR THE BEST 2021 - Die besten Bürolehrlinge gekürt: Der NÖ Lehrlingswettbewerb der kaufmännisch-administrativen Lehrberufe der Sparte Handel ist geschlagen. Beim Wettbewerb der Wirtschaftskammer Niederösterreich wurden die landesbesten Lehrlinge ermittelt. NÖ. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer NÖ suchte bereits zum 18. Mal den besten Lehrling aus dem kaufmännisch-administrativen Bereich. Dabei galt es, 120 Computerfragen innerhalb einer Stunde bestmöglich zu beantworten. Von 44...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Digitalmarketing wird immer mehr genutzt.
2

Handel in NÖ
62 % investieren in Digitalisierung

Digitales Marketing wird für NÖ Handel immer wichtiger; Spartenobmann Kirnbauer: „Betriebe wissen, dass sie Digitalisierung positiv für sich nützen müssen“ NÖ. Digitales Marketing wird für Niederösterreichs Handelsunternehmen immer wichtiger. 70 Prozent der Betriebe erwarten, dass digitales Marketing ihre Situation in den nächsten fünf Jahren positiv verändern wird. Negative Auswirkungen erwarten nur sechs Prozent. Das zeigt das aktuelle Wirtschaftsbarometer der Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ)....

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
 Spartenobmann Jochen Flicker: „Es gibt mittlerweile zahlreiche Fälle, in denen unsere Betriebe Aufträge ablehnen mussten, weil die dafür qualifizierten Arbeitskräfte fehlen“.

NÖ Gewerbe und Handwerk
Fachkräftemangel trübt positiven Ausblick

Fachkräftemangel trübt positiven Ausblick des NÖ Gewerbe und Handwerks; Spartenobmann Flicker: Betriebe müssen schon Aufträge ablehnen, weil qualifizierte Arbeitskräfte fehlen NÖ. Fachkräfte, Fachkräfte, Fachkräfte – der Mangel an diesen ist aktuell die größte Herausforderung für das niederösterreichische Handwerk und Gewerbe. Fast vier von fünf Handwerks- und Gewerbeunternehmen in Niederösterreich geben im Wirtschaftsbarometer der Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ) den Fachkräftemangel als...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Anzeige

Es sind auch die kleinen Dinge, die zählen
Fairness für den österreichischen Handel

Ab 1. Juli 2021 werden alle Online-Bestellungen ab dem 1. Cent gleich besteuert – egal, woher die Produkte kommen. So wird die heimische Wirtschaft geschützt. ÖSTERREICH. Die Coronapandemie hat den rasanten Anstieg des Online-Handels weiter beschleunigt. Von 2019 auf 2021 hat sich die Anzahl der Paketabfertigungen für den österreichischen Zoll verdoppelt. Bis dato wurde auf Paketsendungen unter dem Wert von 22 Euro keine Einfuhrumsatzsteuer erhoben, was zu massiven Umgehungsversuchen geführt...

  • Werbung Österreich
1 1 3

Lockdown - Ende im Osten ...
Ab heute sind alle Österreicher wieder gleich 3.5.2021

Ab heute sind alle Österreicher wieder gleich 3.5.2021 Handel, Museen, Freizeitbetriebe und körpernahe Dienstleister öffnen wieder ihre Tore. Maskenpflicht an öffentlichen Plätzen in Wien fällt. Die wichtigsten Änderungen ab 3. Mai ! Handel und körpernahe Dienstleister öffnen Bibliotheken, Museen und Zoos öffnen Treffen von zwei Haushalten erlaubt (Max. vier Erwachsene plus sechs Kinder) Nächtliche Ausgangsbeschränkungen statt ganztags Gelockerte Besuchsregeln in Pflegeheimen Jugendsport im...

  • Mödling
  • Robert Rieger
1 2 7

Regierung kündigt Lockerungen an
Ab 19 Mai dürfen Supermärkte und Handel wieder bis 22 Uhr öffnen

Ab 19 Mai dürfen Supermärkte und Handel wieder bis 22 Uhr öffnen Im Lockdown 4.0 mussten die Supermärkte bisher um 19 Uhr schließen. Ab den 19. Mai ändert sich das und für den Handel wird die Sperrstunde auf 22 Uhr ausgeweitet. Damit wird das spätabendliche Einkaufen nach 19 Uhr wieder möglich sein. Die Voraussetzung bleiben bestehen: Ein Kunde pro 20 Quadratmeter und die FFP2-Maskenpflicht. Weiters wird auch die Gastro und Hotellerie öffnen dürfen. Archiv: © Robert Rieger Fotos: © Robert...

  • Mödling
  • Robert Rieger
Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf und ein örtliches Taxiunternehmen haben einen Gratis-Lieferservice für örtlicher Betriebe und deren Kunden entwickelt. V. l. n. r.: Vizebürgermeisterin Brigitte Sommerbauer, gfGR Herwig Heider, Taxiunternehmer Tibor Felner, Bürgermeister Martin Schuster und Wirtschaftskammer-Obmann GR Martin Fürndraht.

Gemeinde unterstützt Lieferservice von Kleinbetrieben

Viele örtliche Handels-, Gewerbe- und Gastronomiebetriebe bieten ein Lieferservice an und leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Versorgung der Perchtoldsdorfer Haushalte. Gerade kleine Firmen stoßen aber schnell an die Kapazitätsgrenzen eines Lieferservices oder können dieses gar nicht erst anbieten. Daher ist seit heute, 30. März 2020, eine Kooperation der Marktgemeinde Perchtoldsdorf und dem Taxiunternehmen Felner in Kraft. Ziel ist es, die Lieferbemühungen von Perchtoldsdorfer Betrieben...

  • Mödling
  • Herwig Heider
Landeshauptfrau Johann Mikl-Leitner
2 6

E-Health, Kleinkindbetreuung, Tourismus, Onlinehandel
Das sind die Pläne für die Niederösterreicher

NÖ. 2020 wird ein Jahr der Arbeit auf allen Ebenen, kündigt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner an. Schließlich würden die Herausforderungen nicht weniger und nicht leichter, blickt die Landeshauptfrau bei der Arbeitsklausur der Volkspartei Niederösterreich (VPNÖ) in Amstetten in das neue Jahrzehnt. Heimische Händler sollen vom Onlinehandel profitieren„Der Bereich Arbeit und Wirtschaft hat sich in den letzten zehn Jahren stark gewandelt, besonders was den Onlinehandel betrifft. Die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
"Diese Erhebung muss wahrlich wachrütteln. Offenbar werden von vielen Erzeugern Milchprodukte mit einem völlig willkürlichen Haltbarkeitsdatum versehen.", so  LH-Stv. Mag. Karin Renner.
5

"Vertraut auf eure Sinne" – Wie lange sind Milchprodukte wirklich haltbar?

Greenpeace wirft Österreichs größten Molkereien vor, dass diese das Mindesthaltbarkeitsdatum scheinbar willkürlich festlegen. Konsumentenschützerin Renner ruft Bevölkerung zu "mehr Vertrauen auf die eigenen Sinne" auf. Laut der Umweltorganisation unterscheidet sich das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) etwa bei ganz normaler, industriell hergestellter Butter um bis zu 45 Tage. Renner: "Diese Erhebung muss wachrütteln" Einige Hersteller geben laut Greenpeace auch offen zu, bei bestimmten Produkten...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Klaus Pergic

Mödlings Handel möchte beim Internetgeschäft mitschneiden

MÖDLING. Der zunehmende Trend, im Internet zu bestellen und die gewünschte Ware in einem niedergelassenen Geschäft abzuholen, sei eine gute Entwicklung, meint Klaus Percig, Obmannstellvertreter des Landesgremiums Handel mit Mode und Freizeitartikeln in der NÖ Wirtschaftskammer. „Das zeigt, dass die Kunden den persönlichen Kontakt schätzen und dass die Zukunft in der Kombination liegt“, erklärte er dem NÖ Wirtschaftspressedienst. Diese Kombination sei auch für die Mödlinger Geschäftsleute eine...

  • Mödling
  • Maria Ecker
Perchtoldsdorf ist eine von sieben Fairtrade-Gemeinden im Bezirk Mödling.

Gemeinsam für eine gute Sache

Im gesamten Bezirk gibt es bereits sieben aktive Fairtrade-Gemeinden. BEZIRK. Mit den Gemeinden Wiener Neudorf, Perchtoldsdorf, Guntramsdorf, Hinterbrühl, Mödling, Brunn und Breitenfurt gibt es mittlerweile sieben Fairtrade-Gemeinden im Bezirk. Sie setzen sich dafür ein, dass der faire Handel noch mehr Konsumenten näher gebracht wird – sowohl in der Schule, als auch der Pfarre und dem Gemeindeamt. So setzt beispielsweise die jüngste Fairtrade-Gemeinde Wiener Neudorf nicht nur im Rathaus auf...

  • Mödling
  • Rainer Hirss

Mödlings Handel stöhnt unter dem Kaufkraftabfluss ins Internet

MÖDLING. (wp) Zum größten Konkurrenten der Handelsbetriebe in Mödling ist das online Shopping geworden. Klaus Percig, Obmann des Landesgremiums des Handels mit Mode und Freizeitartikeln sowie Wirtschaftsbundobmann im Bezirk, der selber ein Geschäft in der Mödlinger Fußgängerzone betreibt, sieht Kaufkraft und Wertschöpfung ins Ausland abfließen. „Früher ist die SCS für die Mödlinger Kaufleute der Konkurrent gewesen Jetzt leidet aber auch diese schon unter dem stark zunehmenden Onlinehandel“,...

  • Mödling
  • Roland Weber
Anzeige
ETRON-Geschäftsführer Markus Zoglauer verzahnt Online- und Offline-Kanäle mit seinen Rundumlösungen: vom Kassensystem bis zum Online-Shop. So erfolgreich, dass er expandiert und im März in den Wiener IT-Cluster Inno-Center übersiedelte.
2

Zuwächse beim Hybridhandel: IT-Spezialist ETRON expandiert mit umfassendem Konzept

Schwierige Zeiten für den Handel – zukunftsträchtige und erfolgversprechende Konzepte sind gefragt. IT-Spezialist ETRON expandiert und verzeichnet Zuwächse in der Sparte Hybridhandel. Das Traditions-Reformhaus Staudigl ist auf diesen Zug aufgesprungen und fährt damit Richtung Umsatzsteigerung und mehr Kundenservice. Eine aktuelle Studie des Einzelhandelsverbands in Deutschland zeigt: Nach wie vor ist bei deutschen Händlern „E-Commerce“ das Top-Thema. Doch „E-Commerce“ ist nicht gleich...

  • Mödling
  • Sandra Wassmuth

Händel Festkonzert

Suite für Trompete und Orchester Teile aus "Der Messias" und "Solomon" Wann: 18.05.2014 16:00:00 Wo: Südstadtkirche, Theißpl. 2, 2344 Maria Enzersdorf auf Karte anzeigen

  • Baden
  • Barbara B
Anzeige
1

Forex – Handeln mit Währungspaaren

Wer über ausreichend Geld verfügt, ist stets bestrebt, dieses zu vermehren. Tagesgeld- und Festgeldkonten sind keine akzeptablen Lösungen, denn ihre Rendite übersteigt nur selten den Prozentsatz der Inflation. Der Aktienhandel ist nur über einen Broker möglich, welcher seine Gebühren pro Trade einbehält und diese liegen meist zwischen 5 und 10 Euro. Der Handel mit Währungspaaren, z.B. Euro/Dollar, ist auch ein alter Hut, aber dank modernster Software, auch ohne einen Zwischenhändler...

  • Linz
  • Pulpmedia GmbH
2

Perchtoldsdorf kann mehr – Wohlfühleinkaufen im Ort

Einkaufen in Perchtoldsdorf ist vielfältig, exquisit und gemütlich. Das schöne Ortszentrum rund um den Turm mit dem Marktplatz, der Wienergasse, der Hochstraße und der Franz-Josef-Straße bietet für jeden Anlass und Geschmack eine Fülle von Angeboten. Für die wohlverdienten Pausen während eines ausgiebigen Bummels durch die Geschäfte laden die vielen Cafés, Restaurants und Heurigen zum gemütlichen Verweilen ein. Gastfreundschaft und Kundenservice sind in Perchtoldsdorf überall großgeschrieben!...

  • Mödling
  • Herwig Heider
Perchtoldsdorf bekommt noch "grüneren" BILLA : Spatenstich für „Öko-BILLA“
Im Bild v.l.n.r.: Peter Breuss (Technischer Direktor REWE International AG), Martin Schuster (Bürgermeister Perchtoldsdorf) und Volker Hornsteiner (BILLA Vorstandssprecher)

Pilotprojekt “Öko-BILLA”: Spatenstich in Perchtoldsdorf

Mit dem “Öko-BILLA” auf der Zirkuswiese beim Freizeitzentrum, für dessen Bau heute der Spatenstich erfolgte, wird eine neue Ära eingeleitet: Nicht nur mehr als 50% Energieeinsparung gegenüber herkömmlichen Billa-Filialen, sondern auch eine E-Tankstelle, eine Solarfläche am Dach und Versorgung mit Grünstrom werden die neue Filiale zu einem nachhaltigem Highlight machen. Perchtoldsdorfs Bürgermeister Martin Schuster dazu: “In Zusammenhang mit der ökologisch-vorbildlichen Errichtung im...

  • Mödling
  • Herwig Heider

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.